I-Stop klappt nicht mehr

Diskutiere I-Stop klappt nicht mehr im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Salve, vor einigen Wochen fiel mir auf, dass mein I-Stop den Motor nicht mehr abstellt. Ich habe es dann ein paar Tage beobachtet und bin in...

  1. #1 DonBlech, 13.07.2011
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Salve,
    vor einigen Wochen fiel mir auf, dass mein I-Stop den Motor nicht mehr abstellt. Ich habe es dann ein paar Tage beobachtet und bin in meine Werkstatt gefahren.
    Der Meister hat ergebnislos den Fehlerspeicher ausgelesen und ist der Meinung, wenn kein Fehler im Fehlerspeicher zu finden ist, liegt auch kein Fehler vor, das I-Stop ist von sehr vielen Parametern abhängig (Aussen-Innentemperatur, Batteriespannung, Stromverbrauch, etc.).
    Letzteres ist mir schon bekannt, aber ich habe das Auto nun fast zwei Jahre, und dass das I-Stop über Wochen nicht ein einziges Mal anspricht, habe ich noch nie erlebt.

    Was habe ich für Möglichkeiten?
     
  2. #2 mooZmooZ, 13.07.2011
    mooZmooZ

    mooZmooZ Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Kintaro 2.0 schwarz
    KFZ-Kennzeichen:
    vielleicht liegt es ja wirklich an der Batteriespannung,soweit ich weiß muss die Batterie über 90% geladen sein, und wenn sie jetzt schon 2 Jahr alt ist schwächelt sie schon nen bischen...die Werkstatt kann doch den Ladezustand mit dem Tester abfragen, haben die das gemacht?
     
  3. #3 DonBlech, 13.07.2011
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Weiß nicht, laut Meister sollte auch eine zu geringe Spannung der Batterie im Fehlerspeicher gefunden werden können ...
    ich staune aber, dass die Batterie bereits nach zwei Jahren schwächeln soll?! Die normale Batterie macht doch im Normalfall 5 bis sechs Jahre, kann es da sein, dass die Zusatzbatterie bereits nach zwei Jahren getauscht werden muss? Das frisst ja das via I-Stop eingesparte Geld locker wieder auf ...
     
  4. #4 HolgerB, 13.07.2011
    HolgerB

    HolgerB Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda CX-3, G120AT, Exlusivline. Turmalinblau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DJ G-90 AT, Sportline, LED, Navi
  5. #5 DonBlech, 13.07.2011
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Mhm, wenn ich das richtig verstehe, ist mein Problem etwas anders gelagert, denn bei mir gibt der Fehlerspeicher nichts her, auch die I-Stop - Kontrollleuchte zeigt kein Problem an.
     
  6. #6 DocSnyder, 13.07.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    2
    Hallo DonBlech, salve,

    Zitat:
    „Was habe ich für Möglichkeiten?“

    eigentlich und normalerweise ganz einfach, dem System sein ausgeklügeltes Eigenleben gönnen. Es leuchten ja auch keine Warnlampen.

    Der kluge Meister deines fMH sollte aber der/den Batterie(n) erst mal auch einen fachgerechten externen Ladevorgang gönnen.

    Und … er sollte sich auch mal die Befestigungsschraube (ggf. erneuern, karosserieseitiges Gewinde unbedingt reinigen) der Massekabel-Öse unter seine Kontrolle nehmen!


    Zitat:
    „ … habe das Auto nun fast zwei Jahre, und dass das i-stop über Wochen nicht ein einziges Mal anspricht, habe ich noch nie erlebt.“

    Du solltest vielleicht auch mal den Temperaturverlauf des letzten Sommers überdenken.

    Moin, moin


    Unter folgenden Bedingungen stellt der Motor ggf. nicht automatisch ab, (bzw. springt er wieder an, obwohl das Kupplungspedal nicht betätigt wurde):

    Die Klimaanlage auf der Fahrerseite wird auf maximale Kühlleistung (oder maximale Heizleistung) gestellt.

    Die tatsächliche Innenraumtemperatur und die über die Klimaautomatik eingestellte Temperatur weichen zunehmend stark voneinander ab.

    Windschutzscheibenheizung / -defroster und/oder Heckscheibenheizung sind / werden eingeschaltet.

    Die Batterie ist/wird zu schwach.
     
  7. #7 [Axela]Cruiser, 13.07.2011
    [Axela]Cruiser

    [Axela]Cruiser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Auris HSD
    KFZ-Kennzeichen:
    ich hab hier den Eindruck, dass in der Werkstatt keiner mehr einen Fehler analysiert, sondern nur noch ausschließlich das Diagnosegerät versteht.

    Wenn ich all die möglichen Faktoren ausschließen kann, dann bleibt irgendwann nicht mehr viel übrig.

    Batterie? Kann man messen -> machen (das geht an die Adresse der Werkstatt)

    Und dann bei der Fahrt sicherstellen, dass alle genannten Verbraucher aus sind, also keine Klimaanlage - schalt einfach mal die Lüftung komplett aus - und auch keine Heckscheiben- oder Spiegelheizung.
     
  8. #8 Zschernie, 13.07.2011
    Zschernie

    Zschernie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BL 2010 MZR 2.0 Disi Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    wenn de Keine Klima anhast wirds aber in der Karre zu Warm und schaltet ebenfalls nich ab...bei solchen Temperaturen schaltet sichs bei mir zumindest nich ab ( NAchmittags) frühs ( gegen 5 uhr) funktionierts tadellos
     
  9. #9 [Axela]Cruiser, 13.07.2011
    [Axela]Cruiser

    [Axela]Cruiser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Auris HSD
    KFZ-Kennzeichen:
    Nach welcher Logik?

    Wenn ich 28 Grad im Auto hab, hat das doch keinen Einfluss auf das Start Stopp System. Zu heizen hat es nicht und die Kühlung ist deaktiviert.
     
  10. #10 DonBlech, 13.07.2011
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Viele der Parameter, die eine Rolle spielen, damit das Ding funktioniert, sind mir bekannt. Ich habe - nachdem ich auf die Sache aufmerksam geworden war - auch mal bewusst die Klimaanlage ausgeschaltet, ausserdem sind in den letzten Wochen ja auch immer mal Tage dabei, an denen man sie gar nicht benötigt.
    Es gab also genug Gelegenheiten, an denen so augenscheinlich erst mal nichts gegen eine Motorabschaltung gesprochen hätte, außer eben eine zu schwache Batterie, das erkenne ich ja nicht so ohne Weiteres.
    Danke DocSnyder für die Hinweise, aber ich sehe mich offengestanden nicht in der Position, dem Meister zu erzählen, was er tun soll ... ich habe ihm gesagt, dass ich glaube, dass die Batterie zu schwach ist, daraufhin erwarte ich, dass er das von sich aus überprüft, es sei denn, der Gedanke ist völlig daneben.
     
  11. #11 Zschernie, 13.07.2011
    Zschernie

    Zschernie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BL 2010 MZR 2.0 Disi Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    wenn musst du schon das ganze belüftungssystem ausmachen nich nur die Klima..dann "müsste" es ja vom rein Theoretischen her funktionieren!sonst versucht ja weiterhin die belüftung die eingestellten gradzahlen zu Kühlen (was es natürlich nicht schafft ohne klima) soweit meine Logik=)
     
  12. #12 DonBlech, 13.07.2011
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Schon klar, 'OFF'-Schalter betätigt, das hab ich probiert.
     
  13. #13 DocSnyder, 14.07.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    2
    Hallo DonBlech,

    Zitat:
    „ … aber ich sehe mich offengestanden nicht in der Position, dem Meister zu erzählen, was er tun soll ... ich habe ihm gesagt, dass ich glaube, dass die Batterie zu schwach ist, daraufhin erwarte ich, …“

    Das Problem ist dabei, dass man sich eben nicht immer gleich zu viel von einem sog. „Meister“ erwarten darf.

    Aber sei einfach ein Mann, Kunde König biste sowieso schon, also gib dem „Spezi“ einfach den Forum-Tipp vom Massekabel und dem Nachladen der Batterien.

    Ja, so einfach könnte es sein, wenn …


    Moin, moin
     
  14. #14 NeuerDreier, 14.07.2011
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.980
    Zustimmungen:
    559
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hab das gleiche Problem auch schon gehabt. Motor ging einfach nicht mehr aus. Keine Meldung im Fehlerspeicher. Mei fMH war kurz davor auf Garantie eine neue Zusatzbatterie zu ordern. Haben dann aber die vorhandene Batterie mal bis zum Anschlag wieder aufgeladen. Und siehe da, i-stop funktioniert wieder wie am ersten Tag.

    Lass dir in der Werkstatt einfach mal nur die Zusatzbatterie vollladen, dann müsste alles wieder funktionieren.

    Grüße Ulli
     
  15. #15 NeuerDreier, 30.07.2011
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.980
    Zustimmungen:
    559
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @ DonBlech

    Was ist denn nun aus deinem i-stop Problem geworden?
     
  16. #16 DonBlech, 03.08.2011
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Salve,
    ich hab nix mehr unternommen - aber ...
    heute war mein Auto zur Inspektion und siehe da, das I-Stop scheint wieder einwandfrei zu funktionieren.
    Evtl. lags an dem verdreckten Luftfilter, der ausgetauscht worden ist?
    Ich weiß es nicht.
    Ich hoffe auch, dass es nicht nur Zufall ist, dass es gerade jetzt wieder funktioniert, ich werde das ja sehen, falls es doch wieder schlappmacht, poste ich erneut in diesen Thread.
     
  17. #17 DonBlech, 06.08.2011
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Noch mal zur Bestätigung, seit der Inspektion vor drei Tagen klappt das I-Stop wieder vom Allerfeinsten!
     
  18. Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    Vielleicht haben sie die Fehlfunktion bemerkt, oder es gab eine dieser WoMi's dazu.
    Gerade Garantiesachen bei recht neuen Autos machen die schon mal ohne was zu sagen. Zumindest wenn das Problem bekannt ist.

    Oder es war nur ein Eintrag im Fehlerspeicher abgelegt, den sie einfach kommentarlos gelöscht haben.
     
Thema: I-Stop klappt nicht mehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. i-stop mazda funktioniert nicht

    ,
  2. mazda 3 istop funktioniert nicht

    ,
  3. mazda i-stop funktioniert nicht

    ,
  4. mazda istop funktioniert nicht,
  5. mazda i stop funktioniert nicht,
  6. i-stop funktioniert nicht,
  7. I Stop Mazda Funktioniert Nicht,
  8. mazda i stop problems,
  9. mazda3 i-stop funktioniert nicht,
  10. mazda 3 start stop funktioniert nicht,
  11. mazda 2 istop funktioniert nicht,
  12. mazda cx5 i-stop geht nicht mehr,
  13. mazda 6 i stop funktioniert nicht,
  14. start stop mazda 3 bl problem,
  15. start stopp system bei mazda cx 5 funktioniert nicht,
  16. start stop mazda6 sicherung,
  17. I stop,
  18. istop mazda cx 3 funktioniert nicht,
  19. i stop mazda5 funktioniert nicht,
  20. mazda 3 2012 wo befinden sich die Sicherungen für die i stop Anlage,
  21. istop funktioniert wieder nach Wochen,
  22. i stop mazda,
  23. mazda i stop,
  24. wie geht i stop bei mazda 3 wieder an,
  25. i-stop mazda
Die Seite wird geladen...

I-Stop klappt nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. i-stop nicht aktiv?

    i-stop nicht aktiv?: Mein CX-3 ist fast neu, hat 230km Laufleistung bisher. Habe noch nicht feststellen können, dass i-stop aktiv gewesen wäre. Auf der...
  2. Mazda3 (BM) i-Stop und Licht an ?!?

    i-Stop und Licht an ?!?: Hallo, das Thema i-Stop scheint ja gewaltig. Gesucht habe ich, aber nicht das richtige gefunden. Frage, hat jemand auch das Problem das i-Stop nur...
  3. i-stop und Klimaanlage

    i-stop und Klimaanlage: Hallo miteinander, ich habe ein Problem mit meinem Fahrzeug CX3D, Bj.11/2019, (km-Stand 2500 km) dass das i-Stopp vor der Ampel den Motor nur für...
  4. Mazda3 (BM) Fehlermeldung SSU I-Stop?

    Fehlermeldung SSU I-Stop?: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig, sonst den Beitrag bitte verschieben. :) Ich habe bei Fehlerspeicher auslesen diesen Fehler und...
  5. Neue Rückruf 3/CX-30: I-Stop

    Neue Rückruf 3/CX-30: I-Stop: RECALL Mazda Europe-UK for BP Mazda 3 + DM CX-30 with 2.0l Engine M Hybrid which can Stall. MMC has decided to conduct a voluntary recall on the...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden