HILFE: Mazda Autohaus Problem mit Neuwagengarantie!

Diskutiere HILFE: Mazda Autohaus Problem mit Neuwagengarantie! im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Mazda Autohaus Garantie Problem Erstmal einen schönen guten Tag in die Runde der Mazda-Fans, da ich ein Problem mit der Neuwagengarantie bei...

  1. #1 MX5-Neuwagengarantie, 21.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2012
    MX5-Neuwagengarantie

    MX5-Neuwagengarantie Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mazda Autohaus Garantie Problem

    Erstmal einen schönen guten Tag in die Runde der Mazda-Fans,
    da ich ein Problem mit der Neuwagengarantie bei einem Mazda Autohaus in Reutlingen (leider der einzige Mazda Händler in Reutlingen) habe, wende ich mich jetzt zunächst an andere Mazda Besitzer (oder gerne auch andere Mazda Händler) um Infos zu Sammeln wie ich mein Recht am besten durchsetzen kann.


    Der Wagen:
    Ich habe im April 2012 einen wunderschönen, neuen 2012 Mazda MX-5 Sports-Line Ausstattung bekommen. Da ich früher schon einen NB hatte und damit rundum zufrieden war, wusste ich was mich erwartet. Ich habe den Wagen in Frankfurt bei einem großen Mazda Händler abgeholt und muss sagen das mich der Wagen sofort (bis auf die etwas schlappen 160 PS... ;-) und auf ganzer Linie, begeistert hat. Also grundsätzlich alles Topp!


    Das Problem:
    Bei Kilometerstand 1000 hatte ich nach längeren Fahrten über die Autobahn oder die Landstraße das Phänomen das beim langsamen anfahren im 1., 2. und 3. Gang ein deutlich wahrnehmbares mahlendes, metallisches Geräusch zu hören war. Zunächst habe ich das ganze „verdrängt“ weil ich nicht wahrhaben wollte dass der Wagen einen Mangel hat. Nachdem mich aber jeder Mitfahrer darauf angesprochen hat und mich das ganze dann doch auch etwas unsicher gemacht hat (und ich keinen neuen kaputten Wagen haben will) habe ich mich mit meinem Problem telefonisch an das Reutlinger Mazda Autohaus gewandt.

    Nachdem ich das Problem geschildert hatte wurde ich freundlich gefragt ob ich gleich kommen wolle oder ob ich noch etwas Zeit hätte. Da ich vermute das aus den mahlenden Geräuschen beim Schalten keine Lebensgefährliche Situation entstehen kann habe ich einem Termin in einer Woche zugestimmt. Alles soweit inOrdnung.

    1. Termin: Bei der Dialogannahme wurde ich von einem schlecht gelaunten Mitarbeiter der Dialogannahme begrüßt, bzw. bis auf die Frage was denn wäre, schlicht und einfach ignoriert. Der Mitarbeiter hat sich dann die Mühe gemacht und ist eine Runde mit dem Wagen gefahren. Anschließend wurde der Wagen auf die Hebebühne gehoben und das Getriebeöl im Differenzial (…oder ist das dann Differenzialöl?) etwas aufgefüllt. Bei einer weiteren Probefahrt fuhr ein Mechaniker mit. Danach wieder auf die Hebebühne und drunter stehen und hören. Lt. 2. Mechaniker ist es das „Getriebe“ und nicht das „Differenzial“. Wagen wieder runter und Info vom Mitarbeiter Dialogannahme „das Sie das jetzt nicht machen können“. Das kann ich natürlich verstehen, ist ja sicher auch ein Problem und nicht so einfach zu beheben.


    Der Ärger:
    Ich bin dann rein zum Empfang und habe mit der Dame einen Termin für die Reparatur (Explizit: Entweder Austausch/Reparatur Getriebe oder Differenzial) besprochen, übrigens sehr nett und freundlich. Ich habe auch darauf hingewiesen das ich den Wagen gut mal 1-2 Wochen stehe lassen kann weil ich nicht darauf angewiesen bin. Termin war dann 2 Wochen später. Keinerlei Rede von keine Zeit usw.

    2. Termin: Habe den Wagen 1 Tag vorher wie besprochen bei dem Mazda Autohaus abgegeben. Und jetzt kommt´s: Am nächsten Tag hatte ich den Mitarbeiter der Dialogannahme am Telefon:
    a. Sie können den Schaden, trotz Neuwagengarantie, 1000 Kilometerlaufleistung und explizitem Termin für diese Reparatur nicht beheben.
    b. Sie können und wollen den Schaden auch zu einem späteren Zeitpunkt nicht beheben.
    c. Wagen nicht bei Ihm gekauft, also keine Neuwagengarantie bei Ihm.
    d. Sowieso überlastet und keine Zeit.
    e. Ich soll mir am besten einen anderen Händler suchen, bei Ihnen geht, auch später, jedenfalls nichts!

    WOW!

    Ich kann verstehen das der Mitarbeiter Dialogannahme vielleicht sauer ist das der Wagen nicht bei Ihm gekauft wurde und nun ein Garantiefall vor der Türe steht. Auch das im Moment keine Zeit nahe Reparatur möglich ist kann ich verstehen. Aber überhaupt nicht? Und mit diesen fadenscheinigen Begründungen?

    3. Anruf bei Mazda: Bedauern den Vorfall, können aber nichts machen. Ich solle nun solange alle Händler im Umkreis (nächster ist ca. 50 Kilometer entfernt) "abfahren!" bis ich einen habe der die Neuwagengarantie erfüllen will! Wenn das dann nichts bringt einen ausführlichen Brief an Mazda Deutschland schreiben!

    WOWWOWWOW!

    Aus lauter Frust habe ich das Thema jetzt erstmal verschoben da es mir zeitlich im Moment nicht möglich ist von Mazda Autohaus zu Mazda Autohaus zu tingeln um den Wagen vorstellen zu können und um einen berechtigten Garantiefall bearbeitet zu bekommen. Die Frage ist nun:

    - Was würdet Ihr machen?
    - Welche Rechte habe ich als Käufer?
    - Kennt Ihr im Raum Stuttgart einen freundlichen Mazda Händler der die Neuwagengarantie bearbeiten würde?

    Ich kann (und will!) mich mit dem Thema eigentlich sehr ungern auseinandersetzen weil ich einfach zu wenig Zeit habe um mit Mazda "durch die Instanzen" zu gehen. Trotzdem bin ich durch das extrem unfreundliche verhalten des MA´s und von Mazda "total im Hrnisch". Zur Not gebe ich das Thema einfach an unseren RA. Trotzdem, vielleicht gibt´s ja auch einen Mazda Händler der das ganze etwas anders und freundlicher angeht und über den ich dann was positives schreiben kann. So macht die ganze Aktion dann ggf. auch für andere Mazda-Käufer mehr Sinn!

    Würde mich über Feedback freuen! Vielen Dank!
     
  2. #2 Taxidriver, 21.06.2012
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Viel helfen kann ich nicht :-( , aber das ist ein bekanntes Problem mit der Garantieabwicklung bei den Händlern. Die einen wollen oder können nichts mehr abwickeln und andere sind sehr entgegen kommend (ist beim Thema Rost oft das Problem).
    Also bleibt dir nichts anderes übrig als einen freundlichen und willigen Händler zu finden.

    Das Problem mit dem 6 Ganggetriebe und Sperrdifferenzial gibts öfters, einfach mal die "Suche Funktion" bemühen.
     
  3. #3 MX5-Neuwagengarantie, 21.06.2012
    MX5-Neuwagengarantie

    MX5-Neuwagengarantie Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Txidriver,
    vielen Dank für dein Feedback. :? ich bin mir sicher das ich das Problem, so oder so, gelöst bekomme. Ich bin einfach etwas sauer und über die Art und Weise verärgert wie hier einerseits von einem Mitarbeiter (die anderen MA´s des Autohauses waren ja wirklich freundlich...) eines Mazda Händlers und auch von Mazda selbst mit Kunden umgegangen wird. Vor allem auch dann wenn es sich, wie Du schreibst, um ein relativ bekanntes Problem mit dem Sperrdifferenzial handelt. Ich will nicht wissen wieviele Garantifälle so "abgewürgt" werden.
     
  4. #4 Taxidriver, 21.06.2012
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    Das mit dem Kundenservice ist nicht nur ein Mazda Problem und ich kann deinen Ärger verstehen.

    Hatte mir Anfang des Jahres einen Neuwagen bestellt.
    Bei der Abholung kam dann nur: "Ihr Wagen steht draußen, gute fahrt. Wenn fragen sind kommen sie einfach mal wieder vorbei :doh: " . Service sollte anders aussehen, man sieht sich vielleicht ja ein zweites mal (in diesen Falle nicht).

    Auf diese Art werden genug Garantiefälle abgewürgt, letztens war hier noch jemand im Forum mit Rost am Blinkerausschnitt und der erste Händler hat sie abgewimmelt :-( . Der nächste Händler hat nun einen Kunden mehr :-) . Es geht nur man muß hartnäckig bleiben.
     
  5. wodik

    wodik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    MX5 NCRC brillantschwarz
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX5 Sportsline G194 magmarot
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Es ist doch absolut verständlich dass ein Händler bei dem nicht gekauft wurde sich nicht den Stress mit einer Garantieabwicklung auflädt.
    Der ganze Aufwand der damit zusammen hängt ist nicht ohne.
    Und Mazda kann keinen Händler bei dem nicht gekauft wurde dazu zwingen.

    Ich kenne das aus eigener Erfahrung, da kommen welche mit Waren an die irgendwo gekauft wurden und wollen von mir die Gewährleistung haben.
    Da sage ich nur: Wenden sie sich bitte vertrauensvoll an ihren Verkäufer :!:
     
  6. #6 MX5-Neuwagengarantie, 21.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2012
    MX5-Neuwagengarantie

    MX5-Neuwagengarantie Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Wodik,
    ich kann das auch verstehen, dann sollte aber auch bitte klar und deutlich gesagt werden: "Die Neuwagengarantie gilt nur bei dem Händler bei dem der Wagen gekauft wurde und auch nur der verkaufende Händler ist verpflichtet einen anerkannten Schaden zu beheben" Es wird aber eben von Herstellern eine umfassende, Händler unabhängige Neuwagengarantie verkauft. In der Praxis gibt´s dann Probleme. Das ist nicht OK!

    Ich muss aber auch sagen das ich dieses Problem in 15 Jahren noch nie mit einem Autohaus hatte und das unabhängig davon wo der Wagen usrprünglich gekauft wurde. Selbst ein Reimport war nie ein Problem.
     
  7. #7 MX5-Neuwagengarantie, 21.06.2012
    MX5-Neuwagengarantie

    MX5-Neuwagengarantie Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Frage: Macht es einen rechtlichen Unterschied ob ich die Garantie bei dem Händler bei dem ich gekauft habe oder bei einem x-beliebigen Mazda Händler einfordere?
     
  8. #8 Maranyo, 21.06.2012
    Maranyo

    Maranyo Guest

    Wenn man das so liest, bleibt einem wirklich der Atem weg :x.
    Ich kann in der heutigen, wirtschaftlich angespannten Zeit, nicht ansatzweise verstehen, wie sich ein Autohaus so einen "Service" leisten kann.
    Ich weiß auch nicht, was man mit so einem Verhalten bezwecken will. Der Händler bekommt für die Garantieabwicklung doch Geld von Mazda und es ist sein Geld, von dem er sein Geschäft am Leben erhält! Sorry, aber so einem Laden wünscht man doch die baldige Insolvenz (müßte über kurz oder lang sowieso die logische Folge eines solchen "Service" sein).
    Auch in dieser Branche lebt man von dem Geld, dass die Kunden bringen (auch das Geld das durch Garantiereparaturen in die Kasse fließt!).

    @MX5-Neuwagengarantie
    Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche nach einer Werkstatt, die noch auf das Geld seiner Kunden angewiesen ist.
    Aber ich bin überzeugt, solche gibt es noch. Man muß sie nur leider heutzutage suchen :(.

    Kleine Anekdote:
    Ich hatte vor vielen Jahren auch mal einen EU-Wagen, der diverse Mängel hatte.
    Mit diesen habe ich den örtlichen Händler "genervt", der aber stehts freundlich und bemüht war.
    Und er gab auch zu, dass er ja für die Garantieleistungen auch vom Hersteller bezahlt würde und ihm es wurscht wäre, wo das Auto gekauft wurde.
     
  9. wodik

    wodik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    MX5 NCRC brillantschwarz
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX5 Sportsline G194 magmarot
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    man kann sich fragen wie das zu verstehen ist.
    Bedeutet händlerunabhängig dass Mazda Deutschland in Leverkusen direkt zuständig ist?
    Dann müssten die selbst für Abhilfe sorgen oder einen Händler benennen.
    Über die daraus resultierenden Kosten liese sich bestimmt streiten. ;)
     
  10. #10 Maranyo, 21.06.2012
    Maranyo

    Maranyo Guest

    Ich sehe das so:
    Mazda Motor Deutschland ist der Garantiegeber.
    Die Vertragswerkstätten sind verantwortlich für die Garantieabwicklung.
    Sie sind schließlich Vertragswerkstätte von MMD.
     
  11. wodik

    wodik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    MX5 NCRC brillantschwarz
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX5 Sportsline G194 magmarot
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    nach BGB ist grundsätzlich ein Verkäufer für die Gewährleistung zuständig.
     
  12. wodik

    wodik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    MX5 NCRC brillantschwarz
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX5 Sportsline G194 magmarot
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dann wäre mal zu prüfen ob es sich um eine Mazda-Vertragswerkstatt handelt oder ob er bei Mazda lediglich Vertragshändler ist.
     
  13. h.wei

    h.wei Guest

    Ganz so ist das leider nicht:
    Mazda zahlt den Werkstätten einen kaum rentablen Preis - die bekommen für die Arbeit nicht den Preis den sie von uns verlangen würden......
    Da müssen sie sich schon sehr anstrengen noch etwas Profit zu machen....

    Deshalb reissen sich die Werkstätten überhaupt nicht um Garantiereparaturen - vor allem wenn sie aufwendig sind.....
    Da verwenden sie lieber die Zeit anständige Preise von uns Normalverbrauchern zu verlangen - dort ist etwas zu verdienen....

    Traurig aber Wahr....

    MfG
    h.wei
     
  14. #14 Maranyo, 21.06.2012
    Maranyo

    Maranyo Guest

    Hier geht es aber doch um die Garantie des Herstellers und nicht um die gesetzliche Gewährleistung.
    Zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe.

    Die Garantieleistung des Herstellers kann man bei jedem Vertragspartner des Herstellers geltend machen.
    Die gesetzlich zustehende Gewährleistung natürlich nur beim Verkäufer.
     
  15. #15 scheffixy, 21.06.2012
    scheffixy

    scheffixy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    cx7 Nr. 2 (vorher 5er, 3x6er, premacy, 3er, mx5)
  16. #16 Kuddel S-H, 21.06.2012
    Kuddel S-H

    Kuddel S-H Stammgast

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda3 BM 165PS Sportsline alles was ab Werk geht
    Na das wäre der richtige Fall für mich, da würde ich mich reinknien bis der Arzt kommt ;-)

    Mazda bietet eine 3 jährige Garantie und ich soll Vertragspartner abtingeln, die gewillt sind meine Kiste zu reparieren :| Ich glaub ich spinne. Was ist denn wenn ich in den Urlaub fahr und mein fast Neuwagen hat einen defekt in Garmisch-Partenkirchen. Dann sagt der dortige Mazda Vertragspartner, ähh ja sorry aber sie haben ja den Wagen in Berlin gekauft. Müssen sie hinschleppen lassen und dort reparieren lassen, wir können bzw. wollen das nicht machen?

    Es gibt da übrigens eine Zeitung mit sehr großen Buchstaben und vielen Bildern, die hat auch eine Autozeitung, die warten doch nur auf solche Themen.

    Ich würde noch ein kurzes Schreiben an Mazda Leverkusen schicken und höflich nachfragen ob das die ihr ernst ist.

    Viel Erfolg und lass uns wissen wie sich die Sache, hoffentlich zum Positiven, entwickelt hat.

    Gruß

    Kuddel
     
  17. #17 Maranyo, 21.06.2012
    Maranyo

    Maranyo Guest

    +1

    Im Falle einer abgeschlossenen Rechtsschutzversicherung könnte man in so einem Fall auch mal diese bemühen.
    So ein Schreiben vom Anwalt mit den richtigen Hinweisen auf sein Recht und die entsprechenden Paragraphen kann manchmal Wunder bewirken.
     
  18. #18 Lausebengel, 21.06.2012
    Lausebengel

    Lausebengel Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    ja, wenn du eine Rechtsschutzversicherung hast -> Sofort Anwalt und Ruhe ist, gar nicht stressen lassen. Ansonsten nochmal bei Mazda anrufen und mal direkter werden. Die sollten gefälligst bei dem Händler anrufen und dem sagen dass er es machen soll! Aber auf die Dauer: anderen, netten Händler suchen und dort auch mal Geld ausgeben damit er am Leben bleibt
     
  19. #19 athlon_1, 22.06.2012
    athlon_1

    athlon_1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.05.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC1 2,0
    Hallo allerseits, kann trauriger Weise auch meinen Senf dazu geben:
    Ich habe mir erst vor kurzen privat einen gebrauchten NC gekauft. Das Fahrzeug ist 4 Jahre alt mit 70´km und Anschlussgarantie. Das Fahrzeug wurde vom Vorbesitzer in München bei einem Händler gekauft und auch dort immer gewartet oder Repariert. Die Übergabe des Wagens erfolgte auf dem Hof des Händlers samt Abholung der beim Händler eingelagerten Winterreifen. Ich sag das nur so deutlich damit Ihr seht das der Händler wuste das ich der neue Besitzer bin.
    Da mir der Wagen als unfallfrei verkauft wurde und angeblich nur die Plastik Heckschürze mal ausgetauscht wurde wollte ich mich bei dem Händler informieren ob das so stimme. Der Händler sagte mir das er mir wegen Datenschutz keine Auskunft geben könne. (Dies ärgerte mich schon sehr) Einen Tag darauf stellte ich fest das auch die Frontschürze schon lackiert wurde. Beim nachfragen beim Vorbesitzer stotterte der nur rum " Dies sei nur wegen Steinschlägen gemacht worden"
    Ich ruf wieder beim Händler an und frag wieder welche Reparaturen an dem Wagen durchgeführt wurden - wieder keine Auskunft mit gleicher Begründung!
    Dann hab ich mich mit dem Händler fast eine halbe Stunde gestritten und im klar gemacht, das wenn dies ein Unfallwagen sei und er jetzt den Vorbesitzer deckt er ebenfalls vom Anwalt Post bekommt, weil ich mich nicht betrügen lasse. Daraufhin ist die Sache eskaliert und ich krieg dort gar nix mehr.
    Nun hab ich bei Mazda Deutschland angerufen und einen sehr netten und fähigen Mann am telefon gehabt. Dieser erklärte mir, das jeder Mazda Händler NUR die Inspektionsdaten sieht und sonst nix, als ich Ihm allerdings sagte das dieser Händler aber auch die Reparaturen gemacht hat, hatte er ebenfalls kein Verständnis mehr für die Reaktion vom Händler. Er erklärte mir, das wenn ich möchte eine sehr formele und Diplomatische Antwort in schriftlicher Form von Mazda haben könne. Die benötigten Daten können Sie aber leider auch nicht erzwingen. Jedoch wird man intern (abseits der Öffentlichkeit) den Fall und Händler mal zur Brust nehmen. (Das hoff ich wirklich dieses oberar.....)
    Bei einem anderen Händler hat sich jetzt raus gestellt das der Wagen tatsächlich unfallfrei ist. Schlimm ist das der Werbeslogan heißt
    "Der digitale Servicenachweis für die volle Kontrolle und Transparenz von Serviceintervalleun UND Reparaturen!" HAHAHA selten so gelacht!
    Was ich damit sagen will beschwere dich auf alle Fälle bei Mazda Deutschland. Auch wenn es dir persönlich vielleicht nichts mehr bringt, hilft du möglicherweise anderen.
    Denn das wäre nicht der erste Händler dem man die Marke entzieht!
    Gruß aus NB
     
  20. wodik

    wodik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    MX5 NCRC brillantschwarz
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX5 Sportsline G194 magmarot
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ich muss dazu nochmal was sagen:
    der Kunde bekommt immer einen Ausdruck "Digitaler Service Nachweis" dort sind alle ausgeführten Prüfungen, Wartungen und getroffenen Massnahmen vermerkt.
    Es gibt inzwischen sogar eine App um sich diesen Nachweis anzusehen wenn er in Papierform nicht vorliegt.
    Dieser digitale Nachweis ist von Mazda vorgeschrieben wegen eventl. Garantieansprüche und nicht weil man dem Kunden was Gutes tun will.

    Und dann beachte man den feinen Unterscheid zwischen Reparaturen und Unfallreparaturen (eigentlich heisst es Unfallinstandsetzung) ;)

    Was es nicht gibt und auch von Mazda nicht vorgeschrieben ist sind Aufzeichnungen über Reparaturen oder Instandsetzungen (z.B. Dämpfer, Auspuff usw.) die ausserhalb der Wartungsintervalle vorgenommen wurden und schon überhaupt nicht über Unfallreparaturen.
    Auch sonstige Massnahmen die u.U. sogar während des Wartungstermins vorgenommen wurden sind nicht vermerkt (z.B. Austausch der Reifen wg. vorzeitigem Verschleiss aus welchem Grund auch immer, Tausch der Wischwasserpumpe wg. ungenügender Leistung usw.).
    Solche Dinge könnte man nur auf entsprechenden Rechnungen sehen und die müsste dann ein Verkäufer dem Käufer aushändigen oder zumindest zur Einsicht überlassen, sofern er sie überhaupt aufbewahrt hat.

    Aber zurück zum eigentlichen Thema:
    der Threaderöffner hat, das ist aus seiner Schilderung zu entnehmen, Anspruch auf Gewährleistung und die hat eindeutig der Verkäufer zu erbringen.

    wünsche einen schönen Tag
     
Thema: HILFE: Mazda Autohaus Problem mit Neuwagengarantie!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neuwagengarantie wenn 50 km weg

    ,
  2. mszda kunden werden abgewimmelt

Die Seite wird geladen...

HILFE: Mazda Autohaus Problem mit Neuwagengarantie! - Ähnliche Themen

  1. Abgasmanipulationen bei Mazda

    Abgasmanipulationen bei Mazda: Ist bezüglich Abgasmanipulation schon was bekannt geworden? Evtl. im Ausland?
  2. Mazda6 (GH) Mazda 6 GH Sport Kombi Xenon mit Kurvenlicht

    Mazda 6 GH Sport Kombi Xenon mit Kurvenlicht: He Leute, habe jetzt hier mal nen bissel gestöbert. So richtig schlau bin ich aber nicht geworden, eher verwirrt :-) Also, ich würde gerne bei...
  3. ARAT Navi Halter Mazda 5 CR19 Mazda5 für Garmin und Universal

    ARAT Navi Halter Mazda 5 CR19 Mazda5 für Garmin und Universal: Verkaufe hier einen gebrauchten Navi Halter von ARAT. Dieser Halter passt nur für den Mazda5 CR19 (Van). Der Halter wird oben am Radio und...
  4. 4 original Mazda Nabendeckel 2874 PPO PA A

    4 original Mazda Nabendeckel 2874 PPO PA A: Verkaufe hier 4 original Mazda Nabendeckel in sehr gutem Zustand. Mazda Teile Nummer: 2874 PPO PA A Waren auf einen Mazda 5 CR19. Preis 29€ VB...
  5. Mazda 3 TCR

    Mazda 3 TCR: Hi zusammen, das wäre doch mal ein Body-Kit für den neuen Mazda 3 8) Auf Youtube wurde der 2020er Mazda 3 TCR enthüllt. Am Anfang ist viel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden