Hop oder Top - Mazda 3 oder Hyundai Coupe

Diskutiere Hop oder Top - Mazda 3 oder Hyundai Coupe im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Ich wollt ja eigentlich nen 6er Mazda, bin heute aber mal einen und direkt danach den 3er Kintaro gefahren. WELTEN!!!! Von da her ziehts mich...

?

welchen sollte ich nehmen

  1. auf jeden Fall den 3er - hier is ein Mazdaforum

    25 Stimme(n)
    75,8%
  2. nimm den Hyundai, macht auch Spaß und vieles, wie HiFi is problemloser

    1 Stimme(n)
    3,0%
  3. musst du wissen

    7 Stimme(n)
    21,2%
  1. #1 tsaphiel, 03.01.2008
    tsaphiel

    tsaphiel Guest

    Ich wollt ja eigentlich nen 6er Mazda, bin heute aber mal einen und direkt danach den 3er Kintaro gefahren. WELTEN!!!!

    Von da her ziehts mich extrem zu dem hin. Allerdings bin ich auch glücklicher und stolzer Hyundai Fahrer und ürd mir auch das Coupé gönnen.
    Immerhin kann ich dort meine HiFi Anlage aus meinen Accent nachezu Problemlos reinbauen und Klimaanlage und Anzeigen etc. gehen dann auch noch (meine Fähigkeiten vorausgesetzt).


    Rührt doch mal die Werbetrommel oder was weiss ich. Warum im direkten Vergleich nen 3er mazda und kein schickes QP.

    Motorisierung etc. is durchaus vergleichbar. Zumindest von den "nackten Zahlen". Der 3er steht halt schön schwarz mit Kintaro Paket als Vorführwagen da, beim QP müsst ich glücklich ein ziehen.
    Qualitativ is mir bei beiden eigentlich nix bekannt was zu bemängeln wäre. Sicherheitsfeatures sind eigentlich vergleichbar. Preislich im großen und ganzen auch.


    Vorteile des 3er:
    5 Türen
    Crashtechnisch wohl etwas besser
    Traktionskontrolle (QP hat "nur ESP")
    schönere Textilsitze

    Vorteile QP:
    - DIN - HiFi ohne probleme
    - sieht einfach noch pimper aus
    - Als Lederausstattung auch mit Sitzheizung


    Also, was tun?
    Danke für eure Beiträge.
     
  2. #2 der_joerg, 03.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2008
    der_joerg

    der_joerg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.0i-MZR active (16w)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 s (ba) 1.5i (Champagnerbeige met. 4f)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Zwei unterschiedliche Automobilphilosophien in Übereinkunft zu bringen, grenzt daran, die sprichwörtlichen Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

    Ich kann mir durchaus vorstellen, dass für dich, als stolzer Koreaner-Fahrer, der Mazda weder Fisch noch Fleisch darstellt, also einen zu großen Kompromiss zum bisher Gefahrenen aufzeigt.

    Dagegen möchte ich ankämpfen und dir bewusst machen, dass die Qp-Schiene allein auf Dauer zu viel Fleisch ist, also keinerlei Kompromiss bietet, und auf lange Sicht die hochgelobte Alltagstauglichkeit vermissen lassen wird.

    Ich find das Qp auch nicht schlecht(was für'n Motor soll's denn werden, wenn?),
    aber der Mazda is' die Wahl des Kopfes, die auf lange Sicht auch das Herz zufrieden stellen wird.

    Und was den Pimp-Faktor betrifft,
    der Kintaro is mit dem MPS-Look is' so schon 'ne hammergeile Kiste, aber wenn du auf Mega-Pimpin' aus bist, kannst du noch 'ne viel prolligere Butze dadraus machen, als du's mit dem Hyundai je könntest, immer mit dem guten Gewissen, ohne das sich die Mitfahrer allzu sehr zusammenfallten müssen, auch mal vier Leute oder Gepäck mitnehmen zu können.

    Ich hoffe, ich konnte helfen, letztlich bleibt es aber dir überlassen.
    (Nimm den Kintaro und handel' beim Freundlichen 'n Jahresabo Coupe raus;))

    Gruß
    Jörg
     
  3. #3 Thomas456, 03.01.2008
    Thomas456

    Thomas456 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportcombi Activplus 2.0 D 143PS
    Hätte jetzt spontan Kintaro gesagt......weil ich eigentlich Hyundai nicht so schick finde.....war aber eben auf der Hyundaipage und muß sagen....das Coupe sieht klasse aus.
    Sonst, was Joerg geschrieben hat, sind unterschiedliche Autos. Vom praktischen ist der Kintaro sinniger, den ich auch sehr gelungen finde. Und wenn du günstig einen Vfwg . schießen kannst würde ich dir zum Mazda raten. Ich denke das der 3er vom Wiederverkaufswert besser sein wird und das einem die Optik auch länger gefällt. So halte uns mal auf dem laufenden bezüglich deiner Entscheidung!

    Gruß
    Thomas
     
  4. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Moin,
    der Mazda 3 hat 8 Airbags, der Hyundai nur 4.
    Garantieverlängerung für das 4. + 5. Jahr kostet für den M 3 momentan 199 €.
    Der M 3 ist alltagstauglicher (5 Türen, hinten sitzt man bequem, falls die Vorderleute nicht zu groß sind).
    Versicherung für den M 3 Benziner ist sehr günstig.
    Fahrleistungen sind vergleichbar, der M 3 ist schneller als die Werksangabe.
    Der M 3 Kintaro ist als TZ für 17.000 € zu bekommen.
    Wertverlust des Coupes ist horrend.
    Die Zuverlässigkeit des M 3 ist höher.
    Vernunftmäßig sollte es der Kintaro werden, die Optik des Coupes ist aber auch gelungen.
    Gruß
    Vinni
     
  5. #5 Blubb, 04.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.01.2008
    Blubb

    Blubb Guest

    [edit]
     
  6. #6 Shaby 25, 04.01.2008
    Shaby 25

    Shaby 25 Stammgast

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.0 Sport II Sedan
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich stand mal vor der selben Frage. Habe mich dann für den Mazda3 entschieden, da dieser echt spritziger zu fahren ist. Die 2.0 Version vom Hyundai finde ich zu träge und der 2.7 V6 läuft nicht schlecht aber bei einem 2.7 V6 erwarte ich doch mehr Leistung als 165 PS. Zudem ist der Service und die Auswahl an Werkstädten bei Mazda besser. Also pro Mazda
     
  7. #7 tsaphiel, 04.01.2008
    tsaphiel

    tsaphiel Guest

    Nochmals danke für eure Beiträge.
    Evtkl kurz zu mir: Bin 25, Metalfan und Festivalgänger.
    Familientauglichkeit steht nicht im Vordergrund!
    Allerdings nehm ich schonmal gern Leute mit (Konzerte etc.)
    Musik ist mein Leben und ne klanglich gute (!) Anlage ein Must-Have.

    Zu Euren Beiträgen:

    Klar sinds Äpfel und Birnen, aber bei der Auswahl "Auto mit 2l Hubraum, was auch bißchen nach vorne geht und um die 15k kosten darf" bin ich zwischen denen beiden hängen geblieben.
    Der M6 fällt wegen schwacher Performance leider raus.

    Ne Hyundai Werkstatt hab ich um die Ecke, allerdings trage ich mich eh mit Umzugsgedanken, aber das macht von der Deckung nix aus.In Aschaffenburg gibts beides.

    QP soll wenn dann auch das 2l werden, so viel "Vernunft" hab ich dann doch.
    Würde versuchen eines vor dem Facelift (also BJ 2005-2007) zu bekommen, für um die 15k. Den M3 bekomm ich für um die 18 als Vorführwagen angeboten.

    Ich werd auch am Montag ein QP mal fahren, ich hoff das bringt mich weiter.
    Der Kintaro is schon ne Sau, muss ich einfach mal so sagen.


    Ins QP bekomm ich meinen Gitarrenkoffer einfach so (quer zur Fahrrichtung) in den Kofferraum, PLatz für den Verstärker is auch noch. Im Kintaro muss der Koffer Diagonal rein...
    KLar, mit Bank umklappen etc. geht alles ;)

    Die Sitze im Kintaro gehen schön weit zurück, gut zum drin pennen. Allerdings müssen die dann mit der Hand gedreht werden. bei Hyundai hab ich nen Hebel an dem ich zieh und fertig.

    Es sind lauter so Kleinigkeiten. Für die kapp 3.000€ weniger Anschaffungspreis kann ich das QP ne ganze Weile versichern. Alleridngs isses dann auch nicht mehr "neu". Ist der Kintaro auch nicht. Ordentlich eingefahren wurde der nicht.
    Zudem könnt ich mir dann noch ein Moped holen dieses Jahr.

    Alleridngs sind beim hyundai alle 60.000km neue Zahnriemen fällig...


    Beim Kintaro ist bzgl. parken, Übersicht, etc.die Umstellung von meinem Accent her einfacher.


    Hier nochmal Bilders:

    mein Auto jetzt:
    Hyundai Accent X3
    schön schmale Säulen, super praktisch eigentlich.
    Crashtechnisch ne Niete und endschwache Bremsen
    Nur 75PS und selbst die spürt man selten.
    [​IMG]

    Das zur Wahl stehende QP:
    [​IMG]
    mmmm, und lecker Hifi Möglich

    Der Kintaro (ihr kennt ihn):
    [​IMG]


    Ach ja, so prollig solls gar nicht werden. Der Kintaro ist gesundes Maß aus sportlicher Optik und Parkhausfähigkeit.

    Ich bin Autos mit häßlichem Heck ja gewöhnt, aber das QP sieht gerade von hinten einfach besser aus.
     
  8. #8 der_joerg, 04.01.2008
    der_joerg

    der_joerg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.0i-MZR active (16w)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 s (ba) 1.5i (Champagnerbeige met. 4f)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Gib's mal ehrlich zu: Dein Herz hat die Entscheidung doch schon längst getroffen, deinem Reden nach steht es für dich doch eigentlich schon fest.

    Und ich würd's nicht an Kleinigkeiten, wie einem Stellrad für den Sitz festmachen.

    Außerdem bist du unreell, wenn du einen tageszugelassenen Kintaro für 18 k€ mit einem gebrauchten Qp vergleichst und dann einen Preisvorteil von 3 k€ anführst, für den du ja noch Mopped fahr'n kannst.
    Übrigens bist du mit 'nem gebrauchten Qp auch schon ziemlich dicht am ersten Zahnriemenwechsel, den auch du sicherlich nicht umsonst bekommst.

    Und was soll das heißen, von wegen, beim M6 stimmt die Performance nicht.
    Ich hab meinen neuen M6k 2.0i-147 PS(6 G.) schon getestet mit 'ner DRIFTBOX vom Kumpel, falls einer die kennt.

    Hab nur bis 5.5k drehen lassen und im 3. G. die 100km/h in exakt 9,8 sek. erreicht, also ohne auszudrehen die Werksangabe um 0,1 sek. unterboten.
    Das nur am Rande.

    Wieder zurück zu deiner Argumentation, ich finde sie hat gewaltige Lücken, die du selbst vorschiebst um die Entscheidung für's Qp zu begünstigen und das ist auch der Grund wieso ich denke, dass deine entscheidung schon längst steht und weshalb ich zu dieser Thematik meine letzten Wörtchen abgegeben hab.

    Grüße an Alle
    Jörg
     
  9. Lucky

    Lucky Stammgast

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.0 MZR-CD Active Sport
    Also mal ehrlich, so ein Coupe ist doch nix für einen Metalfan!
    Da passt doch ein bulliger schwarzer Kintaro mit ordentlich Dampf viel besser.
     
  10. #10 tsaphiel, 05.01.2008
    tsaphiel

    tsaphiel Guest

    Der M6 war ein gebrauchter, war halt günstig und hat mich angesprochen. Der 6er war und ist ein Traumwagen. Im Vergleich mit dem M3 aber echt ne Krücke. Zumindest von der gefühlten Beschleunigung. Der Kentaro is halt echt von der gefühlten Performance her absolut beeindruckend.

    Von den Nackten Fakten sind beide gleich. Und für Metal spricht eher die HiFi Option im Coupée, welches auch in schwarz gebaut wurde ;)
    Zudem halt die Gitarre + Versärker Kombi ohne Sitze umlegen.

    Mal schaun, was die Probefahrt spricht.
    NOchmal danke soweit
     
  11. Lucky

    Lucky Stammgast

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.0 MZR-CD Active Sport
    Hmmh? Mit diesem koreanischen Coupe, scheiben unten, Motörhead und Co. auf Maximallautstärke. So durch Balingen und Wacken fahren. Wie sieht denn das aus? ;)
     
  12. #12 fun4you, 05.01.2008
    fun4you

    fun4you Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    welche empfehlung erwartest dir in einem mazda forum?
     
  13. #13 Blubb, 05.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.01.2008
    Blubb

    Blubb Guest

    [edit]
     
  14. #14 fun4you, 05.01.2008
    fun4you

    fun4you Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    und meiner ansicht nach, war er von anfang an gegen mazda.
    warum er den 3er überhaupt in die engere wahl genommen hat, verstehe ich da nicht ganz.
     
  15. #15 tsaphiel, 06.01.2008
    tsaphiel

    tsaphiel Guest

    er hat mich eben bei der Probefahrt begeistert.
    Wenn das Coupe mit den Fahreigenschaften nicht mithalten kann, wird er es wohl werden. War heute nochmal zum begaffen beim Händler aufm Hof. Mit Freundin. Die findet den Mazda (weil Kintaro) zu prollig und rät zum Coupée. Mann muss Frauen nicht verstehen, oder?


    die, die ich bekommen habe. Ich wollte nur sicher gehen, dass ich alle Vorzüge zusammen bekomme.

    Die Entscheidung ist keineswegs gefallen.
    Im Hyundai Forum, wo ich ja nun schon länger bin, wird bei der gleichen Frage auf der Coupee Optik rumgeritten. Da sind mir die Antworten hier doch hilfreicher. Technisch und Qualitativ dürfte Mazda vorne liegen.

    ist absolut falsch.


    Fällt die Entscheidung eher in Kopfnähe wirds wohl der Mazda werden. Im Beckenbereich eher das QP. Mein Herz ist hingegen neutral, da von beiden eingenommen.


    Ich danke euch nochmals. Morgen fahr ich das QP und schau dann mal...
     
  16. #16 vtr1000, 07.01.2008
    vtr1000

    vtr1000 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Sport MZ CD
    Ich bin ja Mazda Fan und 3er Fahrer, aber kleiner Tipp in Münster bei Opel Kiffe steht ein aktuelles schwarzes Coupe np 25900 durchgestrichen, 18900 duchgestrichen reduziert auf 15900, nagelneu !!!!! ist das aktuelle Modell , ich finde hammer Preis

    gruß Frank
     
  17. #17 tsaphiel, 07.01.2008
    tsaphiel

    tsaphiel Guest

    Danke für die Info, aber laut Homepage gelten die 15,900 für das silberne Vorfacelift. Macht aber nix, ich wollt - wenn überhaupt - eh so einen.
    Auf die blöden Rennstreifen auf dem aktuellen (beim Auto-Kiff) kann ich auch verzichten.

    War ja eben Probefahren. Is schon auch gut. Sehr unübersichtlich, wenn man vorher so ne Glaskuppel gefahren ist, wie ich.

    In Punkto Haptik und gefühlte Sicherheit punktet der Mazda.

    Ich ruf da morgen mal an und klär "Gerüchte" hinsichtlich des Radios.
     
Thema: Hop oder Top - Mazda 3 oder Hyundai Coupe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hyundai coupe gk laufschiene

    ,
  2. hyundai qp

Die Seite wird geladen...

Hop oder Top - Mazda 3 oder Hyundai Coupe - Ähnliche Themen

  1. KeyShell in Magmarot für Mazda3 und Mazda CX-30!

    KeyShell in Magmarot für Mazda3 und Mazda CX-30!: Ich biete hier einen originalen Selective KeyShell aus Japan in der Farbe Magmarot an. Der Artikel ist völlig neu und unbenutzt. Passend für die...
  2. Mazda 6 Navi verliert Position nach Neustart

    Mazda 6 Navi verliert Position nach Neustart: Hi, Das Navi meines Mazda 6 - BJ 2018 - verliert manchmal die Position. Erst funktioniert alles, aber bei einem kurzen Stopp (z.B. Motor aus, Tür...
  3. Servus Mazda 5

    Servus Mazda 5: Hallo Möchte mich mit diesen und letzten Beitrag aus dem 5 er Forum verabschieden.Er war jetzt 10 Jahre Familienmitglied ,jetzt war der Punkt...
  4. Mazda Premacy Lüftung Kalibrieren

    Mazda Premacy Lüftung Kalibrieren: Hallo Ist es möglich die Lüftungsklappen zu kalibrieren? Ich habe einen BJ 2002 mit Klimaautomatik und leider kommt an der Windschutzscheibe nicht...
  5. Mazda 3 BP EURO KLASSE in Typenschein!

    Mazda 3 BP EURO KLASSE in Typenschein!: Ich bin Besitzer eines neuen Mazda 3 BP X mit 180Ps AWD und Automatik Bj.10.2019 !Das Fahrzeug hat „Euro Klasse 6d-Temp !“ gem. Ihrer Werbung....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden