Hilfe: Rasseln/Knarren beim Beschleunigen...Kat kaputt?

Diskutiere Hilfe: Rasseln/Knarren beim Beschleunigen...Kat kaputt? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, weil ich mal euren Rat als Mazda-Fachleute brauche. Wir sind eine echte Mazda-Familie und haben fast...

  1. #1 dageone, 12.01.2009
    dageone

    dageone Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum, weil ich mal euren Rat als Mazda-Fachleute brauche. Wir sind eine echte Mazda-Familie und haben fast alle 626-Modelle gehabt und bis zum letzten Atemzug gefahren. Jetzt habe ich zum Berufsstart den "ausgemusterten" 626 GE (BJ 96, 2.0l, 218TKM) meines Vaters geerbt.
    Vorher hat er ihn noch in die Werkstatt gebracht, weil das Auto beim Beschleunigen im Bereich von genau 2000 Umdrehungen ein etwa einsekündiges, metallische Schnarren produziert. Das macht er schon eine ganze Weile, wir hatten allerdings gedacht, es würde sich um eine lockere Schelle oder ein Schutzblech oder sowas handeln. Zwar hat die Werkstatt eine lockere Schelle entdecken können, aber daran lag's wohl nicht. Jetzt wurde uns gesagt, das Geräusch käme wohl von einem (sorry, bin kein Fachmann) lockeren/in Schwingung gesetzten Keramikteil im Kat. Das kostet natürlich...Kann es denn wirklich am Kat liegen? Warum kommt das Geräusch dann nur bei einer bestimmten Drehzahl?
    Was haltet Ihr denn von der Diagnose der Werkstatt? Nachvollziehbar? Abenteuerlich? Sollte ich nochmal woanders hinfahren? Und was kann mir schlimmstenfalls passieren bei so einem Defekt? Das hat mir der Meister nämlich in der Eile alles nicht so richtig erklären können/wollen...
    Ich danke euch schon mal im Voraus für eure Antworten!
     
  2. #2 Messiah, 12.01.2009
    Messiah

    Messiah Guest

    klingt sogar 100%ig nachm kat wo der monolith lose ist


    passieren kann dir da nichts ernstes

    1. der brocken könnte sich querstellen und höhreren staudruck verursachen, dadurch werden sportauspuffe auch ungegelmäßig laut/leise

    2. die AU könnte probleme machen

    3. bei ebay gibts ersatzkats relativ günstig
     
  3. #3 dageone, 12.01.2009
    dageone

    dageone Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für deine schnelle antwort!

    kann mir das auto denn nicht einfach ausgehen, wenn der monolith komplett abfällt?
    habe vor einiger zeit auch mal ein kleines stottern beim untertourigen beschleunigen bemerkt (zündanlage und kerzen sind ok)...könnte das auch mit dem von dir angegebenen staudruckproblem zusammenhängen?

    nochmal danke für deinen rat!
     
  4. #4 Messiah, 12.01.2009
    Messiah

    Messiah Guest

    japp durchaus, aber in der regel nimmt der motor da keinen schaden von, ich hatte das auch ne zeitlang bei meinem, fahre jetzt nen 200 zellen metallkat durch die gegend
     
  5. #5 dageone, 12.01.2009
    dageone

    dageone Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ich fasse zusammen: stottern ja, ausgehen nein. richtig? :?:
     
  6. #6 Messiah, 12.01.2009
    Messiah

    Messiah Guest

    zum ausgehen muss sich aber alles im kat querstellen

    durch den staudruck kann auch die lambdasonde falsche werte abgeben und dadurch kann die kiste zu fett laufen, was auf dauer mit zündaussetzern nicht so der kracher ist


    tipp: montier den kat ab und schüttel das lose stück raus, um himmels willen nicht noch mehr rausklopfen in der hoffnung dass da mehr leistung/lärm bei rumkommt!!

    in der regel funktioniert der kat dann wieder einwandfrei incl AU etc


    lass den kat NICHT fallen sonst isser hinterher leer
     
  7. #7 dageone, 12.01.2009
    dageone

    dageone Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ok, danke für den tipp...werde dann nochmal die werkstatt bemühen müssen. ist aber beruhigend zu wissen, dass mir das auto nicht um die ohren fliegen wird :)
     
  8. #8 Messiah, 12.01.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.01.2009
    Messiah

    Messiah Guest

    auf dauer mit zündaussetzern ist aber schon sch****, weil da schläge durch die lager gehen die schon nicht so gut tun... aber keine panik wenn du da jetzt keine 6 monate mit yalla durch die gegend knallst ists nicht so tragisch
     
  9. #9 dageone, 12.01.2009
    dageone

    dageone Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    keine bange...diese zündaussetzer gibt's auch nur ganz selten. werde mal schauen, was die werkstatt sagt, wie lange ich (und mein portemonnaie) mit der reparatur noch warten können...denn ich glaube, die schütteln mir das keramikteil nicht raus :)
     
  10. #10 Messiah, 12.01.2009
    Messiah

    Messiah Guest

    wenne selber mitn 17er ringschlüssel und ner knarre mit 17er nuss umgehen kannst dann lauf los und kauf dir mal 2 dosen WD40 und neue schrauben/muttern/flanschdichtungen

    kostenpunkt um die 12€, nen bissl mut und dann knallste den kat selber los, mach das am besten auffe bühne, will nich verantworten dasse die karre vom wagenheber drückst während du drunter liegst
     
  11. #11 dageone, 12.01.2009
    dageone

    dageone Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich ne bühne hätte, würde ich das auch wohl mal selbst versuchen...aber ich seh mich da schon unter meinem auto begraben :-)
     
  12. #12 Messiah, 12.01.2009
    Messiah

    Messiah Guest

    so wild ist das nicht, nur musst du da gut mit rostlöser und mit gewalt arbeiten um die schrauben am flansch zu lösen, das ist zu haarig unterm auto mit nur am wagenheber
     
Thema: Hilfe: Rasseln/Knarren beim Beschleunigen...Kat kaputt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. katalysator monolith lose

    ,
  2. katalysator rasseln

    ,
  3. können kats Geräusche machen

    ,
  4. kat muttern locker,
  5. Kat klingt wie lose teilchen,
  6. rx8 kat kaputt,
  7. kat kaputt was kann passieren
Die Seite wird geladen...

Hilfe: Rasseln/Knarren beim Beschleunigen...Kat kaputt? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim Mazda-Kauf

    Hilfe beim Mazda-Kauf: Hallo zusammen, Ich würde mich wahnsinnig über eure Hilfe freuen, ich bin nämlich gerade etwas ratlos und könnte Meinungen von Mazda 2 Fahrern...
  2. Mazda6 (GH) Hilfe bei Fehlersuche

    Hilfe bei Fehlersuche: Hallo liebes Mazda Team und zwar such ich hilfe bei einer fehlersuche bei einen 2011 Mazda 6 GH es lässt sich blöd beschreiben aber ich versuch es...
  3. 323 (BG) Bremse flötet beim Auslösen

    Bremse flötet beim Auslösen: Habe einen 1993 BG Automatik und habe bemerkt, dass die Bremse beim Auslösen kurz leise flötet. Mit flöten meine ich das auch so, es ist kein...
  4. BT 50 kurzzeitiger Leistungsverlust beim fahren

    BT 50 kurzzeitiger Leistungsverlust beim fahren: Hallo zusammen habe mit meinem Bt50 Baujahr 2008 2,5l 143 PS 148000km folgendes Problem Beim Fahren bricht die Leistung kurzeitig zusammen so...
  5. Mazda6 (GG/GY) 2,3 Benziner Rasseln beim starten

    2,3 Benziner Rasseln beim starten: Grüßt euch, der Mazda 6 2004 2,3 Liter Benziner meines Bruders rasselt beim Kaltstart über gut 30-40 Sekunden. Für mich klingt das sehr eindeutig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden