Inspektion

Diskutiere Inspektion im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo An meinem 6er Kombi wurde die zweite Inspektion durchgeführt. War eigentlich recht zufrieden. Bei der Annahme wurde das Fahrzeug auf die...

  1. #1 tabaluga, 16.01.2009
    tabaluga

    tabaluga Stammgast

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6, Active, Diesel, EZ 01/07
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo

    An meinem 6er Kombi wurde die zweite Inspektion durchgeführt.
    War eigentlich recht zufrieden. Bei der Annahme wurde das Fahrzeug auf die Bühne gefahren und vorher wurde der Sitz abgedeckt.
    Gestern traf mich der Schlag, als ich den Luftdruck überprüft habe.
    Bei der Inspektion wurden mir zwei Radkappen beschädigt und das wurde mir nicht mitgeteilt.
    Ok, es sind mittlerweile knapp 2 Wochen vergangen, aber ich habe keine andere Erklärung dafür. Zumal mein Auto ca. 60 Minuten später ausgeliefert wurde wie vereinbart und dadurch mit einem Termin Probleme bekam.
    Es ist alles Sch... bei Mazda. Einmal wird der Garagentoröffner zerlegt und die Einzelteile liegen im Auto rum, Fahrzeug wird mit Fett und Öl versaut usw. usw.
    Mir reicht es, nie wieder Mazda. Dem Händler werde ich mitteilen, das er einen Knden weniger hat.

    Gruß
    tabaluga
     
  2. Ronso

    Ronso Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport Kombi Exclusive Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Darf ich fragen, aus welcher Gegend Du kommst?
     
  3. burner

    burner Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda CX9 Bj 2014
    Zweitwagen:
    Mazda6, Bj03 über 340.000KM, Leider tot seit 12.16
    junge, sag bitte nicht scheiß mazda, die können diesmal wirklich nichts dafür!


    der einzig verantwortliche ist der händler, und nur der händler!


    klopf doch da mal (un)sanft auf den busch.


    ruhig mit der ansage es gibt noch mehr mazda-händler!
     
  4. Gast

    Gast Guest

    KANN ICH NUR BESTÄTIGEN ! :winke:

    Bin mitllereweile beim vierte, Diesmal auch zufrieden.:ja:

    Leider 70-90% die Werkstätte taugt garnix :gun::wall:, man muss halt mit geduld suchen, irgendwann klappts.
     
  5. #5 Razorblade, 16.01.2009
    Razorblade

    Razorblade Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mazda6 SportKombi 2.2D CD150 Attraction plus
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW Z4 3.0si
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Gott sei Dank bin ich mit meinem Händler derzeit noch vollends zufrieden.
     
  6. #6 Stonecutter, 17.01.2009
    Stonecutter

    Stonecutter Stammgast

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda5 Top Diesel
    Zweitwagen:
    Renault Twingo Initiale
    Werkstatt

    Servus,

    ich bin mittlerweile bei meiner vierten Werkstatt angekommen. Die drei Versuche vorher gingen komplett in die Hose. Es war ein absoluter Krampf!!!
    Jetzt bin ich zufrieden. Meines Erachtens kompetent, freundlich (was leider nicht mehr üblich ist), schnell...
    Ich habe es woanders bereits erwähnt:

    Ein Auto kann nur so gut wie seine Werkstatt sein!
    Wenn das Auto ein Problem hat und die Werkstatt dann einen noch vertrösten möchte, dann wird aus der kleinsten Sache Frust.
    Andersrum kann eine gute Werkstatt die größte Kuh vom Eis holen...
    Fahr zur Werkstatt und melde deinen Unmut an! Am besten, wenn Du nicht alleine im Verkaufsraum stehst... Sachlich bleiben, keinen persönlich angreifen... Sollte wirken! Aber meine Efahrung ist, das eine Androhung zum Wechsel der Werkstatt auf taube Ohren stößt...

    Viel Erfolg!!!
     
  7. E51M6

    E51M6 Guest


    Kann ich von meiner seite auch sagen...bin sehr zufrieden mit meinem händler und dessen werkstatt. Habe bisher einen mazda 626, xedos6, rx 8 und nun den neuen 6er in der werkstatt bei dem händler gehabt und es gab keine großen probleme!

    Klar, passieren mal kleine patzer, aber dafür sind wir menschen und wer macht in seinem job nicht auch mal einen fehler.

    Aber gleich über die Marke her ziehen, nur weil eine oder zwei werkstätten nicht in ordnung sind..................!
     
  8. burner

    burner Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda CX9 Bj 2014
    Zweitwagen:
    Mazda6, Bj03 über 340.000KM, Leider tot seit 12.16
    ich persönlich nehme sogar ~65km einfache fahrtstrecke zur werkstatt in kauf.

    in unmittelbarer nähe hab ich drei mazda-werkstätten, welche nicht den dreck unter dem fingernagel wert sind.

    hat allerdings viel streß und mühe verursacht, das herrauszufinden.
     
  9. Tomcat

    Tomcat Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    www.mazda6gy.de
    Also bin auch beim zweiten Händler.
    Der erste ist, sorry WAR ca. 3 km von mir endfernt! Der jetzige ist 26 km (eine Tour!) entfernt! Aber den Weg nehme ich absolut gerne in Kauf. Vorallem da wir da über unseren Verein dann auch noch Prozente bekommen! Und immer ein frischen Kaffee und absolut nette Leute !

    Und muss da den Vorschreibern schon recht geben! Das hat ja nun wirklich NICHTS mit Mazda zu tun.
    Aber oft hilft auch eine dirrekte Beschwerde bei Mazda. Gut, der Wechsel ist jetzt schon gut 12 Jahre her, aber was meinst Du was da in der Werkstatt los war, nachdem ich und ein paar andere Kunden (3 Leute über Zeitung gefunden!) sich bei Mazda beschwert haben!
     
  10. #10 tabaluga, 18.01.2009
    tabaluga

    tabaluga Stammgast

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6, Active, Diesel, EZ 01/07
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo

    Vielen Dank, für den Tip " Ich soll es mit Freundlichkeit " versuchen.
    Ich fahre meinen 2. Mazda 6. Bin mittlerweile bei Werkstatt Nummer 6 angelangt.
    Und kann zu den Werkstätten die im Hessenland liegen, nur eins sagen " Alles Sch... ".
    Was mich am meisten Ärgert, versucht man Hilfe bei der Deutschlandzentrale zu erlangen, fällt man voll auf Maul und wird noch verhöhnt und verspotet.
    Da kann ich einfach nicht mehr freundlich bleiben.
    Am Montag erhält der Händler einen Anruf von mir. In dem ich Ihm mitteile, das er durch diese Superleistung einen Kunden verloren hat. Zumal ich im nächsten Jahr dieses Qualitätsprodukt verkaufen will.
    Ich glaube die können es sich noch erlauben, Kunden zuverkraulen!

    Gruß
    tabaluga
     
  11. Slawo

    Slawo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    VW Passat Variant
    KFZ-Kennzeichen:
    Eine gute Werkstatt zu finden, wo man nicht das Gefühl hat nicht für dumm verkauft zu werden und wo man nicht versucht einem was zu verkaufen ist schwer zu finden. Ich hatte mit meinem Mazda Händler noch keine Probleme. Hab bisher aber da nur die Auspuffblenden gekauft(habe sie mir gratis montiert) und die Rostvorsorge gemacht(hab problemlos einen neuen 6er als Ersatzwagen bekommen).

    Ansonsten hab ich einen Werkstattmeister der bei mir im Verein spielt und dem vertraue ich voll und ganz.
     
  12. Tomcat

    Tomcat Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    www.mazda6gy.de
    Also, meine / unsere Beschwerden wurden bei Mazda eigentlich IMMER ernst genommen. Wenn, dann lassen wir das dann aber auch über unseren Verein laufen! Gerade da ein paar unserer Mitglieder HEFTIG Probleme mit dem (ehemaligen!) Mazda-Händler hier direkt vor Ort hatten.
    Und da mus sich was getan haben, da der Chef sich dann direkt an uns gewendet hat, mit der Drohung einer Klage wegen "Verleumdung"! 8) Ansatt einfach mal nachweisliche Fehler ein zu gestehen! Aber da haben viele "Chefs" Probleme mit !
    Und wenn ich mich recht erinnere, dann haben die Mazda-Werstätten im Test auch besser abgeschnitten als VW oder Audi! Da bin ich mir aber nicht mehr SO sicher ! Ist ja auch schon ein zwei Jahre her !8)
     
  13. #13 tabaluga, 19.01.2009
    tabaluga

    tabaluga Stammgast

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6, Active, Diesel, EZ 01/07
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo

    Wegen der Radkappen habe ich heute in der Werkstatt angerufen.
    Das Ergebniss ist eigentlich das gleiche, was ich bisher erlebt habe.
    So nachdem Motto was solls!
    Vor allem hat es mich aus den Socken gehauen, als ich hörte, das man mit einem Schraubenzieher die Kappen entfernt.
    Spinnen die?
    Links und rechts angefast und abgeziehen.
    Nee, der kann seinen Ersatz behalten, sind sowieso nicht die wie ich sie jetzt habe. Paßt toll zur Lackierung.
    Neue Werkstatt suchen. Mal schauen was ich noch so alles erlebe.

    Gruß
    tabaluga
     
  14. Spaso

    Spaso Neuling

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 2.5i V6 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Skoda Octavia L&K 2.0 TDI 4x4
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Tabaluga

    In deinem Fall würde ich mir auch eine neue Werkstatt suchen. Du kannst ohne sie besser leben.

    Dein Wagen ist nicht schuld, nur das Opfer und Du der Leidtragende.

    Umhören, wo eine gute Werkstatt ist.

    Gruss

    Spaso
     
  15. #15 DriftorDie, 19.01.2009
    DriftorDie

    DriftorDie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2009
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    @tabaluga: was is so schlimm wenn man eine radkappe mit hilfsmittel entfernt?
    noch nie was von radkappenheber gehört? praktische teile.. schraubenzieher is auch nicht andres...

    was mich ärgert ist das alle immer nur davon reden wie unfähig die ganzen händler sind..
    aber von den unausstehlichen kunden die nur nerven und die meinen sie kennen sich mehr als jeder andere meister aus von denen redet keiner...

    so viele unfähige händler dies gibt so gibts auch tausende solcher kunden..

    für dich heists nur händler suchen bis du nen hast der dir gefällt und in den du vertraun kannst.. also viel glück mal

    mfg
     
  16. burner

    burner Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda CX9 Bj 2014
    Zweitwagen:
    Mazda6, Bj03 über 340.000KM, Leider tot seit 12.16
    mit sicherheit gibt es auch kunden, die wegen jedem kleinscheiß nerven und richtig anstrengend sind. kenn ich selber gut genug....


    in der werkstatt verasrscht, vorsätzlich und wissentlich belogen und bei der rechnung über das ohr gezogen zu werden ist aber was anderes!


    sicherlich steht jedem, werkstatt und kunden, etwas zurückhaltung und vor allem ehrlichkeit und freundlichkeit gut zu gesicht!!!

    auch kunden sind nicht immer ehrlich!
     
  17. #17 tabaluga, 20.01.2009
    tabaluga

    tabaluga Stammgast

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6, Active, Diesel, EZ 01/07
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo

    Wenn es nur um die Radkappen ginge, würde ich mich nicht so ärgern.
    Aber wenn ich zurück schaue, von 08/07 bis zum heute, habe ich nur Ärger und Hilfe bekomme ich keine.
    Das ganze fing damit an, das ich die Automatikfunktion der Klima von alleine einschaltet und die Einstellung verändert.
    Selbst als der Beweis in der Werkstatt erbracht wurde, musste ich mir anhören, Scheinreparaturen führen wir nicht durch.
    Nur weil der Computer keine Fehler anzeigte. Die Schaltung nervt, sie ist hakelig.
    Die Intervallschaltung der Scheibenwischer schaltet von alleine um Dauerbetrieb.
    Reklamiere ich erhalte ich keine fachlich kompetente Beratung und die Deutschlandzentrale hält schön brav zum Händler.
    Ganz schweigen möchte ich von Unfallabwicklung bei meiner ersten 6. Und meine Erfahrungen was so ales passierte, bei Inspektionen. Wenn ich den bei einer anderen Marke fast so gut losgeworden wäre wie bei Mazda hät ich schon kein Mazda mehr gekauft.Jetzt sowas. Und immer heißt es nur ist doch nicht so schlimm und der Händler wird bedauert, für welch überaus freche Kunde es gibt.
    Das hälst Du im Kopf nicht aus.

    Gruß
    tabaluga
     
  18. #18 DriftorDie, 20.01.2009
    DriftorDie

    DriftorDie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2009
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    hmm ja schwieriger fall....
    soviel ich bescheid weiß hilft mazda schon eher zu den kunden als zu ihren händlern... oder meinst du es is ihnen egal das sie von den händlern schlecht gemacht werden??

    hmm jz kannst eh nichts mehr dran ändern oder?
    soll mazda oder der händler es dir recht machn oda hast mit dem abgeschlossen?

    mfg
     
  19. #19 tabaluga, 22.01.2009
    tabaluga

    tabaluga Stammgast

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6, Active, Diesel, EZ 01/07
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo

    Nach den jüngsten Erfahrungen, werde ich im nächsten Jahr wahrscheinlich den 6er verkaufen und nie wieder Mazda.
    Opel und Ford boten schon überaus schlechten Service aber Mazda topt alles.:x

    Gruß
    tabaluga
     
  20. Tomcat

    Tomcat Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    www.mazda6gy.de
    Wo willst Du den hin?
    VW? :lol:
    BMW ? :lol:
    Oder zu rostig Mercedes ?

    Egal welches Auto Du dir holst in JEDEM Forum findest Du drei / vier Fahrzeuge oder Händler die nichts taugen!
     
Thema:

Inspektion

Die Seite wird geladen...

Inspektion - Ähnliche Themen

  1. Inspektion Mazda 3

    Inspektion Mazda 3: Ich bin neu hier.....bitte nicht gleich "draufhauen" ;) :) Am Jahresende muss mein Mazda 3 zur Inspektion, letztes Jahr war ich direkt im Mazda...
  2. Inspektion

    Inspektion: Hallo Wahrscheinlich ist es schwierig, mit der Schweiz zu vergleichen, aber hat jemand beim 9er TB schon die 130k Inspektion durch? Ich steige da...
  3. Inspektion

    Inspektion: Hallo Möchte mich anlässlich der aktuellen 10 Jahresinspektion auch mal wieder melden.Seit dem bekannten Problem mit den Flammschutzdichtungen...
  4. Mazda 6 (145 G Limousine 2016) Inspektion

    Mazda 6 (145 G Limousine 2016) Inspektion: Hallo zusammen, ich war letzte Woche bei der 36 Monate/ 60 K Kilometer Inspektion und habe ne Frage zu meiner Rechnung, die ich mir erst später...
  5. Inspektion in freier Werkstatt

    Inspektion in freier Werkstatt: Habe seit 1985 eigentlich eine bestimmte Stammwerkstatt. Es war einmal eine auf Peugeot und Simca/Talbot bezogene Werkstatt (man konnte natürlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden