Ihr Weg "zum Dicken"

Diskutiere Ihr Weg "zum Dicken" im Mazda CX-7 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Hallo liebe CX-Gemeinde! da ich noch hin und her schwanke mit meiner Entscheidung bitte ich euch auf paar Fragen kurze(lange?) Antwort zu geben....

  1. #1 fruitexpert, 13.12.2010
    fruitexpert

    fruitexpert Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.10.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe CX-Gemeinde!
    da ich noch hin und her schwanke mit meiner Entscheidung bitte ich euch auf paar Fragen kurze(lange?) Antwort zu geben. Bitte keine langen Diskussionen, die wir alle kennen: welches Auto das beste ist)))
    1. Welche Fahrzeuge habt ihr vor Ihrem CX gehabt?
    2. Aus welchem Grund habt ihr gewechselt? nicht gewechselt?
    3. Braucht man so ein Auto überhaupt, wenn man wenig km fährt (ca. 20.000 /Jahr). Rentiert sich das ganze?
    Danke!
     
  2. #2 garfield67, 13.12.2010
    garfield67

    garfield67 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    ex 2010er CX-7 Centerline 2.2 CarminaRot
    KFZ-Kennzeichen:
    1. Nur das letzte: Honda Civic 2.2 CDTi
    2. Finanzierung lief aus ;-)
    3. 20.000 Jahr - ich brauch den Dicken definitiv NICHT (OK, NICHT ist relativ - grad jetzt im Winter!)

    Rechnen tut er sich auch nicht. Aber ein Golf BlueMotion ist nicht so meins!

    Und wenn Du nicht überzeugt bist und/oder die Finanzierung grenzwertig ist, kauf ihn nicht. Nichts ist schlimmer, als sich die nächsten Jahre immer wieder in den A*** zu beissen!
     
  3. #3 CX-7-TDI-CHM, 13.12.2010
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Ob sich ein Auto rentiert, ist sehr subjektiv.
    Jeder hat andere Ansprüche, was den Fahrspaß, die Ausstattung und die Kosten betrifft.
    Ich bin aus verschiedenen Gründen beim CX-7 gelandet.
    Dabei spielten besonders die Optik, der Preis (zudem wieviel Rabatt ist möglich) für die Vollausstattung und was darin enthalten ist eine größere Rolle.
    Damit meine ich bspw. den Allradantrieb (der hat sich jetzt schon bezahlt gemacht), das Soundsystem, vieles an Elektronik (die natürlich auch bei anderen Herstellern und Modellen zu haben ist).
    Meiner Frau ging es zudem um die erhöhte Sitzposition, die auch sehr angenehm ist, um z.B. Kinder in den Sitz zu heben. Das Bücken entfällt dadurch fast vollständig.
    Positiv überrascht bin ich dann doch vom Verbrauch, da dieser um Welten weniger von der Werksangabe abweicht als bei vergleichbaren Modellen der VAG.
    Mein liebstes Beispiel ist da immer der Audi Q5, mit ~6,3Liter kombiniert von Audi angegeben, für den 2.0 TDI Motor mit 170 PS.
    Bei Spritmonitor hat dieses Modell einen ~Verbrauch von 9,... Litern kombiniert.
    Der CX-7 liegt dort bei ~8,3 Litern kombiniert (7,5Liter von Mazda angegeben), obwohl dieser eine 2,2 Liter Maschine hat.
    Die Verbrauchsangabe kann ich so auch bei mir bestätigen.
     
  4. #4 scheffixy, 13.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2010
    scheffixy

    scheffixy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    cx7 Nr. 2 (vorher 5er, 3x6er, premacy, 3er, mx5)
    Hat unser User r....w einen Bruder?

    Sorry!:)

    Rentiert sich ein CX7?
    Brauch ich einen CX7?

    --kein Kommentar zu so einer Frage in einem CX7-Forum---
     
  5. #5 Sauerland, 13.12.2010
    Sauerland

    Sauerland Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    CX 5 2,5l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Scheffixy

    Die beste Antwort seit langem

    Lg Sauerland
     
  6. #6 fruitexpert, 13.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2010
    fruitexpert

    fruitexpert Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.10.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ist das ein Forum für rundum zufriedene User, die permanent rumjubeln, wie toll der CX im Winter, aufm Schnee usw. ist? Dann kannste deine Komments zu so ner Frage sparen, statt sinnlos rumzugrinsen. Ich stelle fest, dass manche CX-7 Besitzer zu fanatisch ihre Fahrzeuge hochpreisen, satt sachlich eine Diskussion zu führen.
    An der Stelle danke ich garfield67 und CX-7-TDI-CHM, die mir helfen alle pro und contra einer nicht allzu kleinen Investition (mindestens für mich) auf die Wageschalen zu legen.
     
  7. #7 scheffixy, 13.12.2010
    scheffixy

    scheffixy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    cx7 Nr. 2 (vorher 5er, 3x6er, premacy, 3er, mx5)
    Also wenn hier jemand ständig an seinem CX7 herummotzt und viele Kleinigkeiten an seinem Auto bemängelt dann bin ich das. Das Auto ist nicht das Gelbe vom Ei. Trotzdem fahr ich ihn gerne.

    Aber deine Frage, warum sich jemand NICHT den CX7 gekauft hat, hier zu stellen, ist unsinnig, da hier nur CX7 Fahrer sind. Und die Frage ob du einen CX7 brauchst oder er sich für dich rentiert, sorry, woher sollen denn andere wissen was du brauchst. Vllt eine Bahncard?

    Ich würd vorschlagen lies erst mal die bestehenden Freds, dann wirst auch schlauer! Und dann können wir vllt konstruktiv diskutieren. Und übrigens ein Lächeln hab ich immer im Gesicht:)
     
  8. #8 studiking, 13.12.2010
    studiking

    studiking Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX7 Center Line-Anubisschwarz-Navi-Standheizung
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Fiat 500 Lounge - Pasodoble Rot - elektr. Glasdach
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @fruitexpert

    "kognitive dissonanz"

    Wenn man eine Entscheidung getroffen hat und diese nicht mehr ohne weiteres rückgängig machen kann, werde ich eher die Argumente sammeln, die meine Entscheidung unterstützen, als die, welche meinen Zwiespalt vergrößern.

    Von daher wirst du bei aller Objektivität nicht sachlich in einem CX-7 Forum diskutieren können. ;)

    Die Frage, ob man einen übergewichtigen, spritschluckenden, im Vergleich zu vielen Kombis nicht sehr großen und in Punkto Versicherung, Steuern und Reifen immer zu teueren SUV braucht, ist allerdings schon merkwürdig. ;-)

    Natürlich braucht kaum jemand einen SUV (besimmt 99% nicht). Aber es mach tierisch Spaß in dem Schiff zu reisen und das sehen alle Anderen in den übrigen Dickschiffen auf deutschen Straßen genauso. :-D
     
  9. #9 Sauerland, 13.12.2010
    Sauerland

    Sauerland Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    CX 5 2,5l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @studiking,
    dann will ich mal Deine 3 Fragen beantworten:
    VW Passat
    Aussehen/PreisLeistung/Allrad
    nein
    LG Sauerland
     
  10. #10 studiking, 13.12.2010
    studiking

    studiking Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX7 Center Line-Anubisschwarz-Navi-Standheizung
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Fiat 500 Lounge - Pasodoble Rot - elektr. Glasdach
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wo siehst Du ein Fragezeichen in meinem Beitrag????
     
  11. #11 fruitexpert, 13.12.2010
    fruitexpert

    fruitexpert Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.10.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    ich schätze deine Beiträge in dem Forum wirklich, scheffixy! Ich bitte dich aber zum 2. Mal sachlich zu bleiben (mehr zum Thema Bahncard) und mir als Themenstarter Möglichkeit zu geben über den Sinn meiner Fragen allein zu entscheiden.
    Ich zwinge keinen sich zu äußern oder eine Entscheidung für mich zu treffen. Übrigens die bestehenden Frends ab 2009 hab ich ALLE gelesen befor ich mich hier angemeldet hab :)
     
  12. #12 Sauerland, 13.12.2010
    Sauerland

    Sauerland Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    CX 5 2,5l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Sorry,
    ich meinte fruitexpert

    LG Sauerland
     
  13. #13 fruitexpert, 13.12.2010
    fruitexpert

    fruitexpert Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.10.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    2 studiking

    Danke für deine Antwort. Ein Autokauf IMHO zu 80% eine emotionale und irrationale Entscheidung))) Ein fauler Kompromiss zwischen Bauch und Verstand! Desto wichtiger ist für mich an der Stelle zu wissen, was die Besitzer bewegt hat so ein Auto zu kaufen. Ob man die Marke gewechselt hat oder nicht. Für mich ist auch die Umweltgedanke nicht fremd, möchte aber nicht als "Greenpeace-Bruder" abgastempelt werden :D Mir ist auch meine Gesundheit und die Gesundheit meiner Fam wichtig, da Diesel mit seiner Benzolformel nicht wirklich Vertrauen weckt... tja.. Fragen über Fragen.
     
  14. #14 fruitexpert, 13.12.2010
    fruitexpert

    fruitexpert Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.10.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    thx! bin immer noch "passatgeschädigter")))) und hoff nicht lange)
     
  15. #15 wolf351, 14.12.2010
    wolf351

    wolf351 Stammgast

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-5, ehemals CX-7 Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    plus 2x Mazda2, davor MPV 2.3, 626GD, CX7
    1. einen 626GD mit 2 Kindern, als das dritte und die Ommma und der Opa kamen einen MPV 7-sitzer.
    2. Kinder werden größer, Ommmas weniger... Den 5er und den 6er bin ich Probegefahren. Im 5er kam ich mir vor wie in einer Sardinenbüchse, sorry, wer jahrelang einen MPV gefahren hat, ist andere Platzverhältnisse gewohnt. Im 6er schaut man sich die Welt von unten an, sorry, MPV-verwöhnt.
    Und da stand dieser schnuckelige CX7, von dem hatte ich bisher noch nichts gehört. Hohe Sitzposition, Platz für mich, 4 Frauen und deren Reise- und Schminkkoffer. Reingesetzt und losgedüst. Und gekauft.
    3. Nein, man braucht so ein Auto nicht. ;-)
     
  16. #16 Foxgeri, 14.12.2010
    Foxgeri

    Foxgeri Guest

    Habe früher immer Honda Autos gefahren ... Aber Honda Offroader? Nein danke ..... Will doch auch optisch was für's Auge. Ausserdem, 260 PS ist doch schon ein Renner und das kombiniert mit Allrad und der höheren Sitzposition zu diesem Preis !!!!! Denke die Fakten sind klar ... mal sicher für mich ...
     
  17. #17 Andrey86, 14.12.2010
    Andrey86

    Andrey86 Stammgast

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    sooo dann will ich auch mal

    Meine letzten Autos
    Golf 3 GTI
    320d BMW e46
    525d BMW e60

    Nun was soll ich sagen, mein Traum war immer einen BMW zu fahren. Den habe ich mir auch erfüllt. Eigentlich wollte ich nie was anderes fahren. Doch als die ganzen Probleme beim sogenannten''premium'' Hersteller kamen, hab ich mir gesagt: Wozu fast das doppelte für ein Auto bezahlen, was genauso ''unzuverlässig'' ist wie ein Auto für deutlich weniger Geld???
    Und da ich über Japanische Autos bißcher nur gutes gehört habe, hab ich es halt mit dem CX7 versucht.
    Zum Verbrauch: Mein bmw 525d hat 6,8 ca verbraucht. Der CX 7 verbraucht bei mir 7,2 bis 7,4. Ich denke das ist für ein Auto das doppelt so groß ist wie der BMW ein SEHR GUTER WERT.
     
  18. #18 CX-7-TDI-CHM, 14.12.2010
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
  19. #19 eddiforest, 14.12.2010
    eddiforest

    eddiforest Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-7 | Highline 2.2 MZR-CD | Polarsilber
    KFZ-Kennzeichen:
    1. VW Passat Variant TDI, Audi A6 Avant TDI Multitronic
    2. Aussehen, Preis-Leistung, Allradantrieb, lange Garantiezeit (verlängerbar bis 5 Jahre), zuverlässige Mazda-Autos, Probleme bei VW/Audi (siehe motor-talk Multitronic oder DSG)
    3. kann man schon brauchen, wenn man Spaß beim Autofahren haben möchte, Familie mit 2 Kinder hat, gerne Ski fährt und im Jahr ca. 30 Tsd. macht
     
  20. Jonni

    Jonni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    So nun ich, aber nur die letzten 4 Fahrzeuge:

    1. Mazda Tribute 3.0,
    2. VW Touareg 2,5 TDI,
    3. Mazda CX-7 Benziner,
    4. BMW 318 i Touring.

    Bis zum CX-7 war ich noch auf dem SUV-Trip. Hohe Sitzposition und Allrad. Da steht man über den Fahrzeugen der anderen Autofahrer. 260 PS unter der Haube. Jawohl das braucht man. Ich fühlte mich im Verkehr schon fast wie der unbesiegbare Indiana Jones, bis ......? Ja, bis die die Benzinpreise vor 2 Jahren explodierten und die 14 ltr. Verbrauch gar nicht mehr so lustig waren. Was machen? Weiter fahren und hoffen, dass die Benzinpreise wieder sinken? Nein, besser verkaufen. Dann kam die nächste Überraschung. Kein Autohändler bei uns wollte ein SUV ankaufen. Nicht einmal der Mazda-Händler. Haben sie zwar nicht öffentlich gesagt, aber derartige Preise gemacht, dass man nur dankend wieder aus dem Landen gehen konnte (nach 1,5 Jahren Ankauf für 1/3 des Listenpreises = Verlust EUR 20.000,--). Ich habe den CX-7 dann in die Schweiz verkauft. Der Verlust war immer noch hoch, aber hinnehmbar. Gekauft habe ich mir danach einen neuen 318 i Touring, der im Laden des hiesigen BMW-Händlers stand. 25% Nachlaß gabs ohne große Diskussion. Den werde ich nun 7 bis 8 Jahre fahren. Verbraucht ca. 8 ltr. und schont damit meine Geldbörse. Ich habe für mich entschieden, dass ich kein SUV mehr haben will. Kostet einfach zu viel Kohle. Evtl. wirds ja mal ein Mazda 6 Kombi. Wer weiß? Markenbindung gibts jedenfalls für mich nicht mehr. Es muss nur der Kaufpreis stimmen.

    CU
    Jonni
     
Thema:

Ihr Weg "zum Dicken"

Die Seite wird geladen...

Ihr Weg "zum Dicken" - Ähnliche Themen

  1. 626 (GF/GW) 626 GF ...das wars dann wohl mit meinem Dicken :-(

    626 GF ...das wars dann wohl mit meinem Dicken :-(: Hallo liebe Gemeinde, hatte gestern meinen 626 GF in der Werkstatt wegen ziemlich unruhigem Leerlauf. Das Ergebnis des Kompressionstest ist...
  2. Dicke des Distanzrings Kia Pride

    Dicke des Distanzrings Kia Pride: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich möchte bei meinem Kia Pride das Radlager vorne rechts wechseln. Das Problem ist die Dicke des Distanzringes,...
  3. Distanzscheiben 4x100 15-25mm dicke

    Distanzscheiben 4x100 15-25mm dicke: Habe einen Mazda 2 DE und suche 2 Distanzscheiben. Lochkreis 4x100. Wenn möglich 20mm oder 25mm dicke pro Distanze. Die Distanzen sollten wie das...
  4. Der Bauer und die Radarfalle - ein GErichtsschauspiel zum dicken Schmunzeln

    Der Bauer und die Radarfalle - ein GErichtsschauspiel zum dicken Schmunzeln: Ich fands zu klasse, viel Spaß beim Lesen: ---------- Ziviler Ungehorsam kennt viele Facetten. Als besonders beharrlich auf diesem Gebiet hat...
  5. Unser "Dicker"

    Unser "Dicker": Haben heute Mittag unseren "Dicken" blauen CX-5 abholen können :) Gleich mal eine längere Runde damit gedreht. Man möchte gar nicht mehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden