Hohe Haftreibung beim Gaspedal

Diskutiere Hohe Haftreibung beim Gaspedal im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, mir ist in den letzten kalten Tagen aufgefallen, dass mein Gaspedal am Anfang ziemlich fest ist und erst nach etwas Druck in Bewegung...

  1. #1 DerGilb, 19.12.2009
    DerGilb

    DerGilb Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.07.2008
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport Top 2.0GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    mir ist in den letzten kalten Tagen aufgefallen, dass mein Gaspedal am Anfang ziemlich fest ist und erst nach etwas Druck in Bewegung kommt. Das ist relativ nervig, wenn man nur ein kleines bisschen Gas geben will und erst stark drücken muss, damit es "locker" ist.
    Kennt jemand das Problem? Kann man das einfach mit ein wenig Öl irgendwo beheben oder muss ich Mazda fragen? ^^

    Gruß
    Thomas
     
  2. #2 Zweioskar, 19.12.2009
    Zweioskar

    Zweioskar Stammgast

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M 3 Type BL 4-türig 2 Ltr. Autom.
    Genau das hatte ich bei meinem M 6 auch !!

    Meister meine das käme von der Kälte.

    Bin mal gespannt, ob das bei meinem
    neuen M 3 auch noch kommt.


    Zweioskar
     
  3. #3 RaiKeY_M3, 19.12.2009
    RaiKeY_M3

    RaiKeY_M3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Mondeo 2.2 TDCi Black Magic [ab. 27.12.]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    14.11.2008 - 27.12.2010 Mazda 3 2.0 [Active Plus]
    Bei mir geht eher das Kupplungspedal zäh (-15°) ...Gaspedal hingegen funzt!
     
  4. alex24

    alex24 Stammgast

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda 3 2.0 Sport Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Das mit den Gaspedal ist bei meinem M3 zur Zeit genau das selbe. Am Anfang hat es einen ziemlich hohen Widerstand, dann geht´s aber genau so, wie immer. Ich find das auch irgendwie nervig, vor allem wenn man mit dem 4ten und wenig Gas innerorts fahren will.
     
  5. #5 DerGilb, 19.12.2009
    DerGilb

    DerGilb Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.07.2008
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport Top 2.0GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Schön, dass ich mit dem Problem nicht alleine bin, aber was machen wir da nun?
    Wann ist Oldi endlich wach um uns die genaue Vorgehensweise zu erklären? ;)
     
  6. #6 mellissengeist, 19.12.2009
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Hi,

    sprüh mal an das Gasgestänge im Motorraum Siliconspray hin und unten am Pedal auch etwas...
     
  7. Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo DerGilb,
    sorry für die Verspätung, aber habe nicht den ganzen Tag geschlafen!

    Das Problem des etwas schwergängigeren Gaspedals (Mazda3 vor Facelift) ist in einer etwas verkokten Drosselklappe zu suchen.

    Wer es sich zutraut kann das Drosselklappenteil auch selbst reinigen:

    Ggf. Batterie abklemmen (Radiocode notieren).
    Ansaugluftführung abbauen.
    Stecker DK-Poti lösen.
    DK-Gehäuse vorsichtig ausbauen, nicht aber den Wasserschlauch lösen!
    Nun einen sauberen, weichen Lappen mit Bremsenreinigerspray gut befeuchten.
    Nun die Drosselklappe öffnen, diese im Randbereich säubern, ebenso die DKG-Innenseiten vor/hinter der DK.

    Ein zweites Paar Hände könnte sehr hilfreich sein!

    Im Bereich des DK-Wellenschaftes sehr vorsichtig sein, es sollte kein Reiniger in die Bohrung (Sensorseitig) gelangen (der Dichtring könnte aufquellen)!

    Wichtiger Hinweis: Kein Reinigungspray direkt aufsprühen, siehe oben.
    Nicht mit Werkzeugen ev. Rückstände abschaben versuchen wollen, die Drosselklappe ist ein Präzissionsteil.
    Vorsicht auf die Finger, Verletzungsgefahr.

    Anschließend Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge.
    Natürlich anschließend auch den Betätigungsmechanismus mit einem geeigneten Schmiermittel pflegen.
    Sollten nach dieser Arbeit Leerlaufprobleme auftreten, sollte ein fMH mittels des Diagnosetesters die DK-Stellung im Motorsteuergerät wieder anlernen.

    ""DIESE ARBEIT ERFOLGT AUF EIGENE GEFAHR UND VERANTWORTUNG!!!
    GEGEBENENFALLS EINEN FMH MIT DIESER ARBEIT BEAUFTRAGEN.""

    mfG
    Oldie
     
  8. #8 DerGilb, 19.12.2009
    DerGilb

    DerGilb Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.07.2008
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport Top 2.0GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    aach duu scheeiißee
    das krieg ich doch niemals hin xD
    Momentan in der Garage ist wieder alles leichtgängig. Wenns nochmal vorkommt, werd ich eventuell mal die Idee mit dem Silikonspray ins Auge fassen, ansonsten werd ich es bei der nächsten Inspektion mal ansprechen.

    Erstmal danke für die Tips :)
     
  9. Tommic

    Tommic Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda3 2.0l
    KFZ-Kennzeichen:
    Hehe das Problem hab ich auch seit ein paar Tagen wenn es kalt ist:(
    Ist sehr nervig wenn man gefühlvoll anfahren möchte vor allem bei dem schnee.

    Hätte gedacht es ist einfacher hab auch ans gestänge gedacht nun ja dem ist ja anscheinend nicht so.
    Danke oldi für diesen hilfreichen Tipp werd ich wohl die Tage mal ausprobieren muss nur mal schaun wo ich die sachen überhaupt finde im Motorraum;)
     
  10. #10 streethawk, 20.12.2009
    streethawk

    streethawk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 14 2.0 Top Bj. 2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Bk 1,6 Bj. 04; MZ TS 125; Simson S51
    also das mit dem reinigen hilft zwar bloß hat das letzten winter genau eine woche gehalten. Habs gestern mal selbst probiert mit relativ wenig erfolg. Kann mir mal einer sagen wie ich schadfrei die komplette dk runter bekomm. Oder brauch ich da hinterher irgend eine dichtung neu? Mal noch ne 2. Frage ist es normal das das untere dk segment leicht krumm ist oder sollte es gerade sein? Was meine zweite vermutung war warum das klemmt is das sich der aludruckguss stärker zusammen zieht als der kunststoff der dk.
     
  11. Drake

    Drake Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.5i GTA
    Also bei mir hats reinigen der DK geholfen.
    Voriges Jahr im Winter hab ichs gemacht, bis jetzt ist nicht mehr aufgetaucht.
     
  12. #12 dark4164, 29.12.2009
    dark4164

    dark4164 Einsteiger

    Dabei seit:
    16.07.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Hatte vor 2 Wochen das gleiche Problem bei meinem 2.0 Liter M3
    Hatte den Wagen beim Händler, haben die Drosselklappe gereinigt.
    Seitdem ist Ruhe, der Spass hat 29,99,-Euro gekostet.

    Gruß
    Jörg
     
  13. #13 Verifox, 10.01.2010
    Verifox

    Verifox Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Das hat meiner auch.
    Bis es wieder etwas wärmer ist, dann sind die Finger für die fällige Reinigung auch gelenkiger hilft:
    Vor dem anlassen das Gaspedal einmal kurz betätigen, dann ist der Widerstand ersteinmal weg.
     
  14. #14 wolf351, 10.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2010
    wolf351

    wolf351 Stammgast

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-5, ehemals CX-7 Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    plus 2x Mazda2, davor MPV 2.3, 626GD, CX7
    Das Problem mit dem Verkoken hatte ich beim MPV auch. Da dauerte der Ausbau der Drosselklappe rund 10 Minuten.
    Gereinigt habe ich mit Polo-Motorrad-Pflegemittel - Racing Dynamic Bremsenreiniger, von Polo oder Hein Gericke, 3,95 Euro-Sprühdose reicht für rund 100 Fahrzeuge ;) Mit einer alten Zahnbürste geht das prima.
    Auch die Kanten der Klappe selbst vorsichtig reinigen!
    Danach noch ein kleiner Tropfen Silikonöl von innen auf die Lager.

    Den Tip hatte ich hier irgendwo aus dem Forum, besten Dank dem Ursprungsposter!
     
Thema:

Hohe Haftreibung beim Gaspedal

Die Seite wird geladen...

Hohe Haftreibung beim Gaspedal - Ähnliche Themen

  1. 323 (BA) 323 F BA Bj 97 sehr Hohe Drehzahl kaltstart

    323 F BA Bj 97 sehr Hohe Drehzahl kaltstart: Servus, ich habe leider nichts aussagekräftiges in der Suchfunktion gefunden. Mein Mazda hat das Problem das er beim Kaltstart 3-4 Minuten bei...
  2. Mazda6 (GG/GY) Zu hoher Trübungswert

    Zu hoher Trübungswert: Hallo Leute bin neu hier im Forum und habe zu meinen Fall nichts gefunden. Ich wollte den TÜV machen und sie fingen mit der AU an. Alles passte...
  3. Mazda3 (BL) Hohe Leerlaufdrehzahlen nach Kaltstart

    Hohe Leerlaufdrehzahlen nach Kaltstart: Hallo zusammen, die letzten Tage hatte ich bei jedem Kaltstart sehr hohe Drehzahlen (direkt nach dem Start 3000U/min) die sich innerhalb der...
  4. Mazda6 (GG/GY) Schwarzer Qualm unter Last, Hoher Ölverbrauch

    Schwarzer Qualm unter Last, Hoher Ölverbrauch: Hallo Forengemeinde, ich habe ein Problem mit meinem Mazda 6 GY 1,8L 120PS Benziner 183.000km Bj.2004, welches seit geraumer Zeit schlimmer...
  5. extrem hohe Drehzahl (wieder einmal)

    extrem hohe Drehzahl (wieder einmal): Hallo ich versuche es noch einmal. Bereits vorab : es handelt sich NICHT um die normal ehöhte Drehzahl beim Start. Ich fahre nun schon den 3. CX 5...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden