Hoher Verbrauch+empfindliches Ansprechverhalten.

Diskutiere Hoher Verbrauch+empfindliches Ansprechverhalten. im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Ich weis nicht,wie es bei Euch ist-mir kommt vor,dass mein Mazda für die Leistung eindeutig zuviel verbraucht.Der Schnitt ist bei mir immer...

  1. #1 IL300DD, 21.06.2009
    IL300DD

    IL300DD Stammgast

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich weis nicht,wie es bei Euch ist-mir kommt vor,dass mein Mazda für die Leistung eindeutig zuviel verbraucht.Der Schnitt ist bei mir immer zwischen 8,6 und 8,9 Liter.Mir kommt das viel vor.
    Kann allerdings auch normal für einen Mazda sein.

    Desweiteren ist er mit Gas/Kupplung sooo empfindlich.Wenn man beim wegfahren nicht aufpasst,schauts aus,als wenn man nicht autofahren kann....
    Abgestorben ist er mir zwar noch nie-aber gesprungen wie ein Bock...
    Ist das normal,dass die so empfindlich sind?

    Bitte klärt mich auf.
     
  2. #2 Stufenhecker, 21.06.2009
    Stufenhecker

    Stufenhecker Guest

    also, zum verbrauch: ich hab normal so 8.1 liter gebraucht. seit klar ist dass ich den führerschein abgeben muss fahr ich ein bisschen sanfter :) jetzt sind es 7.4 liter.

    wegen dem empfindlichen ansprechverhalten kann ich nur sagen, dass meiner eigentlich nie bockelt, das einzige was meiner macht, ist dass ich oft ausversehen die Reifen durchdrehen lasse, bei winterreifen (195) eigentlich öfters und bei sommerreifen (205) bei nasser fahrbahn.
     
  3. #3 Playboy_86, 21.06.2009
    Playboy_86

    Playboy_86 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    VW Golf 6
    Zweitwagen:
    Mazda 3 MPS BK FL
    Verbrauch hängt natürlich vom vielen Kriterien ab, aber ich denke diese kriterien weiß sowieso jeder.

    Zu 1.
    Ich hab laut BC ein verbrauch von 7.2l/100km. Ausgerechnet lieg ich bei 7.3-7.4l/100km

    Zu 2.

    Das mit dem springen hab ich auch aber auch nur wenn ich mal vom pedal runter rutsch ansonsten macht er das nicht. Ansonsten dürfte das eigentlich nicht passieren.
     
  4. #4 IL300DD, 21.06.2009
    IL300DD

    IL300DD Stammgast

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja das mit den Kriterien weis ich schon.Aber ich komm auch mit normaler Fahrweise nicht unter 8,6 Liter runter.
    Ich hab mal das DSC ausgeschalten,da ist mir vorgekommen dass das Ansprechverhalten nicht mehr so empfindlich war.Das hab ich 2x gemacht.
    Danach hats nicht mehr geklappt.komisch ge.Vielleicht wars aber auch nur Einbildung.......
     
  5. #5 Playboy_86, 21.06.2009
    Playboy_86

    Playboy_86 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    VW Golf 6
    Zweitwagen:
    Mazda 3 MPS BK FL
    Wie siehts mit der Klimaanlage aus? Läuft die, die ganze zeit auf automatik?
    Reifendruck ok?
    das sind so die sachen die mir noch spontan einfallen
     
  6. #6 IL300DD, 21.06.2009
    IL300DD

    IL300DD Stammgast

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja die Klima läuft immer.
    Reifendruck ist auch in Ordnung-sind halt 215er Gummi.....
     
  7. #7 Playboy_86, 21.06.2009
    Playboy_86

    Playboy_86 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    VW Golf 6
    Zweitwagen:
    Mazda 3 MPS BK FL
    Wenn die Klima läuft verbraucht er auch bissl mehr da kann ichs mir vorstellen das vielleicht daran liegt aber ansonsten wüsst ich jetzt so spontan nicht weiter.
     
  8. #8 Stromii, 21.06.2009
    Stromii

    Stromii Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Sport CD110 TX
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich finde deinen Verbrauch prinzipiell nicht ungewöhnlich. Daumen mal Pi kann man meiner Meinung auf die Herstellerangaben etwa 20% aufschlagen um auf einen realistischen Verbrauch zu kommen. Und das dürfte bei dir ja auch in etwa hinkommen. Um auf niedrigere Werte zu kommen, muss das Streckenprofil (keine Kurzstrecken, kein Stop and Go etc.) passen. Diejenigen die die niedrigsten Verbräuche haben, sind oft auch jene die hauptsächlich längere Strecken fahren. Und das mit der adequaten Fahrweise muss man ja vermutlich gar nicht erwähnen.
     
  9. #9 Stufenhecker, 22.06.2009
    Stufenhecker

    Stufenhecker Guest

    Wobei ich zum Verbrauch noch sagen muss: Die "Reifenbreite" und Größe spielen da auch eine Rolle. Das ist dir aber sicher schon klar.

    Ich würde auf meinen (1.6) niemals 215er drauf machen, das kostet nur Leistung :)
     
  10. #10 turbo91, 22.06.2009
    turbo91

    turbo91 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Audi A4 Avant 8E
    das ist minimal und merkst du fast garnicht :)
     
  11. #11 Clawhammer, 22.06.2009
    Clawhammer

    Clawhammer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 9 GH 2,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BL 1,6l MZ-CD 116 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Der Verbrauch bei den Benzinern ist generell hoch, also nicht sehr sparsam. Das sollte vor dem Kauf jedem bewusst sein:!: Deine Werte sind allerdings sehr hoch...
    Bei mir ist der 1,6 für Kurzstrecken gedacht.
    Die erste Tankfüllung habe ich mit 7,9l/ 100km vernichtet (BC zeigte 7,8 an, Klima war teilweise an). Jetzt habe ich 7,5 auf dem BC, mit sparsamer Fahrweise - mal schaun, was daraus wird.

    Das empfindliche Anfahren habe ich auch, allerdings mit Übung ist es in Griff zu bekommen. Ohne zu ruckeln, nehme ich manchmal den 2.Gang (Katzentransport ;) )
    Ich habe einen Astra mit Diesel, welcher eine Anfahrschwäche hat. Ein kurzfristiger Fahrzeugwechsel ist für mich immer etwas schwierig, weil die Gegensätze sehr groß sind.
    Wie sieht es bei dir aus, hast du den M3 schon lange?
     
  12. #12 alexandro33, 22.06.2009
    alexandro33

    alexandro33 Neuling

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 sport active plus Bj2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Mazda 3 1.6/105/benziner /manuale getriebe.Der verbauch laut BC liegt bei 7,9/8,1 auf Autobahn ,die klima ist an und speed ab 120 bis 160km/h
    In der Stadt laut BC verbrauch liegt bei 10-10,5l .Mit dem Ruckeln beim anfahren hatte ich auch probleme .Jetzt nach paar tausend km ist besser geworden aber im Anfang war echt Katastrofe
     
  13. #13 IL300DD, 22.06.2009
    IL300DD

    IL300DD Stammgast

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    @Clawhammer
    Nein ich hab den Mazda erst knapp ein Monat.
    Vielleicht ist es mit dem wegfahren wirklich nur Gewohnheit.

    @Stufenhecker
    Die 215er waren dabei auf orginalen Mazda Felgen.
    Werd bei der nächsten Garnitur(wenn die gar sind) aber eher auf 205er umsteigen,wenn dies mit den Felgen möglich ist.
    Ausserdem sind die Reifen,die drauf sind soo extrem laut,dass es gar nicht mehr lustig ist.....

    @alexandro33
    Ich bin Autobahn und Stossverkehr unterwegs gewesen.
    Jetzt ohne Stossverkehr und ohne Klima(aber mit Autobahn) ist er auf 8,2-8,4 Liter runter.Kommt mir immer noch viel vor-aber wird schon normal sein-sicher auch wegen der 215er.
    Ich hatte mal einen Honda CRX VTECH EE8.
    1,6L mit 150 PS.Der brauchte im Schnitt nur 7 Liter-aber mit KLima.Allerdings mit 195er Reifen.
     
  14. #14 RienSte, 22.06.2009
    RienSte

    RienSte Stammgast

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 CD116 TX Navi, BJ 11/2012
    Mal ne Frage...warum braucht ein 523er BMW Touring, BJ99 mit 170PS (2,5L Hubraum, 6 Zylinder) bei VERRÜCKTER Fahrweise auch nur gute 10L!? Und der Mazda3, welcher mind. 300kg weniger auf die Waage schmeisst, 105PS und einmal Motor der halb so groß ist (ok, ist nicht wirklich ein Faktor, aber ich wollts mal anführen) 8L bei SPARSAMER Fahrweise!? Innerstädtisch auf mal 10...!?!?

    Da hört sich für mich auch die Benziner-Toleranz auf, ganz ehrlich....
     
  15. #15 Hoepe83, 22.06.2009
    Hoepe83

    Hoepe83 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Typ Gh 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    würde mal di Lamda-Sonde überprüfen lassen!
     
  16. #16 IL300DD, 22.06.2009
    IL300DD

    IL300DD Stammgast

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja-ändern kann man eh nicht viel dran.

    Ich werd den K&N Filter wieder raustun,da er ABSOLUT NIX bewirkt.
    Vielleicht wirkt sich der auch auf den Verbrauch aus.

    Hatte davor 2 Diesel gehabt wobei der Passat Variant mit 110PS 8 Liter brauchte.Immer mit Kima.Auch mit 215er.
    Im Winter brauchte er mit 195er und ohne die KLima 7 Liter.
    Und der Yaris D4D mit 75 PS brauchte 5,5-6 Liter.
     
  17. #17 Clawhammer, 22.06.2009
    Clawhammer

    Clawhammer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 9 GH 2,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BL 1,6l MZ-CD 116 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @RienSte

    Der kleine Motor muss sich mehr anstrengen und braucht ordentlich Drehzahlen, während zB. der BMW Vorteile durch den Hubraum hat.
    Desweiteren hat der M3 Euro4-Norm. Würde man den Kat modifizieren, kommt bestimmt noch mehr Leistung mit weniger Verbrauch raus.
     
  18. #18 IL300DD, 22.06.2009
    IL300DD

    IL300DD Stammgast

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Da würd doch ein Fehler im Motormanagmement angezeigt werden,oder?

    Als Non Plus Ultra Lösung also Kat raus?

    Klingt sicher geil in Verbindung mitn Sebring :)

    Und bei der nächsten Kontrolle dann :gun:
     
  19. alex24

    alex24 Stammgast

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 2.0 Sport Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Also vom Verbrauch her ist das wirklich extrem hoch. Ich habe nämlich den 2,0 Liter-Benziner und braucht bei sehr flotter Fahrweise nur ca. 8-8,5 Liter.
    Auch beim Wegfahren fühlt er sich im Vergleich zu anderen Autos, mit denen ich gefahren bin nicht anders an.
     
  20. #20 IL300DD, 22.06.2009
    IL300DD

    IL300DD Stammgast

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Mein Kumpel hat auch den 2 Liter und der braucht ca.8 liter.
    Hat sicher auch damit zu tun,dass man den 1,6er mehr drehen muss,damit was weitergeht.

    Hmm....naja dafür hat meiner erst 27.000 km drauf. :p
    Vielleicht muss er erst richtig eingefahren werden....
     
Thema:

Hoher Verbrauch+empfindliches Ansprechverhalten.

Die Seite wird geladen...

Hoher Verbrauch+empfindliches Ansprechverhalten. - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BM) Höherer Verbrauch nach Software Update?

    Höherer Verbrauch nach Software Update?: Hallo, bei unserem 4 Jahre alten Mazda 3 BM Sportsline; D-150 wurde innerhalb der Jahresinspektion Ende Februar 2019 auch ein Motorsoftware...
  2. Mazda3 (BN) M3 2.0 120PS BJ. 2018 Verbrauch und Drehzahl

    M3 2.0 120PS BJ. 2018 Verbrauch und Drehzahl: Hallo Mazda Freunde. Ich habe vor einem Monat Mazda 3 2.0 120PS Skyactiv Sportsline gekauft. Jetzt habe ich 1300km auf dem Tacho. Am Anfang bin...
  3. Mazda 3 (BP) Bremsen mit starker Verzögerung, hoher Kraftaufwand

    Bremsen mit starker Verzögerung, hoher Kraftaufwand: Hallo BP Kollegen! Hab heute meinen BP in Empfang genommen. Abgesehen von allen guten Eindrücken sind die Bremsen nicht toll :nein:. Die Bremse...
  4. BM/BN G120/G165/Chip Verbrauch

    BM/BN G120/G165/Chip Verbrauch: Hallo Leute, Ich weiß es gibt schon einige "Verbrauchsbeiträge" , jedoch will ich meinen G120 freischalten lassen und er wird dann evtl 170-180...
  5. CX-9 Verbrauch bei Anhängerbetrieb?

    CX-9 Verbrauch bei Anhängerbetrieb?: Hallo CX-9 Fahrer, hat jemand von Euch Erfahrung wie sich ein Anhängerbetrieb auf den Verbrauch vom CX-9 auswirkt? Ich überlege mit meinem CX-9...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden