Höchstgeschwindigkeit

Diskutiere Höchstgeschwindigkeit im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Hey Leute, ich weiß nicht ob es euch schonmal aufgefallen ist. Ich finde das einige Modelle im vergleich zu anderen Marken viel langsamer...
Dominik

Dominik

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
360
Zustimmungen
0
Ort
Kallmünz/ Gießen
Auto
323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
KFZ-Kennzeichen
Hey Leute,
ich weiß nicht ob es euch schonmal aufgefallen ist. Ich finde das einige Modelle im vergleich zu anderen Marken viel langsamer sind(V/max).
Zum Beispiel:
Mein 323C 1,5L 88 PS 173km/h eingetragen, wenn ich auf der Autobahn mit Rückenwind fahre schaffe ich mit viel Glück gute 180 km/h(laut tacho).

Hatte mal ein Toyota Paseo Cabrio ca. gleiches Gewicht 90 PS 1,5L 185km/h eigetragen und der geht laut Tacho 200.

VW Passat Kombi 100PS Diesel 190 laut Fahrzeugschein


anderes Beispiel
M3 (150PS, 2L, 1300kg) 200km/h eingetragen
Mercedes C200 (160PS, 1,8L, 1500kg) 230km/h eingetragen.

Wieso geht jedes Auto schneller als eine vergleichbarer Mazda?

Sind Mazda gedrosselt(in Japan nicht schneller als 180)?

Was glaubt ihr? Habt Ihr gleiche Erfahrungen gemacht? Oder habe ich einen Falschen Eindruck?

MfG Dominik
 
#
schau mal hier: Höchstgeschwindigkeit. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
HMK

HMK

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2005
Beiträge
630
Zustimmungen
0
Auto
323F 1.5i BA
KFZ-Kennzeichen
Aufgefallen ist es mir auch schonmal das Mazda manchmal etwas langsam ist. Ich behaupte mal, dass die Japaner nicht so einen gesteigerten Wert auf Endgeschwindigkeit legen. Auch sollte man sich die Frage stellen, wann brauchst du mal die 180 auf dem Tacho? Ich so gut wie nie. Es lässt sich rein technisch auch noch einiges mehr rausholen z.B. anderes Getriebe.
Dann wird wahrscheinlich immernoch die Konzernmutter Ford ein Wort mitreden wollen. Ich finde es sowieso erstaunlich das es für den 6er immer noch nur eine 4 Stufen Automatik gibt. Die deutschen Autobauer haben mittlerweile den 7. Gang im Blick. Langsam wirds Zeit für Mazda mal ein Blick weiter in die Zukunft voraus zu werfen. Tolles Design reicht alleine nicht!
 

Piper

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.393
Zustimmungen
0
Tja, soweit kommt es man nicht , durch Ford, Mazda wird in Zukunft Autos bauen, bis zu 2 -3Liter Hubraum, da drüber kümmert sich Ford, Volvo, JAguar, ich find das allerdings ein bisschen Blöd.

Mein Vater erzählte mir das mal, als er auf so einem Mazda Meeting war
 
Dom

Dom

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.357
Zustimmungen
0
Ort
Penzberg
Auto
Mazda MX5 / Audi A4
Ich persönlich denke auch das es an der Zeit ist, ein bisschen mehr unter die Haube zu packen, dann werden sich die Autos noch besser verkaufen als sowieso schon.
 
Realgod

Realgod

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.05.2004
Beiträge
872
Zustimmungen
0
Auto
91er 626 GV 2.2i
Schade eigentlich das uns da keiner wirklich fragt....
 
M3TopSport

M3TopSport

Mazda-Forum User
Dabei seit
14.10.2004
Beiträge
933
Zustimmungen
1
Ort
Brilon, Germany
Auto
Opel Zafira B 1.9 CDTI
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda Xedos 9
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo zusammen!
Meine ersten VW Touran(2 LIter TDI) habe ich heute an der Ampel platt gemacht! im 2ten gang war er so 2 m mit der Nase vorn doch als ich in den dritten Schaltete sah es schon anders aus! Er musst dann in den 4ten und da hatte ich ne schon überholt! War n Kolegge von mir um hatt sich sehr drüber geärgert! Also der M5 geht ohne Probleme 210kmh, mit Rückenwind schaft er sogar die 230!
 
Dominik

Dominik

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
360
Zustimmungen
0
Ort
Kallmünz/ Gießen
Auto
323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
KFZ-Kennzeichen
Vielen Dank für die vielen Antworten, ich hab schon gedacht das ist nur bei meinem Auto so.
Kann mir keiner einen Technischen Grund nennen warum andere Hersteller aus dem selben oder schlechteren Leistungsgewicht bessere Testwerte bekommen?

Aber zu glück gibt es ausnahmen:
M3TopSport schrieb:
Hallo zusammen!
Meine ersten VW Touran(2 LIter TDI) habe ich heute an der Ampel platt gemacht! im 2ten gang war er so 2 m mit der Nase vorn doch als ich in den dritten Schaltete sah es schon anders aus! Er musst dann in den 4ten und da hatte ich ne schon überholt! War n Kolegge von mir um hatt sich sehr drüber geärgert! Also der M5 geht ohne Probleme 210kmh, mit Rückenwind schaft er sogar die 230!
 
HMK

HMK

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2005
Beiträge
630
Zustimmungen
0
Auto
323F 1.5i BA
KFZ-Kennzeichen
Na wie gesagt, liegt halt an der Abstimmung des Autos. Man kann ja sovieles ändern, Motormanagment, das Getriebe anders abstufen. Vielleicht schreibt ja jemand mehr der wirklich Ahnung von Motorenbau hat und noch technische Daten zur praktischen Erläuterung vorweisen kann.
 
Dom

Dom

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.357
Zustimmungen
0
Ort
Penzberg
Auto
Mazda MX5 / Audi A4
Naja auch Mazda baut Autos die schnell gehen. Mit meinem MX5 bin ich zufrieden mit dem bin ich auch schon 230 gefahren, aber schneller sollte man auch nicht da man einfach kein Dach hat und er sowieso nicht der größte ist. Und der RX8 ist ja auch nicht gerade Lahm würde ich sagen. Ich denke einfach das Mazda andere Mapstäbe setzt, hier zählt mehr die Zuverlässigkeit als die Endgeschwindigkeit, was auch zu verstehen ist, da man sowieso nur an wenigen Orten wirklich schnell fahren kann.
 
Tha Rob

Tha Rob

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
748
Zustimmungen
0
Ort
Kirchardt
Auto
'91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
'02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
Kann DOM nur zustimmen. Was nutzt mir ein schnelles Auto wenn ich kaum freigegebene Strecken habe? Lieber mehr Anzug als mehr Endgeschwindigkeit :) Und wer fährt den schon bitte 200 Sachen als "Reise- oder Dauergeschwindigkeit"? Mal so zum kurz Durchziehen ganz schön, aber ich gleite lieber entspannt durch die Lande, also so zwischen 130 und 150.
 
Dom

Dom

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.357
Zustimmungen
0
Ort
Penzberg
Auto
Mazda MX5 / Audi A4
Naja das kommt darauf an, ich habe das Glück das ich eine der wenigen Autobahnen direkt vor der Tür habe wo es so gut wie keine Begrenzungen gibt (nur bei Nässe) . Und ich muss leider jeden Tag 70 Kilometer fahren, wobei ich meisstens auch so zwischen 140 - 150 fahre, allerdings aus Kostengründen. Wenn es nicht so dermaßen teuer wäre, würde ich mit Sicherheit auch schneller fahren.
 
K3-VET

K3-VET

Mazda-Forum User
Dabei seit
23.06.2004
Beiträge
798
Zustimmungen
1
KFZ-Kennzeichen
Hallo,

Tha Rob schrieb:
Kann DOM nur zustimmen. Was nutzt mir ein schnelles Auto wenn ich kaum freigegebene Strecken habe? Lieber mehr Anzug als mehr Endgeschwindigkeit :)

also offene Strecken gibt es in D eigentlich jede Menge.

Tha Rob schrieb:
Und wer fährt den schon bitte 200 Sachen als "Reise- oder Dauergeschwindigkeit"?


ich. 200 km in 65 min ist geil. Leider lag der Verbrauch dabei auch bei 17,0 l/100 km. (YRV Turbo) Ist sicher nix für jeden Tag - aber mal ganz interessant.


Bis denne

Daniel
 
Clexi

Clexi

Stammgast
Dabei seit
14.03.2004
Beiträge
2.013
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
Zweitwagen
Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Um noch mal auf die Höchstgeschwindigkeit zurück zu kommen, ich bin mit meinem Premacy jetzt auch mal knapp 200 laut Tacho gefahren und angegeben ist der mit 175 km/h.
 
Tha Rob

Tha Rob

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
748
Zustimmungen
0
Ort
Kirchardt
Auto
'91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
'02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
@K3-VET:
Es gibt schon viele freigegebene Strecken, aber man hat die halt nicht alle vor der Haustür - jedenfalls ich nicht :) Bei mir hier (Strecke Ruhrgebiet - Düsseldorf) ist das ganz krank. Da gibt's fast nur 100 / 120 / 130. Sieht schon besser aus, wenn ich in meine östliche Heimat (komplette Ost-A4) oder nach Schwaben (A3 / A5 / A6) zu meinen Ellis fahre, aber da gibt's auch noch Beschränkungen zu Hauf. Ich wohne wahrscheinlich in der falschen Ecke Deutschlands ;-)

Bei 17 Litern würde mir das Schnellfahren dann aber schon lange vergangen sein. Die Erfahrung mal gemacht zu haben, ok. Aber ständig? Ach nö... Ich krieg' schon Beklemmungen wenn ich mal 300, 400 km fast komplett mit 160 oder so durchziehen würde (bis jetzt nur zwei, dreimal gemacht) und dann ein Verbrauch von knapp 10 Litern rauskommt....
 
Thema:

Höchstgeschwindigkeit

Höchstgeschwindigkeit - Ähnliche Themen

Mazda 6 Höchstgeschwindigkeit ?!?: Meine Frage: wie schnell fährt der aktuelle Mazda 6 175ps skyaktiv diesel ? Mein bekannter übertreibt gerne mal, er behauptet sein 6er fährt...
Mazda 3 (BK) 2.0 Diesel durchzug ab 3000 RPM: Hey Leute, wollte euch mal zu euren Erfahrungen mit dem Mazda 3 BK 2.0 (143 PS) Diesel ausfragen. Erstmal, die Karre geht ja wie Gift bis 2500...
Mazda2 (DE) warum dieses komische Übersetzungsverhältnis beim Mazda 2 DE?: ich fahre einen Mazda 2 1.5 DE mit den 103 PS. als ich letztens einen 1.3 mit 75 PS als Werkstatt-Ersatzwagen gefahren habe ist mir aufgefallen...
Oben