Im Vergleich: Ist der Mazda 2 wirklich soviel "schlechter" als der Mazda 3

Diskutiere Im Vergleich: Ist der Mazda 2 wirklich soviel "schlechter" als der Mazda 3 im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Nachdem ich ja überlegt hatte mir den Mazda 2 Kenko (84 PS) zuzulegen, habe mich manche Aussagen wieder verunsichert. Ich fahre seit 1986 Mazda...

  1. Tessa

    Tessa Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem ich ja überlegt hatte mir den Mazda 2 Kenko (84 PS) zuzulegen, habe mich manche Aussagen wieder verunsichert.

    Ich fahre seit 1986 Mazda Modelle immer die 323-Serie. Z.Zt habe ich einen 323 F , 98 PS, Bj. 2003 mit 190.000 km Laufleistung.

    Ist der 2er soviel "minderwertiger" als der 323 F bzw. jetzt die 3er ?

    Ist er innen lauter oder sieht er innen minderwertiger aus gegenüber z.B. dem betagten 323 F.

    Noch hatte ich nicht die Möglichkeit eine Probefahrt mit einem 2er zu machen. Will ich jedoch noch :)

    Ich wollte nur vorab schon mal Erfahrungswerte von jemanden hören, die den 2er schon länger fahren und auch den 3er oder 323 fahren oder gefahren sind.

    Ich fahre auch öfter auf der Autobahn, wie sieht es mit der Motor- und auch Aussengeräusch-Lautstärke bei Tempo 120/130 km/h aus?

    Freue mich über eure Erfahrungen :)
     
  2. #2 Hungerturm, 04.04.2013
    Hungerturm

    Hungerturm Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.3 l 55 kw BJ.2009
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GJ / MX5 10th Anniversary
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Im Vergleich: Ist der Mazda 2 wirklich soviel "schlechter" als der Mazda 3

    Hallo
    Also wir haben nen 2er(2010), 3er (2012), 6er(2009) und nen MX5(1999) in der Familie. Fahren auch schon immer Mazda!
    Man muss schon sagen das der 3er extrem leiser ist auf der Autobahn (der is sogar leiser wie unser 6er) aber bei 120 ist es im 2er auch nicht so laut, erst wenn man schneller fährt.
    Der 3er ist im Innenraum Hochwertiger, was nicht heißen soll das der 2er minderwertig ist :D, also mit nem 323 denke ich kann der 2er locker mit halten
     
  3. #3 colastyle, 04.04.2013
    colastyle

    colastyle Neuling

    Dabei seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C200 W205
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DJ Kizoku
    Im Vergleich: Ist der Mazda 2 wirklich soviel "schlechter" als der Mazda 3

    Hallo Tessa,
    habe mehrere Jahre den 323 mit 98 PS gefahren und weiss noch so unfähr, wie er klingt und fährt. Meine Frau hat den 2 von 2008 mit 86PS. Der ist minimal lauter im Innenraum als der 323. Tempo 130 ist ungefähr gleich laut wie der 323. Dafür hat der 2er mehr Dampf beim Beschleunigen, weil wesentlich leichter. Minderwertig würde ich den Innenraum nicht nennen, moderner zwar, aber man merkt doch irgendwie, dass man in einem Kleinwagen fährt.
    Der 3er hingegen (habe einen Facelift 2006) ist im direkten Vergleich zum 2er und altem 323 noch mal eine ganze Nummer leiser. Der 3er wird bei 140 laut. Der Innenraum ist nach meinem Empfinden eine ganze Klasse besser. Ich weiss nicht, wie sich die Baujahre 2012 aufwärts dazu entwickelt haben, vielleicht hat ja ein anderer Forumbenutzer vergleichbare Erfahrungswerte hierzu.
     
  4. #4 EdVonschleck, 04.04.2013
    EdVonschleck

    EdVonschleck Stammgast

    Dabei seit:
    25.12.2012
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DE 2007 Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Im Vergleich: Ist der Mazda 2 wirklich soviel "schlechter" als der Mazda 3

    Finde es genauso wie Hungertum gesagt hat!
    Außerdem finde ich, dass man im Mazda 3 bequemer sitzt;) Was aber auch nicht heißen soll das der 2er unbequem ist;)

    Ist halt schwierig zu beshreiben! Probesitzen ist angesagt!:)

    Gruss
     
  5. Tessa

    Tessa Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Im Vergleich: Ist der Mazda 2 wirklich soviel "schlechter" als der Mazda 3

    Danke für eure Antworten. :-)

    Ich werde mal schauen, dass ich in der nächsten Woche mal die Gelegenheit zu Probefahrten bekomme.

    Ich fahre so rund 30.000 km im Jahr. Ca. 20.000 km kurvenreiche Bundes-/Strasse, Rest Autobahn und Stadt. Ich wohne im ländlichen Bereich.
    Die Sitze und das Fahrverhalten sollten schon nicht schlechter sein als im / beim 323.
     
  6. #6 Urumbel, 05.04.2013
    Urumbel

    Urumbel Guest

    Im Vergleich: Ist der Mazda 2 wirklich soviel "schlechter" als der Mazda 3

    Ich wohne auch im ländlichen Bereich. Hier geht es auch ständig bergauf / bergab. Das Fahrverhalten vom 2er ist erstaunlich dynamisch, wobei der Kleine in schnellen Kurven bei hohen Geschwindigkeiten sehr leicht auf der Hinterachse ist. Ein Dachspoiler schafft hier Abhilfe. Da der 2er so geil ums Eck geht, sind die Sitze leider dafür ganz und gar nicht geeignet. Hier wünscht man sich mehr Seitenhalt.
     
  7. #7 dom1983, 05.04.2013
    dom1983

    dom1983 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    Mazda 2 SKYACTIV-G 90 Exclusive-Line Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Im Vergleich: Ist der Mazda 2 wirklich soviel "schlechter" als der Mazda 3

    Also ich habe leider keinen Vergleich zu anderen Mazda-Modellen. Finde den 2er bequem und leise. Er eignet sich auch für längere Strecken. Grade die Sitze sind für dickere Leute besser, da sie keine so dicken Seitenwangen haben.
     
  8. #8 Ecco_Giorgio, 06.04.2013
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Im Vergleich: Ist der Mazda 2 wirklich soviel "schlechter" als der Mazda 3

    Beim 2er sind die Fahrgeräusche bei höherer Geschwindigket schon relativ hoch, was mich bei fast ständiger Nutzung im Stadtverkehr weniger interessiert, denn die Motorgeräusche sind sehr niedrig. Extrem ist allerdings das dünne Dachblech. Bei Regen gibt es echtes Wellblechhütten-Feeling. Und man kann sich relativ sicher sein, dass man noch Jahre später erkennt, ob man mal im Herbst unter einem Eichen- oder Kastanienbaum geparkt hat.
     
  9. #9 Urumbel, 06.04.2013
    Urumbel

    Urumbel Guest

    Im Vergleich: Ist der Mazda 2 wirklich soviel "schlechter" als der Mazda 3

    .....oder unter einem Walnussbaum, auf dem die Eichhörnchen ihren Wintervorrat zusammen suchen und man denen auch noch 2h belustigt zugeschaut hat...:schlag::wall::heulsuse::cry::frown::sad::evil::shock:
     
  10. #10 dom1983, 06.04.2013
    dom1983

    dom1983 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    Mazda 2 SKYACTIV-G 90 Exclusive-Line Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Im Vergleich: Ist der Mazda 2 wirklich soviel "schlechter" als der Mazda 3

    Ich find die Fahrgeräusche auch bei hohem Tempo in Ordnung. Das ist ein Kleinwagen und keine S-Klasse. Das mit dem Dach ist übertrieben. So schlimm ist das nicht. Große Tropfen hört man deutlich.
     
  11. #11 Cleffkovic, 09.04.2013
    Cleffkovic

    Cleffkovic Stammgast

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 2 1.5 Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Im Vergleich: Ist der Mazda 2 wirklich soviel "schlechter" als der Mazda 3

    Also ich fahre den 2er 1.5 Impression Sport - oft auf der Bahn und im normalen Stadtverkehr.
    Also auf der Bahn fahr ich, sofern es geht immer vollgas und selbst das nervt mich nicht ( außer derdaraus resultierende Verbrauch :D ).
    Und in der Stadt bin ich ganz ehrlich = leise! Auch bei den angesprochenen Geschwindigkeiten von dir nicht störend! Aber jeder empfindet anders.
     
  12. #12 [ADR] Tobi, 09.04.2013
    [ADR] Tobi

    [ADR] Tobi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DE 55kW +2-4
    KFZ-Kennzeichen:
    Im Vergleich: Ist der Mazda 2 wirklich soviel "schlechter" als der Mazda 3

    Zu mir: Fahre den M2 DE ohne Facelift (1,3l 75PS) von Anfang 2010, meine Großmutter einen M3 BK (1,6l 105PS), Baujahr 2006, und meine Eltern hatten einen M6 Baujahr 2009 (2,0l 147PS). Alle Wagen bin ich ausgiebig gefahren.

    Grundlegend ist der M2 auch mit Standardfederung der dynamischste und agilste Wagen, danach der M6, dann der M3. Leistungstechnisch natürlich je nach Motorisierung unterlegen. Aber auch mit 75 oder 86PS kann man Fahrspaß ohne Ende haben, da er sehr leicht ist.

    In der Standardhöhe ist der M2, sogar meiner Meinung nach für ältere Leute zum einsteigen sehr gut zu gebrauchen, weil er relativ hochbeinig ist. (Aber das ist wieder ein anderes Thema).

    Von der Lautstärke der Fahrgeräusche ist der M6 das hochwertigste Auto. Dies ist sehr gut gedämmt, von außen nach innen, als auch von innen nach außen.
    Fahrbahngeräusche sind im M2 am lautesten, Motorgeräusche (von diesen Autos die ich kenne) im M3. Der Motor dort röhrt schon extream laut ab einer Geschwindigkeit von 140km/h. Wesentlich lauter als im M2.

    Im Innenraum wirkt der M3 hochwertiger, aber in der Praxis nicht wirklich besser, als der M2, obwohl es genauso wie beim M2, größtenteils aus Hartplastik gebaut ist. Aber irgendwo muss es ja Unterschiede (nicht nur in der Wagengröße) beim Kaufpreis geben.
    Vor 4-5 Jahren war der M2, der einzige Kleinwagen, der in diesem Preissegment ESP serienmäßig angeboten hat.
    Der Kofferraum im M3 ist natürlich größer als im M2, allerdings reicht der kleine Kofferraum des M2 gut aus um 2 große Trollikoffer zu verstauen.

    Allgemein und auch im Betracht auf das Preis-/Leistungsverhältnis zwischen M2 und M3, würde ich persönlich mir eher wieder einen M2 kaufen, als den M3.
    Ein 100%ig fairer Vergleich zwischen Autos der Kleinwagen- und Kompaktklasse, ist aber schwer möglich...
     
Thema: Im Vergleich: Ist der Mazda 2 wirklich soviel "schlechter" als der Mazda 3
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 2 oder 3 forum

    ,
  2. mazda 3 für dicke

Die Seite wird geladen...

Im Vergleich: Ist der Mazda 2 wirklich soviel "schlechter" als der Mazda 3 - Ähnliche Themen

  1. Schaltautomaten im Vergleich

    Schaltautomaten im Vergleich: Moin Gemeinde, in der aktuellen AB gibt´s einen netten Verleich "Schaltgetriebe vs Automatik". Für "unsere Marke" tritt ein 6er an - und siehe...
  2. Mazda 6 GH Xenon Brenner Erfahrungen Vergleiche

    Mazda 6 GH Xenon Brenner Erfahrungen Vergleiche: Hallo Leute, ich bins mal wieder. Lang nicht mehr hier gewesen...zur Zeit beschäftigt mich das Thema Xenon Brennertausch bei meinem GH... Ich...
  3. Mazda 6 Vergleich in "Alles Auto" (Österreich)

    Mazda 6 Vergleich in "Alles Auto" (Österreich): Hab mir bein Österreich-Trip die aktuelle Ausgabe geleistet... Mazda 6, Passat, Mondeo und Renault Talismann....als Diesel-Kombis. Der 6er wird...
  4. Vergleich Regenerationsintervalle GG - GH

    Vergleich Regenerationsintervalle GG - GH: Hallo! Ich habe ja kürzlich von meinem Mazda 6 GG Facelift 143PS Diesel auf einen Mazda 6 GH Facelift 179Ps Diesel gewechselt. Ich möchte noch...
  5. Neuer Mazda 3 relativ teuer im Vergleich ?!?

    Neuer Mazda 3 relativ teuer im Vergleich ?!?: Hallo, weiß nicht ob es die richtige Rubrik ist, ggf. bitte verschieben. So nun zum Thema.... Ich wollte mir im kommenden Frühjahr ein neues,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden