Hohlraumkonservierung bei NW sinnvoll?

Diskutiere Hohlraumkonservierung bei NW sinnvoll? im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, da mir hier bis dato sehr gut geholfen wurden, würde ich gleich nochmal eine Frage hintenan stellen. Ein Kollege mit dem CX-5 hat mir...

  1. lupoo

    lupoo Stammgast

    Dabei seit:
    27.09.2017
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    38
    Hallo,

    da mir hier bis dato sehr gut geholfen wurden, würde ich gleich nochmal eine Frage hintenan stellen.
    Ein Kollege mit dem CX-5 hat mir empfohlen, noch beim Neuwagen sofort eine Hohlraumkonservierung durchzuführen. Dazu muss ich sagen, dass ich das zuletzt bei meinen Moskwitsch machen lassen habe.

    Deshalb meine Fragen:
    Wie habt Ihr das gehandhabt?
    Ist das wirklich notwendig?

    Danke an alle
    Lupoo
     
  2. Ben

    Ben Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    68
    Wenn ich mir meinen BL ansehe (der ja so alt noch nicht ist) und die verschiedenen 323 FBG die wir jetzt hatten.. Dann ja, dann ist das definitiv sinnvoll bei mazda.

    Mein 3er BL sieht jetzt nach 6 jahren schon ziemlich gruselig aus. Wenn du den Wagen natürlich eh nur 3 Jahren halten willst und dann weggibst, kanns dir egal sein. Willst du ihn länger halten: ist es gut investiertes Geld.

    Eine Hohlraumversieglung ist auf jeden Fall billiger als später Rostschäden zu beseitigen.
     
  3. lupoo

    lupoo Stammgast

    Dabei seit:
    27.09.2017
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    38
    Nee nee - die A-Klasse meiner Göga lief jetzt 14 Jahre - sie rechnet mit dem Mazda 2 mit ähnlichen Zeiten. Meine Frau hats halt nicht so mit Autos...

    Na mal sehen; wir haben einige Angebote - wobei unser Favorit nicht der preiswerteste ist. Wenn er die Hohlraumversiegelung oben drauf legt, dann bekommt er den Zuschlag.

    Danke auf jeden Fall für deine Antwort und Info
     
  4. #4 tuerlich, 01.10.2017
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.762
    Zustimmungen:
    372
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich halte das Heraushandeln einer Hohlraumkonservierung nicht für Sinnvoll!

    Wenn Du diese machen willst um den Wagen wirklich für die Zukunft vorzubereiten ist Dir doch auch wichtig, dass diese besonders gründlich gemacht wird!?

    Eine noch eben im Kaufpreis mit Herausgehandelte wird vom Verkäufer sicherlich nicht die Hochpreisigste, oder eben Gründlichste sein!
     
  5. lupoo

    lupoo Stammgast

    Dabei seit:
    27.09.2017
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    38
    Gutes Argument - da denk ich doch noch mal drüber nach.
     
  6. Ben

    Ben Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    68
    Da muss ich zustimmen! Sowas würde ich auch nicht als "zuckerl" beim Kauf heraushandeln.

    Hol das Auto ab, suche dir in Ruhe eine gute Werkstatt die das machen (da findet man im Internet genug Tips).
    Dann kannst du nach Qualität der Arbeit aussuchen. Und, wenn deine Frau ihre autos generell lange hält, bin ich der meinung, lohnt es sich wirklich.
    Nach 14 Jahren können ja durchaus erste gravierende Rostschäden auftreten. Da rechnet sich das Geld für eine Hohlraumversieglung sicherlich.
     
  7. #7 MFseries, 01.10.2017
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn du ihn länger fahrn willst, dann machs, denn das ist dann auch beim WIderverkauf von Vorteil.

    Aber Unterbodenschutz auch mit und wichtig: Beides auf Fettbasis und kein Bitumen oder Wachs!
     
  8. lupoo

    lupoo Stammgast

    Dabei seit:
    27.09.2017
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    38
    Danke für die Infos.
    Darf ich fragen, warum unbedingt auf Fettbasis und nicht Wachs etc? Ich bin in diesem Bereich nicht so bewandert. Oder wenn du einen Link bzw. Herstellerinfos für mich hättest, wäre ich auch sehr dankbar.
     
  9. #9 MFseries, 01.10.2017
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Fett enthält keine Lösemittel und versprödet daher nicht.

    Das ist das Problem beim Wachs und Bitumenzeugs. Die Feuchtigkeit unterwandert die rissige Schutzschicht und dort bildet sich im verborgenen Rost.


    Jenachdem, ob du es machen lässt oder nicht, haben sich folgende Hersteller bewährt (gibt aber mehr)

    FluidFilm/PermaFilm , MikeSanders, TimeMax
     
  10. malajo

    malajo Stammgast

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    17
    Den M2 DJ habe ich mit Fluidfilm hohlraumkonserviert, mit den mitgelieferten Sonden kommt man sehr gut überall hin und der 2006er BK wurde damals sofort und alle 5 Jahre mit Wachs konserviert. Die Rostprobleme an Türen und Heckklappe waren durch schlechte Lackierung hervorgerufen (aufgebrochene Blasen mit weißem Pulver und danach etwas Rost darunter). Von innen und Türkanten gibt es bisher 0 Durchrostungen. In die Schweller bei beiden kommt man sehr gut, indem man die Trittschützer einfach abklippst, die sind nur gesteckt...einfach beherzt dran nach oben ziehen...
     
  11. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    @lupoo

    Die Zeiten mit Konservieren sind vorbei, heutzutage kannst du an jeder Ecke
    ein neues oder gebrauchtes Auto kaufen, du musst keine 20 Jahre mehr warten.
     
  12. #12 Gladbacher, 02.10.2017
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.545
    Zustimmungen:
    576
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Hendrik,
    wer einen "Mossi" gefahren hat kennt die Sorgen wegen Rost...das wird man nie mehr los! Die Dinger haben doch schon im Prospekt Rost angesetzt...
    Allerdings kann ich die Erkenntnis von Ben nicht bestätigen - mein BL hat zumindest sichtbar keinen Rost! Wie es im Schweller und sonstigen Hohlräumen ausschaut weiß ich allerdings nicht. Ob er jemals eine Vorsorge bekommen hat vom Vorbesitzer entzieht sich auch meiner Kenntnis, allerdings hat der gute Mann eine Firma und den BL nach drei Jahren halt auch abgestoßen. Das lässt ja eher auf keine Vorsorge schließen.
    Bei einem Neuwagen würde ich ich es auch machen, allerdings auch bei einem gesonderten Anbieter und nicht beim fMH.
     
  13. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Am besten wäre ein Diesel zu konservieren der sowieso auf der Abschussliste steht. Ich finde alles Quatsch mit dem Konservieren nach ein paar Jahren ist die Kutsche sowieso total veraltet.
     
  14. Ben

    Ben Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    68
    Ich habs halt bspw. gesehen, als ich den NSW getauscht habe - der Längsträger von unten setzt Kantenrost an, genauso hinten im Bereich um die Achse, den Tank, blabla.. Man sieht es halt auch schlecht mit dem ganzen Kunststoff.
    Aber wenn man mal paar Verkleidungen entfernt, findet man einiges.
     
  15. Ben

    Ben Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    68
    So, und damit sind wir soweit, warum "wir Altwagenfahrer" ewig mit Rost zu kämpfen haben. Weil sich der sorglose Neuwagenkäufer denkt "ach ist mir doch scheißegal, ich kauf mir eh alle x jahre n neues Auto, was interessiert mich Rost".
    Es ist aber doch auch etwas ökolgisches, ein Fahrzeug zu konservieren, damit es lange gefahren werden kann. Denn wie wir alle wissen - die Herstellung eines ach-so-sauberen neuwagen setzt wesentlich mehr emissionen frei, als wenn ein 20 jahre altes auto an seines statten auf der straße rumfährt.
     
  16. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hatte mal einen neuen Trabi, den hatte ich für 20 Jahre konserviert, nach knapp zwei Jahre kam die Wende alles um sonst gewesen.
     
  17. #17 2000tribute, 02.10.2017
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.202
    Zustimmungen:
    637
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...die Zeichen stehen momentan nicht auf Wende der Wende...
    Fahre meine Autos i.d.R. recht lange. Der ´05er DY hat keine Spur von Gammel (obwohl ich den erst recht spät mit Fluid-/Permafilm
    eingeschmiert habe). Mit der Sonde in die Schweller, Türen und Hauben, Radhausschalen runter und den Unterboden.
    Gleiche Prozedur beim GH einschl. Achsteile.:cheesy:
     
  18. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Na ja, konservieren beruhigt die Seele ist mehr ein Hobby.
    Beim CX-5 habe ich nie was gemacht und werde auch nie was machen. :winke:
     
  19. #19 MFseries, 03.10.2017
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Beim BL kann ich definitiv bestätigen, dass es was bringt.

    Meinen hab ich selber komplett mit FluidFilm und PermaFilm behandelt.
    Als ich im März beim FMH war und Service hatte, hab ich mir aufn Hof mal einige BL's ansgeschaut (keine MPS).

    Der Blick fiel besonders auf den Unterboden und da sah man gut, was eine Fettkonservierung bringt. Um ehrlich zu sein, mir ist schlecht geworden, wie ein unbehandelter BL nach paar Wintersaisons und weniger Km-Leistung aussieht :kotz: (meiner hatte da ca. 50tkm)
    Wohlgemerkt es sahen ALLE so aus.
    In der Autobild oder wo das war, wurde nach dem Dauertest auch geschrieben, dass sich in den Hohlräumen schon Rost gebildet hat. Wundert mich auch nicht, ist ja nix weiter drin:doh:


    Wer die Kohle hat und sich alle paar Jahre ein neues Auto deswegen kauft und damit den Drang und Verarsche der dt. Wirtschaft noch untersützen möchte, okay.
    Ich jedenfalls nicht und viele andere auch nicht
    Die paar €, die ich für das eigens konservieren gekostet hat, war es mir wert, denn die hat man im Falle eines Verkaufs wegen Rostfreiheit locker raus, wenn nicht sogar vermehrfacht...
    Denn das Problem gibts logischerweise auch beim MPS ^^
     
    Ben und lupoo gefällt das.
  20. lupoo

    lupoo Stammgast

    Dabei seit:
    27.09.2017
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    38
    Echt?
    Aber warum soll ich aller 3 Jahre Geld für ein neues Auto ausgeben, wenn ich mit geringfügigen Aufwand, das Fzg weitaus länger fahren kann?
    Und ob das Auto nach paar Jahren veraltet ist... sorry aber das ist für mich vollkommen pillepalle. Es soll ja auch Leute geben, die geben >1000,-€ für das neuste Apfelmodell aus, weil das 2016er Modell "veraltet" ist. Aber zumindest hat bei denen die Werbung gegriffen und wer gern hipp ist , bling-bling mag und mehr auf Schein als Sein steht - so what... für mich sind andere Dinge wichtiger.

    Ich will hier diesbezüglich nicht weiter diskutieren - das Auto nutzt meine Frau. Die bisherige A-Klasse hat 14 Jahre auf dem Buckel und das Verhältnis Ausgaben/Nutzen lohnt nicht mehr. 10 Jahre soll der Mazda 2 fahren...(und es ist vollkommen egal ob er da schon veraltet ist)
     
    Ben gefällt das.
Thema: Hohlraumkonservierung bei NW sinnvoll?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie gut ist der Unterbodenschutz beim cx3

    ,
  2. schweller mazda cx 5 mit fett konservieren

    ,
  3. tip konservierung mazda 5

Die Seite wird geladen...

Hohlraumkonservierung bei NW sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GJ) Garantierverlängerung auf 5 Jahre: Sinnvoll, notwendig oder Geldvernichtung ?

    Garantierverlängerung auf 5 Jahre: Sinnvoll, notwendig oder Geldvernichtung ?: Hallo, ich denke gerade über die Garantieverlängerung auf 5 Jahre nach (Best 5), die bei uns € 705,- kostet. Wer von euch hat die ? Macht es Sinn,...
  2. Mazda 5 ist 13 Jahre alt, 2000,- € Reparaturkosten noch sinnvoll ?

    Mazda 5 ist 13 Jahre alt, 2000,- € Reparaturkosten noch sinnvoll ?: Hallo Forum. Mein Mazda 5 ist Baujahr 2006, habe ihn als Neuwagen gekauft. Ich fahre nicht viel und habe jetzt 111000 km erst auf der Uhr. Bis...
  3. Garantieverlängerung sinnvoll?

    Garantieverlängerung sinnvoll?: Hallo zusammen, mein Auto wird im Februar 3 Jahre alt. Nun frage ich mich, ob ich die Garantie verlängern soll oder nicht. Die Kosten für...
  4. MX-5 (NC) Eibach-Tieferlegung - Rückrüsten wirtschaftlich sinnvoll?

    Eibach-Tieferlegung - Rückrüsten wirtschaftlich sinnvoll?: Hallo und guten Abend! Ich bin seit kurzem stolzer Fahrer eines MX-5 NC. Gekauft hab ich mir das Schmuckstück zum Cruisen und Spaß-Haben bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden