i-Stop - bin ich vielleicht zu doof?

Diskutiere i-Stop - bin ich vielleicht zu doof? im Mazda CX-5 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Meiner Meinung nach funktioniert diese im I-STOP Modus. ...sobald die Servo über Bewegungen am Lenkrad aktiv wird, ist iStopp bereits inaktiv und...

  1. 'ingo

    'ingo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    ...sobald die Servo über Bewegungen am Lenkrad aktiv wird, ist iStopp bereits inaktiv und der Motor läuft wieder
     
  2. #542 2.Sopran, 16.04.2018
    2.Sopran

    2.Sopran Einsteiger

    Dabei seit:
    16.04.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Cx 5 , 2,2l Diesel, Automatik, weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, ich hab rausgefunden, wenn ich den Wählhebel auf N stelle geht der Motor in den i Stop. Bei festem treten der Bremse nicht immer oder nach kurzer Zeit wieder an.
     
  3. #543 HELAN, 16.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2018
    HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    315
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo 2.Sopran,

    über die Suchfunktion findest du alles was du über i-Stop wissen willst. :winke:
     
  4. #544 2.Sopran, 28.04.2018
    2.Sopran

    2.Sopran Einsteiger

    Dabei seit:
    16.04.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Cx 5 , 2,2l Diesel, Automatik, weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke, werde ich nachschauen. :dance:
     
  5. #545 Skyhessen, 29.04.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.659
    Zustimmungen:
    475
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    @2.Sopran - Schon bemerkt? Wenn Du weiter runter scrollst, finden sich gleich Links zu weiteren, ähnlichen Themen.
     
  6. #546 SaxnPaule, 07.02.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule Oberleutnant
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    112
    Auto:
    GJ2 G194 Signature
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich würde mich mal an diesen Thread anhängen, anstatt einen neuen aufzumachen, obwohl ich keinen CX habe.

    Wann das iStop aktiv wird und wann nicht scheint ja von zahlreichen Faktoren abzuhängen.

    Was mich jedoch stört, wenn es denn mal anspringt und den Motor stoppt, geht SPÄTESTENS nach 20 Sekunden der Motor wieder an ohne, dass ich irgendetwas betätigt habe.

    Szenario:
    • iStop und Auto Hold aktiviert
    • Automatikwählhebel auf "D"
    • Ampel ist Rot, Auto wird angehalten, Bremspedal fest getreten
    • HOLD und iStop leuchten grün im Kombiinstrument, Motor geht aus
    • Nach ein paar Sekunden startet der Motor wieder.
    Randbedingungen:
    • Auto ist neu und ist erst knapp 300km gefahren
    • Klima steht auf A/C eco und 21°
    • Gebläse auf Füße und Scheibe
    • Radio ist an
    • Keine weiteren zusätzlichen Verbraucher wie Lenkrad-, Sitz- oder Heckscheibenheizung sind an
    • Auto ist bereits 20 Minuten unterwegs, sollte also ausreichend warm sein

    Kann mir jemand das Verhalten erklären?
     
  7. #547 Skyliner, 07.02.2019
    Skyliner

    Skyliner Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX 5 - 2,5 Automatik Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    2er - 1,4
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Nach nun ca. 8 Jahren CX 5, mit 3 unterschiedlichen CX 5, ist das istop für mich immer noch ein Buch mit sieben Siegeln.
    Du fährst 500 km Autobahn, also müssten alle Batterien voll sein, und istop funzt nicht.
    Du holst das Auto nach mehreren Tagen aus Garage, und es funzt.
    Ich hab es aufgegeben.
    Sky
     
  8. #548 Grabber28, 07.02.2019
    Grabber28

    Grabber28 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    Mazda 6 GJ Spirit
    KFZ-Kennzeichen:
    Auch auf die Gefahr hin, dass es im Thread schon erwähnt wurde:

    Funktionalität von i-Stop hängt auch von der Außentemperatur bzw. Kühlmitteltemperatur ab.
    Auch wenn der Innen-Temperatursensor einen zu großen Unterschied zwischen eingestellter und tatsächlicher Temperatur misst, geht der Motor wieder an.

    Alternativ mal beim Freundlichen die i-Stop-Batterie testen lassen.

    LG,
    Martin
     
  9. #549 Skyhessen, 07.02.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.659
    Zustimmungen:
    475
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
  10. #550 SaxnPaule, 07.02.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule Oberleutnant
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    112
    Auto:
    GJ2 G194 Signature
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Skyhessen immer wieder den gleichen Link zu posten hilft nicht wirklich. Ich hatte mir den vorab auch schon angeschaut!
    Mein iStop funktioniert ja prinzipiell auch, wie du meinem Post sicherlich entnommen hast.

    Ich habe es heute auf der Heimfahrt mal beobachtet.
    Ist die Klima aus springt der Motor nicht wieder an. Ist die Klima an, dauert es nur ein paar Sekunden, dann geht der Motor an und in der Bereitschaft ist die Klimaanlage als Schuldiger zu sehen.

    Schon ziemlich sinnlos das ganze, wenn es wie die Deutsche Bahn nur zwischen 15 und 21°C Außentemperatur vernünftig funktioniert.
     
  11. #551 Skyhessen, 07.02.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.659
    Zustimmungen:
    475
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    @SaxnPaule
    Es ist aber doch normal, dass der "iStop" nur kurz reagiert, wenn Du einen rel. hohen Stromverbrauch hast? Je schlaffer od. älter die Batterie ist, umso kürzer wird der STOP und der Motor wird wieder gestartet.
    Schalt mal dauerhaft die heizbare Heckscheibe ein (als Test), dann reagiert iStop überhaupt nicht.
    In dem von mir verlinkten Beitrag stehen doch auch weiter unten Tipps, wie man iStop austrickst, damit es nicht vorzeitig den Motor anwirft.
    Schaltwagen: Gang ohne Kupplung beim Halt reinschieben,
    Automatik: Gangwahlhebel auf "P" schieben
    ... dann blinkt die iStop-Leuchte und der Motor springt nicht vorzeitig wieder an.
     
  12. #552 SaxnPaule, 07.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule Oberleutnant
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    112
    Auto:
    GJ2 G194 Signature
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja, das habe ich auch bereits gelesen.
    Ich habe mir aber keinen Automatik zugelegt um dann doch wieder bei jedem Halt den Knüppel zu betätigen. Wären dann in Summe so 50mal am Tag.

    Das mit den Heizungen und der schlaffen Batterie ist mir ebenfalls bekannt, daher habe ich ja extra die Rahmenbedingungen oben dazu geschrieben.

    Sinnvoll wäre, wenn die Temperaturdifferenz zwischen Soll und Ist ignoriert werden würde oder zumindest WÄHREND der Stop Phase.

    Jetzt ist es aber so, wenn die Differenz klein genug ist, wird iStop aktiviert und der Motor geht aus. Dann wird gemessen und festgestellt, dass das Delta zu groß ist und der Motor gleich wieder gestartet. Das ist sogar kontraproduktiv.

    Sinnvoll ist Motor an/aus ja schließlich erst ab Haltezeiten von 30 Sekunden und mehr.

    Daher muss die Messung während der Stop Phase ausgesetzt oder das Soll-Delta entsprechend vergrößert werden, so dass der Motor mindestens 30 Sekunden ausbleibt, insofern keine Aktivität des Fahrers erfolgt.
     
  13. #553 unknown.man, 08.02.2019
    unknown.man

    unknown.man Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    CX-5
    Betreibst du deine Klimaanlage im Eco-Modus?
     
  14. #554 SaxnPaule, 08.02.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule Oberleutnant
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    112
    Auto:
    GJ2 G194 Signature
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja
     
  15. Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    82
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Hier sehe ich die Hauptursache.

    Bei mir hat es sehr lange gedauert, bis das iStop richtig funktioniert hat. Der Wagen stand länger beim Händler und bei der Übergabe wurde viel gemacht und gezeigt, ohne dass der Motor läuft.
    Ich schiebe es auf den Batterieladestand bzw. die Initialisierung.
     
  16. BM-G120

    BM-G120 Stammgast

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    Mazda 3 (BM) G120 Automatik Revolution
    Hallo zusammen.

    Da ich evtl. die Batterie ausbauen muss, hab ich eine Frage bzgl. der Anleitung aus einem Post hier zuvor, der die Schritte nach dem Ab- und wieder Anklemmen beschreibt

    Wofür wird der Lenkwinkelsensor denn noch benötigt, außer, um dem i-Stop zu sagen, dass er den Motor wieder anlassen muss??
    Hab mir nämlich i-Stop dauerhaft deaktiviert, indem ich den Motorhauben-Sensor (offen/zu) auf Dauer-offen "manipuliert" habe.

    Nun meine konkrete Frage:
    Wenn ich i-Stop sowieso nicht aktiviert haben möchte, sollte ich den Lenkwinkelsensor trotzdem wieder anlernen?

    MfG
     
  17. #557 Skyhessen, 08.11.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.659
    Zustimmungen:
    475
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    iStop wird ja nur aktiv, wenn die Vorderräder halbwegs gerade stehen. Deswegen die Übung mit dem "Lenkrad links und rechts auf Anschlag drehen"., damit der Sensor die "mittige Geradeaus-Stellung" kennt. Für ein "inaktives" iStop wäre dies irrelevant, wohl aber wiederum für alle adaptiven fahrtunterstützende Systeme wie ESP/ABS, ggfs. Spurhalteassistent, Adaptives Fahrlicht usw., damit die nach einem Batterietausch sofort wieder alle korrekt arbeiten. Trotzdem werden diese wahrscheinlich nach etlichen Fahr-KM automatisch wieder eingepegelt. Obwohl ... Batteriewechsel, lies HIER

    Aber ... nutze doch einen kleinen Batteriewächter zur 12V Spannungserhaltung beim Batterietausch, dann bleiben die Einstellfunktionen erhalten und du müsstest garnix neu initialisieren.
     
    BM-G120 und hjg48 gefällt das.
  18. BM-G120

    BM-G120 Stammgast

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    Mazda 3 (BM) G120 Automatik Revolution
    "Batteriewächter" gefällt mir!
    Meint ihr, funktioniert das mit einem Erhaltungslader auch, oder ist sowas dafür nicht geeignet? (Hätte ich nämlich schon zu Hause ;) )
     
  19. Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.659
    Zustimmungen:
    475
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Erhaltungslader ... das meinte ich doch mit "Batteriewächter"
     
Thema: i-Stop - bin ich vielleicht zu doof?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda cx 5 istop

    ,
  2. i-stop mazda

    ,
  3. i stop mazda cx 5

    ,
  4. Mazda i-stop ,
  5. mazda i stop,
  6. istop mazda,
  7. i-stop,
  8. mazda cx 5 istop einschalten,
  9. i stop mazda,
  10. i-stop funktioniert nicht,
  11. mazda cx 5 istop funktioniert nicht,
  12. mazda i-stop reset,
  13. i sop,
  14. mazda i-stop funktionsweise,
  15. mazda i-stop funktioniert nicht,
  16. istop mazda cx-5,
  17. mazda 6 lenkeinschlagsensor,
  18. mazda istop,
  19. i-stop mazda funktioniert nicht,
  20. cx5 I,
  21. mazda cx 5 start stop,
  22. was ist i stop,
  23. mazda cx 5 forum i-stop initalisieren,
  24. mazda cx-5 i-stop,
  25. mazda 5 istop reset
Die Seite wird geladen...

i-Stop - bin ich vielleicht zu doof? - Ähnliche Themen

  1. i-Activ Display on Kilometer auf Meilen umstellen

    i-Activ Display on Kilometer auf Meilen umstellen: Hallo zusammen, ich have vor mir einen Mazda 3 zu kaufen. So weit, so gut. Da ich öfters im Jahr nach England fahre, frage ich mich, ob man das...
  2. Mazda6 (GH) Start-Stop Automatik

    Start-Stop Automatik: Hallo, mal 'ne vielleicht blöde Frage - wie lange sollte die Start-Stop Automatik durchschnittlich laufen (sprich: den Motor aus lassen), damit:...
  3. I-Activsense Paket

    I-Activsense Paket: Hi, ich habe mir letzte Woche den neuen Mazda3 mit folgender Ausstattung bestellt: - Skyactiv X 2 Liter 180PS Motor - Schaltgetriebe FWD -...
  4. Mazda 3 (BP) i-Stop - kurioses Verhalten

    i-Stop - kurioses Verhalten: Ich war heute total überrascht, dass sich auf meiner kompletten Strecke zur Arbeit und zurück der i-Stop nicht aktiviert hat. Er stand immer auf...
  5. i-stop

    i-stop: i-stop funktioniert seit ca. sechs Wochen nicht mehr. Haben sie auch nicht in einer autorisierten Mazda Werkstatt in den Griff bekommen ....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden