Innenstadtbewohner: Auto steht fast nur, abgeben und auf Rad & Öffis umsteigen?

Diskutiere Innenstadtbewohner: Auto steht fast nur, abgeben und auf Rad & Öffis umsteigen? im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Hallo zusammen, die im Titel stehende Problematik beschäftigt mich schon länger und mich interessiert, wie ihr darüber denkt: Mazda 3 Bj. 2011...

Wolf2019

Neuling
Dabei seit
18.11.2019
Beiträge
106
Zustimmungen
45
Ort
Potsdam
Auto
Mazda 3 BL 2.0 Bj. 2011
KFZ-Kennzeichen
Hallo zusammen,

die im Titel stehende Problematik beschäftigt mich schon länger und mich interessiert, wie ihr darüber denkt:

Mazda 3 Bj. 2011, 2.0L Benziner

Ich habe das Auto Ende 2019 gebraucht gekauft und mag es sehr, aber es steht fast nur rum und setzt schon Moos an den Türen an (kein Witz). Das hat nichts mit der aktuellen Corona - Problematik zu tun, sondern mit meiner persönlichen & beruflichen Situation. Ich wohne in der Innenstadt mit viel zu wenig Parkplätzen, Montag - Samstag zwischen 08:00 - 14:00 Uhr findet man was, danach wird es chaotisch und einfach nur noch stressig, was zu finden, falls überhaupt. Meist muss man dann falsch parken und hat gefühlte 10 Minuten später ein 20€ Ticket dran.

Mein Arbeitsort ist nur knapp 1Km von meinem Wohnort entfernt und entweder laufe ich oder nehme das Fahrrad. Das Auto nehme ich eigentlich nur noch Samstags zum Einkaufen fahren, aber auch das könnte ich alles bequem mit dem Rad oder zu Fuß erledigen und selbst in den Garten (6 Km) komme ich auch mit dem Rad. Regelmäßige Ausflüge ins Umland am Wochenende mache ich auch nicht.

Nüchtern betrachtet bin ich der perfekte Kandidat für ein Leben ohne Auto und würde mir auch noch die ca. 1000€ Fixkosten jährlich sparen (Steuern, Versicherung + Wartung).

Eine weitere Überlegung war der Umstieg auf einen Winzling a la Smart oder Toyota IQ, aber auch die verbessern die Parkplatzproblematik bei mir nur geringfügig und deutlich mehr würde ich damit auch nicht fahren.

Mit 16 habe ich meinen Mopedführerschein gemacht und war seitdem immer motorisiert und "unabhängig", aber ich habe früher auch den Großteil meines Lebens auf dem Land verbracht, wo ein Leben ohne fahrbaren Untersatz praktisch undenkbar ist. Das ist nun anders, trotzdem bereitet mir die Vorstellung eines Lebens ohne Auto schlaflose Nächte. Zumindest kann ich meine sehr niedrigen Prozente bei der Versicherung 10 Jahre lang behalten, sollte sich doch was ändern.
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.022
Zustimmungen
2.028
Ort
Ehringshausen
Auto
Mazda3 BM G120, EZ 7/14
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Die Tochter meines Schwagers wohnt mitten in Dresden, auch dort ist das Parken problematisch ... oder teuer (Parkgaragenmiete).
Sie fährt mit dem ÖR-Nahverkehr oder mietet sich bei Bedarf (auch für Urlaubsfahrten) ein Auto. Kommt unterm Strich günstiger, als einen eigenen Kleinwagen vorzuhalten.

Betrifft es Potsdam? Wäre dieses, statt eigenem Auto, bei Bedarf eine Alternative?

SnappCar
aktuell 17 Autos in Potsdam
zB. 25€/Tag für einen VW Polo, 50€/Tag für einen VW Transporter
100-200km Freikilometer/Tag inklusive
snappcar.de


Getaround
aktuell 30 Autos in Potsdam
z.B. 25€/Tag für einen VW Polo, 44€/Tag für einen Renault Kangoo
200km Freikilometer/Tag und Zweitfahrer inklusive
getaround.com
 

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.631
Zustimmungen
1.411
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@Wolf2019
Sehr Interessanter Beitrag und auch ein wichtiges Thema!

Für deine Lebenssituation wäre wohl Carsharing tatsächlich die günstigere Wahl und besser für Umwelt.

Wir wohnen auf dem Lande und brauchen die Autos um zur Arbeit zu kommen und für die Mobilität.

Die Öffentlichen in unserer Gegend sind "sehr" teuer und dazu auch noch teils unzuverlässig bei Pünktlichkeit 😥

Als Beispiel muss ich 2x Wochen für eine Fortbildung in die Großstadt fahren...

Zielort ist nur 25km weit weg und mit der Bahn darf ich tatsächlich 3x Umsteigen und komme nach 2+ Stunden am Ziel an (Pünktlichkeit nicht gewährleistet)🚆

Mit dem KFZ fahre ich lediglich 30 Minuten und kann in der Einrichtung problemlos parken.

Für Umweltschutz könnte ich natürlich wieder Mazda 2 fahren. Hatte damals auch als Kleinwagen jahrelang im Besitz 😏

Wirklich "mehr" Auto brauchen lediglich Familien auf Reisen. Dies ist meine persönliche Erfahrung und Meinung daher will ich Niemanden auf dem Schlips treten ✌
 

guest_jo

Stammgast
Dabei seit
14.10.2009
Beiträge
1.135
Zustimmungen
17
Auto
Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ich hab schon mal gehört dass jemand mit einem Taxiunternehmen eine Art Flatrate mit Volumenobergrenze ausgehandelt hat, also eine Anfahl Fahrten pro Jahr zum Packetpreis. Das ganze muss deutlich billiger gewesen sein als selbst ein Auto zu besitzen. Weiß leider nicht mehr wer das war sonst könnte man da nochmal nachhaken.
 

Gladbacher

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
7.255
Zustimmungen
1.263
Ort
Mönchengladbach
Auto
CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo @Wolf2019,
wenn es so ist würde ich es probieren! Du weißt ich kenne Potsdam ein wenig und weiß sogar wo dein Haus wohnt und dein BL parkt. Die Situation mit dem ÖPNV ist nun auch recht gut, oder? Nach Berlin und zu den größeren Bahnhöfen/Flughäfen kommst du doch prima damit. Dann die persönlichen Wege recht kurz und mit dem Rad erreichbar - bessere Bedingungen gibt es eigentlich nicht!

Unser jüngerer Sohn lebt in Aachen und ist nach dem Studium an der RWTH geblieben, wohnt in der Nähe, ist an den Wochenenden meist in Köln und wenn er verreisen will nimmt er Bahn oder Flieger. Seit er volljährig ist verweigert er sich dem Führerschein, weil er das so viel entspannter findet! In unserer alten Heimat Meck-Pomm hätte auch er ein Auto + FS, ganz einfach weil man dort ohne aufgeschmissen ist. Unser älterer Sohn lebt mit Familie in HH und hat Auto, fährt aber sehr viel Rad, auch als Sport.

Wir selbst leisten uns zwei Garagen und zwei Autos, eines allerdings nur zur Saison. Ich möchte diese Mobilität auch nicht missen. Für meine Frau haben wir erst ein neues Rad gekauft, heute ist sie zum erstenmal zur Arbeit geradelt, ich mache das ab morgen auch wieder - schon um etwas vom Gewicht runterzukommen.

Du siehst, die Umstände sind bei jedem anders, es gibt viele Faktoren. Aber wenn du das schon so empfindest wie du es beschreibst, dann würde ich es probieren - auch, wenn das geliebte Auto dabei verschwindet! Zur Not kannst du an jeder Ecke ein andres kaufen, wenn es doch nicht klappt!
 

Wolf2019

Neuling
Dabei seit
18.11.2019
Beiträge
106
Zustimmungen
45
Ort
Potsdam
Auto
Mazda 3 BL 2.0 Bj. 2011
KFZ-Kennzeichen
Danke für eure Tipps und Hinweise!

Ich habe meine Überlegung, das Auto vielleicht ganz wegzugeben, mal in der Familie diskutiert und da fand man die Idee gar nicht gut. Ausgerechnet bei denen, die nie ein Auto hatten kurioserweise. Nun ja, Ende Mai ist ohnehin erstmal die große Inspektion dran und die muss ich ja auf jeden Fall machen und kann noch in Ruhe überlegen.

Was ich allerdings nicht in meinen Überlegungen berücksichtigt hatte ist der Umstand, dass mir das Auto bei meinen Fahrten in die Tierklinik sehr gute Dienste geleistet hat. Wenns mal schnell gehen muss und man solche Fahrten über Wochen immer wieder hat ist man schon froh übers Auto.

Extreme Winzlinge a la Smart wären wohl doch keine so brauchbare Alternative, aber ein billiges, simples Auto wäre vielleicht noch was. Der Mitsubishi Space Star 1.2 mit Klima und 5 Jahren Garantie als Neuwagen ist unter 10.000€ zu haben. Einen gebrauchten Mazda 2 ohne viel Ausstattung in der 75PS Variante um Baujahr 2017 bekommt man auch schon in dem Preissegment.
 

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.631
Zustimmungen
1.411
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@Wolf2019
Ich empfinde leider gebrauchte Mazda2 als etwas teuer, andererseits sind diese natürlich auch preisstabil 😉

Den neuen Mitsubishi Spacestar gibts in unserer Region als Tageszulassungen für ca. 9.500€ da kann man echt nicht meckern!

Ein fairer Preis für einen Kleinwagen mit viel Garantie. Das Video dazu auf YouTube von Motor1 ist absolut sehenswert 😜
 

Wolf2019

Neuling
Dabei seit
18.11.2019
Beiträge
106
Zustimmungen
45
Ort
Potsdam
Auto
Mazda 3 BL 2.0 Bj. 2011
KFZ-Kennzeichen
Gestern war ich bei einem freien Händler, der günstig Toyota EU - Importe anbietet und habe einen Aygo mit Automatik und nur 1.0L mit 72PS in "gehobener Ausstattung" Probe gefahren und war sehr angetan von dem Winzling. Alles ist sehr billig und einfach gehalten und auf der Rückbank kann man maximal Kleinkinder mitnehmen und für einen Wocheneinkauf muss man schon einen der Sitze umlegen oder die Sachen gleich auf die Rücksitzbank verfrachten. Für meine Ansprüche genügt das aber allemal.

Meinen Mazda nimmt er auch zu einem fairen Preis in Zahlung und kümmert sich um den überfälligen Service selbst, da habe ich kurzerhand zugeschlagen. Ein Kleinstwagen löst zwar mein Parkplatzproblem nicht, macht es aber etwas leichter (hier fahren viele Winzlinge rum und in die freien Lücken passe ich oft nicht). Das Auto ist dann neu, hat 3 Jahre Herstellergarantie, die man für ca. 200€ auf 5 Jahre verlängern kann, es ist sehr sparsam und da es schon neu fast nichts kostet (11.000€+) hat es auch nur geringen Wertverlust und einen Winzling wird man auch schnell wieder los, wenn sich was ändert.
 

Gladbacher

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
7.255
Zustimmungen
1.263
Ort
Mönchengladbach
Auto
CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Na dann - vergiss nicht dein "P-KW110" zu übernehmen! ;)
Ansonsten viel Spaß mit deinem kleinen Toyota!
 

Wolf2019

Neuling
Dabei seit
18.11.2019
Beiträge
106
Zustimmungen
45
Ort
Potsdam
Auto
Mazda 3 BL 2.0 Bj. 2011
KFZ-Kennzeichen
Na dann - vergiss nicht dein "P-KW110" zu übernehmen! ;)
Vielen Dank @Gladbacher !

Das mit dem Kennzeichen wird wohl nichts, da der Händler weit draußen in der Pampa sitzt und man dort nur mit dem Auto hinkommt:

Er meldet das neue Auto für mich an und dann soll ich hinkommen, das alte Auto dalassen und das neue Auto mitnehmen. Möchte ich das Kennzeichen behalten, muss ich einmal hin, das Auto dalassen, er meldet es ab und mit dem reservierten Kennzeichen wieder an. Dann muss ich nochmal hin, um das neue Auto abzuholen. Mit den Öffis kommt man da nicht hin und ich habe gerade niemanden, der mich fahren kann.

Das ist den Aufwand nicht wert. Bin schon gerade am Gucken nach neuen, witzigen Wunschkennzeichen.
 

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.631
Zustimmungen
1.411
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@Wolf2019
Alles Gute mit deinem Japaner, die Toyotas sind auch preisstabil und gelten als sehr zuverlässig.

Mazda wird wohl in Zukunft auch den M2 nicht mehr bauen, weil da die Konkurrenz spürbar günstiger ist und die Nachfrage weltweit überschaubar...

Wäre interessant mal einen neuen Mazda 1 (also Nachfolger des 121 aus den 90er zu sehen).

Ich finde Kleinwagen für die Stadt absolut perfekt, sind wendig, oft super Übersichtlich und haben wenig Platzbedarf 😁
 
Thema:

Innenstadtbewohner: Auto steht fast nur, abgeben und auf Rad & Öffis umsteigen?

Oben