Ist der Mazda 5 der Van der Wahl?

Diskutiere Ist der Mazda 5 der Van der Wahl? im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen, nachdem unser Nachwuchs nun wächst stehen wir vor der fast unlösbaren Aufgabe für meine Frau ein neues Auto zu finden, wo sie...

  1. #1 AnMaLeJo, 23.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2010
    AnMaLeJo

    AnMaLeJo Einsteiger

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem unser Nachwuchs nun wächst stehen wir vor der fast unlösbaren Aufgabe für meine Frau ein neues Auto zu finden, wo sie ihren New Beetle so heiss und innig liebt.

    Wir möchten einen Kompakt-Van und als absoluter Newbie in diesem Segment, weiss ich nicht worauf es ankommt. Der Mazda gefällt meiner Frau sehr gut und ich finde ihn preislich sehr interessant, verglichen zu z.B. VW Touran. Wir interessieren und für den Active Top (DE) bzw Sport (CH) mit elektr. Schiebetüren und dem 143 PS Diesel.

    Wenn ich es richtig verstanden habe gibt es den M5 seit 2006 und bis heute gab es einige FL, auch mit technischen Verbesserungen.
    Ab Spätherbst kommt der neue M5, der uns jedoch nicht so gut gefällt, da das Heck sehr asiatisch aussieht (ähnlich Ssang Yong Rodius). Bei neuen Modellen gibt es zudem die Gefahr von Kinderkrankheiten.

    Heisst das im Umkehrschluss, dass der jetzige M5 am meisten ausgereift ist und keine Kinderkrankheiten mehr zu erwarten sind?

    Welche Schwachstellen kann man beim aktuellen Modell noch erwarten?
    Ich habe viel über polternde Fahrwerke, schlechte Bremswege, schlecht abgestimmtes ESP, Oelverduennung bei Kurzstrecke, DPF Probleme, Geruch durch Zusatzheizer, Knarzen & Klappern, Schiebetürproblem, Rost, schlechter Service vom Freundlichen, wenig Kulanz bei Mazda, teure Ersatzteile etc. gelesen.

    Ich weiss natürlich, dass im Forum überwiegend die negativen Themen angesprochen werden, aber trotzdem verunsichern mich die vielen Probleme.

    Welches Baujahr sollten wir nehmen? Einen jungen Gebrauchten aus 2009 oder gleich einen Neuwagen aus 2010?

    Ich hoffe Ihr könnt einem Newbie im Van-Bereich etwas Klärung an die Hand geben. Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Clexi

    Clexi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Erst mal willkommen hier im Forum.

    Also wie bei Dir schon gelesen hast Du Dich im Forum schon umgeschaut. Gibt natürlich etliche Kinderkrankheiten und Wehwehchen bei dem Mazda 5, aber mittlerweile auch etliche zufriedenen Mazda5-Fahrer hier im Forum.

    Ich persönlich hatte jetzt einen Mazda 5 Diesel mit 143 PS für 3 Wochen als Werkstattersatzfahrzeug und muss sagen ein tolles Auto, besonders wie Du schon angemerkt hast für diesen Preis. Ob Du einen Diesel nehmen solltest kann ich nicht beurteilen, dafür müsste man Deine Fahrstrecken und -gewohnheiten kennen. Leistung hat der auf jeden Fall ohne Ende, war mir schon manchmal unheimlich ;-)

    Wenn unsere Kinder noch kleiner wären hätten wir uns bestimmt auch einen Mazda 5 geholt, so wurde es jetzt ein neuer Mazda 3 BL.

    Da Dein Nachwuchs "wächst" solltest Du nur darauf achten dass bei zwei Kindersitzen im Fond eigentlich Schluss ist. In der Mitte gehts dann eher eng zu und hinten die Sitze bin ich mir nicht sicher ob das praktisch ist für Kindersitze, vor allem passt dann der Kinderwagen nicht mehr rein.

    Mein Tipp für Dich wäre hole Dir noch einen von den "alten" Modellen jetzt in 2010 dann hast Du maximale Garantie und garantiert gibts demnächst wenn der neue raus kommt sehr gute Preisnachlässe !
     
  3. #3 Rafre2407, 23.03.2010
    Rafre2407

    Rafre2407 Stammgast

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX5 2,5 192 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, ich fahre selber den Mazda 5 mit der 143 PS - Maschine.
    Ich bin im großen und ganzen eigentlich sehr zufrieden, der Motor ist ne Rakete, allerdings auch relativ durstig für einen Diesel 8,5 - 9,0 Liter bei flotter Fahrweise sind kein Proplem. Wie schon vom Vorredner bemerk, zwei Kindersitze sind kein Problem, mehr wird schlecht, weilder Sitz in der Mitte ist nur als "Notsitz" anzusehen! Probleme hatte ich mit knarzenden Stabigummis vor allem bei kalten Temperaturen; mit den Bremsscheiben ( Unwucht nach starkem Bremsen ); mit der Gangschaltung Rückwärtsgang ließ sich schlecht einlegen.
    Du solltest genügend Kilometer runter reissen, sonst ist der Wagen Steuerlich sehr teuer!!! Aber ich denke da hast du dich schon schlau gemacht!!!
    So, ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!!
    Gruß Rafre2407
     
  4. #4 AnMaLeJo, 23.03.2010
    AnMaLeJo

    AnMaLeJo Einsteiger

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank.

    Hier in der Schweiz mag ich Diesel wegen des höheren Drehmoments, um die Berge besser zu bewältigen. Beim Benziner geht es dann über die Drehzahl und hohe Drehzahl gleich hoher Verbrauch.

    Wie sind denn die Erfahrungen mit dem 2 Liter Benziner von Mazda. Gleiche Leistung aber halbes Drehmoment zum Diesel.
     
  5. #5 Rafre2407, 23.03.2010
    Rafre2407

    Rafre2407 Stammgast

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX5 2,5 192 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, nochmal dann ist der 143PS Diesel die richtige Wahl, weil Dremmoment ist genügend vorhanden, war gerade selber in Österreich!!!
    Gruß Rafre2407
     
  6. Holjo

    Holjo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 CD Top/143 PS Facelift,Schwarz,Ahk&Leder!
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Wohnwagen Knaus 450TKU
    Hallo AnMaLeJo,

    ich kann nur sagen: Kaufen!

    Ob Diesel oder Benziner.

    Tolles Auto.Die Schiebetüren sind der Hammer. ;)

    Haben nun ja alle anderen nun auch bemerkt. :p

    Wird jetzt von Ford und VW Nachgebaut!

    Aber durch Preis Leistung bleibt bei mir der Mazda vorne!

    Ich bin super Zufrieden.

    Wir fahren den großen Diesel.Auch mit Wohnwagen.Super.

    Vorschlag von mir: Probefahren ! Und dann selber Entscheiden

    Gruß
    Holjo 8)
     
  7. #7 gehklaus, 23.03.2010
    gehklaus

    gehklaus Stammgast

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda-5 (Top, Benziner 2.0)
    Hallo,

    wir haben unseren Mazda letztes Jahr gekauft. In die Auswahl kamen Vans wie der Opel Zafira, VW Touran und Toyota Verso. Der Mazda war ein Zufallstreffer und hat uns von Preis und Leistung (Ausstattung - Top) überzeugt.

    Jetzt nach 12.000km sind wir noch immer überzeugt. Der Benziner (2.0) verbraucht allerdings min. 9 Liter.
    Für vier Personen mit Gepäck und 6 Personen ohne ist er optimal.
    Ob das hier häufiger erwähnte Rostproblem wirklich so ein Problem ist werden wir noch erfahren.
    Die im letzten Jahr verbaute Mittelarmlehne ist untauglich und ein umklappbarer Beifahrersitz wären super. Aber das sind details.

    Wir würden ihn stand heute wieder kaufen.
     
  8. meggie

    meggie Neuling

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir hatten zunächst einen Sharan (das alte Modell) und waren sehr zufrieden. Dann fuhren wir einen Mazda Premacy, danach einen Mazda5 (1,6 oder 1,8l) und aktuell einen weißen Mazda5 TOP. Nachdem nun der neue Sharan beim Händler steht (als 5-,6- oder 7-Sitzer, ebenfalls Schiebetüren, größer als der alte, Preise ab 28000 EUR) werden wir wohl wechseln.
     
  9. #9 ergo1, 24.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2010
    ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi,
    ihr welchselt ja die Autos wie die Unterhosen. ;) Jetzt wissen wir welche Autos ihr gefahren habt, aber was hat das mit der Eingangfrage zu tun??
    Und Mazda 5 (Kompakt-Van) und Sharan (Family-Van) kann man nicht vergleichen. Für die meisten sind halt Sharan, Galaxy & Co. zu groß, warum mit so einem riesen Schiff durch die Gegend gurken, wenn ein Kompakt-Van auch seine Zwecke erfüllt?
    Sharan beginnt ab 28.000, ok, für einen vernünftigen Motor mit notwendiger Sonderausstattung sind wir dann schnell bei 40.000.

    @AnMaLeJo
    Mit dem aktuellen M5-Modell machst du sicher nix verkehrt. Kinderkrankheiten sind draussen.
    "Schlechter Service vom Freundlichen, wenig Kulanz bei Mazda, teure Ersatzteile" ist Quatsch. Du hast 3 Jahre Neuwagengarantie, die du um 200 EUR für ein 4. u. 5. Jahr verlängern kannst. Ersatzteile sind auch nicht teurer als anderswo, aber wegen Kulanz, Ersatzteilkosten, etc. brauchst du dir dann die ersten 5 Jahre sowieso keine Gedanken machen.
    Natürlich kannst du einen gebrauchten 2009er nehmen, andererseits sollten mind. 15% Rabatt auf einen Neuwagen drinnen sein, bei mir waren es damals 18% plus weit über DAT für den Gebrauchten.
    Im übrigen gibts den M5 seit Herbst 2005 und mein Mitte 2006 schnurrt wie ein Kätzchen (2.0 Benziner).
    Bist du sicher, dass du die elektr. Schiebetüren brauchst? Wofür? Weil, bloß Spielerei für die Kinder und zusätzliches elektronisches Geraffel, das kaputt gehen kann.

    Also, viel Glück bei deiner Entscheidung.
     
  10. #10 Gemora13, 24.03.2010
    Gemora13

    Gemora13 Einsteiger

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben uns letztes Jahr einen Mazda 5, 2ltr-Benziner angeschafft. Meine Frau, die den Wagen fährt, ist absolut begeistert. Er fährt sich wirklich klasse, der Motor ist überraschend spritzig. Aber mit 9 ltr. muss man schon rechnen, bei Kurzstrecke eher 10 ltr.

    Die Schiebetüren waren bislang fast ein Alleinstellungsmerkmal in der Klasse (jetzt kommen ja mit Ford und VW ein paar Spätzünder dazu) und ich möchte sie nicht mehr missen. Wenn man die Sitze in der dritten Reihe nutzen will (und das tun wir regelmäßig) ist es genial, dass die Kinder bei weggeklappten Mittelsitz (der wirklich nur für Kurzstrecken geeignet ist) selbstständig durch können. Kein Lehne vor, usw. Ein Bekannter hat einen Zafira und in meinen Augen sind die hinteren Sitze fast nicht nutzbar, da die Rückbank mit eingebauten Kindersitzen so gut wie nicht nach vorne geschoben werden können. Und ich habe lieber zwei vollwertige Sitze in Reihe 2, wie drei Sitze ala Scenic & Co., wo eigentlich jeder Sitz zu schmal ausfällt.

    Ich hoffe nur, dass wir von der Rostproblematik (die mein aktueller Mazda 6 leider hat) nicht betroffen werden. Aber mechanische Probleme hatte ich bei meinem 6er nicht und würde mich sehr wundern, wenn der 5er nicht genau so langzeithaltbar ist.
     
  11. #11 Paulinho, 25.03.2010
    Paulinho

    Paulinho Neuling

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Active Plus, Diesel, 143 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo AnMaLeJo,

    wir - zwei Erwachsene, zwei Kinder (5 und 1,5) und ein Schäferhund - fahren den Mazda 5 Active Plus seit Oktober und können den Wagen empfehlen.

    Unser Durchschnittsverbrauch (143 PS Diesel) liegt bei 8 Liter, wobei die Fahrweise zügig, aber vorausschauend ist. Die Diesel-Mehrkosten nehme ich bei 17000 km/Jahr sehenden Auges in Kauf. Der Diesel macht einfach mehr Spaß.

    Die elektrischen Schiebetüren sind extrem praktisch, wenn das Kleinkind auf dem Arm ist oder man sonst wie bepackt ist. Und das Kindergartenkind bekommt ganz easy die Tür auf und zu - stärkt früh die Selbstständigkeit.

    Die dritte Sitzreihe wird selten genutzt, ist dann aber perfekt.

    Ansonsten ist der Mazda nicht das perfekte Auto, aber jeder muss die Schwächen für sich abwägen.

    Mir fehlen zum Beispiel manchmal ein paar Zentimeter Platz zwischen Vordersitz und Rücksitz sowie im Kofferraum, wenn ich die Hundebox transportiere.
    Dafür ist es halt ein kompakter Van und im Endeffekt geht`s besser als im Corsa ;-)

    Fehlende stufenlose Sitzheizung, relativ lautes Innenraumgeräusch, mangelnde Belüftung in den Fond, schwacher rechter Scheibenwischer, Beifahrer-Airbag nicht ausschaltbar, Beifahrer-Armlehne inzwischen (erst) Zubehör sind weitere "Nebensächlichkeiten", die wir bei diesem Auto bei dieser Ausstattung zu diesem Preis akzeptieren.

    Die technischen Mängel, die im Forum diskutiert werden, haben uns (noch) nicht ereilt.

    In zweieinhalb Jahren sind wir schlauer ...

    Ciao, Paulinho
     
  12. Clexi

    Clexi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Huch noch ein LDK hier :-)
     
  13. hucki

    hucki Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    VW T6 MultiVan G6, 2.0l Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 5 CR TOP, 2.0l Benziner
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    gibt's als Option von Mazda (in D evtl. nur als Schalter erhältlich)
    Allerdings will mir nicht in den Sinn, warum man das nicht mit el. Schiebetüren und Xenon kombinieren kann.
    Vlt. geht's ja mittlerweile bzw. vlt. kann der fMh da weiterhelfen?
    [​IMG][​IMG]


    gibt's als Option vom Forum -> geregelte Sitzheizung
    auch kombinierbar mit el. Schiebetüren und Xenon :D
    [​IMG]
     
  14. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi,

    sieht genauso aus, ist ein Schlüsselschalter, hab ich mir damals wohlweislich gleich bei der Neuanschaffung einbauen lassen, da wir Twins erwartet haben.
     
  15. #15 das-acid, 26.03.2010
    das-acid

    das-acid Stammgast

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Active Plus (TOP)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Moin moin AnMaLeJo

    wir haben zwar ned ein M5_Diesel aber n M5 Active_Plus. Ausstattungstechnisch sowie in der Alltagspraxis bestens zu empfehlen und sieht zudem noch echt schneidig aus.....!!!!!!!!!!!!!!!!!


    *prost*
     
  16. Djerun

    Djerun Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 -FL- 2,0 MZR TOP (04/09)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Skoda Oktavia Combi (01/03)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo,

    unser 5er FL TOP Benziner ist jetzt fast ein Jahr alt, wir haben ihn als Vorführwagen gekauft und sind voll zufrieden. Für 4-köpfige Familien einfach ideal. Von den Kinderkrankheiten, von denen ander berichten, sind wir vollends verschont geblieben.

    Ich kann nur eine Empfehlung aussprechen. Raten würde ich persönlich auch zum jetzigen Modell. Das neue gefällt mir ehrlich gesagt überhaupt nicht, vor allem das Heck.

    Über den Verbrauch und den eigentlich nicht vorhandenen mittleren Sitz hinten wurde alles völlig richtig schon geschrieben.
     
  17. hucki

    hucki Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    VW T6 MultiVan G6, 2.0l Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 5 CR TOP, 2.0l Benziner
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi ergo1,
    Lt. dem Manual im 2. Bild gibt's das in Nordamerika auch automatisch mit Gewichtssensor - unter 30kg: Airbag aus, über 30kg: Airbag an.
    Steht das hier auch zur Wahl?
    Und hast Du el. Schiebetüren oder Xenon oder gar beides?
     
  18. #18 rs4-cabrio, 04.06.2010
    rs4-cabrio

    rs4-cabrio Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M5 Active Plus 2.0 6G 146 PS brillantschwarz
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    (R)S4-Cabrio 4,2 LPG
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Kurze Info wegen der Beifahrerairbagdeaktivierung und "nicht kombinierbar mit elektrischen Türen und XENON"...

    ist laut Rückfrage von einem Händler bei Madza ein FEHLER ....

    lt. Info von denen müßte/muß es heißen: nicht kombinierbar mit elektrischen Türen und Halogenscheinwerfern.

    Hat wohl mit dem Platz der Schalter zu tun - 2 x für die Türen plus einmal manuelle Leuchtweitenregulierung - plus vierter Schalter (weiß grad nicht welcher) => kein Platz mehr, wie ich annehme.

    ERGO: Active Plus mit Beifahrerairbagdeaktivierung müßte gehen. :D

    Allerdings haben wir uns mal erkundigt: das Kind soll ja hinten sitzen - Thema Verkehrssicherheit / Ablenkung - und ansonsten wäre der Vorteil der Schiebetüren auch komplett im Eimer...

    von soher...- Isofix ist hinten , die Schiebetüren sind hinten, also wird auch meine Tochter (wenns der M5 wird) hinten sitzen....;-)
     
  19. #19 MaWinDA, 06.06.2010
    MaWinDA

    MaWinDA Stammgast

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 L 2.0l MZR Active Plus festivalschwarz (03/10)
    KFZ-Kennzeichen:
    Drei der vier Schalter sind für die elektrischen Türen:
    1.) Öffnen/Schließen Tür hinten links
    2.) Aktivieren/Deaktivieren der elektrischen Türen
    3.) Öffnen/Schließen Tür hinten rechts
    4.) Reserve
     
Thema: Ist der Mazda 5 der Van der Wahl?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 5 schwachstellen

    ,
  2. kinderkrankheiten mazda 5

    ,
  3. Mazda 5 Ersatzteile

    ,
  4. mazda 5 2006 Airbag ausschalten,
  5. mazda 5 cr abdeckung schalter,
  6. Krankheit mazda 5 7 sitzer ,
  7. schwaechen mazda 5,
  8. mazda cx 5 ersatzteile teuer
Die Seite wird geladen...

Ist der Mazda 5 der Van der Wahl? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 Bj 2006 raildrucksensor kaputt?

    Mazda 3 Bj 2006 raildrucksensor kaputt?: Hallo hab ein Problem mit meinem Mazda3. 80 KW Y6 Motor ! Während der Fahrt macht es einen Ruck das Lämpchen vom esr leuchtet auf einmal dauerhaft...
  2. Einparkhilfe hinten Mazda 5

    Einparkhilfe hinten Mazda 5: Hallo Ihr Lieben, seit 2 Jahren fahren wir einen Mazda 5 Baujahr 2012. Nun kam es leider dass nach 75000 km die Kupplung völlig hinüber war und...
  3. MX-5 NB oder NC?

    MX-5 NB oder NC?: Hallo Zusammen, da mein Roter leider einen Motorschaden hat, kommt er nun weg. Nun belege ich mir einen Mazda MX-5 zu kaufen. Ich wollte schon...
  4. Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006

    Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006: Alle Prospekte, Preislisten und Zubehörlisten seit 2006 bis aktuell Mazda Deutschland Kataloge für MAZDA Modelle und Sondermodelle, LM Felgen...
  5. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden