MX-5 (NC) HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

Diskutiere HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5 im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo liebe MX-5 Community, Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um mein neu aufgebauten Mx-5 vorzustellen. Ich Holger Kern (HK-Power) habe in...

  1. #1 HK-Power, 16.06.2014
    HK-Power

    HK-Power Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mx-5
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Nissan GTR
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo liebe MX-5 Community,

    Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um mein neu aufgebauten Mx-5 vorzustellen. Ich Holger Kern (HK-Power) habe in Zusammenarbeit mit dem Mazda Autohaus Dämpfle in Meckenbeuren ein Turbokit zur Leistungssteigerung entwickelt. Nach einem dreiviertel Jahr Planung, Konstruktion, Bau, und Testläufen kann ich nun den Startschluss zur Veröffentlichung anpreisen.

    Das Fahrzeug ist nun mit dem Stufe 1/2 Turbokit ausgestattet und kann wahlweise mit 250PS/260Nm oder 300PS/320Nm (Map-Switch) gefahren werden. Ich habe das Fahrzeug die letzten 4000 km immer in der großen Stufe gefahren um die größtmögliche Belastung zu testen und konnte bislang keinerlei Probleme mit dem Serienmotor (2,0l) feststellen. Die derzeitige Performance des Autos hat selbst mich komplett begeistert und deshalb bitte ich alle Interessierten, die sich nicht vorstellen können wie sich sowas fährt oder natürlich auch skeptisch sind, einen Termin zur Probefahrt zu vereinbaren.

    Zu den Keyfakts:

    Das HK-Power Turbokit ist eine Plug&Play Lösung für den Mazda Mx-5 NC. Es beinhaltet alles was für den Einbau und die TÜV-Eintragung notwendig ist:
    - HK-Power 4 in 1 Edelstahl Krümmer
    - Borg Warner EFR 6258 Turbolader wassergekühlt, Ölgeschmiert, mit integriertem Schubumluftsventil.
    - HK-Power 3 Zoll Downpipe zum Kat
    - HJS Metallkat für bis zu Euro 5 und 280PS zertifiziert
    - Aluminium Ladeluftkühlerverrohrung zum Front LLK und zur Ansaugbrücke
    - Front Luft/Luft Ladeluftkühler mit Gummilagerung und K&N Luftfilter
    - Alle Silikonverbinder die zur Installation notwendig sind sowie HD-Bolzen Schellen
    - Ölfilteradapterplatte für den Anschluss der Zulaufleitung für die Ölschmierung des Turboladers mit Hitzeschutzmantel
    - 1 Neuer spezieller Ölfilter
    - Wasseranschlussleitungen für die Kühlwasserversorgung des Turboladers.
    - 3 bar Map Sensor mit Ansauglufttemperatursensor.
    - 440 ccm Einspritzdüsen
    - Ein Satz spezielle kältere Zündkerzen

    Dieses komplette Kit kostet 6000 Euro. Einbau und individuelle Abstimmung liegt bei den ersten drei verkauften Kits bei sensationellen 1000 €.

    Die Software ist wie so oft im Leben der Schlüssel zum Erfolg. Wir verwenden ausschließlich die geprüfte Software EcuTek um das originale Steuergerät zu flashen. Folglich bleiben uns alle Fahrzeug-spezifischen Kennfelder und Parameter erhalten, was sich in der unveränderten Fahrbarkeit des Wagens wiederspiegelt. Wir passen lediglich die Einspritz, Zünd, Last, und einige Skalierungen auf die neuen Gegebenheiten an und behalten somit alle anderen Serienfunktionen wie Kopf-Routinen, Kaltstart-Anreicherungen etc.

    Und zu guter Letzt natürlich die Frage der Legalisierung. Ich bin sehr bestrebt das Kit per Abgasgutachten/Bremsgutachten durch den Tüv zu bekommen, ich denke dass das auch nicht das Problem sein dürfte bei den verbauten Komponenten, jedoch möchte ich mich vorab gerne umhören wie Ihr das seht. Gibt es größeres Interesse hier im Forum und verbindliche Zusagen bei dem Bestehen des Gutachtens, werde ich keine Kosten und Mühen scheuen um eine beispielsweise 240-260 PS Legalisierung im Fahrzeugschein zu bewirken. Denn bislang kann ich das Kit nur wie alle anderen Tuner japanischer Marken nur über die 20 % Mehrleistung im Schein legalisieren, was für mache oft nicht zufriedenstellend ist aber den Zweck erfüllt.

    Als kurze Aussicht in die Zukunft kann ich auf jedem Fall sagen, dass das HK-Power Turbokit bis 400PS Motorleistung dimensioniert wurde vom Turbolader/Komponenten her. Über den kommenden Winter werden wir dann natürlich noch einen standhaften verdichtungsreduzierten Motor als Referenzobjekt bauen mit Schmiedekolben/Pleuel, anderer Lagerung, Kopfbearbeitung etc pp. Um die Leistung dann auch zeigen zu können. Aber erstmal war mir wichtig zu zeigen, was der Serienmotor ohne jegliche Veränderung leisten kann. Auch Sauger Tuning werden wir in Angriff nehmen, denn wir bieten auch Abgasanlagen mit weniger Staudruck (63mm/76mm), eine eigene HK-Power Ansaugbrücke, Ansaugluftsysteme sowie Kennfeldanpassungen für diese an, bei Interesse einfach mailen.
    Ich verbleibe erstmal mit freundlichen Mx-5 Grüßen und bin sehr über eure Meinungen gespannt.
    Jedoch bitte ich nur um fachliche Kommentare um eine gute Transparenz des Thread zu wahren!

    Mehr Bilder und Videos unter HK-Power :: Home und in Facebook www.facebook.com/HKpower.de
     

    Anhänge:

  2. #2 Gruschy, 17.06.2014
    Gruschy

    Gruschy Stammgast

    Dabei seit:
    21.07.2012
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    MX 5 Roadster Coupe NCFL Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 528i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

    Hallo Holger,

    ich hab deinen Wagen schon auf der Tuningworld bewundern dürfen !
    Leider war niemand zum Quatschen am Stand.
    Ich komme aus der Ecke RV / BC und war schon öfter im Autohaus Dämpfle.
    Hört sich interessant an dein Projekt ! Wobei ich persönlich mehr am Thema Mapping, Fächerkrümmer, AGA etc interessiert bin

    Grüßle
     
  3. #3 spaßcal, 17.06.2014
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

    Feines Projekt, Respekt :thumbs:
     
  4. #4 Ricky_P, 17.06.2014
    Ricky_P

    Ricky_P Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda MX5 NCFL 2.0
    HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

    Moin!

    Was würde die 300PS Stufe mit Einbau, Abstimmung und Abnahme denn ca. kosten, wenn Edelstahl Krümmer (Racing Beat), Metall Kat und komplette AGA Edelstahl (Flyin Miata)schon vorhanden ist?

    Gruß
     
  5. #5 HK-Power, 17.06.2014
    HK-Power

    HK-Power Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mx-5
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Nissan GTR
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

    Ja an der Messe war soooo viel los und ich hatte auch noch mein 350Z Rennfahrzeug ausgestellt, welches auch Zuwendung benötigt hat :)

    Das Thema Mapping in Verbindung mit Saugertuning würde ich jetzt hier im Thread ungern besprechen, da dieses genauso umfangreich wie das Turboprojekt ist und den eigentlichen Disskusionsgrund nicht entspricht. Zu gegebener Zeit werde ich einen extra Thread dann auch mit repräsentativen Daten vorstellen, nur da bin ich derzeit selber noch in der Entwicklung der Hardware/Software und kann noch keine verbindlichen Aussagen machen...

    Jetzt zur Turbo Geschichte.

    Die 300PS Stufe ist prinzipiell gleich wie die 240PS Stufe 1, lediglich der Ladedruck wir auf maximal 0,5 bar angehoben (durch mehr Wastegate Vorspannung für die Insider) und eine Upgrade Benzinpumpe wird verbaut. Wenn der Motor Serie belassen werden soll was wir an unserem Testfahrzeug so gemacht haben, was jeder Kunde selbst entscheiden muss, ist der Umbau nur ca. 250€ teurer wie die Stufe 1, durch die benötigte Benzinpumpe und dessen Einbau. Aber eins muss jedem klar sein und das darf auch gerne ausgesprochen werden hier, dass man dann nahezu doppelt so viel Leistung und Drehmoment hat wie ursprünglich wofür der Motor konzipiert wurde. Ich persönlich habe den Test mit unserem 90000km Motor jetzt für 4000km durchgeführt, und ich habe dem Wagen schlimmes zugemutet:) und kann bislang keine Probleme feststellen, aber wie die Dauerbelastung über Jahre für Lager Kolbenringe etc. aussehen kann ich zum heutigen Zeitpunkt nicht sagen. Aber eins ist sicher, Die Mechanik hält auf jedem Fall diese Belastung vorrangig aus, sonst wäre unser Motor schon im Jenseits. Dies ist der Grund wieso ich die Stufe 1 entwickelt habe, die 80PS Mehrleistung sind für meinen Geschmack genau das was der Mx-5 braucht um Spaß zu machen, denn somit bleibt das Auto von der Charakteristik her gleich durch den schönen linearen Leistungsverlauf von Mehr Drehzahl mehr Leistung und somit super zügig zu bewegen. Bei 300 PS und original Reifen sieht man die ESP Leuchte gerne mal wild aufleuchten, und da gehört schon ein guter Fahrer hinters Lenkrad um den auf Passtraßen in der Spur zu halten. :)
    Aber für PS Spinner wie ich halt leider auch bin ist das schon eine witzige Geschichte.

    Was auch noch gesagt werden muss ist das der Umbau nicht für Rennsportzwecke und Dauer Autobahnfahrten um M5/S6 etc. mit 250 Km/h zu jagen verwendet werden sollte. Das Kit mit sammt der Abstimmung ist für die Straße mit TüV konzipiert. Wer Rennsport mit dem Auto betreiben möchte kann gerne diesbezüglich anfragen, aber dort werden noch weiter Teile benötigt um Dauer/Extrembelastungen auszuhalten.

    In diesem Thread geht es mir darum, dem sportlich begeisterten Mx-5 Fahrer anzusprechen, der sein Auto mit Überzeugung fährt wegen dem wofür er gebaut wurde nämlich mit einem lachen eine Pass oder kurfige Landstraße entlangzuschlängeln und wenn es mal im rechten Fuß kitzelt auch genug Motorleistung für die auf die danach folgende gerade nach einer Kurve mit einem lachen meistern zu können 8)
     
  6. #6 Gast, 17.06.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2014
    Gast

    Gast Guest

    HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

    Mahlzeit :winke:

    Also ich möchte mich jetzt tatsächlich mal aus dem Fenster lehnen und als Motorbauer, ohne die genauen geometrischen Daten des NC Motors zu kennnen, behaupten, dass 300 PS in Verbindung mit dem Serienmotor alles andere als Standfest sind ! Selbst die 240PS sind arg grenzwertig.
    Man muss sich einfach mal alleine die Tatsache vorstellen, dass das Kühlsystem auf einen Motor mit 160 (!) PS inklusive einige Reserven ausgelegt ist. Bei Serienverdichtung diese Leistung zu fahren hat dermaßen krasse thermische Auswirkungen, dass die Kühlung mit dieser Abwärme gar nicht zurecht kommen KANN ! Dies bekommen die Kolben als erstes zu spüren. Weiter über die pleuel die einfach für eine so große Belastung von oben nicht ausgelegt sind und früher oder später im wahrsten Sinne "die Biege" machen werden.
    Wenn man den Motor bis zu einen gewissen Grad leistungssteigert, sollte man immer bedenken, dass man konstuktionsbedingte Sicherheit und Toleranzen ausnutzt ! So groß, dass der Motor fast die doppelte Leistung verträgt sind diese aber nicht, mal abgesehen davon, dass die Belastungen alles andere als proportional zur Leistung steigen.
    Wie Holger schon schrieb, wird der Motor diese Belastungen defenitiv nicht "lange" aushalten. Zu vergleichen mit der Sinus- und Maximalwatt angabe bei einem Lautsprecher. Auch der Serienmotor wird mal einen kurzen Schub der ganzen Leistung vertragen... KURZ
    Worauf ich hinaus will ist aber, dass jeder der einen Umbau in solch einer Leistungordnung vor hat, bedenken sollte,dass es nicht ausreicht, nur den Turbo bzw. das Kit zu verbauen ! Bei solchen Leistungen muss der Motor mit Komplett anderen Innerein ausgestattet werden, was sicherlich von Tuner zu Tuner das Doppelte kosten kann.
    Ich will also nicht das Kit madig reden, was mit Sicherheit eine echt gute Performance bietet, jedoch wirken so Angaben wie "300PS" sehr sehr lockend für so manch einen, ohne zu bedenken, was dahinter steckt ;)

    Edit: Der Motor wird und kann bei 0,5 Bar nicht 300 PS leisten. Das ist nicht möglich. Oder ist gemeint, dass bei Stufe 2 der Druck im Gegensatz zur Stufe 1 um 0,5 Bar ERHÖHT wird ? Was bei ausreichender Reduzierung der Verdichtung natürlich vollkommen legitim wäre.
     
  7. #7 Ricky_P, 17.06.2014
    Ricky_P

    Ricky_P Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda MX5 NCFL 2.0
    HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

    Also doch lieber auf 'nen Porsche sparen...:);)
     
  8. Gast

    Gast Guest

    HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

    Um Gottes Willen.... NEIN ! :D
    Was ist schon ein Porsche mit xxxPS gegen einen MX5 mit über 200+ PS ;) .... finde ich alle Male besser. Wird halt nur teuer, wenn man über eine gewissen Leistung hinaus will :D
     
  9. #9 spaßcal, 17.06.2014
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

    Du kannst auch die Kolben, Pleul ect. also die Innereien vom Motor wie Chris schon geschrieben hat tauschen, dann haste schon nen Langlebigeren Motor und eine vernüftigere Basis für 300PS :thumbs:

    Kommt sicher billiger als ein Porsche und wer erwartet schon 300 PD in einem MX-5 :cheesy:
     
  10. #10 Ricky_P, 17.06.2014
    Ricky_P

    Ricky_P Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda MX5 NCFL 2.0
    HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

    Logo...das ist ja das große Paket, das zB SPS anbietet. Standfeste 280 Kompressor-PS incl. Überholung und Verstärkung div. Motorkomponenten. Würde mich als Upgrade zu den bisherigen Maßnahmen nochmals min. 13000 Scheine kosten...da muss ich erst noch ein paar Lotto-Scheine ausfüllen.;)

    Im Grunde hat man dadurch jedoch nur bei der Längsbeschleunigung einen Gewinn...für alles andere ist die Serienleistung vollkommend ausreichend, da durch die Physik begrenzt. Und das ist es mir letztendlich nicht wert...zumindest momentan noch nicht... :)
     
  11. #11 Haarlos, 17.06.2014
    Haarlos

    Haarlos Stammgast

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

    Wieviel Kilometer bist du seit dem Turboumbau ingesamt damit gefahren ? Nur die 4tkm ? Mit welcher Ausbaustufe, wieviel Kilometer ?
     
  12. #12 Heribert23, 17.06.2014
    Heribert23

    Heribert23 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    93' NA
    HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

    Steht doch alles in seinem ersten Post?
    Der Motor hatte bei Umbau 90.000. Mit der höchsten Stufe (300 PS/320NM) hat er 4.000km absolviert. Diese Kilometer waren problemlos nach seiner Aussage.

    Zum Thema standfest: Natürlich ist der Motor in der großen Ausbaustufe nicht dauerhaft standfest bei knapp 90% Leistungssteigerung und der aggressiven Charakteristik eines Turbos (viel Drehmoment bei wenig Drehzahl).
    Aber auch hier hat Holger erwähnt, dass ein Umbau des Motorinnenlebens eine Option ist.

    Pauschal würde ich sagen: Die 250PS/260NM-Option würde ich persönlich mit Serienmotor fahren (Drehmoment ist ungewöhnlich niedrig/sanft abgestimmt für diese Leistung).
    Diese Reserven sollte der Motor haben, sofern man mit der Leistung vernünftig umgeht (keine Rennstrecke, kein Ballern auf der Autobahn, Temperaturen im Auge behalten).
    Die 300PS/320NM-Option traue ich dem Motor nicht zu, da würde ich über kurz oder lang auf verstärkte Komponenten setzen. Sonst geht es vielleicht 4000km gut, vielleicht auch 10.000km. Irgendwann macht es Puff und sowohl die lieben Kolben und als auch die lieben Ventile werden ganz dicke Freunde und können sich nicht mehr von einander trennen.
     
  13. #13 Murkelmeister, 17.06.2014
    Murkelmeister

    Murkelmeister Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX 5 1.9l 6 Gang NB Sondermodel: Miracle
    HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

    Ganz einfach gesagt, Standfest, Extreme Leistung, Kostengünstig....
    Zwei darf man sich aussuchen. ;-)
     
  14. #14 HK-Power, 17.06.2014
    HK-Power

    HK-Power Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mx-5
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Nissan GTR
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

    Aha, jetzt kommt die Diskussion ins rollen, so muss es sein, und bislang ist auch fast alles sachlich, super ^^

    Die einzige Bemerkung die ich entscheidend zurückweisen muss ist, dass die Kühlung des Mx die Leistung nicht schaffen soll. Das ist absolut nicht zutreffend, wenn das Kühlsystem sich in einem einwandfreien Zustand befindet. Ich habe aus diesem Grund einen neuen originalen Wasserkühler verbaut, da der alte schon ganz schön mitgenommen war und mit Wachs/Unterbobenschutz etc verklebt war. Und mit diesem Kühler konnte ich bislang selbst bei den 30°C Außenlufttemperaturen überhaupt keine kritischen Temperaturen feststellen und ich sehe die Motordaten auf 1°C genau in meiner Software. Was eher zum Problem werden kann sind die Öltemperaturen, bei längerer Belastung vor allem auf der Autobahn, aber da gibt es ja für 200-300€ gute Ölkühler Lösungen im Zubehör. Was natürlich entscheidend ist, welches Öl gefahren wird, und da hat unser Mx schon was sehr gutes drinnen, was bei jedem Umbau natürlich eingefüllt wird, und nein es ist kein 10W60 wie viele im Forum immer gerne einfüllen bei Leistungssteigerungen ;) Aber das ist ein anderes Thema ebenfalls. 8)

    Die 300PS Version ist wie schon erwähnt wurde eine Leistungssteigerung die hoch angesetzt wurde, aber bewusst von mir, und ich wusste auch dass sich einige auf diese Zahl einschießen werden. Aber darum geht es mir nicht, ich wollte zeigen was vom Turbo her machbar ist mit dem Mx-5 Motor und wo die Reise hinführen kann, bzw. wie die Kurve aussehen könnten....
    Und ich persönlich musste mich ja dem Test stellen als Vorreiter neue Gebiete erforschen, dass ich dann dem Kunden die verschiedenen Optionen vorstellen kann.

    Ich habe spezielle und teure Meßelektronik in Form von einem Kopfanalyse Gerät mit Kopfhöreren zur live Abstimmung, Präzisions Abgastemperaturmeßgeräte, Breitbandsonden, Abgasgegendruck Sensoren, Temperaturfühler Ansauglufttemperatur etc. pp. All diese Meßelektronik hat mir die Abstimmung des Setups erst möglich gemacht, bzw auch die Grenzen aufgezeigt. Und alle Parameter egal ob in Stufe 1 oder 2 waren jederzeit in Ordnung, teilweise sogar noch weit weg von kritischen Werten.. Die 4000km in Stufe 2 bin ich ja nicht am Bodensee lang gefahren und hab die Sonne genossen, sondern waren reine Abstimmungskilometer/Testfahrten. Und da lag der Durchschnittswert sicherlich bei 50% Vollgas! Aber das gibt mir auf jedem Fall Zuversichtlichkeit, das sich die Stufe 1 mit ruhigem Gewissen verkaufen kann, was auch mein Ziel mit dem Serien Motor ist.

    Was schon einigen aufgefallen ist bei der Leistungskurve des Mx, dass der Anstieg enorm sanft ist. Das war auch eines meiner größten Ziele um die Charakteristik des Autos nicht zu zerstören und gleichzeitig ist dieser sanfte Anstieg auch schonend für die Motorinnereien, ich habe mir schon meine Gedanken gemacht, auch wenn ich noch lange nicht alle meine Gedanken hier veröffentliche ;)

    Zum Thema Motoraufbau. Wie ich schon geschrieben habe werde ich meinen Motor über den Winter für die Stufe (2) 3&4 vorbereiten, da bin ich gerade in der Planung der Komponenten. Das wird sicherlich ein interessantes Projekt aber um den Kostenrahmen für den Anfang nicht zu sprengen , wird diese Option immer separat von mir angeboten und auf den einzelnen individuell angepasst. Denn hier gibt es nur bedingt Parallelen.

    Ach und dass mit 0,5 bar absolut Druck in Stufe 2 keine +- 300PS Motorleistung bei original Verdichtung erreicht werden können soll mir derjenige beweisen, aber diese Wette wird er verlieren, denn ich hatte es schon bei zwei Messungen auf Dyno und das ohne mühen und sogar noch 98 Oktan ohne Klopfen.. das sind so Aussagen die man so pauschal nie machen sollte meiner Meinung nach..den Druck alleine sagt nicht so viel aus wie viele Glauben...
     
  15. #15 MX5_Niseko, 17.06.2014
    MX5_Niseko

    MX5_Niseko Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

    Zuerst einmal Respekt dafür das hier endlich mal jemand dem NC nen Turbo verpaßt! :respekt:


    Ich bin ja hier einer der wenigen Bekloppten der den "großen Kompressorumbau " hat machen lassen.

    Folgendes wurde bei meinem 2009 Niseko (vFL / 48.000Km) festgestellt, behoben und durchgeführt:

    " Auf Grund des starken Verschleiß im Bereich 4. Zylinder (Einlaufspuren) wurde dieser Instandgesetzt."

    Gemacht wurden:

    - 4. Zylinder bohren/anpassen
    - Zylinderkopf bearbeitet
    - Ventile neu eingeschliffen
    - Ventile eingestellt
    - Einlass und Auslasskanäle angepaßt
    - Dichtflächen gereinigt
    - Motor Glasperlen gestrahlt

    Vielleicht war mein Motor ja ein Montagsmotor. Aber so ganz ohne irgendwelche Massnahmen der Kühloptimierung würde ich wohl auch nicht auf die große Turbostufe gehen wollen.
    Das mag sicherlich eine ganze Weile gut gehen... aber was ist wenn der Motor hobs geht. Wie sieht es dann mit einer Garantie aus?

    Aber fahren würde ich den gerne mal... so im direkten Vergleich mit meinem Kompressor. :)
     
  16. Gast

    Gast Guest

    HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

    Guten Abend der Herr :winke:

    Du fährst aber auch andere Kolben, Pleuel und Lager, wenn ich mich recht entsinne ? ;) Wollt nur nochmal fragen, weils nicht explizit da steht.
    Gibts mittlerweile Erkenntis über genaue Leistung und Ladedruck ?
     
  17. #17 MX5_Niseko, 17.06.2014
    MX5_Niseko

    MX5_Niseko Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

    Hallo Chris,

    das hab ich nicht extra erwähnt weil ich ja schrieb "großer Kompressorumbau". Hast Recht hätte ich anmerken sollen. 10,5 Verdichtung mit den neuen Kolben...

    Ladedruck steht jetzt bei 0,86bar. 282PS bei 285NM. Demnächst gehe ich nochmal auf die Rolle. Werde nochmal zum Jan wegen den schicken Zusatzanzeigen.
    Öltemp und Öldruck halte ich für eine gute Sache. 8)

    Gruß Theo
     
  18. Gast

    Gast Guest

    HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

    10,5:1 ist natürlich schon sehr viel für Aufladung ;) mehr als Serie :think: .... aber die Schmiedekolben können natürlich ne ganze Menge mehr an Temperatur ab ;)
     
  19. #19 HK-Power, 17.06.2014
    HK-Power

    HK-Power Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mx-5
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Nissan GTR
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

    Danke erstmal für den Respekt, das hört man gerne...

    Den Kompressor mit dem Turbo zu vergleichen sieht zwar auf den ersten Blick Plausibel aus, jedoch trenne ich diese 2 Arten der Aufladung doch gerne, da sie doch gewissen Unterschiede mit sich bringen.

    Ich meine, wo ist der Unterschied von der Motorbelastung zwischen sagen wir 240PS PS aus einem Kompressor und einem Turbo? Der Turbo nutz die Abgasenergie um Ladedruck aufzubauen und ist somit wesentlich effizienter wie der Kompressor der Motorenergie erstmal schluckt über den gesamten Bereich zum Verdichten der Luft um dadurch dann eine Mehrleistung zu erziehen. Von dem her ist die Motorbelastung um eine gewisse Leistung zu generieren mit einem Turbo geringer. Die Turbo Downpipe ist bei mir 3“ und ein 280 PS HJS Metallkat ist verbaut, wodurch die Staudrücke im Vergleich zum Serienkrümmer /Kat auch verbessert werden, was die Abgaswärme schnell abfließen lässt. Das sind lauter Kleinigkeiten die den Unterschied machen können. Ebenso die Ansauglufttemperatur, die würde mich bei dem Kompressor Kit sehr interessieren, wenn die nicht gekühlt wird (wie ich zu glauben vermag, kenn aber diese Lösungen nicht im Detail, da ich prinzipiell kein Fan von Kompressoren bin...) Wenn dies bei 60-100° liegt ist die Klopfneigung enorm gesteigert, und solche Parameter lassen dann Motoren streben. Deshalb bitte ich immer Äpfle nicht mit Birnen zu vergleichen. Und andere Turbokit die es füpr den Mx-5 gibt sind wieder anderst als das von mir angebotene. Wenn man keine Daten wie vergleich der Zündwinkel, Lambda Gemische, Klopfanalysen etc. pp macht, kann der eine Motor mit dem selben Turbo Kit sterben, ein anderer nicht. Deshalb wird jeder Umbau von mir individuell abgestimmt, was die Sache zwar etwas Zeit intensiver gestaltet, aber über kurz oder lang den entsprechenden Erfolg bringt. Ich weiß viele die in der Motorparameter nicht so tief drinnen stecken können das nicht ganz greifen wie unterschiedlich Maps sein können und was die Auswirkungen sein können, aber es ist gewaltig.

    Das Thema Garantie wurde noch angesprochen. Ich gebe natürlich 2 Jahr Garantie auf alle von mir verbauten Teile, sprich bei Undichtigkeiten in jeglichen Teilen wie Krümmer/Downpipe, LLK Verrohrung oder Turbo Problemen werde ich diese erstzen/ reparieren. Vertseht sich von selbst.
    Was ich nicht machen werde und das aus Überzeugen über das gesamte Versicherungssystems, eine Garantie auf den Motor ausstellen. Denn ich kenne den Zustand eures Motors bei Anlieferung ja auch nicht, wenn ich ihn nicht öffne, wie soll ich also eine Garantie dafür danach erstellen können. Das leuchtet mir bei allen Herstellen die sowas (für mich) zwielichtig anbieten nicht ein. Das dies ein ganz großes Verkaufsargument auch für mich wäre ist ist mir vollkommen bewusst, aber ich werde es trotzdem nicht anbieten. Ich kann nur soviel sagen, wer schon mal eine Versicherung in dem Bereich in Anspruch genommen hat, der weiß wovon ich spreche, wie die sich wie Aale aus der Verantwortung nachher rausschlängeln und der Kunde dann auf einmal allein dasteht und dachte er hätte ein Rundum Sorglos Paket. Sowas gibt es bei mir nicht und wird es auch nicht geben! Lieber verkaufe ich weniger Kits wie Kunden mit solchen Tricks zu locken.... Meine Meinung!
     
  20. #20 HK-Power, 17.06.2014
    HK-Power

    HK-Power Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mx-5
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Nissan GTR
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5

    Naja 10,5 Verdichtung mit 0,86 bar da verstehen ich gerade nicht wie das mit dem Motoraufbau zusammenpassen soll, aber da geht jeder Tuner halt seine Wege was auch gut so ist. Ich würde für 300PS eine Verdichtung von 9:1 empfehlen, dann kriegst auch nen super Drehmoment hin und deine Außlassventile werden es dir evt auch danken..^^ Aber das ist ja auch der Grund wieso ich oben geschrieben habe dass man diese Setups nicht miteinander vergleichen soll, denn dann entsteht nur Verwirrung wer jetzt recht hat, und vielleicht haben ja auch beide recht ;)
     
Thema: HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mx5 turbo kit

    ,
  2. Mazda 6 2004 2.0 leistungskurve

    ,
  3. hk power

    ,
  4. mazda mx5 rf tuning turbo,
  5. mazda mx 5 rf tuning,
  6. mazda mx 5 tuning turbo,
  7. leistungsdiagramm 300 ps,
  8. leistungskurve mazda mx 5 nd,
  9. hk power holger kern,
  10. mx 5 leistungsdiagramm,
  11. mazda mx 5 nc turbo umbau,
  12. mazda mx 5 nd leistungskurve,
  13. mx 5 nc 1.8 leistungssteigerung,
  14. leistungsdiagramm mx 5 nb 1.6,
  15. mazda mx 5 drehmomentverlauf,
  16. mx 5 nc turbo,
  17. mazda mx5 leistungsdiagramm,
  18. mazda mx 5 turbo,
  19. hk power mx 5 turboumbau kosten,
  20. mx 5 turbo,
  21. mx 5 nd turbo kit ist er alltagstauglich,
  22. mazda mx 5 na turbo kit,
  23. mazda mx 5 nb 1.6 ansuagbrücke,
  24. mx5 1.6i turbo kit,
  25. 300ps mx5
Die Seite wird geladen...

HK-Power Turbokit Stufe 1 mit 240PS & Stufe 2 mit 300PS für den Mx-5 - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  2. Mazda MX 5 Scheinwerfer

    Mazda MX 5 Scheinwerfer: Hallo zusammen, ich weiß gar nicht ob ich hier richtig bin. Ich möchte eine Frage im MX 5 Forum stellen, finde aber dort nichts, wo ich...
  3. Felgen Größe auf Mazda 2 DE

    Felgen Größe auf Mazda 2 DE: Hallo zusammen‍♀️ Ich hab da mal ein kleines/großes Problem... ich würde mir gerne die "Autec Wizard gunmetal matt" zulegen. Jetzt bin ich...
  4. [MX-5 NB / NBFL] Classic Carrier Edelstahl-Gepäckträger

    [MX-5 NB / NBFL] Classic Carrier Edelstahl-Gepäckträger: Ich verkaufe meinen Classic Carrier passend für NB und NBFL. Das Auto ist leider einem Unfall zum Opfer gefallen, der Träger muss also auch weg....
  5. Mazda 2 DE oder DY welcher ist besser (Kauftipp)

    Mazda 2 DE oder DY welcher ist besser (Kauftipp): Hallo ihr Mazda2 Fahrer, Ich stehe kurz davor einer von euch zu werden allerdings bin ich mir nicht sicher welcher es werden soll. Ganz Klar, es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden