Installation / Verkabelung aktiver Subwoofer Centerline

Diskutiere Installation / Verkabelung aktiver Subwoofer Centerline im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo zusammen. Ich würde in meinen M3 G120 CL gerne einen aktiven Subwoofer (á la EMPHASER EBP1000A ) einbauen. An der vorhandenen Anlage möchte...

  1. #1 dario959, 16.09.2015
    dario959

    dario959 Neuling

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BM) Centerline Skyactive G-120 (EZ 2015)
    Zweitwagen:
    Opel Insignia (ST) Sport CDTI 2-150 (EZ 2014)
    Hallo zusammen.
    Ich würde in meinen M3 G120 CL gerne einen aktiven Subwoofer (á la EMPHASER EBP1000A ) einbauen. An der vorhandenen Anlage möchte ich keine Änderungen vornehmen, da hier eigentlich alles sehr gut ist.
    Bei dem älteren Modell haben viele das Audio Signal im Fußraum des Fahrers abgegriffen und nach hinten weiter geleitet.
    Geht das beim BM auch? Gibt es "zwischen Steck Lösungen" sodass ich die Kabel nicht beschädigen muss?
    Welche sind die richtigen Kabel?
    Ich finde hierzu im Netz leider immer nur Threads zu den älteren Modellen (da der BM wohl noch zu "jung" ist) und wenn dann nur sehr Lückenhafte Infos wie "weiß, gelb rot und blaues Kabel". Da gibt es leider viele von und ich will nicht auf blauen Dunst irgendwelche Kabel abtrennen...
    Das Stromkabel wollte ich durch die große Gummi Tülle schräg über der Kupplung durch führen. Da sollte ich dann direkt unter der Batterie heraus kommen. Wenn ich einen Schweißdraht verwende brauche ich wohl nicht Mal etwas ausbauen.
    Habt Ihr Tipps?
    Worauf muss ich achten?
    Danke!
    Grüße
     
  2. #2 Farewell, 16.09.2015
    Farewell

    Farewell Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    8
  3. #3 dario959, 16.09.2015
    dario959

    dario959 Neuling

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BM) Centerline Skyactive G-120 (EZ 2015)
    Zweitwagen:
    Opel Insignia (ST) Sport CDTI 2-150 (EZ 2014)
    Vielen Dank für die Antwort.
    Auf den Artikel und die verlinkten bin ich auch schon gestoßen. Leider beziehen diese sich auf die Sportline mit dem Bose Verstärker unter dem Beifahrer Sitz.
    Ich habe dort bereits nach Kabeln gesucht, konnte allerdings keine finden. Ich werde heute Abend aber noch Mal genauer nach schauen.
     
  4. #4 dario959, 17.09.2015
    dario959

    dario959 Neuling

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BM) Centerline Skyactive G-120 (EZ 2015)
    Zweitwagen:
    Opel Insignia (ST) Sport CDTI 2-150 (EZ 2014)
    Ich habe unterm Sitz nachgeschaut. Da ist nichts anderes als die Airbag Steuerung sowie die Sitz Heizung.

    Allerdings habe ich in dem selben Forum einen Passenden Beitrag für die HU bzw. für das Radio aus der PrimeLine gefunden. Und ich gehe mal davon aus das hinter der HU das selbe stecken wird. Daher werde ich das noch Mal in Erfahrung bringen und hier berichten.
    Hier der Beitrag
     
  5. Mythu$

    Mythu$ Stammgast

    Dabei seit:
    01.06.2015
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 G165 Sportsline 09/15
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626 V GW Exclusive Touring von 12/01
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wenn man nach der Video-Erweiterung oder anderen Multimedia-Adaptern für den BM sucht, kommt auch ein TV-Tuner. Dabei ist ein Anschlussplan und auch ein Video zu finden zu einer Art Verteilerbox in der A-Säule hinter dem Handschuhfach. Dort solltest du mal nachsehen, da gibt's wohl auch das Audio-Signal.
     
  6. #6 dario959, 18.09.2015
    dario959

    dario959 Neuling

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BM) Centerline Skyactive G-120 (EZ 2015)
    Zweitwagen:
    Opel Insignia (ST) Sport CDTI 2-150 (EZ 2014)
    Das Video kenne ich.
    Ich habe aber etwas herausgefunden.
    Man kann diesen Adapter zwischen den Kabelbaum und die HU klemmen. Und von diesem Adapter kann man dann ohne den Original Kabelbaum beschädigen/bearbeiten zu müssen die Audio Signale mit z.B. Lüsterklemmen abgreifen. Der Hersteller/Verkäufer hat mir das bestätigt.
    Ich werde nun Mal Alle Teile nach und nach Zusammen klauben und wenn ich mich dann in den nächsten Tagen/Wochen an den Einbau machen werde, werde ich Mal alles hier Schritt für Schritt fest halten und dokumentieren.
     
  7. #7 Daniel_sun, 18.09.2015
    Daniel_sun

    Daniel_sun Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.02.2013
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    27
    Der geht aber nicht für Bose oder?
     
  8. #8 dario959, 18.09.2015
    dario959

    dario959 Neuling

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BM) Centerline Skyactive G-120 (EZ 2015)
    Zweitwagen:
    Opel Insignia (ST) Sport CDTI 2-150 (EZ 2014)
    Pauschal würde ich sagen, doch sollte gehen. Im Zweifelsfall beachte hier den verlinkten Beitrag von "Farewell" (#2).
    Ich werde aber Montag nochmal mit dem Händler sprechen (telefonisch), um einige Kleinigkeiten abzuklären. Da kann ich ja auch noch Mal das Thema explizit ansprechen.
     
  9. #9 Farewell, 18.09.2015
    Farewell

    Farewell Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    8
    also wenn wir mal kurz zusammenfassen, es gibt wohl 3 varianten

    1. Pac-Audio adapter, funktioniert wohl sowohl bei bose als auch standard anlage.
    2. signal am verstärker abfangen wie im von mir verlinkten thread
    3. darios link, wo ein Freisprecheinrichtungsadapter verwendet wird aber noch nicht bestätigt wurde ob und auch bei bose anlage
     
  10. #10 MFseries, 18.09.2015
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    1.938
    Zustimmungen:
    85
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn du irgendwo Kabel anzapfts, dann räum die Lüsterklemmen ganz schnell weg und seh zu, dass die bloß nicht ins Auto kommen ;)

    Lüsterklemmen haben in der KFZ Elektromik NIX verloren!

    Denk an deine Sicherheit ;)
     
  11. #11 Gunter56, 18.09.2015
    Gunter56

    Gunter56 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.08.2014
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    BM G120 HB Sports
    KFZ-Kennzeichen:
    FULL ACK
     
  12. #12 dario959, 18.09.2015
    dario959

    dario959 Neuling

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BM) Centerline Skyactive G-120 (EZ 2015)
    Zweitwagen:
    Opel Insignia (ST) Sport CDTI 2-150 (EZ 2014)
    Gut, werde Strom Diebe verwenden. Sind die besser?
    Und warum genau keine Klemmen?
     
  13. #13 Gunter56, 18.09.2015
    Gunter56

    Gunter56 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.08.2014
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    BM G120 HB Sports
    KFZ-Kennzeichen:
    Stromdiebe funktionieren nur wenn das Kabel genau nach der AWG Spezifikation aufgebaut ist
    und man die passenden verwendet.
    Für mich ist das einzig wahre eine sauber ausgeführte Lötverbindung und Schrumpfschlauch.
     
  14. #14 MFseries, 19.09.2015
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    1.938
    Zustimmungen:
    85
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja Lötverbindung ist auch nicht das gelbe vom Ei, denn dadurch werden die Litzen spröde und können brechen.

    Am besten Quetschverbindungen und diese nicht zusammenpfuschen, sondern die geeigneten Zangen dafür verwenden ;)
     
  15. #15 dario959, 21.09.2015
    dario959

    dario959 Neuling

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BM) Centerline Skyactive G-120 (EZ 2015)
    Zweitwagen:
    Opel Insignia (ST) Sport CDTI 2-150 (EZ 2014)
    Mit der Verbindung werde ich mich auseinander setzen, wenn alles da ist, ich denke im Oktober geht es los.
    Ich habe heute direkt mit dem Verkäufer des Adapters telefoniert, welcher zuvor mit dem Hersteller telefoniert hat.
    Der verlinkte Adapter soll für alle dort aufgelisteten Modelle passen, speziell für den 3er ab 09.2003.
    Mit der Begründung, dass der Adapter zwischen Radio und Kabelbaum (unterhalb der HU) geklemmt wird und am Signal so keine Änderungen vorgenommen werden, passt dieser zu allen Ausstattungen.
    Ich habe gestern mit meinem neuen Entriegelungswerkzeug mal die HU ausgebaut. Das ist wirklich ein Kinderspiel.
    Die Klemmen in der Zierleiste (ab Luftaussströmer Beifahrerseite beginnend) ausklippsen und dann Richtung Mitte vor arbeiten.
    Dann den Mittelausströmer samt Zierleiste (ein Teil) ausziehen und den Warnblinker abklemmen (Steckverbindung mit Sicherungsnase).
    Und dann muss unterhalb der HU eine 10er Schraube gelöst werden und mann kann die HU einfach nach vorne hin weg ziehen. Dahinter liegen dann alle Kabel.
    IMG_20150920_174250.jpg
    IMG_20150920_174105.jpg
    Alles weitere zum Einbau dann wenn ich alle Teile parat habe. Den Adapter habe ich heute schon Mal bestellt. Sollte im Laufe dieser Woche ankommen.
     
  16. #16 Farewell, 21.09.2015
    Farewell

    Farewell Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    8
    na da bin ich gespannt, wäre wohl die erste und günstigste lösung die ich so gesehen habe
     
  17. #17 Splinter, 22.09.2015
    Splinter

    Splinter Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    Mazda 3 BM 2,2 Liter 210PS Diesel Sports-Line
    Wieso greift ihr nicht die hinteren Lautsprecher einfach ab die liegen doch in der B Säule.so hab ich das gemacht.habe bose.
     
  18. #18 MFseries, 22.09.2015
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    1.938
    Zustimmungen:
    85
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    ??? HIntere Lautsprecher in der B-Säule?

    Also wenn dann sollte man aufjeden Fall von den TMT das Signal abzweigen, aber nicht von Hochtönern, wenn davorn überhaupt sprechen kann
     
  19. #19 dario959, 05.10.2015
    dario959

    dario959 Neuling

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BM) Centerline Skyactive G-120 (EZ 2015)
    Zweitwagen:
    Opel Insignia (ST) Sport CDTI 2-150 (EZ 2014)
    Hallo zusammen.
    Also, nach etwas Wartezeit ist das Projekt erfolgreich abgeschlossen.
    Ich werde hier nun kurz, möglichst ausführlich und verständlich meine Erfahrungen und Vorgehensweise schildern.
    Zunächst, die Dinge die ich verwendet habe:
    -Subwoofer: EMPHASER EBP 1000A
    -Adapter: Parrot Freisprech Abzweiger/Adapter
    -Lautsprecherkabel: 2x 1,5qmm Vivanco
    Dazu dann noch eine Crimpzange sowie einige Kabelschuhe zum Quetschen mit 1,5qmm Schnitt.

    Ich nenne die einzelnen Artikel, damit eventuell leichter verglichen werden kann, was der oder die einzelne für sich braucht.

    Dann nun zum vorgehen:
    1-
    Als erstes habe ich den Freisprecheinrichtungsadapter vorbereitet.
    Dazu habe ich die vier benötigten Audiokabel (Left Front + und - sowie Right Front + und -) im Adapter auseinander geknippst (mit einem einfachen Seitenschneider). Somit kann ich hier das Audio Signal Abgreifen, ohne den originalen Kabelbaum zu verändern oder zu beschädigen.
    Anschließend habe ich die abgetrennten Kabel (zusammenpassend, also LF+ auf LF+ und RF- auf RF-) in einen weiblichen Steckverbinder wieder zusammen geführt und ordentlich gequetscht. Anschließend habe ich das 10M Audiokabel in zwei 5m Hälften aufgeteilt und das Ende, welches nach vorne kommt mit den männlichen gegenstücken bestückt. Somit kann ich den Kabelbaum später einfach mit den entsprechenden Audikabeln verbinden.
    Der Adapter muss dann natürlich noch in den originalen Kabelbaum eingebunden werden.
    Das ist denkbar einfach:
    Die Stelle die wir suchen befinden sich rechts neben dem Handschuhfach.
    Am besten baut man als erstes das Handschuhfach aus. Dazu als erstes leer räumen, dann links und rechts am Rahmen der Lade leicht nach innen rücken, so dass man das Fach ganz heraus klappen kann. Anschließend rechts den "Stempel" an der Öse nach außen drücken und das Fach einfach aus hängen.
    Anschließend die Zierleiste (am besten mit Entriegelungswerkzeug) aushebeln (inklusive der mittleren Lüftungsgitter, dort den Warnblinker in der Mitte abstecken).
    Anschließend oben unter der Zierleiste 2 Kreuz Schrauben lösen. Anschließend die Plastik Einstiegsleiste nach oben hin ab Klipsen. Dann unten vorne an der blende entlang die Tür Gummis nach oben ab ziehen. Weiter vorne im Fußraum befindet sich dann eine Plastik Mutter. Diese einfach abschrauben. Dann die Blende vorne vom Gewinde ab ziehen und die gesamte Blende nach hinten aus Klipsen.
    Dann eine 10er Schraube hinter dem Handschuhfach lösen und rechts daneben eine weitere.
    Auf der linken Seite muss dann noch der Stecker für die Airbag Steuerung ausgestöpselt werden.
    Dann auch den Rahmen einfach nach vorne Ausklipsen, fertig.
    Auf der Rechten Seite sehen wir nun einen Blech Kasten (Höhe des Handschuhfachs).
    Da geht ein breiter Stecker rein (genau der Stecker des Adapters). Den Stecker ziehen wir einfach ab und stecken unseren vorbereiteten Adapter dazwischen.
    Nun die Audiokabel richtig anschließen und zum Ende das in den Kofferraum soll am besten richtig, langlebig und eindeutig beschriften. (Ich habe bei mir für das rechte Signal ein rotes Isolierband um das Kabel gewickelt und noch ein "R" mit einem Permanent Marker drauf geschrieben, mit Gelbem Band und einem "L" habe ich das entsprechend für links wiederholt).
    Danach habe ich die Kabel alle einigermaßen ausgerichtet und nach hinten durch gezogen. Dazu habe ich auch die hintere Fußleiste ausgeklipst (ebenfalls nach oben) und das Kabel einfach unter die Verkleidung der B-Säule gestopft. Anschließend das Kabel und die Verkleidung des Radkastens bis ich auf höhe der Sitzplatzfläche war. Dort bin ich unterm Sitzpolster einfach weiter in den Kofferraum.
    Das habe ich dann auf der Beifahrerseite mit der Fernbedienung für den Subwoofer wiederholt. Ich habe am Ende für Vorne so viel Kabel gelassen, dass ich die Bedienung locker ins Handschuhfach legen kann.
    Nachdem auch das fertig war, habe ich das Handschuhfach wieder eingebaut (vorsichtig mit dem nun dickeren Kabelbaum, der Einbau ist etwas knifflig ohne ein Kabel zu quetschen). Achtet auch unbedingt darauf, dass Ihr die Airbag Steuerung wieder anschließt!

    2-
    Das Stromkabel kann am besten auf der Fahrerseite verlegt werden.
    Dazu auch hier, Blende und Fußleisten raus.
    Anschließend die Batterie ausbauen. Ich habe dann mit einem Schweißdraht das Kabel durch die große Gummimuffe rechts hinter der Batterie durchgeführt. Da ist auf jeden Fall ausreichend Platz dafür. Und trocken ist es da auch, also um Wasser muss man sich dort wenig Gedanken machen.
    Die Stelle noch etwas mit Bitumenband abgedichtet, Batterie wieder rein, Sicherung zwischen und das kabel wie auf der Beifahrerseite nach hinten legen.
    Wenn später alles fertig ist, das Kabel mit auf den Schraube für die Strom klemme, da dort keine andere Sicherung vorgeschaltet ist.

    3-
    Den Massepunkt, lange habe ich überlegt wo ich eben diesen am besten bekomme.
    Ich habe mich für eine Befestigung am Hol hinter der hinteren Sitzbank auf der Fahrerseite Entschieden. Hier wird ebenfalls eine 10er Schraube verwendet. Zudem scheint hier nichts schweres befestigt zu sein. Zwischen dem befestigten Teil und dem Holm habe ich dann den Lack entfernt um bessere Leit Eigenschaften zu erhalten. Anschließend das Massekabel an den Holm (Ringöse), dann die öse des zu befestigenden Teils und dann wieder die Schraube.
    Läuft.

    Zu guter letzt muss dann natürlich noch alles im Kofferraum angeschlossen werden.
    Die Überlängen der Kabel lassen sich gut in dem Freiraum zwischen dem oben angesprochenen Holm und der Rückbank verstecken.
    Der von mir verwendete Subwoofer hat bereits einen Hi->Lo Adapter integriert, da man diesen normalerweise für den Betrieb an Standard Autoradios braucht. Ich habe meinen jedoch deaktiviert, da dann meiner Meinung nach der Klang genauer ist.
    Ich habe im Übrigen ein 5m 20qmm Vollkupfer Kabel genommen. Als Massekabel reichte mir das beigelegte 1m Kabel, da alles nah beieinander liegt auf der Fahrerseite.

    Ein paar Bilder habe ich auch noch:
    1-Stromkabel kommt durch die Gummimuffe in den Fußraum beim Fahrer
    IMG_20151005_125706.jpg

    2-Massekunkt Auf der Fahrerseite hinter der Rückbank am Holm
    IMG_20151005_125503.jpg

    3-Audio Kabel verlaufen vom Handschuhfach hinter die Blende (Beifahrerseite)
    IMG_20151005_125738.jpg

    4-Audio Kabel verlaufen hinten unter die Rückbank und weiter in den Kofferraum (Beifahrerseite)
    IMG_20151005_125802.jpg

    5-Fertiger Aufbau Im Kofferraum
    IMG_20151005_125346.jpg

    Wenn Ihr Fragen zum Einbau habt, helfe ich natürlich so gut ich kann weiter.
    Ich möchte noch Mal nur kurz darauf hinweisen, dass ich jedoch keinerlei Haftung übernehme, wenn euch Fehler beim Einbau unterlaufen oder z.B. die Garantie flöten geht. Ihr handelt (genau wie ich bei meinem Umbau) auf eigene Verantwortung.
     
  20. Baze90

    Baze90 Stammgast

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Skyactive D-150 Sports-Line
    Wäre viel einfacher, wenn du Schritt für Schritt immer mit Bildern erklärt hättest.
     
Thema: Installation / Verkabelung aktiver Subwoofer Centerline
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. emphaser ebp1000a

    ,
  2. mazda 3 bm subwoofer einbauen

    ,
  3. mazda 3 bm subwoofer

    ,
  4. mazda 3 subwoofer einbau kabel,
  5. wo ist der subwoofer verbaut Mazda 3 bk sport ,
  6. mazda mzd connect subwoofer,
  7. mazda mzd connect anschlüsse,
  8. mazda 3 aktiv-subwoofer,
  9. mazda 3 bose verstärker,
  10. mazda3 bm bose frontsubwoofer ersetzen,
  11. mazda bose aktiv subwoofer in einbauen,
  12. adapter Mazda 3 bose für aktiv Subwoofer,
  13. Adapter bose subwofer mazda,
  14. mazda 2 2015 wartungsintervall,
  15. emphaser ebp1000a anleitung,
  16. einbau subwoofer mazda3,
  17. mazda 3 2014 subwoofer einbauen,
  18. mazda 3 bassbox einbauen,
  19. mazda 3 bm kabel,
  20. mazda 6 center line subwoofer einbauen,
  21. mazda 3 bm subwoofer nachrüsten ,
  22. aufbau beifahrersitz sitzverkleidung bei mazda2,
  23. mazda 3 bm bassbox und verstärker einbauen ,
  24. emphaser ebp1000a forum,
  25. mazda 3 bm lautsprecher kabel
Die Seite wird geladen...

Installation / Verkabelung aktiver Subwoofer Centerline - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 Originalradio mit Subwoofer?

    Mazda 2 Originalradio mit Subwoofer?: Hallo ihr lieben. Seit einigen Monaten hab ich meinen alten 2er (2009) gegen einen neuen (2017) tauschen müssen. Jetzt würde ich gerne die...
  2. Antenne BK aktiv oder passiv

    Antenne BK aktiv oder passiv: Huhu, Weiß einer von Euch auf die schnelle was beim 3er BK von 2005 standardmäßig für eine Antenne verbaut wurde? Aktiv oder Passiv? Kann leider...
  3. Mazda2 (DJ) Rückfahrkamera Verkabelung

    Rückfahrkamera Verkabelung: Moin. Ich finde ziemlich wenig zu dem Thema für den Mazda 2. Ein relativ übersichtliches, spanisches Video habe ich gefunden, aber ich finde...
  4. Mazda BM Kofferraumausbau Subwoofer Reserverad

    Mazda BM Kofferraumausbau Subwoofer Reserverad: Hier mal ein Paar Bilder von meinem Kofferraumausbau. Ich wollte es möglichst in original Optik halten. Eine Bassbox wäre die einfachste lösung...
  5. CX-3 Bose Subwoofer + Styroporteil aus Kofferraum entnehmbar?

    Bose Subwoofer + Styroporteil aus Kofferraum entnehmbar?: Hallo CX3-Fans, bin neu hier im Forum, vielleicht kann mir jemand helfen: wir interessieren uns sehr für den CX3. Habe jetzt ein interessantes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden