Hoher Spritverbrauch

Diskutiere Hoher Spritverbrauch im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo Leute, habe seit knapp zwei Wochen einen Mazda3 2.0 DISI i-stop. Bin bisher ca 1000 km gefahren. Habe den Verbrauch aber nicht unter...

  1. #1 Dortmunder65, 15.02.2012
    Dortmunder65

    Dortmunder65 Einsteiger

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.0
    Hallo Leute,

    habe seit knapp zwei Wochen einen Mazda3 2.0 DISI i-stop.
    Bin bisher ca 1000 km gefahren.
    Habe den Verbrauch aber nicht unter 9,6 Liter drücken können,
    obwohl ich bei maximal 2000 Umdrehungen geschaltet habe.

    Liegt das am kaltem Wetter?


    Freue mich auf eure Meinungen


    Dortmunder65
     
  2. #2 Sunburst, 15.02.2012
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wenns ein Neuwagen is sollte sich der Verbrauch langsam einpendeln in den nächsten paar Tausend Kilometern
    Das Kalte Wetter tut bestimmt sein übriges in sachen Verbrauch.

    Zu niedertouriges Fahren is manchmal garnicht so gut für den Verbrauch beim Benziner das muss man bei jedem Fahrzeug rausfinden in welchem Bereich er am Sparsamsten is kommt immer auf den Drehmoment-Verlauf an.
     
  3. #3 blumentopferde, 15.02.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Fahr mal mit mehr Drehzahl. Ich lasse den Motor nur unter 2000 U/min wenn ich gleichmäßig fahre (rolle), sonst kann er gern ein wenig drehen. Mein Durchschnittsverbrauch ohne i-Stop liegt bei 8,4 Litern... Aber es hängt ein Mazda 6 dran...
     
  4. bino71

    bino71 Guest

    Zuerst solltest mal 3000-4000km fahren.

    Mazda gibt an: 6,9 l/100km

    Die Wahrheit liegt laut spritmonitor:
    Min: 6,84 l/100km
    Schnitt: 8,74 l/100km
    Max: 11,58 l/100km
     
  5. #5 Zschernie, 15.02.2012
    Zschernie

    Zschernie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BL 2010 MZR 2.0 Disi Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Nur im Sommer sind Verbräuche von rund 7 Litern zu erreichen ..im winter kannste das knicken...da bin ich auch bie rund 8,5 Liter
     
  6. Robse

    Robse Neuling

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M 3 2.0 DISI Sports-Line Tritongrau BJ 10 + NAVI
    KFZ-Kennzeichen:
  7. #7 Dortmunder65, 16.02.2012
    Dortmunder65

    Dortmunder65 Einsteiger

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.0
    vielen Dank für eure Antworten
     
  8. emmes

    emmes Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Skyactiv-G 165 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    zum Thema Spritverbrauch beim 2.0 BL mit i-stop kann ich, nach einem guten Jahr und 6000km, nur bestätigen dass der Verbrauch sehr hoch ist. Mein Durchschnittsverbrauch in einem Jahr beträgt 10,2l/100km. Mir war aber vorher bekannt das 150PS bei einem Serienauto die entsprechende Menge Kraftstoff brauchen. Der 3er Mazda in der Sportsline-Ausführung gefällt mir eben besonders und deshalb habe ich ihn mir gegönnt. Wer besonders sparsam fahren will oder muß, sollte den 1,6er kaufen oder Beifahrer werden. Das ist nicht ernst gemeint.
    Also Dortmunder; Du wirst Dich wohl oder übel, wenn Du mit Deinem Maze nicht zum Hinderniss für andere Fahrzeuge werden willst, daran gewöhnen müssen Gas zu geben und zu tanken.

    MfG

    Horst
     
  9. #9 blumentopferde, 16.02.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    10,2 Liter überraschen mich schon ein wenig und ich halte es für ein wenig zu viel. Der DISI in meinem 6er kommt nicht mal im Stadtverkehr auf solch einen Schnitt. Bei meinem Schnitt von 8,4 Litern ist natürlich auch Landstraße und Autobahn dabei, aber über 10 Liter ist schon sehr Fett...
     
  10. #10 Spieler22, 16.02.2012
    Spieler22

    Spieler22 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.02.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Wie fahrt ihr denn alle eure Autos o.O

    In der Stadt bei nur Kurzstrecke mit dauerhaftem Zuheizer schaffe ich es nie über 8,2 Liter.
    Im Sommer sind es bei nur Stadtverkehr rund 6-7 Liter
    Und bei der Tour Dresden-Berlin fahre ich immer mit rund 5,5-6 Liter und auch gerne mal schneller als 140Km/h

    Generell Fahre ich in der Stadt immer 40 km/h im Dritten (30er Zone) und 60km/h im 4. Gang( 50er Zone)
    Schaltpunkte wähle ich beim ersten Gang ca 2500 u/min beim 2. etwa 2250 U/min und beim 3. auch in etwa 2200 U/min

    Mazda 3 2.0 Diesel (143 ps)
     
  11. #11 blumentopferde, 16.02.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Könnte daran liegen, dass Du einen Diesel fährst und es hier um einen 2,0 DISI Benziner geht ?!
     
  12. #12 Spieler22, 16.02.2012
    Spieler22

    Spieler22 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.02.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Irps :O
    Hab das Disi als Diesel gelesen, bitte um Entschuldigung
    man sollet nicht blos überfliegen :(
    *duck und weg*
     
  13. emmes

    emmes Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Skyactiv-G 165 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Um die 10,2l/100km im ersten Jahr besser zu verstehen sollte ich erwähnen, dass das Auto neu war und fast ausschlieslich kleiner Innenring gefahren wurde. Also Stadtverkehr. Und wenn ich über Land unterwegs war, nutzte ich bei jeder Gelegenheit Drehzahlen über 5000 U/min um die 150PS rauszulassen. Allerdings erst nachdem ca. 3000km auf dem Tacho standen.
    Also der hohe Verbrauch geht für meinen Mazda denke ich in Ordnung.

    MfG

    Horst
     
  14. #14 blumentopferde, 16.02.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Ich musste eben erstmal Suhl googlen... Okay, nennen wir es "Stadtverkehr", aber wenn Dein Motor außerhalb von Suhl sich in der Nähe des Begrenzers bewegt kann ich den Verbrauch nachvollziehen...;)
     
  15. emmes

    emmes Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Skyactiv-G 165 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    @ blumentopferde,

    Deinen spitzen Stadtverkehr stecke ich doch locker weg. Aber verbrauchserhöhend kommen die Höhenunterschiede im Mittelgebirge dazu. Und sage jetzt nicht, dass ich den hohen Verauch bergauf runterwärts wieder einspare. Auch bergab darf man Gas geben.

    Bis Neulich

    Horst
     
  16. #16 MTGrisu, 16.02.2012
    MTGrisu

    MTGrisu Neuling

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 (BM) G120 Takumi
    Hallo,

    liegen mit unserem 3er 2,0 DISI (EZ 06/2010) jetzt nach ca. 25tkm bei einem Schnitt von 8,1l. Profil ist 50%Stadt, 30%Überland u. 20%Autobahn.
    Nach etwa 7000km hatte er auch die Spritzigkeit die man sich von 150PS erwartet... :-)

    LG
    MTGrisu
     
  17. #17 rcstorch, 17.02.2012
    rcstorch

    rcstorch Guest

    @emmes
    Da Du ja in einem Jahr gerade mal 6000 km gefahren bist, fährst Du ja offensichtlich viel Kurzsterecke. Dabei erreicht der Motor vermutlich selten seine Betriebstemperatur und auch das erhöht den Spritverbrauch.
     
  18. emmes

    emmes Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Skyactiv-G 165 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    @rcstorch,

    auch Dein Argument ist für den hohen Verbrauch von nicht geringer Bedeutung

    Danke

    Bis Neulich

    Horst (emmes)
     
Thema: Hoher Spritverbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 2 hoher spritverbrauch

Die Seite wird geladen...

Hoher Spritverbrauch - Ähnliche Themen

  1. 323 (BA) 323 F BA Bj 97 sehr Hohe Drehzahl kaltstart

    323 F BA Bj 97 sehr Hohe Drehzahl kaltstart: Servus, ich habe leider nichts aussagekräftiges in der Suchfunktion gefunden. Mein Mazda hat das Problem das er beim Kaltstart 3-4 Minuten bei...
  2. Mazda6 (GG/GY) Zu hoher Trübungswert

    Zu hoher Trübungswert: Hallo Leute bin neu hier im Forum und habe zu meinen Fall nichts gefunden. Ich wollte den TÜV machen und sie fingen mit der AU an. Alles passte...
  3. Mazda3 (BL) Hohe Leerlaufdrehzahlen nach Kaltstart

    Hohe Leerlaufdrehzahlen nach Kaltstart: Hallo zusammen, die letzten Tage hatte ich bei jedem Kaltstart sehr hohe Drehzahlen (direkt nach dem Start 3000U/min) die sich innerhalb der...
  4. Mazda6 (GG/GY) Schwarzer Qualm unter Last, Hoher Ölverbrauch

    Schwarzer Qualm unter Last, Hoher Ölverbrauch: Hallo Forengemeinde, ich habe ein Problem mit meinem Mazda 6 GY 1,8L 120PS Benziner 183.000km Bj.2004, welches seit geraumer Zeit schlimmer...
  5. extrem hohe Drehzahl (wieder einmal)

    extrem hohe Drehzahl (wieder einmal): Hallo ich versuche es noch einmal. Bereits vorab : es handelt sich NICHT um die normal ehöhte Drehzahl beim Start. Ich fahre nun schon den 3. CX 5...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden