[HILFE] suche ABE für Kaltlaufregler Mazda 626 GD 2,2

Diskutiere [HILFE] suche ABE für Kaltlaufregler Mazda 626 GD 2,2 im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hi, hab hier seit 3 JAhren einen KAltlaufregler der Firma Reich&sohn rumliegen ohne ihn eingebaut zu haben. Hab gestern das gute Stück wie...

  1. 626gd

    626gd Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hab hier seit 3 JAhren einen KAltlaufregler der Firma Reich&sohn rumliegen ohne ihn eingebaut zu haben.
    Hab gestern das gute Stück wie zugelassen und musste stolze 330Euro Steuern zahlen.

    Ich brauch sehr dringend die ABE für den Kaltlaufregler um das auch eingetragen zu bekommen :(

    Kann mir da jemand helfen.
     
  2. #2 Realgod, 11.02.2009
    Realgod

    Realgod Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er 626 GV 2.2i
    es gibt soweit ich weiss keinen kaltlaufregler mit ABE, du brauchst ne becheingung über das neue abgasverhalten damit du auch umschlüsseln lassen kannst!
     
  3. 626gd

    626gd Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    reicht das?
    wenn ich eine Abgasbescheinigung habe, die bestätigt, dass die Abgasnormn der Euro2Norm erfüllt sind?!
     
  4. #4 wirthensohn, 11.02.2009
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    4
    Der Kaltlaufregler stellt eine bauliche bzw. technische Veränderung am Fahrzeug dar und wird aus diesem Grund mit einer ABE ausgeliefert, die immer mitzuführen ist.

    Die Bescheinigung über Einbau und bestandene Abgasuntersuchung, die von der Werkstatt zu unterschreiben und abzustempeln ist, wird nur für die Umschlüsselung durch die Zulassungsstelle benötigt und stellt kein Gutachten oder ABE dar.

    Schon mal versucht, freundlich bei der Fa. Reich und Sohn anzuklopfen und um eine neue Kopie der ABE zu bitten? Ich habe Herrn Reich persönlich eigentlich als sehr umgänglich und hilfsbereit kennen gelernt...

    Gruß,
    Christian
     
  5. 626gd

    626gd Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi Christian,

    vielen Dank für die umfassende Info :)

    Ich hab mittlerweile 5 mal bei der Firma angerufen und war auch sehr nett, Habe jegliche Einbaubestätigungen und und Abgasuntersuchungen angeboten!
    Die wollen die ABE einfach nicht rausrücken ohne Rechnung über den KAltlaufregler selbst.

    Ganz schön schade, wenn man bedenkt, dass das die einzigen sind, die den klr für die 2,2 l maschine anbieten :(

    Könntest du vielleicht was klar machen , Christian ?
     
  6. #6 wirthensohn, 11.02.2009
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    4
    Ja, ist richtig, den Kaltlaufregler kriegst Du nur bei der Fa. Reich und Sohn, weil die Firma sich u.a. für den GD und für die Xedos-Modelle sehr weit aus dem Fenster gelehnt hat und ihrerseits die Zulassung und Produktion von Kaltlaufreglern für diese ansonsten "benachteiligten" Modelle auf eigenes Risiko in Auftrag gegeben hat.

    Als letzte Chance, wenn auch eher gering, bliebe noch, den Hersteller der Reich'sen Kaltlaufregler, GAT in Gladbeck, zu kontaktieren. Ansonsten kann ich da leider auch nichts für Dich tun.

    Du hast die Frage ja schon in allen großen Mazda-Foren gepostet, wie ich sehe. Falls noch nicht geschehen, könntest Du ja auch noch in Ford- (Probe-) Foren anfragen. Der Probe T22 ist ja bekanntlich unter Ford-Karosserie komplett ein 626 GD und hat auch dessen Mazda-Motor F2, also den 2.2i 12V, verbaut. Da Motor und passender Kaltlaufregler identisch sind, müssten die KLR für beide Modelle eigentlich auch eine gemeinsame ABE haben.

    Gruß,
    Christian
     
  7. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja, sind sie - aber den KLR für den 2,2i haben nicht viele verbaut, für den 2,2Turbo gibt es ja keine ABE. Und da der 2,2i niemals in Europa verkauft wurde, kannst dir die Stückzahlen an einer Hand abzählen! ;)

    @Wirthensohn: Der Probe (1) T22 ist der Turbo, was du meinst, ist der Probe GL oder LX, die haben den 2,2l Sauger!
     
  8. #8 wirthensohn, 12.02.2009
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    4
    Achso. Ich dachte immer, T22 und ECP wären die Modellbezeichnungen für Probe 1 und 2. Allerdings ist in der KLR-Liste auf der Website von Reich und Sohn der Probe T22 angegeben mit dem 2,2 Liter mit 82 und 86 kW (also F2, nicht F2T) und mit einem ominösen 2,5 Liter mit 120 kW. Wobei mit letztere Motorisierung beim Probe 1 etwas irritiert...

    Gruß,
    Christian
     
  9. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ist beides HALB-richtig:
    Der eigentliche T22 ist der Einser Turbo, da aber nur dieser in EU verkauft wurde, sind alle 1er quasi als T22 gemünzt. Dann gibt es noch den ersten 2er T22, mit dem 2,5l V6 (der GE), von 1993, dieser heisst auch noch T22 und ist ein "auf EU umgebauter US", erkennbar an (ich kopiers mal rein)
    Dann kam erst der richtig auf Europa umgerüstete ECP (European Costumers Probe):
    T22, Probe 1:
    [​IMG]
    T22, Probe 2:
    [​IMG]
    ECP, Probe 2:
    [​IMG]


    Aber zurück zum Thema:
    Es gibt für den seltenen Probe 1 OHNE Turbo auch den KLR von Klaus Reich, ich kenne auch EINEN, der den hat (nämlich derjenige Probe, der damals bei Klaus Reich mehrere Wochen geprüft wurde, als man versucht hat, auch für den Turbo einen KLR zu entwickeln). Aber such dir doch einfach die Rechnung raus und zeig die denen von Klaus Reich, dann haste doch deine ABE!
     
  10. 626gd

    626gd Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das sagst du so einfach.

    Der Kaltlaufregler wurde vor 4 Jahren von dem Vor-Vorbesitzer eingebaut..

    Da wirds schwierig mit Rechnung. Was er sich dabei dachte, den nicht eintragen zu lassen, weiß ich leider auch nicht :(
     
  11. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Warum hat er ihn dann eingebaut? Wenn, dann doch sicher nur zum Steuern sparen (erzähl mir jetzt keiner, ihr macht das für die Umwelt!). Wenn er ihn net eingetragen hat, hätte er es sich doch auch sparen können!

    Und hast du es denn schonmal versucht, einfach mal den Vorbesitzer gefragt??? Oft ist erstaunlicherweise das Einfachste auch das effektivste! ;)
     
  12. 626gd

    626gd Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Habs schon versucht.
    Das Problem ist ja, dass es der Vor- Vorbesitzer ist. Kann ihn leider nicht finden/kontaktieren.

    Kenne einen sehr netten DEKRA-Prüfer!
    Könnte unter Umständen auch mit der ABE vom 2.0 liter eingetragen bekommen.
    Hat jemand sowas rumliegen?

    Gruß
     
  13. manni2

    manni2 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    GD Coupe 2.2i,116 PS, GE Limousine 2.0i,115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Drittwagen: 121 DA CT, 1,3i, 54 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    bist du jetzt weitergekommen mit dem thema gd626?
    ungefähr hab ich das gleiche problem.

    es gibt für den GV ne menge dinge wie minikat z.b. im GV ist auch der F2 drin.
    allerdings beziehen sich die angaben immer auf ein etwas späteres baujahr.
    Es kann natürlich sein, der GV hat, weil Kombi, eine andere Abgasführung und es gibt deshalb nur für dieses Modell, aber nicht für den GD solche Sachen.

    Bei meinem Golf3 ist es ähnlich: Bis zu einer bestimmten Fg.Nr. kann man vom Werk eine Umschlüsselung bekommen. Danach, obwohl wohl fast alles gleich ist, gibt es nur noch KLR-Möglichkeit (habe ich gerade gemacht

    da (GV) würde ich auch ganz gerne mal in die ABE schauen, ob der GD da aufgeführt ist.

    für den GD mit dem 2.2i hat es bei klaus reich etwas im programm für 224 euro.

    aber jay, hat deine frau nicht mal irgendwo geschrieben, sie hätte einen (Twintec ??) KLR eingebaut und in ihrer ABE sei der GD 2.2i mit aufgeführt?

    Um es einbauen UND eintragen zu können reicht mir hier in Wuppertal, wo ich auch noch wohne, eine Kopie der ABE. Sie sagen, es seien ja sowieso alles nur Kopien. Deshalb genügt das schon.

    Für meinen GE hab ich gestern eine Kopie bekommen. (aus dem Nissanboard übrigens...fand ich supernett von ihm) den rest habe ich, abwrackprämie sei dank, aus einem GE vom Schrotti. nur mit einer Briefkopie komme ich nicht weiter... Das StvA will die ABE

    Es ist alles ein wenig teuer und wenn man an einen KLR kommt, fehlen halt oft die Unterlagen. Den Steueränderungsantrag habe ich. Nur sagt mein TÜV Sachverständiger: ohne ABE füll ich Dir den Antrag garnicht erst aus.

    Nun liegt das ding hier,
    ohne papier,
    was hilft es mir??

    gruß
    manni2

    Also: eine Kopie der ABE vom Probe in der der GD 2.2i aufgeführt ist, oder eine Kopie der ABE vom GV um damit den Schverständigen "zu locken" wäre mein Begehr
     
  14. 626gd

    626gd Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hey Manni,

    hab aus nem Schlatfahreug den KLR eines 2.0 Mazda bekommen. Dabei war der Abgasänderungsantrag und die Einbauanleitung.

    Ich werds damit mal versuchen :D
     
  15. manni2

    manni2 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    GD Coupe 2.2i,116 PS, GE Limousine 2.0i,115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Drittwagen: 121 DA CT, 1,3i, 54 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    hast ne pn
     
  16. 626gd

    626gd Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    kurze Frage noch an die Spezialisten!!!

    KAnn man nicht den KLR für die 2.0l maschine einfach in den 2,2l einbauen???

    Wo ist der Unterschied in der Bauweise?
    Hätte das auswirkungen auf den Motor?????
     
  17. #17 wirthensohn, 22.02.2009
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    4
    Theoretisch kann man und es wird wohl auch funktionieren. Nur bringt Dir das nix, weil der KLR für den 2.0i nicht für den 2.2i zugelassen wurde und daher eine Umschlüsselung eines 2.2i mit der ABE des KLR für den 2.0i nicht möglich ist.

    Gruß,
    Christian
     
  18. 626gd

    626gd Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Umschlüsselung sei mal nebensache :D

    Bist du dir da wirklich sicher, dass sich technisch kein NAchteil aus dem KLR eines 2.o hervorhebt???

    Möchte meinen 2,2 nicht wegen soner sache kaputt machen :(
     
  19. manni2

    manni2 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    GD Coupe 2.2i,116 PS, GE Limousine 2.0i,115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Drittwagen: 121 DA CT, 1,3i, 54 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    machen wir uns nix vor.

    uns allen geht es doch lediglich um die umschlüsselung, damit wir steuern sparen können.

    oder hat tatsächlich ernsthaft jemand den umweltgedanken dabei im kopf??
    ich denke, eher nicht, oder??

    Ich hab den KLR in einen Volvo eingebaut: er lief wie ein sack muscheln. (GAT)
    Ich hab den KLR in einen Golf 3 eingebaut: er lief wie ein sack muscheln. (twintec)
    Ich werd den KLR in mein GD 2.2i einbauen: ich denke, er wird laufen wie ein sack muscheln...

    also werd ich dort genau das machen, was viele tun... einbauen, eintragen und lahmlegen...

    ohne papier geht garnix. hab ich nix, muss ich den kram wegwerfen und neu kaufen...

    ich werde wohl bei reich kaufen (wo sonst???), es sei denn, es hat jemand unterlagen über eine andere möglichkeit/firma (minikat?) alte ABE von twintec wo der GD / F2 noch drin steht.
    alldieweil es ja auch einen minikat für den GV mit dem F2 gibt, jedoch späteres baujahr und sicher versionsbedingt auch eine andere abgasführung wie bereits erwähnt, gehe ich einfach einmal davon aus, dass es auch noch andere möglichkeiten gibt. dafür aber brauche ich halt "alte" unterlagen die sich evtl. auch auf die zeit VOR änderung der bei reich beschriebenen Gesetzeslage bezieht. mein TÜV'ler würde das ganz gerne lesen um es eintragen zu können.


    Um den Kram aber einbauen zu können, muss man ihn ersteinmal haben. Und das mit der richtigen ABE.
    Unabhängig davon prüft hier kein aas, ob das ding auch wirklich drin ist.
    Die Werkstatt baut, prüft, der Sachverständige bescheinigt nach Vorlage der Einbaubestätigung und der Abgaswerte die Richtigkeit und gut ist. Ab zum Amt, eintragen und fertig.
    ausser der werkstatt hat bislang noch kein mensch die haube aufgemacht... bis zum nächsten HU Termin. dann fangen die probleme an, wenn das ding einfach "nicht da" ist... da wird dann selbst der bl..... (unerfahrenste) Prüfer stutzig.

    manni2
     
  20. #20 hexemone, 23.02.2009
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    Der KLR hat doch eine Herstellernummer. Anhand von der müsste man doch beim Hersteller die dazugehörige ABE bekommen können.

    @Manni

    Ich hab in meinem 2,2 GD einen keinen KLR drin sondern einen Minikat. Den hab ich auch schon seit 3 Jahren drin. Bei dem Minikat war eine ABE auch für den 2,2 dabei. Aber die ABE nutzt ja hier nicht.
     
Thema: [HILFE] suche ABE für Kaltlaufregler Mazda 626 GD 2,2
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gutachten kaltlaufregler

    ,
  2. mazda 626gd 2 2. kaltlaufregler

    ,
  3. mazda 626 gd kaltlaufregler

Die Seite wird geladen...

[HILFE] suche ABE für Kaltlaufregler Mazda 626 GD 2,2 - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 DY Radioumbau

    Mazda 2 DY Radioumbau: Hallo. Ich bin ganz neu hier und schon einiges darüber gelesen und gesehen. Nun habe ich mein Radio mit Spachtelmasse fertig und Alpine Radio...
  2. Mazda 3 Skyactiv X Lieferzeiten

    Mazda 3 Skyactiv X Lieferzeiten: Moin, wie sind derzeit die Lieferzeiten für den Mazda 3 Skyactiv X und/oder wie waren eure Lieferzeiten?
  3. Mazda 2 DE undicht Kofferraum

    Mazda 2 DE undicht Kofferraum: Guten Tag ihr Lieben, folgendes: mein auto war ein See Ich bin ne Weile bei Regen gefahren und dann bemerkte ich Wasser im Fußraum. Zuerst dachte...
  4. Auspuffanlage für Mazda 3 BM

    Auspuffanlage für Mazda 3 BM: Hallo, ich konnte leider diesbezüglich keine Informationen finden. Ich würde gerne wissen ob der Duplex Auspuff mit Endschalldämpfer vom Mazda 3...
  5. Mein Abschied von Mazda aber nicht von Euch

    Mein Abschied von Mazda aber nicht von Euch: Hallo Zusammen, seit ich meinen Führerschein habe, habe ich nur Mazda Fahrzeuge gefahren. Angefangen mit dem Alten 626 GE meines Vaters, dann den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden