Inspektion (42tkm)

Diskutiere Inspektion (42tkm) im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, ich habe mir im Juni 2017 einen gebrauchten Mazda 2 (1.3l, 75 PS) gekauft. Erstzulassung 2011, gekauft mit 34.300 km. Im November 2016...

  1. #1 Kami38, 06.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2018
    Kami38

    Kami38 Einsteiger

    Dabei seit:
    06.02.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir im Juni 2017 einen gebrauchten Mazda 2 (1.3l, 75 PS) gekauft. Erstzulassung 2011, gekauft mit 34.300 km. Im November 2016 hatte er die letzte Inspektion und TÜV, zu dem Zeitpunkt hatte er 32.827 km. Zwischen letzter Inspektion und Kaufdatum lagen somit 7 Monate, aber nur 1500 km (die Vorbesitzerin, hat in München gewohnt und ist mir dem Auto nur ab und zu übers Wochenende heim nach Stuttgart gefahren; keine Kurzstrecken).

    Aktuell hat der kleine 43.000 km.
    Sollte ich schnellstmöglich zur Inspektion da die letzte schon 14 Monate her ist oder denkt ihr es reicht wenn ich im Sommer gehe? Da das Auto ja nach der letzten Inspektion kaum gefahren wurde...

    Und was muss alles gemacht werden? Ölwechsel wurde bei der letzten Inspektion gemacht. Möchte nur keine "unnötigen" Sachen machen lassen die die Werkstatt gerne berechnen will ;)

    Sorry für die eventuell dämliche Frage, ist mein erstes Auto :)

    Vielen Dank für eure fachkundige Hilfe :)
     
  2. #2 tuerlich, 07.02.2018
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    386
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Da Du eh komplett aus der Garantie heraus bist würde ich auf die 12 Monats Angabe seitens des Herstellers verzichten!

    Ich für meinen Teil würde ja sogar auf die gesamte Wartung beim Vertragspartner bei so einem älteren Fahrzeug verzichten, aber das ist ein anderes Thema.

    Setze Dir Deinen Intervall auf 15.000km und mache dann eine Inspektion, ob beim fMH oder in einer freien Werkstatt, bleibt Dir überlassen.

    Gesetz den Fall Du verkaufst den Wagen später mit einem Fahrzeugalter von 10 Jahren, da macht der Unterschied scheckheftgepflegt oder nicht, vielleicht 300€ aus.
     
  3. Kami38

    Kami38 Einsteiger

    Dabei seit:
    06.02.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    In eine Vertragswerkstatt wollte ich tatsächlich nicht gehen. Wie du schon sagst, wenn ich es verkaufen sollte interessiert das keinen mehr.
    Aber der Richtwert xy km bzw. ein Jahr gilt ja trotzdem grob, oder? Aber ist halt nicht mehr so wichtig wie wenn man noch eine Garantie hat?
    Dann kann ich ja getrost erst im Sommer gehen, dann ist es auch nicht mehe solabge zum Tüv :)
     
Thema:

Inspektion (42tkm)

Die Seite wird geladen...

Inspektion (42tkm) - Ähnliche Themen

  1. Inspektion

    Inspektion: Guten Abend, meinen Mazda 2 DE (2008, 85000KM) wollte ich diesen Dezemeber zur Inspektion bringen (die Letzte war vor ca. 12 Monaten). Würdet Ihr...
  2. Inspektion Mazda 3

    Inspektion Mazda 3: Ich bin neu hier.....bitte nicht gleich "draufhauen" ;) :) Am Jahresende muss mein Mazda 3 zur Inspektion, letztes Jahr war ich direkt im Mazda...
  3. Inspektion

    Inspektion: Hallo Wahrscheinlich ist es schwierig, mit der Schweiz zu vergleichen, aber hat jemand beim 9er TB schon die 130k Inspektion durch? Ich steige da...
  4. Inspektion

    Inspektion: Hallo Möchte mich anlässlich der aktuellen 10 Jahresinspektion auch mal wieder melden.Seit dem bekannten Problem mit den Flammschutzdichtungen...
  5. Mazda 6 (145 G Limousine 2016) Inspektion

    Mazda 6 (145 G Limousine 2016) Inspektion: Hallo zusammen, ich war letzte Woche bei der 36 Monate/ 60 K Kilometer Inspektion und habe ne Frage zu meiner Rechnung, die ich mir erst später...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden