höherer Spritverbrauch bei gleichen Vorraussetzungen

Diskutiere höherer Spritverbrauch bei gleichen Vorraussetzungen im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Habe mal eine Frage.... Habe meinen Mazda 6 Aktiv Kombi Diesel 121 PS öfter auf der selben Strecke gefahren, ohne Klima usw.. gleicher...

  1. ramoel

    ramoel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Active 115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mercedes A-Klasse
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo
    Habe mal eine Frage....
    Habe meinen Mazda 6 Aktiv Kombi Diesel 121 PS öfter auf der selben Strecke gefahren, ohne Klima usw.. gleicher Gang und Tempomat laut BC zeigt er ca. 6 Liter an. Manchmal ist der momentane Verbauch auf der selben Strecke wesentlich höher.. ca 12-13 Liter!!!
    Habe einen Durchnittsverbauch laut BC von 9 Liter...
    Ist dieses Verhalten normal oder liegt es daran das der Wagen erst ca.500km runter hat und erst eingefahren wird?

    über Tips wäre ich dankbar

    Ramoel
     
  2. #2 future74, 17.03.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Der hohe Kraftstoffverbrauch tritt dann auf, wenn der Diesel-Partikelfilter regeneriert werden muss. Dazu muss der Filter auf über 650°C aufgeheizt werden, dies geschieht durch eine Nacheinspritzung, welches den Momentanverbrauch deutlich erhöht. Der Durchschnittsverbrauch von 9 Liter wird vermutlich noch sinken, abhängig von deiner Fahrweise.

    Grüsse Peter
     
  3. #3 ramoel, 17.03.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.03.2008
    ramoel

    ramoel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Active 115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mercedes A-Klasse
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    hallo
    wäre froh wenn sich der Durchchnittsverbrauch (real) also beim Tanken von 7 Litern ergibt. Fahre selbst nicht übermaßig forsch, keine schnellen Beschleunigungen usw... ca. 1/2 Stadt die andere Hälfte Landstraße und Autobahn, bisher max.150 km/h
     
  4. #4 leon1982, 18.03.2008
    leon1982

    leon1982 Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport Combi PlusLine CD 120 / BJ 2007
    KFZ-Kennzeichen:
    Also mein M6 Combi mit 121 Ps und Partikelfilter verbraucht im Schnitt 6 - 6,5 lt bei normaler Fahrweise. Habe ca 15 000 km abgespult!8)
     
  5. #5 varadero, 18.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2008
    varadero

    varadero Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 Sport Kombi 2.0i Active (Bj. 2007)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Ramoel!

    Für einen genaueren Durchschnittsverbrauch empfiehlt es sich, diesen selbst zu ermitteln!
    Eine ganz nette Hilfe hierbei könnte z.B. www.spritmonitor.de sein.
    Hier die entsprechenden Mazda 6 mit 121PS Diesel und DPF.

    Schaut bei regelmäßiger Pflege bei mir z.B. so aus. Dort kannst du dann auch recht gut vergleichen, ....

    LG
    Varadero
     
  6. #6 sharky85, 18.03.2008
    sharky85

    sharky85 Neuling

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 -2,3MZR Top Sport / Motion BJ-04
    KFZ-Kennzeichen:
    @ ramoel, find der verbrauch lt. bordcomputer ist ganz schön hoch oder tust du auf der autobahn heizen:p, aber hab schon von anderen marken gehört das die bordcomps nicht sehr genau rechnen sollen, aber bei mir (2,3l MZR Benzin) komm ich auf 100km mit ca. 7 lietern aus und fahr dabei ziemlich sportlich , giebt hier in ovp so paar 3er mps und evo´s:D
    hab das dann mal nachgerechnet (nach dem tanken tageskm auf 0 und beim nächsten tanken mal durchgerechnet) und es hat bis auf ne minimale differenz hingehauen:!:

    grüße an den nissanfahrer varadero, hatte vorher erst nen p10 (Bj 95)und dann nen n15 (Bj 98), hoffe das mir der M6 genau so treue dienste leistet8)8)
     
  7. ramoel

    ramoel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Active 115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mercedes A-Klasse
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    fahre ganz normal

    wenn ich auf der Autobahn bin, im Moement nur ca. 140 -160, dann fahre ich im 6 gang, denke mal das ist nicht übertrieben, keine Spurts usw.
    Hoffe das es daran liegt das er noch neu ist...

    Gruß
    Ramoel
     
  8. #8 varadero, 19.03.2008
    varadero

    varadero Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 Sport Kombi 2.0i Active (Bj. 2007)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo sharky85!

    Das ist ja lustig, ich möchte so schnell wie möglich wieder einen Mazda (6 Kombi), da ich mit dem Nissan nicht sonderlich zufrieden bin. Mein Mazda 626 vorher war da viel zuverlässiger!

    LG
    Varadero
     
  9. #9 6_Biker, 19.03.2008
    6_Biker

    6_Biker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hast Du schon mal bei www.spritmonitor.de vorbeigeschaut? Da kannst Du auch Deinen eigenen Verbrauch eintragen und vergleichen, was andere Fahrer so verbrauchen. Da die Fahrprofile und Fahrweisen sehr unterschiedlich sind muss man Verbrauchswerte immer hinterfragen aber es gibt zumindest einen Anhaltspunkt.

    Aktuell gibt es für Mazda 6 Diesel mit mehr als 1500 km erfasst:
    138 Diesel 7,07 l/100km 2.773.226 km und 196.191 l
     
  10. #10 leon1982, 19.03.2008
    leon1982

    leon1982 Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport Combi PlusLine CD 120 / BJ 2007
    KFZ-Kennzeichen:
    Also, das Problem ist der DPF!
    Bei mir regeneriert er ca alle 200 km für 30 - 40 km. :(
    Da steigt der Verbrauch bei gleicher Geschwindigkeit im 3-4 lt.:x
    Aber ich fahre auch sehr viele Kurzstrecken ( 5km ) und viel Ortsgebiet!
    Werde im April ein paar Tage Urlaub in Slowenien machen und dann berichten wie sich der DPF auf Langstrecken verhält!
    Ach ja , habe mir für die Kurzstrecken einen 125 ccm Roller gekauft!
    Der braucht nur 3 lt auf 100 km! :D
    Bei den Spritpreisen eine echt gute Alternative!

    Grüsse Peter
     
  11. #11 leon1982, 05.04.2008
    leon1982

    leon1982 Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport Combi PlusLine CD 120 / BJ 2007
    KFZ-Kennzeichen:
    Hier mein versprochener Bericht!

    Bin ca 600 km Autobahn bei der Hinfahrt mit Tempo 130 - 160 gefahren und im Schnitt 6.6 l Verbraucht.
    Bei der Heimfahrt mit Umweg über Venedig ca 860 km 6.2 lt 130 - 150 km/h.:p
    Durchschnitt Geschwindigkeit ca 125 km/h.

    Der Dpf hat sich ganz anders Verhalten!
    Nach langen Ortsgebiet Fahrten Regeneriert er viel länger als auf der Autobahn! Höhere Umdrehungen, mehr Hitze, schnellere Reinigung?
    Die Langstrecken Tauglichkeit ist hervoragent! Kein Kreuzweh nach 850 km!
    Hab jetzt ca 17000 km drauf.
    Also für mich ein sehr Gutes AUTO!!:p:p
     
  12. ramoel

    ramoel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Active 115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mercedes A-Klasse
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    mein Verbrauch...

    An solche Werte wie oben beschrieben möchte ich auch mal kommen.
    Fahre ca. 50% Stadt und 50% Land bzw Autobahn... max. 150, keine forsche Fahrweise...
    lt. BC zeigte er mir einen Durchnittsverbrauch von 9l/100km an..beim tanken waren es aber nur 7,8l/100km.
    bzw. 8,8l/100km nach BC und 8,5l real... ich finde es zuviel. Ich habe jetzt 1500 km mit dem Wagen runter. Mein Mazda MPV Bj.2003 mit 136 PS brauchte weniger,obwohl er viel schwerer war.
    Die Reichweite zeite der BC recht genau an... 6km nachdem der BC auf 0km war ging die Tankanzeige an und habe dann 54 Liter getankt.
    Ich denke mal der höhere Spritverbrauch kann jetzt nicht mehr vom Einfahren kommen... Ich werde das nächste Tanken nochmal abwarten und sonst mich an meinen Mazda Händler wenden.


    Gruß
    Rainer
     
  13. #13 leon1982, 05.04.2008
    leon1982

    leon1982 Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport Combi PlusLine CD 120 / BJ 2007
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo!

    Also, meine Angaben beruhen sich nicht auf BC, sondern sind selbst errechnet. Aber der BC lag bei mir meistens nur max. um 0,1 lt daneben!!!
    Meine Fahrweise ist sehr kultiviert. Hin und wieder mal hoch "Drehen".
    Freiland 100 - 120 kmh Autobahn 130 - 150. Fahre ebenso viel mit Tempomat und immer einen Blick auf den Momentanverbrauch. Manchmal genügen nur 5 kmh und er braucht 0,5 - 1lt weniger. Aber wie vorhin beschrieben ist das Regenerieren Hauptschuld am Verbrauch!
    Versuch mal, wenn er regeneriert das du mit mind. 2600 U/min fährst.
    Glaub so war er schneller fertig. Mir ist auch aufgefallen das wenn du beim regenerieren 130 mit 9lt fährst, dann brauchst du bei 150-160 auch nur 9 lt.
    Versuchs und schau ob es dir auch so ist! Wie gesagt ich war gestern 850 km im Auto und hab genug Zeit zum testen und beobachten gehabt.
    mfg Peter
     
  14. ramoel

    ramoel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Active 115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mercedes A-Klasse
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Regenerieren

    Hallo...
    und Danke für die Antwort. Habe mal eine ganz blöde Frage...
    wie merke ich im normalen Betrieb das er sich regeneriert????

    Gruß
    Rainer
     
  15. #15 leon1982, 05.04.2008
    leon1982

    leon1982 Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport Combi PlusLine CD 120 / BJ 2007
    KFZ-Kennzeichen:
    Hy!
    Du merkst es wenn der Momentanverbrauch bei normaler Fahrweise bsp( 100 kmh = 5lt regenerierung 100 kmh = 9lt) fast um die Hälfte mehr verbraucht.

    mfg Peter
     
  16. ramoel

    ramoel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Active 115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mercedes A-Klasse
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Regenerieren

    ja, habe ich ein paar mal gemerkt, aber so genau halte ich den BC auch nicht im Auge...
    in 2 Wochen werde ich in den Urlaub fahren, mal schauen was er dann verbraucht, ansonsten bin ich voll zufrieden....
    Nur eins nervt mich ungemein, habe Rückfahrwarner drin..und fahre mal kurze Strecken mit einem Anhänger.. beim Rückwärtsfahren piepst er weil der Hänger dran ist, kann ich ja auch noch verstehen..aber da ich mich beim rangieren "losschnalle" piepst dann auch noch der Gurtwarner im anderen Takt, und das noch recht laut... wo sitzen denn die Vögelchen,, kann man sie etwas leiser machen????

    Gruß
    Rainer
     
  17. #17 leon1982, 06.04.2008
    leon1982

    leon1982 Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport Combi PlusLine CD 120 / BJ 2007
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo!
    Also ich glaube wenn du stehen bleibst und dich erst dann losschnalls dann sollt bis ca 30 kmh nicht piepsen. Aber ich glaub nicht das man es leiser machen kann!
    mfg Peter
     
  18. ramoel

    ramoel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Active 115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mercedes A-Klasse
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    piepsen

    damit er dann nicht piepst müßte ich erst einmal den Motor aus und wiederanmachen... meiner piepst wenn ich mich nach dem Fahren abschnalle...egal ob ich stehe oder fahre...

    Gruß
    Rainer
     
  19. #19 TVJunky, 07.04.2008
    TVJunky

    TVJunky Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 143PS Diesel leider mit DPF
    Genau meine Meinung!!
    Der Motor ist bei normaler Fahrweise eigentlich recht sparsam. Aber der DPF macht den Durchschnitt wieder kaputt.
    Je sparsamer die allgemeine Fahrweise, desto schwieriger (teurer) wird die Regeneration.


    Den Eindruck habe ich auch! Man kann also bei gleichen Kosten ruhig etwas mehr draufdrücken.8)
    Aber vielleicht täuscht der Eindruck auch: an anderer Stelle habe ich nämlich gelesen, daß die Regeneration bei Vollgas nicht mehr durchgeführt wird.:?:
     
  20. #20 mmdmechaniker, 24.04.2008
    mmdmechaniker

    mmdmechaniker Guest

    Bei dem Mazda 6 Face Lift Modellen kann man den Warnton des Gurtes
    in einer Vertragswerkstatt auf Kundenwunsch abstellen lassen!

    M.f.G.mmdmechaniker
     
Thema:

höherer Spritverbrauch bei gleichen Vorraussetzungen

Die Seite wird geladen...

höherer Spritverbrauch bei gleichen Vorraussetzungen - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung und gleich ein Problem

    Vorstellung und gleich ein Problem: Hallo, ich bin Mario und seit kurzem Besitzer eines Mazda 6 Sport Kombi GH von 2008. Geiles Auto, habe mich sofort verliebt, als ich es gesehen...
  2. Mazda2 (DY) Airbagleuchte bei hohen Temperaturen

    Airbagleuchte bei hohen Temperaturen: Hallo zusammen, bei meinem DY geht ab und an die Airbagleuchte an bzw. blinkt häufig und bleibt dann stehen. Komischerweise ist dies praktisch...
  3. Mazda 3 (BP) Höhe Sicherheitsgurte bei welcher Sitzposition

    Höhe Sicherheitsgurte bei welcher Sitzposition: Hallo,- finde nichts über die 3-fache Höhenverstellung der Sicherheitsgurte für Fahrer und Beifahrer beim 3-er 2019. Wie darf ich sitzen mit der...
  4. Mazda6 (GG/GY) Türfangband vorne/hinten gleich?

    Türfangband vorne/hinten gleich?: Hallo! Sind die Türfangbänder am GY rundum alle baugleich oder gibt es Unterschiede zwischen vorne und hinten, oder zwischen rechts und links?...
  5. Mazda3 (BM) Höherer Verbrauch nach Software Update?

    Höherer Verbrauch nach Software Update?: Hallo, bei unserem 4 Jahre alten Mazda 3 BM Sportsline; D-150 wurde innerhalb der Jahresinspektion Ende Februar 2019 auch ein Motorsoftware...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden