I - Stop Funktion

Diskutiere I - Stop Funktion im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Hallo an Alle Bin seit 1 Woche stolze Besitzerin eines Mazda 6 Sportkombis , Diesel 2.2 Liter. Nun zu meiner Frage: mir ist bei dieser i - Stop...

  1. #1 Angel666, 17.11.2017
    Angel666

    Angel666 Einsteiger

    Dabei seit:
    28.10.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Hallo an Alle
    Bin seit 1 Woche stolze Besitzerin eines Mazda 6 Sportkombis , Diesel 2.2 Liter.
    Nun zu meiner Frage: mir ist bei dieser i - Stop Funktion schon einige Male aufgefallen, dass der Motor schon wieder anspringt bevor ich den Gang einlege...also quasi ganz von selbst...hat einer von euch eine idee was das sein könnte?
     
  2. #2 stefanmz, 17.11.2017
    stefanmz

    stefanmz Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe folgende Vermutungen (!):

    1. Es reicht schon ein sehr leichtes Antippen des Kupplungspedals damit I-Stopp den Motor wieder starten möchte. Aber wenn Du den Fuß nicht am Kupplungspedal hast, kann man das natürlich ausschließen.

    2. Ich glaube das System versucht immer zu merken ob es in Bezug auf Stromverbrauch etc. sinnvoll ist den Motor abzustellen oder nicht. Soll heißen: Wenn Du jetzt in der kühleren Jahreszeit Licht, Heizung und Gebläse auf hoher Stufe hast, schaltet er den Motor alleine deshalb schon nicht aus (bitte berichtigen wenn ich Unsinn erzähle). Und vielleicht geht es dann sogar soweit dass zwar i-Stopp den Motor abgestellt hat, aber wenn Du dann während der ganzen Wartephase an der Ampel weiterhin viele Stromverbraucher laufen hast, i-Stopp irgendwann wieder entscheided den Motor wieder anzustellen um die Batterie nicht zu sehr zu belasen. Du könntest ja mal beobachten ob das vermeintlich unbegründete Anlassen des Motors vorrangig dann passiert wenn viele Stromverbraucher laufen.
     
  3. #3 Skyhessen, 17.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    426
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Ein über 130 Seiten langes Dokument zur Mazda iStop Technik

    Es betrifft eigenlich den 6er Mazda, aber es lässt sich viel grundsätzliches Wissen übernehmen.


    iStop dauerhaft deaktivieren

    iStop aktiv halten beim längeren Stop:
    Beim Schaltwagen einfach ohne Kupplung zu treten den Ersten od. Zweiten Gang einlegen. iStop blinkt dann, sobald man die Kupplung tritt, springt der Motor sofort an.

    Beim Automatik Schalthebel auf (P) und die Bremse lösen. Nach einiger Zeit (länger als 2min.) Bremse treten und der Motor springt wieder an.


    Initialisierung von iStop, Vorgehensweise
    [​IMG]
     
  4. #4 asterix_vt, 18.11.2017
    asterix_vt

    asterix_vt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.09.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    9

    Bei meinem Mazda startet der Motor während den kalten Jahreszeiten nach ca. 30 Sekunden wieder ein, gleichzeitig wird i-stop ausgeschaltet. Ich glaube, dass das Auto automatisch den Zustand des Fahrzeuges sowie die Innen- und Aussentemperatur misst und selber die Zeit berechnet, während der i-stop aktiv bleiben darf.

    Mein Mazda-Händler konnte mir auch keine schlüssige Erklärung geben. Er meinte, dass der Wagen den Komfort der Insassen und die Sicherheit mehr Bedeutung zumisst als das Benzinsparen. Deshalb schaltet der Wagen den Motor nach kurzer Zeit automatisch wieder ein.
    Falls jemand eine bessere Erklärung hat, bin ich sehr froh.
    Wünsche allen ein gutes Wochenende.
     
  5. #5 stefanmz, 18.11.2017
    stefanmz

    stefanmz Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Hier wird auch noch etwas erklärt wann es nicht funktioniert und unter anderem auch dass nach 2 Minuten Wartezeit i-stop versucht das Fahrzeug wieder zu starten

     
  6. #6 Mensafest, 21.11.2017
    Mensafest

    Mensafest Stammgast

    Dabei seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    Mazda CX-5 150PS AWD (Facelift)
    Zweitwagen:
    Lotus Elise MK2
    Mich stört massiv, daß nach längstens 2 Minuten der Wagen wieder anspringt. Oft ist die Standdauer ja länger. Beim Handschalter kann man sich damit behelfen, daß man - in ausgekuppeltem Zustand und abgestelltem Motor (i-Stop aktiv) einen Gang einlegt. Dann springt der Motor erst an, wenn die Kupplung gedrückt wird.
    Ich mache das seit rd 1 Jahr so.
     
  7. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    276
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Beim Automatik Schalthebel auf (P) Bremse lösen. Nach einiger Zeit (länger als 2min.) Bremse treten und der Motor springt wieder an.
     
  8. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    123
    Selbst in der relativ autofahrerfeindlichen Stadt Halle stehe ich selten länger als 1 min bei Rot. Es kommt einem nur so lange vor. Ich finde die Funktion sinnvoll. Sobald der Motor ausgeht spürt man im Sommer sofort die Hitze und im Winter die kalten Seitenscheiben (Lüftung regelt ja auch runter). Das ist dann nicht mehr besonders komfortabel.
     
  9. wodik

    wodik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    MX5 NCRC brillantschwarz
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX5 Sportsline G194 magmarot
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    oder am Lenkrad kurz wackeln
     
  10. #10 Schorschi, 29.12.2018
    Schorschi

    Schorschi Einsteiger

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6, G 194, Erstzul.: 12/2018, Automatik, Excl
    Hallo Forumfreunde,
    bin Heute zum ersten mal hier. Habe die Artikel zu i-stopp gelesen.
    Habe die Ratschläge zur Aktivierung befolgt, Entriegeln, i-stopp 3 Sek. halten und dann starten, lösen, 2 Sek. halten.
    Keine grüne Lampe zu sehen. Auto ist neu, 600 km. Start-Stopp ist noch nicht einmal angesprungen.
    Wer kann helfen.
    Grüße Schorsch.
     
  11. #11 Skyhessen, 30.12.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    426
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    @Schorschi
    Es gab einige Neuwagenkäufer, bei denen sich das iStop erst nach 1000 bis 1500 gefahrenen km aktiviert hatte. Es hat sehr viel mit dem Ladezustand der Batterie zu tun. Ansonsten bleibt dir nichts anderes übrig, wie beim Freundlichen das Problem zu erörtern.

    @All
    Hier noch der aktualisierte Link zu "istop Team Learn" aus Beitrag N°3 ...
    https://www.mazda-forum.info/attachments/batterie-istop-teamlearn-mazda.pdf.
    wen es interessiert, kann sich also die umfangreiche Lektüre per .pdf durchlesen.
    Teil1 - Batteriemanagment zu iStop eloop
    Teil2 - iStop 1. Generation, Aufbau + Funktionsweise
    Teil3 - iStop und iStop eloop , Aufbau + Funktionsweise
     
  12. Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    75
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Was ist das für ein Vorgehen?
    Was soll das bringen?
    Wer sagt das?

    Vorm Starten des Motors bringt es m.E. nichts, den iStop-Knopf zu drücken.
    Und wenn, dann nur zum Ausschalten.
    Es ist grundsätzlich immer eingeschaltet, wenn nichts kaputt ist.
    Es gibt nur viele Gründe, aus denen es nicht aktiviert wird.
    Die stehen alle in der normalen Bedienungsanleitung des Autos.
     
  13. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    123
    Damit kann man es neu initialisieren, wenn es mal nicht funktioniert.
     
Thema: I - Stop Funktion
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. funktion i stop mazda

    ,
  2. mazda istop zu kurz

    ,
  3. mazda istop aktivieren

    ,
  4. mazda 6 i-stop aktiviert sich selbstständig,
  5. funktion i-stop,
  6. mazda istop,
  7. Mazda i-stop ,
  8. mazda 6 i-stop,
  9. mazda 3 i stop kupplung in dem moment getreten wo motor,
  10. mazda 3 start stopp kupplung getreten als motor gerade abdreht,
  11. mazda 3 start stopp kupplung getreten
Die Seite wird geladen...

I - Stop Funktion - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 (BP) i-Stop - kurioses Verhalten

    i-Stop - kurioses Verhalten: Ich war heute total überrascht, dass sich auf meiner kompletten Strecke zur Arbeit und zurück der i-Stop nicht aktiviert hat. Er stand immer auf...
  2. Schlüssel Fernbedienung ohne Funktion

    Schlüssel Fernbedienung ohne Funktion: Hallo Freunde, ich habe die Batterie vom Schlüssel unseres Mazda-6 (zwei Buttons Offnen/Schließen) gewechselt und es gibt keine Reaktion vom...
  3. Mazda3 (BK) [2005] ZV per Funk ohne Funktion

    [2005] ZV per Funk ohne Funktion: Hey ihr, bei meinem oben genannten Mazda 3 BK 1.4 Liter Schrägheck, BJ 2005 funktioniert die Zentralverriegelung per Funk nicht. Anfangs habe ich...
  4. i-stop

    i-stop: i-stop funktioniert seit ca. sechs Wochen nicht mehr. Haben sie auch nicht in einer autorisierten Mazda Werkstatt in den Griff bekommen ....
  5. Scheinwerfer rechts ohne Funktion

    Scheinwerfer rechts ohne Funktion: Ich habe weder hier noch über Google was passendes zu meinem Problem gefunden. Mein rechter Scheinwerfer funktioniert seit gestern nicht mehr....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden