Inhalt Kühlsystem Premacy Diesel

Diskutiere Inhalt Kühlsystem Premacy Diesel im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; :?: Hallo, ich will bei meinem Premacy das Kühlmittel wechseln. Dazu habe ich den Motor warmgefahren (Thermostat macht auf, Schlauch zum...
Zefram Cochrane

Zefram Cochrane

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
341
Zustimmungen
0
Ort
Dortmund, aktuell: Troy/Michigan USA
Auto
Premacy CP 2.0 DITD, Bj 01/2003 mit Remus-DPF
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
323F BA V6 - Die grüne Schlampe
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
:?:

Hallo,

ich will bei meinem Premacy das Kühlmittel wechseln. Dazu habe ich den Motor warmgefahren (Thermostat macht auf, Schlauch zum Kühler heiß), die Ablaßschraube geöffnet und bei geöffnetem Kühlerdeckel die Suppe abgelassen. Da der Kühler offenbar von Schwachköpfen entwickelt worden ist (Ablauföffnung zeigt nach hinten statt - wie es sinnvoll wäre - nach unten), konnte ich nicht alles auffangen. Der Inhalt soll beim Diesel mit Heizung bei 9l liegen. Herausgelaufen ist etwa 5-6 Liter maximal.
Danach habe ich bei abgekühltem Motor den Kühler gespült mit Wasser und habe das System wieder befüllt. Gerade mal 5 Liter sind reingegangen.

So jetzt die Frage, warum der Rest von 4 Litern nicht abgelaufen ist ?
 
Premy

Premy

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.10.2006
Beiträge
489
Zustimmungen
0
Ort
Wien
Auto
Premacy DITD Bj.2003
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Mazda 323 BG, Mazda 626 GD-4WD
Es bleibt einiges im Kühler, Zylinder, und Heizung drinnen, das stimmt schon ca 8,5 Liter aber ALLES bekommst Du nie raus da müßtest du den Motor und Heizung zerlegen, aber es reicht auch das was Du getauscht hast.
Übrigens war es nicht so gut mit Wasser zu Spülern da vom Wasser dann auch etwas drinnen bleibt, dann wird wieder das mischverhältnis vom Kühlmittel anderst aber ist nicht so dramatisch, bei 5 Liter neuer Flüssigkeit !
lg Premy
 
Zefram Cochrane

Zefram Cochrane

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
341
Zustimmungen
0
Ort
Dortmund, aktuell: Troy/Michigan USA
Auto
Premacy CP 2.0 DITD, Bj 01/2003 mit Remus-DPF
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
323F BA V6 - Die grüne Schlampe
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ich habe das bei meinem alten BG auch mal gemacht. Da hat aber die Angabe über den Inhalt und die Menge, die abgelassen werden konnte, sehr gut übereingestimmt. Daß 4 von 9 Litern im Motor verbleiben, ist schon ziemlich arg.
 
reidrus

reidrus

Einsteiger
Dabei seit
15.05.2007
Beiträge
20
Zustimmungen
0
Auto
Mazda Premacy Sportive 2.0 131 PS Baujahr 2002
Man kann das System nur mit Wasser zuerst füllen. Den Motor warm laufen lassen und Heizug einschalten. Dann Wasser mit den Resten vom alten Kühlmittel ablasen, mit reinem Wasser den Kühler füllen und Prozess wiederholen. Nochmal den Kühler entleeren und mit reinem Kühlmittel füllen ca. 4-4.5 l. Dann wird Verhältniss Kühlmittel: Wasser im System wie empfolen-50:50.
 
Zefram Cochrane

Zefram Cochrane

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
341
Zustimmungen
0
Ort
Dortmund, aktuell: Troy/Michigan USA
Auto
Premacy CP 2.0 DITD, Bj 01/2003 mit Remus-DPF
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
323F BA V6 - Die grüne Schlampe
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Genauso habe ich am Ende auch gemacht. Der Prozeß hat 5 Füllungen benötigt, bis wirklich keine Reste des alten Kühlmittels mehr feststellbar waren. Beim Diesel kann man noch den Schlauch an der Wasserpumpe hinter dem Thermostat lösen, der unter dem Motor durch nach vorn zum Kühler führt. Das laufen dann noch mal 1-2 Liter zusätzlich ab.
In der Werkstatt wird wahrscheinlich keiner Zeit für sowas haben, deswegen ist es dann auch immer irgendwie Pfusch.
 
reidrus

reidrus

Einsteiger
Dabei seit
15.05.2007
Beiträge
20
Zustimmungen
0
Auto
Mazda Premacy Sportive 2.0 131 PS Baujahr 2002
Ich denke auch, dass in der Werkstatt keiner Lust hat, so etwas zu machen.
Wenn man das richtig machen will und das Kühlsystem komplett spülen möchtet, muss dann selbst Kühlmittel wechseln:)
 

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
5
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Hallo, meistens hilft es schon wenn man einen Wasserschlauch zum/vom Heizkühler abzieht, dann läuft dort das verbleibende Wasser raus und es bleibt < 1Liter drinnen. In der Werkstatt machen wird das auch so.

Grüsse Peter
 
Thema:

Inhalt Kühlsystem Premacy Diesel

Oben