Hilfe zum kauf eines Mazda 6 Sport 2.3 Bj 2007 mit 100.00 Km

Diskutiere Hilfe zum kauf eines Mazda 6 Sport 2.3 Bj 2007 mit 100.00 Km im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Schönen Guten morgen, Ich bräuchte dringend ein paar Tipps zu einem Mazda 6 Sport 2.3 Benziner Baujahr 2007 mit 101067 Km auf dem Tacho...

mralpha2

Dabei seit
30.05.2013
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Schönen Guten morgen,

Ich bräuchte dringend ein paar Tipps zu einem Mazda 6 Sport 2.3 Benziner Baujahr 2007 mit 101067 Km auf dem Tacho.


Ausstattung:
Top-gepflegt
1-Hand
Scheckheft gepflegt
Polster-Leder Schwarz
Automatik Getriebe
Klimaautomaik
4xE Fenster
Sitzheizung
Allufelgen
Tempomat
Radio CD mit Wechsler
Multifunktions-Lenkrad
PDC hinten und vorne
Xenon Licht
Elektrische einstellbare Sitze mit Memory paket
Leder-Lenkrad
Regensensor
ABS ESP

Über mich:
Ich suche seid längerem einen Mazda 6 weil mir das Auto optisch total zusagt und genau mein Typ ist.
Jetzt habe ich einen gefunden und ich fahre am 1.6.13 200 Km hin um eine Probefahrt zu machen.
Das auto wurde alle 25.000 Km Scheckheft gepflegt und jede Wartung wurde beim Mazda Händler durchgeführt " alle Quittungen vorhanden Ölwechsel etc. "
- " auf diesen Aspekt komme ich gleich " Der Wagen hat Automatik.

Skepsis:
1.)Mir wurde in einer Werkstatt von bekannten gesagt das dieser wagen meistens mit Getriebeschäden eingeliefert wird.

2.)Ein Kumpel wiederum sagte mir das es bei der Mazda 6 Serie mit 2.3 Bj. 2006 - 2007 häufig Probleme mit der Nockenwelle gibt
und das ich beim kauf aufpassen soll. Er meinte auch das es mit Splittern zu tun hat die mir den Motor " zerstören "
und das ich die nur sehen kann wenn ich das Öl ablasse. was ich aber 200 Km weg von daheim an einem Samstag Abend schlecht machen kann.

- das hat mich ziemlich skeptisch gemacht weil der Ölwechsel ist frisch was bedeuten kann das alle Splitter die im Öl zu finden sind entfernt wurden und ich nicht wissen kann ob dieser Mazda betroffen ist !! der wagen hat noch Tüv und Hu/Au bis zu 5.2014 und soll voraussichtlich 8000€ kosten und ich bekomme da voraussichtlich keine Garantie drauf " noch nicht abgesprochen ".

Frage:

Nun würde ich gerne wissen was ihr für Erfahrungen gemacht habt, wie ihr über den Preis denkt und ob da wirklich oft solche Motorschäden vorliegen.

Sonstiges:
Ich muss dazusagen das ich mich für dieses Auto verschulde und noch in der Ausbildung bin, sprich ich hätte die ersten 15 Monate nicht genug Geld um mich mit dem Motor oder dem Getriebe zu beschäftigen weil ich die Schulden ab bezahlen müsste und nur Geld für kleinere Schäden beiseite schaffen könnte.

P.s. " ich weiß das ein Motor und Getriebe Schaden immer auftreten kann "

Ich würde mich sehr über Kompetente Beratung und evtl. Entwarnung freuen.

vielen danke für eure Zeit und eure Bemühungen im Voraus.

Gruß MrAlpha2.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gast

Hi,

von den benannten Mängeln die Auftretten können habe ich noch nie etwas gehört das man darauf achten sollte. Wenn das so wäre, bräuchte man gar kein Auto kaufen da die ja so oder so alle mit Getriebeschaden ausgeliefert werde. Finde solche Aussagen schwachsinn, eher lese ich den Neid der anderen heraus das Du dich für das entsprechende Modell entschieden hast.

Fahre selber den 2.3 und bin rundrum zufrieden. Verschleißteile können immer kommen, ob direkt nach dem Kauf oder erst nach mehreren Tausend Kilometern.
 

BatLB

Mazda-Forum User
Dabei seit
06.05.2013
Beiträge
275
Zustimmungen
0
8000 Euro ist einfach viel zu viel. Sicherlich ist er ein BJ2007 und damit "nur" 6 Jahre alt, selbe Optik gibts aber auch als 2005er und kostet dann vielleicht 5000 Euro, mit selber Ausstattung. Bevor ich mich als Auszubildender verschulde, schau ich erst ob ich auch an einen günstigeren Wagen kommen kann - Muss ja kein anderes Auto sein, den Mazda 6 gibts einfach auch günstiger zu haben.

Ein Kollege hat sich einen BJ2004 Pre-Facelift mit Topausstattung für 3500 Euro gekauft, mit 131tkm. Da hättest dann sogar noch genug Geld auf der Seite für einen Motorschaden ;)
 

mralpha2

Dabei seit
30.05.2013
Beiträge
3
Zustimmungen
0
@ BatLB
Ich weiß das der Wagen viel zu teuer ist mir wurde gesagt das er maximal 6500 wert ist.
Ich wohne in Lübeck und kann mir keine teuren mit Risiko verbundenen Fahrten wie z.B nach Berlin oder Hannover leisten.
Dennoch muss ich sagen das dein Kumpel ziemliches Glück gehabt haben muss mit seinem Auto oder er wohnt in einer günstigen Lage z.B bei Berlin.
Ich habe zwar einige gute M6 unter 5000€ gefunden aber keinen der mir wirklich zusagt.
entweder sind die Frisch vom Km stand und Bj. aber haben so gut wie nichts an Ausstattung und ich müsste alles selber machen oder sie haben irgendwelche Blechschäden. Ich suche seit fast einundeinhalb Monaten und der oben genannte Mazda ist der erste der wirklich Perfekt wäre. Er erfüllt genau meine such Kriterien deswegen möchte ich mich bisschen über den Wagen bilden bevor ich mir den zulege.

8000 ist auch nicht das Schlusswort ich kann den sicherlich runterhandeln habe mich mit ihm noch nicht getroffen das treffen findet in 2 tagen statt und evtl. bringe ich ihn noch dazu mir eine Garantie zu geben.

sagt mir ruhig ob ich das falsche sehe oder ob ihr meine Vorgehensweise für falsch hält ich würde gerne mehrere Blickwinkel haben damit ich mich mit dem Kauf nicht unglücklich mache.

Die Schulden mache ich übrigens bei meinen Eltern :) und nicht bei irgendwelchen Knochenbrechern :) somit wird das ab Bezahlen eine lockere Sache aber nichts desto Trotz Schulden sind Schulden und da habe ich nicht mehr so viel Geld übrig wie vor kurzer zeit. :)

danke für eure Zeit und euer Interesse im Voraus.
 

BatLB

Mazda-Forum User
Dabei seit
06.05.2013
Beiträge
275
Zustimmungen
0
Schulden sind Schulden. Geld, das du nicht hast, gibst du aus - Desto mehr Geld das du nicht hast du ausgibst, desto länger zahlst dus zurück.

Wenn du jetzt überlegst, was du monatlich bezahlen kannst, weisst du wieviele Monate du brauchst um es abbezahlt zu haben. Die Chance, dass das Fahrzeug keinerlei Reparaturen bis dahin braucht ist abhängig von deiner Rate, aber in jedemfall geht sich das nicht in einem Jahr aus.

Dein BJ2007 Wagen , der deinen Ansprüchen genügt, ist genauso gefährdet zu sterben wie einer für 5000 Euro. Für 8000 Euro gibts günstige Kleinwägen schon NEU - Und auf die hast du Garantien und Gewährleistungen. Der Mazda 6 kann schon beim heimfahren an einem Motorschaden sterben.

Darum würde ich schauen, dass man entweder noch gut unter 120tkm ist, damit die Inspektion noch Zeit hat bzw man schon über die 120tkm ist und die Inspektion schon hinter sich hat. Das sind nämlich schonmal berechenbare Kosten die definitiv auf dich zukommen, wann sie auf dich zukommen ist über die Jahresleistung auch gut einschätzbar.

Wenn man kein Geld hat, muss es ja nicht unbedingt der Facelift sein - Der Partikelfilter ist wenn du nicht in der Innenstadt lebst eh nicht so wichtig und nur ein weiteres Teil das dir Probleme machen kann. Eventuell einen pre-facelift suchen der zusagt für etwas weniger. Für 8000 Euro empfehle ich dir , schau wo euer nächster Mazda Standort ist und kauf ihn bei Mazda direkt - Dann hast deine Garantie und sicherlich einen besseren Zustand als bei privat. Für das Geld wirst fündig.
 
Kleines_Auto

Kleines_Auto

Mazda-Forum User
Dabei seit
18.09.2007
Beiträge
315
Zustimmungen
1
Auto
ehemals 2006er Mazda5 CR 2.0 Diesel TOP Navi DPF
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
IST DER MAZDA 5 mit dem Partikelfilter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hilfe zum kauf eines Mazda 6 Sport 2.3 Bj 2007 mit 100.000 Km

Hallo mralpha2,

du meinst diesen Wagen: KLICK MICH!

Meine Empfehlung an dich: Lies dir bitte das Impressum durch und dann überleg nochmal, ob du dem Herrn Benafscha Arianta so viel Geld geben möchtest. :think:

Vielleicht suchst du lieber weiter und schaust nach einem Wagen, der etwas günstiger ist. Von dem eingesparten Geld kannst du eine Reparatur bezahlen, die für irgendwelche Verschleißteile auf dich zukommen wird.

Du bist jung und hast noch genug Zeit in deinem Leben für andere schöne Autos.


Bedenkliche Grüße!

Kleines_Auto
 
Zuletzt bearbeitet:

solblo

Der ist viel zu teuer, gerade ohne Garantie und zu weit weg. Bei großen Entfehrnungen gibts später nur Probleme wenn mal was sein sollte. Und gewisse Risiken bleiben immer, kannst aber auch Glück haben.

Da ich kein Finanzberater bin, empfehle ich dir dennoch : Weitersuchen! Das ist ein Kauf auf (Entscheidungs-)Druck.
 

AL-126

Dabei seit
22.04.2013
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 6 Fließheck 2,0 GG1
KFZ-Kennzeichen
Hi,
ich verstehe nicht warum du keine Garantie bekommst. Er ist doch ein Händler und muss dir wenigstens 12Monate Gewährleistung geben.
Klar Gewährleistung ist nicht das Gleiche, wie eine Garantie, aber er ist ein Anfang.

Mfg Alex
 

BatLB

Mazda-Forum User
Dabei seit
06.05.2013
Beiträge
275
Zustimmungen
0
Ich kann mich den Leuten nur anschließen - Such weiter, schmeiß dein Geld nicht aus dem Fenster und lass dir Zeit beim Autokauf - Solang das kein Schnäppchen ist, behalt dir immer auch was beiseite für den Fall der Fälle.
 
D a r K

D a r K

Stammgast
Dabei seit
05.10.2011
Beiträge
1.544
Zustimmungen
0
Ort
München
Auto
ehem. Mazda3 2.0 MZR Kintaro
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Ford S-Max Titanium S
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ohne irgendwas zum Mazda 6 sagen zu können, aber allein die Aussage zu Anfang: "...ich suche schon 1 1/2 Monate..."

Wahnsinn...
Fast 2 Monate, das ist ja......ja, sorry @ Threadersteller, aber das ist kurz gesagt gar nichts!!!

Nen Autokauf ist nicht dasselbe wie Brötchen kaufen. Oh, da ist ein Bäcker mit Vollkornbrötchen, die kauf ich.
Nen Gebrauchtwagenkauf birgt nicht unerhebliche Risiken. Daher lieber vorsichtig und langsam.

P.S.: (wie gesagt, kenne mich beim 6er nicht aus) oben heißt es, dass der Wagen alle 25tkm Service bekommen hat und Scheckheftgepflegt ist.
Das wundert mich etwas, denn unsere letzten 4 Mazda mussten und müssen jedes Jahr, oder 20tkm zum Service.
Demnach wäre das Serviceintervall (regelmäßig) überschritten und irgendwelche Kulanzanträge seitens Mazda verpuffen im nichts.
Das würde ich vorher noch mal klären.


-- gesendet von meinem Motorola RAZR i --
 
spaßcal

spaßcal

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
20.08.2010
Beiträge
3.612
Zustimmungen
35
Ort
Xanten
Auto
Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
Ich kann mich auch nur den anderen anschließen, suche lieber weiter nach günstigeren 6ern denn das Angebot ist irgendwie komisch :think:

- Ansonsten ist es wichtig Regelmäßig das Öl zu kontrollieren
- Angeblich sollen der ein oder andere auch etwas Rosten im Bereich der Radkästen hinten

Sonst kann ich dir nur sagen das es ein Top Auto ist und ich für mich bereue es bis dato nicht das ich ihn gekauft habe : thumbs: ;-)
 

mralpha2

Dabei seit
30.05.2013
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ok,

Da ihr alle einer Meinung seid und ihr mich ziemlich einseitig beraten habt habe ich mich entschieden dem Wagen nur in dem falle eine Chance zu geben wenn er auf "maximal" 6800€ runtergeht. Was meint ihr ?
Für den Fall das er einverstanden ist wäre das ein angemessener Preis ?

Ich muss dazu sagen das D a r K recht hat. 1 1/2 Monate nicht viel Zeit ist um eine große Entscheidung wie den Kauf eines Autos zu fällen aber ich bin aus Privaten gründen so ziemlich auf ein Auto angewiesen und desto länger ich warte desto mehr Bremst es mich aus.

also was meint ihr wenn ich es schaffe ihn auf 6800€ runterzuhandeln wäre das angemessen ?

an dieser stelle möchte ich mich nochmals bei allen für eure Zeit und eure Mühe danken :)
 
spaßcal

spaßcal

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
20.08.2010
Beiträge
3.612
Zustimmungen
35
Ort
Xanten
Auto
Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
Weniger wäre sicher besser, wenn er nicht mit geht dann was anderes und wenn kein anderer 6er da ist vieleicht einen 3er suchen oder nen 323 z.B ;-)
 

BatLB

Mazda-Forum User
Dabei seit
06.05.2013
Beiträge
275
Zustimmungen
0
6800 Euro wäre immer noch mehr, als er wert ist. Ohne Garantie bzw Gewährleistung keinesfalls. Wenn ein Autohandel diese nicht anbietet, finger weg! Mindestens auf Motor und Getriebe musses ne Garantie geben.

Ansonsten muss bei so einem hohen Kaufpreis natürlich ALLES perfekt sein - Da darf kein Airbag Lämpchen leuchten, Rost darf der Wagen nicht kennen und Dellen/Beschädigungen an der Karosserie wie Kratzer oder Steinschlag sollten auch keine vorhanden sein.

Würd mich nicht so an den Wagen krallen. Lieber ein paar mehr anschauen fahren als den Erstbesten von Autohandel Mustafa zu kaufen.
 
Slawo

Slawo

Mazda-Forum User
Dabei seit
19.05.2008
Beiträge
448
Zustimmungen
3
Ort
Wesel (NRW)
Auto
VW Passat Variant
KFZ-Kennzeichen
Wenn du auf ein Auto angewiesen bist und du dich dafür verschulden musst, würde ich kein Risiko eingehen. Solltest du Probleme mit dem Wagen bekommen, wirst du wegen der Entfernung und dem vermutlich nicht so seriösem Händler Probleme bekommen. Dazu kommt, wie meine Vorredner schon sagten, kaufst du keinen Wagen bei dem du die nächsten Jahre nichts investieren musst. Also vorsicht!!!
 
D a r K

D a r K

Stammgast
Dabei seit
05.10.2011
Beiträge
1.544
Zustimmungen
0
Ort
München
Auto
ehem. Mazda3 2.0 MZR Kintaro
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Ford S-Max Titanium S
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Noch eine Frage an den Threadersteller:

Muss es denn zwingend der 2,3l mit Automatik sein?
Wenn es allein um den 6er GG geht, als Stufen-/oder Fließheck, dann könntest du evtl. auch über die Schalter nachdenken. Oder gar über die 2,0l.

Da ist dann mehr Auswahl.
200km um Lübeck sind nämlich nicht viele 2,3l mit Automatik und der von dir gewählte ist gleich der erste :-S


-- gesendet von meinem Motorola RAZR i --
 
Kleines_Auto

Kleines_Auto

Mazda-Forum User
Dabei seit
18.09.2007
Beiträge
315
Zustimmungen
1
Auto
ehemals 2006er Mazda5 CR 2.0 Diesel TOP Navi DPF
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
IST DER MAZDA 5 mit dem Partikelfilter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hilfe zum kauf eines Mazda 6 Sport 2.3 Bj 2007 mit 100.000 Km

Noch ein Tipp zum Thema "Ölwechsel wurde gemacht":

Es gibt einige Kiesplatz- bzw. Fähnchenhändler, die ihre Wagen mit einem "Ölwechsel neu gemacht" anbieten. Meist befindet sich in den Fahrzeugen irgendeine Plörre, die mal neben einem Ölfass gestanden hat.
Es empfiehlt sich bei Gebrauchtwagen von solchen Händlern, nach dem Kauf selbst einen Ölwechsel mit einem ordentlichen Öl zu machen.


Ölige Grüße!

Kleines_Auto
 
Thema:

Hilfe zum kauf eines Mazda 6 Sport 2.3 Bj 2007 mit 100.00 Km

Hilfe zum kauf eines Mazda 6 Sport 2.3 Bj 2007 mit 100.00 Km - Ähnliche Themen

Motorschaden Mazda 6 Kombi 2014: Hallo zusammen, ich besaß bis heute einen Mazda 6 Kombi 2,2l Diesel 150PS BJ 2016. Er wurde vor 2 Jahren mit 46.000 km von privat gekauft. Dieser...
Batterie wechseln bei Mazda 6 Sport 2007: Hallo Leute, im Sommer hat meine Batterie mal schlapp gemacht und da war klar, dass ich sie jetzt im Winter tauschen müsste. Ich fahr den Wagen...
Mazda 6, Bj 2008 / 2.0 Diesel / 3 Motorschaden ?!?: hallo erstmals, hab mir im juni 2008 einen nagelneuen mazda 6 sport cd140 gta 2.0 gekauft. habe bis jetzt jedem service in einer mazda...
Motorschaden Maza 6 2.0 Diesel 143 PS BJ 2007 ca. 117.500 km: So ein Ärger! Auf der Rückfahrt von Österreich am 2. Januar fing mein Mazda 6 Kombi an zu "ruckeln". Wir dachten erst an Unebenheiten im...
Mazda 6 Motorschaden durch Werkstatt...: Hallo liebe Mitglieder. Mein Mazda 6 Diesel hat seit einigen tagen leider einen Motorschaden. Ich habe bereits Mazda einen netten Brief geschickt...

Sucheingaben

mazda 6 2.3 bekannte probleme

,

mazda 6 2.3 sport 2007 probleme

,

Mazda 6 2.3 bj 2007 mit 220000 km runter

,
mazda 6 bj 2007
, Mazda 6 GG1 bekannte Probleme Motor, was für nockenwellen gibt es für mazda 6 baujahr 2007?, mazda 6 2007 erfahrungen
Oben