Inspektion 60.000 freie Werkstatt

Diskutiere Inspektion 60.000 freie Werkstatt im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo miteinander, ich hatte meinen Mazda 2 DY heute in der freien Werkstatt, damit die die 60.000er Inspektion durchführen. Gesamtpreis war €...

  1. #1 neugieriger, 18.05.2011
    neugieriger

    neugieriger Neuling

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander,
    ich hatte meinen Mazda 2 DY heute in der freien Werkstatt, damit die die 60.000er Inspektion durchführen. Gesamtpreis war € 373,98... - ich will aber mal die einzelnen Positionen aufführen und hätte gerne eure Meinung dazu gehört.
    Im Vorfeld hatte ich gebeten, die Räder zu wechseln, die Klimaanlage zu prüfen, weil die nicht mehr kühlte sowie die Bremsen hinten und das Getriebeöl zu prüfen.

    Die einzelnen Positionen:

    Wartung mit Öl und Filterwechsel € 63,00
    Bremse hinten prüfen € 21,00
    Bremsflüssigkeit wechseln € 30,00
    Klimawartung € 49,58
    Räderwechsel € 12,61

    Ölfilter W712/81 € 8,55
    Luftfilter C2244 € 19,95
    Filter Innenraum CU2043 € 23,50
    Zündkerzen V-Line25 € 42,40
    4l Öl 15W40 € 43,68

    SUMME € 314,27
    MwSt. € 59,71
    Brutto € 373,98

    Woran ich mich z. B. stoße: bei einer Wartung müssen mal grundsätzlich die Räder ab, warum berechnen die dann noch mal zusätzlich einen Räderwechsel?!?
    Gehört Bremse hinten prüfen nicht auch normalerweise zur Wartung, auch, wenn ich das geprüft haben wollte?
    Sind die die Zündkerzen grundsätzlich so teuer?
    Der Preis für das Öl ist auch nicht ohne, finde ich...

    Danke für alle sachlichen Kommentare und Meinungen.
     
  2. hc221

    hc221 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Honda Civic Aerodeck MB8
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DE
    Bei einer Wartung bleiben generell die Räder dran, sonst würde die das nicht inner halben Stunde erledigt haben.

    Die Preise sind günstig, mal so angemerkt!
     
  3. #3 neugieriger, 18.05.2011
    neugieriger

    neugieriger Neuling

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    *schluck*
    Da scheine ich in den letzten Jahren ein bißchen was verpaßt zu haben. Wir hatten jahrelang Firmenwagen, bei denen wir mit Wartung pp nichts zu tun hatten.

    Ganz früher war es so (ist vielleicht 25, 26 Jahre her), dass bei einer großen Wartung die Räder runtergenommen und die Bremsen überprüft wurden. Scheint heutzutage auch nicht mehr üblich zu sein.
    Wenn die Preise wirklich in Ordnung sind: Ich übe mich in Demut... :?
     
  4. M2.ho

    M2.ho Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5 "Anni", 140 PS
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Dynamic, 103 PS
    Hallo!
    Habe Ende April meine 40.000 km Inspektion durchführen lassen. Ich weiss es ist ne andere Inspektion deshalb führ ich auch nur mal die Preise auf, die auch bei dir vorhanden sind. War übrigens bei meinem fMH

    Öl 5W30, 3,9l 50,93
    Ölfilter 6,56
    Bremsflüssigkeit 1l 10,94
    Innenraumfilter 15,40

    Das ganze netto. Die Preise sind also schon etwas günstiger, wobei ich glaube, dass bei dir die Arbeitszeit auf die Ersatzteile mit verteilt wurde.


    Gruß
    Heiko
     
  5. #5 giftmischer-ela, 18.05.2011
    giftmischer-ela

    giftmischer-ela Neuling

    Dabei seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda2 Sports-Line 1,5l 102PS BJ 2011
    hat man dir das Öl 2mal berechnet???


    1. Wartung mit Öl und Filterwechsel € 63,00
    2. 4l Öl 15W40 € 43,68


    Bei ner großen Inspektion ist bei meiner Werkstatt immer ne Bremsenkontrolle mit drin gewesen!
     
  6. #6 MPSDriver, 18.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2011
    MPSDriver

    MPSDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Zu 1 ist offensichtlich nur der Arbeitslohn.

    Zum Vergleich. Meine 3-Jahres-Inspektion in der Mazda-Fachwerkstatt:

    Lohn 55,50
    Dichtung 7,74
    Öl (5,7 l 5W30) 64,13
    Ölfilter 10,01
    Leihwagen 6,72

    MWSt 26,24
    Gesamt: 164,34
     
  7. #7 Gonzo1985, 18.05.2011
    Gonzo1985

    Gonzo1985 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport Active
    Also ich find die Preise zum teil zu teuer.
    Für ein 15W40 Öl soviel Geld zu verlangen, find ich schon heftig. Zu mal das "nur" vier Liter waren.
    Die Bremse zu prüfen, also Belagstärke, Scheiben, Bremsflüssigkeit sollte zur Wartung bzw. Inspektion gehören, wofür zahl ich den sonst den Arbeitslohn, wenn mir dann jedes Teil das nachgeschaut wurde, einzeln berechnet wird? Also die Position verstehe ich ehrlich gesagt nicht so ganz. Vielleicht täusche ich mich da ja nur.
    Die restlichen Preise find ich auch in Ordnung. Die Zündkerzen sind sicher nicht günstig, kann man auch billiger kaufen, aber für ne Werkstatt, die auch noch daran verdienen muss, noch OK, denke ich.
     
  8. #8 Michbecks, 19.05.2011
    Michbecks

    Michbecks Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 Sport 1.3 (75ps) Independence+Trend
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    2x Civic ED7, CRX ED9,DemmAM40,KTM250,Hornet
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich finde die Preise auch sehr heftig. Bei meiner Werkstatt kommen die Räder noch runter bei der Inspektion. Die Kontrolle der Bremsen gehört eigentlich auch zur Inspektion dazu, wozu macht man das dann eigentlich??
     
  9. #9 mellissengeist, 19.05.2011
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Hallo,

    die freie Werkstatt kannst du vergessen. Da verlangt der Mazda Händler auch nicht mehr, eher sogar weniger mit dem Vorteil, dass du dann wenigstens das richtige Motoröl bekommen hättest!

    Das 15/40 ist definitiv das Falsche.....:!:

    Diese Plörre fahr ich nicht mal in meinem 15 Jahre alten 626.

    Knappe 400 Euro in der freien Werktstatt?? Absolut uninteressant.
     
  10. #10 neugieriger, 19.05.2011
    neugieriger

    neugieriger Neuling

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe gerade, dass ich mich da oben verschrieben habe.
    5W40 ist da reingekommen...
    Sorry. :|
     
  11. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.826
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Preise sind wirklich teilweise sehr unterschiedlich. Das haben wir hier schon häufig festgestellt!
    Es war sogar mal so das jemand 600 Euro für seine Inspektion gelassen hat und ein anderer für die gleiche Inspektion mit den gleichen Position 200 Euro weniger....
    Alles schon mal da gewesen. Du liegst mit deinem Preis aber noch im erträglichen Mittelfeld würde ich sagen.
     
  12. epm2f

    epm2f Stammgast

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1.5 Sportsline EZ 06/2011
    Wenn ich bloß den Posten Klimawartung lese, dann reicht es mir!
    Aber mit der Angst vor AC-Schäden lässt sich ja so schön Geld machen.
    Dabei sind heute praktisch alle ACs wartungsfrei ausgelegt, bzw. sie schalten sich vorher selber ab, bevor etwas kaputt geht. Ein Kompressor geht nicht kaputt, weil er nicht gewartet wird, sondern weil er auch mal kaputt gehen kann!

    Klimawartung ist so ziemlich die unsinnigste Wartungsausgabe, die es bei Autos gibt. Das wurde allerdings auch schon ausreichend oft z.B. im TV berichtet.

    epm2f
     
  13. #13 gorden freeman, 19.05.2011
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    Frag mich ehrlich, was dich bewegt hat, in eine freie Werkstatt zu gehen?
    Hast Du vorher bei Mazda nach dem Preis gefragt?
    Für die fast 400 Glocken hättest locker bei Mazda machen lassen können..so teuer war meine 60000er Duchsicht auch..beim 3er..aber mit allem Schnick Schnack(Bremsflüssigkeitswechsel, Klimawartung, Pollenfilter ect.).
    Weiß ja nicht wie alt dein Fahrzeug ist, aber bei kommenden Garantie-oder Kulanzansprüchen(z.B. Rost) wird Mazda dich abblitzen lassen..weil Du nicht in einer Vertragswerkstatt warst. Und ob sich das bei dem Rechnungsbetrag nun gelohnt hat;)
    Bremsen prüfen sollte jede Wartung beinhalten und nicht extra berechnet werden!
     
  14. Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    Eine Ausnahme gibt es offensichtlich für Mazda in Sachen Kulanz. Wenn eine Inspektion bei einer Bosch Werkstatt gemacht wird, da diese Geld an diverse Hersteller bezahlen und somit Zugang zu deren Wartungsportalen bekommen. Allerdings ist das sicher auch eine Frage des Können/ Wollen des MH, welcher die Garantiearbeiten bei Mazda D beantragen muss.
     
  15. epm2f

    epm2f Stammgast

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1.5 Sportsline EZ 06/2011
    Sehe ich nicht so, gehen wir die Posten mal durch, immer vor dem Hintergrund, dass es um eine freie Werkstatt geht, welche sicherlich niedrigere Stundensätze hat als die Vertragswerkstatt.

    Wartung mit Öl und Filterwechsel € 63,00 - OK

    Bremse hinten prüfen € 21,00 - gehört zur Wartung

    Bremsflüssigkeit wechseln € 30,00 - zu teuer, kostet nebenbei zur Wartung nur ein paar Minuten Aufwand und 10.- Flüssigkeit. D.h. es wurden etwa 20 Minuten zusätzliche Arbeitszeit veranschlagt. Der Preis wäre ok, wenn man die Werkstatt alleine wegen des Bremsflüssigkeitswechsels aufsuchen würde.

    Klimawartung € 49,58 - wie bereits gesagt überflüssig

    Räderwechsel € 12,61 - Warum denn das?


    Ölfilter W712/81 € 8,55 - OK

    Luftfilter C2244 € 19,95 - OK

    Filter Innenraum CU2043 € 23,50 - OK

    Zündkerzen V-Line25 € 42,40 - Naja, 50.- brutto ist schon hart

    4l Öl 5W40 € 43,68 - Ist für eine Werkstatt nicht überzogen, oder besser gesagt direkt günstig. Hier lässt sich aber trotzdem noch kräftig sparen, wenn man das eigene und sogar noch bessere Öl mitbringt. Ich zahle z.B. für Mobil 1 0w-40 ziemlich genau den halben Preis.

    Zusammengefasst:
    Ich will jetzt nicht sagen, dass diese Inspektion hoffnungslos überteuert ist, aber "günstig" ist das gewiss nicht.

    Wenn ich aus Kostengründen von der Vertragshändlerinspektion weggehe, dann zu einem Einmann-Meisterbetrieb meines Vertrauens. Ich habe den in meiner Nähe schon seit längerer Zeit gefunden, da geht's hin mit jedem Auto, wo Garantie und Kulanz bereits Geschichte sind.

    epm2f
     
  16. #16 DocSnyder, 21.05.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo neugieriger,

    Zitat:
    Zitat von epm2f
    Sehe ich nicht so, gehen wir die Posten mal durch, immer vor dem Hintergrund, dass es um eine freie Werkstatt geht, welche sicherlich niedrigere Stundensätze hat als die Vertragswerkstatt.

    Mein sfMH hat sich die Situation mal angesehen und gibt hier seinen Kommentar dazu ab:

    Zitat:
    „Wartung mit Öl und Filterwechsel € 63,00“
    Die Richtzeit für ein komplettes 60.000er Service laut Serviceplan an einem Mazda2 (DY) mit einem Benzinmotor lautet 1,5 Stunden.

    Rechnet man das Prüfen der hinteren Bremsen mit € 21,00 und den Räderwechsel mit € 12,61 zu den € 63,00 für „Wartung mit Öl- und Ölfilterwechsel“ zusammen, dürfte man ja schon (fast?) auf umgelegte 1,5 Stunden kommen.

    Zitat:
    „Bremse hinten prüfen € 21,00 - gehört zur Wartung“
    Ja, eine Sichtprüfung durch das Schauloch!?!

    Wurden aber die Bremstrommeln demontiert, ist es eigentlich auch noch etwas zu teuer, da ja die Räder auch schon zum Wechsel abgenommen wurden.

    Zitat:
    „Bremsflüssigkeit wechseln € 30,00 - zu teuer, kostet nebenbei zur Wartung nur ein paar Minuten Aufwand und 10.- Flüssigkeit. D.h. es wurden etwa 20 Minuten zusätzliche Arbeitszeit veranschlagt. Der Preis wäre ok, wenn man die Werkstatt alleine wegen des Bremsflüssigkeitswechsels aufsuchen würde.“
    Ja, aber nur bedingt. Die Richtzeit als Einzelarbeit lautet 0,6 Stunden. Im Verbund mit einem Service dürften aber auch noch 0,4 Std. verrechenbar sein.
    Die berechenbare Bremsflüssigkeitsmenge liegt bei etwa 0,75 Liter, der Literpreis rund € 17,50.

    Zitat:
    „Klimawartung € 49,58 - wie bereits gesagt überflüssig“

    Unser Freund „epm2f“ hat sich da anscheinend „überflüssig“ gar etwas verrannt.

    Er verwechselt die „Klimawartung“ (wegen nachlassender Kühlwirkung, aufgrund von zu geringer Kältemittelmenge (durch Difundierung) im System) mit der umsatzfördernden, aber auch „empfehlenswerten“ sog.

    Reinigungs-/Desinfektionswartung der Verdampfereinheit.

    Zitat:
    Räderwechsel € 12,61 - Warum denn das?
    Ja, ja, auch eine freie Werkstätte macht eben auch nichts ohne Berechnung.

    Aber im Zuge eines Service sollte nichts verrechnet werden, wie immer bei meinem sfMH.

    Zitat:
    „Ölfilter W712/81 € 8,55“

    Je nach Motortyp sogar etwas zu teuer bis gleich eines original Mazda-Filters.

    Zitat:
    „Luftfilter C2244 € 19,95“
    Etwa gleich eines original Mazda-Filters.

    Zitat:
    „Filter Innenraum CU2043 € 23,50“
    Einige Cent günstiger als ein orig. Pollenfilter.



    Zitat:
    Zündkerzen V-Line25 € 42,40

    Und hier findet man den krassesten Unterschied, eine originale Zündkerze für einen Motor des Mazda2 (DY) kostet unter € 5,00 pro Stück.
    Mit Wechselintervall alle 60.000 km.


    Zitat:
    „4l Öl 5W40 € 43,68 - Ist für eine Werkstatt nicht überzogen, oder besser gesagt direkt günstig.“
    Hier wurde von der Menge entweder zu viel (bei 1,25i oder 1,4i Motor = 3,8 Liter Wechselmenge, mit Ölfilter) oder zu wenig (bei 1,6i Motor = 4,25 Liter Wechselmenge, mit Ölfilter) befüllt bzw. verrechnet!!!
    Aber eigentlich sollte ja laut Mazda (Ford) Vorgabe ein Motoröl der Spezifikation 5W-30 – nach ACEA A5/B5 befüllt werden.

    Zitat:
    „Zusammengefasst:
    Ich will jetzt nicht sagen, dass diese Inspektion hoffnungslos überteuert ist, aber "günstig" ist das gewiss nicht.“
    Ja, ja, wer‘s glaubt billiger zu bekommen, der bekommt dann oft teure Überraschungen (Rechnungen). Oder?

    mfG
     
  17. epm2f

    epm2f Stammgast

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1.5 Sportsline EZ 06/2011
    17.50 pro Liter Bremsflüssigkeit, naja!!
    "Umsatzfördernd" ist bezeichnend ;) Ich habe seit über 20 Jahren noch nie eine AC warten lassen, ohne irgendwelche Probleme, Geruchsbelästigungen etc. Klimawartung ist aber wohl nach wie vor für viele Werkstätten ein Pauschalargument, einen Posten auf die Rechnung zu setzen.
    Habe ich da etwas falsch verstanden, weil WR nach SR gewechselt wurden? Dann entschuldige ich mich. Ist es aber nur ein Demontieren und Montieren während der Inspektion, dann gehört diese Berechnung beseitigt. Wenn es im Zuge der Inspektion erforderlich ist, muss es im Inspektionsgrundpreis enthalten sein!
    Danke!
    Deshalb sprach ich auch davon, dass man sich ggf. bei Beendigung der Vertragswerkstätteninspektion eine Werkstatt "seines Vertrauens" suchen soll, um nicht dem Allgemeinurteil zu unterliegen, dass eine freie Werkstatt per Definition billiger ist.
    Gegen die gestellte Rechnungshöhe einer Vertragswerkstatt hätte ich wohl auch keinen Beitrag verfasst!

    Wobei für mich klar ist: Der Ölkanister mit bestem Öl wird gestellt und eine Klimawartung kommt mir ohne expliziten Auftrag nicht auf die Rechnung.

    epm2f
     
  18. #18 Ecco_Giorgio, 22.05.2011
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Da offenbar auch bei Zündkerzen kräftig zugeschlagen wird, hätte ich gerne gewusst, welchen Kerzentyp Mazda original verbaut. Ich möchte die Garantie nicht gefährden. Ich hoffe, da kann jemand etwas zu sagen.
     
  19. #19 DocSnyder, 22.05.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ecco_Giorgio,

    kräftiges Zuschlagen mögen die Zündkerzen mit ihren zerbrechlichen Keramikisolatoren gar nicht gern.

    Und bei den unterschiedlichsten Preisen ist auch immer der Kerzentyp zu beachten.
    Dein Mazda2 (DE) mit dem putzigen 1.3i Motörchen hat sogenannte Long-Life-(Iridium) Zündkerzen (von NGK) verbaut, mit einem empfohlenen (nicht gerade billigen) Wechsel nach 120.000 km.

    mfG
     
  20. #20 Ecco_Giorgio, 22.05.2011
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hattest Du nicht gerade folgendes geschrieben:

    Zündkerzen V-Line25 € 42,40

    Und hier findet man den krassesten Unterschied, eine originale Zündkerze für einen Motor des Mazda2 (DY) kostet unter € 5,00 pro Stück.
    Mit Wechselintervall alle 60.000 km.


    Was stimmt denn nun?
     
Thema: Inspektion 60.000 freie Werkstatt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda inspektion freie werkstatt

    ,
  2. mazda 2 de zündkerzen wechseln

    ,
  3. honda civic aerodeck 15w40öl

Die Seite wird geladen...

Inspektion 60.000 freie Werkstatt - Ähnliche Themen

  1. Inspektion Mazda 3

    Inspektion Mazda 3: Ich bin neu hier.....bitte nicht gleich "draufhauen" ;) :) Am Jahresende muss mein Mazda 3 zur Inspektion, letztes Jahr war ich direkt im Mazda...
  2. Inspektion

    Inspektion: Hallo Wahrscheinlich ist es schwierig, mit der Schweiz zu vergleichen, aber hat jemand beim 9er TB schon die 130k Inspektion durch? Ich steige da...
  3. Freie Werkstatt Köln...?

    Freie Werkstatt Köln...?: Hallo, kann mir jemand von Euch eine freie Werkstatt/einen Schrauber für meinen Tribute empfehlen? Sind nur Zeit ur Kleinigkeiten zu machen...
  4. Inspektion

    Inspektion: Hallo Möchte mich anlässlich der aktuellen 10 Jahresinspektion auch mal wieder melden.Seit dem bekannten Problem mit den Flammschutzdichtungen...
  5. Klopfsensor defekt. ..Werkstatt tut sich schwer. .

    Klopfsensor defekt. ..Werkstatt tut sich schwer. .: Hallo in die Runde Es schreibt ne verzweifelte und ratlose Mazda 3 Fahrerin ... War jetzt schon das 3.Mal wegen dem Klopfsensor in der Werkstatt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden