Mazda5 (CW) i-stop leuchte blinkt gelb.

Diskutiere i-stop leuchte blinkt gelb. im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Leute Habe was neues zu berichten Gestern habe ich nach ne guten Woche Wartezeit den OBD2 Stecker geliefert bekommen und natürlich...

  1. #81 sauber100, 13.01.2016
    sauber100

    sauber100 Neuling

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CW Sportsline,150PS Benziner,Navi
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Leute
    Habe was neues zu berichten
    Gestern habe ich nach ne guten Woche Wartezeit den OBD2 Stecker geliefert bekommen und natürlich ausprobiert mit zwei verschiedenen apps.Hat nicht sofort alles geklagt aber ist nicht so wichtig.Fehler codes wurden keine gefunden obwohl
    die i stop Anzeige permanent seit zwei Wochen gelb blinkt.Fehler codes einmal löschen lassen und siehe da nach erneuten Start Schluss mit der blinkerei,aber das beste war dass die i stop Funktion heute Nachmittag wieder im betrieb war nach vielleicht 16-17km.seit gestern ohne die Batterie aufzulaufen.
     
  2. #82 Chrismo, 31.01.2016
    Chrismo

    Chrismo Einsteiger

    Dabei seit:
    31.01.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5CW 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Mazda 5 Freunde,

    bei mir blinkt die i-Stop Leuchte auch seit ca. 2 Wochen. Habe mir auch einen OBD Stecker (Bluetooth) bestellt und warte auf die Lieferung.

    @sauber100, welche apps hast du probiert und welche davon hat dir geholfen?


    Chrismo
     
  3. #83 sauber100, 31.01.2016
    sauber100

    sauber100 Neuling

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CW Sportsline,150PS Benziner,Navi
    KFZ-Kennzeichen:
    Torque damit kannst du Fehler Codes scannen lassen und löschen und ScanMaster geht auch.
     
  4. #84 Chrismo, 02.03.2016
    Chrismo

    Chrismo Einsteiger

    Dabei seit:
    31.01.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5CW 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Mazda Freunde,

    Fehler mit OBD ausgelesen, keine gefunden. Fehler gelöscht. I-Stop Leuchte geht aus:D.
    Nach 2! Tagen funktioniert I-Stop wieder (Wagen geht an Ampel aus), doch wenn der Wagen über I-Stop gestartet wird quält er sich un die Leuchte blinkt wieder gelb.
    Habe die Zusatzbattbatterie prüfen lassen, scheint in Ordnung zu sein (12,4 Volt).

    Was kann ich noch machen?
     
  5. solblo

    solblo Guest

    Prüf auch mal die Hauptbatterie.
     
  6. #86 Onkel Hä, 27.03.2016
    Onkel Hä

    Onkel Hä Stammgast

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2,0 i Sports, AHK, StHz, Navi,TFL,EZ 03/12
    Wochenlang blinkte i-stop Leuchte .... jetzt ging sie irgendwann aus und i-stop funktioniert sogar ... wenn ich dran denke, schalte ich die Funktion zu Fahrtbeginn einfach aus und gut ist .... so ein sinnloser Murks (das in der Gesamtrechnung ein einziger Cent an Benzinkosten gespart wird, wage ich noch immer zu bezweifeln)
     
  7. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.944
    Zustimmungen:
    503
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi Onkel Hä!!!

    Es geht bei i-stop nicht um Benzin einzusparen, sondern um den CO2
    Ausstoß zuverringern. Benzineinsparung ist nur ein positiver Nebeneffekt.
     
  8. #88 Blackbird, 12.04.2016
    Blackbird

    Blackbird Stammgast

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 6 GL G-194 Sport+
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hatte ende letzter Woche auch die nette Leuchte am blinken. :kotz:

    Hab die Batterien dann mal beide Durchgemessen aber beide Spannungen sind i.O. gewesen. Anscheinend ist das i-Stop System recht empfindlich was das Thema Unterspannung angeht.
    Verabschiedet hatte sich das ganze als ich an einer Kreuzung stand das System sich aktivierte und ich wieder auf die Kupplung gelatscht bin und nichts mehr sich rührte.
    Nach dem drehen des Zündschlüssels sprang der Wagen wieder an allerdings war die nette Leuchte am blinken. :|

    Bei der Suche nach einem OBD2 Stecker bin ich hier drauf gestossen wo ich mal vermute dass es daran liegt warum bei Torque oder Scanmaster keine Fehlermeldungen sichtbar sind.

    Ich hab meinen Fehlerspeicher gelöscht und warte mal ab wie lange es dauert bis die Lampe sich wieder meldet. Heute Morgen ging das i-Stop auf jedenfall wieder wie es sollte.
     
  9. #89 Der Gerät, 12.05.2016
    Der Gerät

    Der Gerät Neuling

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM "Nakama" G120
    Dank dieses threads hab ich mir nun auch den "China-Adapter" für die OBD-Schnittstelle bestellt. Heute direkt ausprobiert. Fehler wurde wie angekündigt zwar nicht angezeigt, aber ich konnte ihn löschen. Jetzt geht das ISTOP wieder :).
    Mal schauen wie lange. Aber 7,50 € und die kostenlose app "torque" waren jetzt schon günstiger als ein Besuch beim Fachhandel.
    DANKE AN DAS FORUM!!!
     
  10. #90 Blackbird, 18.05.2016
    Blackbird

    Blackbird Stammgast

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 6 GL G-194 Sport+
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hält nur nicht lange vor den Fehlerspeicher zu löschen :roll:

    Nach vier Wochen hat sich die blinkende Leuchte wieder gemeldet.
    Werde jetzt nochmal den Fehlerspeicher löschen aber über kurz oder lang wird es wohl auf einen Besuch beim fMh hinauslaufen.
     
  11. Lilik

    Lilik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 5 (CW) Sports-Line 2.0 MZR DISI,110KW(150PS)
    Zweitwagen:
    Hyundai i20 Style,1.4 100 PS, EZ 12/2015
    Hallo Leute,
    habe mir ein Ladergerät gekauft und möchte doch versuchen die Batterie aufzuladen. Habe aber noch nie das gemacht, möchte nichts falsch machen.
    Kann mir jemand kurz erklären wie es man macht? Will eigentlich beide Batterien aufladen. Welche ist die von I-Stop? Die hintere kleinere?
    Welche soll ich zuerst aufladen?
    Ich bedanke mich im voraus

    Gruß
    Lilik
     
  12. #92 Blackbird, 21.02.2018
    Blackbird

    Blackbird Stammgast

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 6 GL G-194 Sport+
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja die hintere ist die i-Stop Batterie.
    Welche du zuerst auflädst ist egal. Erst den Masse-Pol dann den Plus-Pol dann gehts es auch schon los.
    Falls es keine wartungsfreie Batterie ist die Deckel öffnen und ggf. Destilliertes Wasser nachfüllen.

    Allerdings mache ich dir da wenig Hoffnung. Die i-Stop Batterie hat eine relativ hohe Dichte und neigt gerne zum Plattenschluss was dann leider dazu führt dass selbst das Laden der Batterie nichts bringt.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  13. mirash

    mirash Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 cw 2.0 DISI i. Stopp
    Was würde passieren wenn man anstatt 2 Batterien eine grössere reinpackt und klemmt beide Abgänge darauf?
    Weis jemand ob das technisch möglich ist?
     
  14. #94 stefanmz, 04.03.2018
    stefanmz

    stefanmz Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich möchte bitte eine Zwischenfrage stellen weil mir gar nicht bewusst war dass es für i-Stop scheinbar eine separate Batterie gibt. Ist das beim Mazda 2 auch so? Ich dachte bisher immer das geht alles über die normale Autobatterie.
     
  15. mirash

    mirash Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 cw 2.0 DISI i. Stopp
    Ich weiß nicht wie das beim Mazda 2 ist, aber vieleicht würde ein Blick unter die Motorhaube deine Frage beantworten.
    Beim 5er sind es 2, eine Hauptbatterie und eine kleinere für das "Start-Stop" System.
     
  16. #96 Skyhessen, 04.03.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.716
    Zustimmungen:
    1.180
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Das iStop System der 1.Generation findet sich nur beim MZD 2.0 DISI Motor, das aktuelle iStop der 2.Generation (seit 9/2013) hat keine zweite Batterie mehr.

    Mit lediglich einer stärkeren Batterie zu arbeiten bei dem alten System würde nicht funktionieren und zu etlichen Fehlermeldungen, wenn nicht sogar Betriebs-Störungen führen.
    iStop 1.Generation.jpg
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  17. #97 theArdor, 03.06.2020
    theArdor

    theArdor Einsteiger

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich hatte vor kurzem bei meim Mazda 5 2.0 Disi auch das Problem mit der gelb blinkenden i-stop Anzeige und dass sich i-stop nicht mehr aktivieren ließ..außerdem konnte ich bereits nach 2~3 Tagen parken nicht mehr anlassen. Mein Mazda Händler meinte es gäbe wohl einen Verbraucher der zuviel Strom zieht, der sei aber offensichtlich nicht zu finden und eine ausführliche Prüfung kostet ca. 800€ ohne die Garantie dass sie es beheben können. Er empfahl mir einen Schalter an die Hauptbatterie zu machen um dann jedesmal die Batterie komplett zu trennen und so eine Entladung zu vermeiden.
    Ich hab mich dann dazu entschlossen die Batterien zunächst selbst zu prüfen. Die Hauptbatterie A war tot (hatte zwar 12,2V aber auch externes Ladegeräte brach beim start des eigentlichen Ladezyklus immer wieder ab ) Zusatzbatterie war noch ok .. ich hab sie durch eine YUASA YBX7000 (45Ah) und eine YUASA YBX3000 (30Ah) ersetzt. Anlassen klappte nun wieder ohne Probleme aber i-Stop funktionierte immer noch nicht.. auch nicht mit Anlernprozedur ..
    Meine Mazda Werkstatt meinte die Elektronik würde erkennen dass es keine original Mazda Batterien sind und nur wenn ich bei ihnen zwei neue kaufe kann er es mir aktivieren. Ich konnte mir das so nicht vorstellen und bin bei meiner Suche hier auf den thread gestoßen.. hab mir nun ein klavkarr 210 OBD Stecker samt App geholt ..Fehlerspeicher meinte P0B25 Hybrid Battery A Voltage Low .. Hab mit der App dann den Fehlerspeicher gelöscht und die i-Stop Anlernporzdur erneut gemacht .. voila es tut wieder.
    Die Aussagen von meim Händler muss ich wohl als dreist beurteilen.
     
  18. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.944
    Zustimmungen:
    503
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Äußerst dreist der Spitzbube...
     
  19. hotoyo

    hotoyo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CW
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MB 609D Trabant 601
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Auch wenn ich mein Mazda 5 CW 19 2,0 2/2019 glücklicherweise verkauft habe melde ich mich hier kurz.

    Für eine Fehlersuche 800 Euro ist schon eine Frechheit, auch das Verhalten von Mazda selber zu den Thema. Das Problem mit den I Stop ist schließlich schon bekannt. Ich hatte bei meinen Mazda 5 den Batteriekasten umgebaut damit eine andere Batterie reinpasst, dann mit einen billigen OBD Stecker den Fehler gelöst.
    Bis zum Verkauf hatte ich dann Ruhe mit den I Stop, die überteuerte Batterie von Mazda war für mich keine Option. Die original hatte keine 2 Jahre gehalten, und die auf Garandie getauschte auch nicht wesentlich länger.

    Ansonsten war der Mazda 5 ein tolles Auto, bis auf das I Stop und der hohe Verbrauch für die schlechte Motorleistung.
     
  20. #100 Skyhessen, 03.06.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.716
    Zustimmungen:
    1.180
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    800€ für eine Fehlersuche, sowie die Aussage zu den iStop-Fehler (orig. Mazda-Batterie)
    Dreist ist gut ... Unkenntnis kommt da auch noch hinzu bei diesem MZD-(Un-)Freundlichen.
    Tzzz .... Unterbrechungsschalter zur Hauptbatterie einbauen :shock:
    Diese Fa. müsste eigentlich namentlich benannt werden, damit kein Anderer dort abgezockt wird.
     
    Mr. Mazda und hjg48 gefällt das.
Thema: i-stop leuchte blinkt gelb.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 5 istop blinkt

    ,
  2. i-stop mazda blinkt

    ,
  3. i stop mazda 5

    ,
  4. mazda i stop blinkt,
  5. mazda i-stop blinkt,
  6. mazda 5 i-stop blinkt,
  7. mazda 5 i stop blinkt,
  8. i stop mazda blinkt,
  9. mazda 5 i stop blinkt gelb,
  10. mazda 5 istop blinkt gelb,
  11. mazda cx 5 istop blinkt,
  12. mazda3 i stop blinkt,
  13. mazda 5 cw istop blinkt,
  14. mazda 3 i-stop blinkt,
  15. mazda 5 start stop,
  16. i-stop mazda 5 blinkt,
  17. i stop mazda 5 blinkt,
  18. istop blinkt,
  19. I stop blinkt Mazda 3,
  20. mazda 3 2013 i-stop blinkt,
  21. mazda istop blinkt,
  22. mazda i-stop funktionsweise,
  23. Mazda 5 ich Sophie blinkt,
  24. mazda 5 i stop lampe blinkt,
  25. mazda 5 istop
Die Seite wird geladen...

i-stop leuchte blinkt gelb. - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BM) i-Stop und Licht an ?!?

    i-Stop und Licht an ?!?: Hallo, das Thema i-Stop scheint ja gewaltig. Gesucht habe ich, aber nicht das richtige gefunden. Frage, hat jemand auch das Problem das i-Stop nur...
  2. i-stop und Klimaanlage

    i-stop und Klimaanlage: Hallo miteinander, ich habe ein Problem mit meinem Fahrzeug CX3D, Bj.11/2019, (km-Stand 2500 km) dass das i-Stopp vor der Ampel den Motor nur für...
  3. Mazda3 (BM) Fehlermeldung SSU I-Stop?

    Fehlermeldung SSU I-Stop?: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig, sonst den Beitrag bitte verschieben. :) Ich habe bei Fehlerspeicher auslesen diesen Fehler und...
  4. Mazda5 (CW) i-Stop Leuchte blinkt / war beim fMH ....

    i-Stop Leuchte blinkt / war beim fMH ....: Hallo , nun hats auch uns erwischt! ... die i-Stop Leuchte blinkt. Fehlerspeicher ausgelesen (29,85€) ... Batterieunterspannung! Batterie laden...
  5. BL, i-stop Leuchte blinkt gelb

    BL, i-stop Leuchte blinkt gelb: Hallo, vor einer Woche fing die i-stop Lampe an gelb zu blinken, auch war das System ausgefallen. Eine Fehlersuche gestern ergab eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden