Hilfe! Mahlendes und heulendes Geräsuch aus dem Getriebe / der Kupplung!

Diskutiere Hilfe! Mahlendes und heulendes Geräsuch aus dem Getriebe / der Kupplung! im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo an Euch, ich bin neu hier im Forum und bin auch ein ziemlicher Auto-Laie! Ich bitte Euch um einen Fachkundigen Rat, denn ich komm mir von...

  1. #1 mzda3fan, 09.04.2009
    mzda3fan

    mzda3fan Einsteiger

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Euch,

    ich bin neu hier im Forum und bin auch ein ziemlicher Auto-Laie! Ich bitte Euch um einen Fachkundigen Rat, denn ich komm mir von meiner Werkstatt ziemlich ver..... vor! Mal heißt es so, mal so! Ich bin ziemlich sauer und verwirrt auch noch dazu :-)!

    Ich fahre einen Mazda3 2.0 Top , Baujahr 2004, Erstzulassung Januar 2004.
    Inzwischen habe ich nur 45 tausend KM auf dem Tacho, die ersten Probleme fingen aber schon nach 20 tausend Kilometer an:

    Symptome:

    Es gibt ein mahlendes und heulendes Geräusch, welches früher recht leise war und nur nach längeren Fahrten (wahrscheinlich durch Erwärmung) lauter wurde, aus dem Bereich der Kupplung oder dem Getriebe. Jetzt, nach weiteren 25 tausend KM ist das Geräusch aber ständig vorhanden und fast schon unerträglich laut.

    Folgendes, komisches Verhalten, welches ich nicht deuten kann, und um Eure Meinung bitte:

    1) Wagen steht, Motor läuft, Gang im Leerlauf, Eingekuppelt: mahlendes Geräusch, leichtes heulen.
    2) Wagen steht, Motor läuft, Gang im Leerlauf, Ausgekuppelt: Geräusch hört auf, kein heulen.

    Jetzt kommt das Kuriose:

    3) Wagen rollt mit 20 Km/h, Motor läuft, Gang in im Leerlauf, Eingekuppelt: mahlendes Geräusch, UN-abhängig von der Geschwindigkeit des Autos
    4) Wagen rollt mit 20 Km/h, Motor läuft, Gang in im Leerlauf, Ausgekuppelt: kein mahlendes Geräusch

    noch schlimmer:

    5) Wagen rollt mit 20 Km/h, Motor läuft, Gangschaltung in im 1. Gang, Aus(!)-gekuppelt: mahlendes + heulendes Geräusch, hoher Ton, abhängig von der Geschwindigkeit des Autos
    6) Wagen rollt mit 20 Km/h, Motor läuft, Gangschaltung in im 2. Gang, Aus(!)-gekuppelt: mahlendes + heulendes Geräusch, mittlerer Ton, abhängig von der Geschwindigkeit des Autos
    7) Wagen rollt mit 20 Km/h, Motor läuft, Gangschaltung in im 3. Gang, Aus(!)-gekuppelt: mahlendes + heulendes Geräusch, tiefer Ton, abhängig von der Geschwindigkeit des Autos

    So ... ich hoffe, ich habe jetzt nicht zu viel Verwirrung gestiftet und kann als Laie irgendwie das Problem erläutern.

    Die Story:

    Ich fahr seit über 3 Jahren 2 mal im Jahr deswegen zu meiner Werkstatt:

    * Im ersten Jahr hat man mir nicht geglaubt, und behauptet, die Geräusche wären normal (gut, da waren sie auch noch leise)
    * Im zweiten Jahr (nachdem nun die 3 Jahre Garantie rum waren), hieß es: Es ist das Ausrücklager der Kupplung , es sei aber nicht schlimm und es würde nichts dadurch kaputt gehen
    * Im dritten Jahr hieß es dann immer noch Ausrücklager, aber es könnten sich Teile in die Kupplung verirren und defekte hervorrufen.
    * Und der Hammer! Jetzt beim 2. mal des dritten Jahres: Jetzt nach der 5. normalen Wartung / Inspektion heißt es:
    Achtung: Die Lager an der Hauptwelle des Getriebes sind kaputt! Gefahr für das Getriebe! Und Kosten : 1200 bis 1500 Euro! Schock! Nur für die Reparatur der Lager! 1500 Euro ???

    Da bin ich schon ziemlich sauer! Habe ich doch immer auf dieses Problem hingewiesen, und der Mazda-Händler hat mich immer nur beruhigt und eine genauere Untersuchung des Problems für nicht notwendig erachtet! Und jetzt ist die Garantie rum!

    Frage:

    Also...was ist denn jetzt kaputt?? Das Ausrücklager oder die Lager der Hauptwelle? Oder etwa beides???
    Wenn ich genauer bei der Werkstatt nachfrage, heißt es, sie würden einfach alles wechseln, was sie dann nach dem Ausbau für kaputt erachten !!!

    Da kann man ja beliebig viel auswechseln oder eben auch nicht! Und nachher ist das Problem immer noch vorhanden. Und wieso ist so ein Auto mit doch sonst so toller Qualität (mal abgesehen von dem Rost, den ich auch an den Türen hatte) bereits nach 20.000 KM leicht defekt und nach 45.000 KM quasi an einem der wichtigsten Teiles des Autos = Getriebe im Eimer ?? Ist dies normal für Mazda-Autos?? Es ist mein erster Mazda, und bin von VW extra wegen der Qualität zum Mazda gewechselt!

    Ein Anruf bei Mazda Leverkusen brachte auch keine Klarheit, vor allem, weil sie dort natürlich alles abwiegeln und sich auf die 3 Jahre Gewährleistung berufen.

    Und nun eine weitere Frage:

    Ich bin mit dem Auto ca. 200km Autobahn gefahren. In der Stadt angekommen, habe ich nach ca. 10 km Stadtfahrt vor der Haustür den Rückwärtsgang eingelegt. Und bin ca. 5 m Rückwärts gefahren! Und die Kupplung hat gestunken bis zum geht nicht mehr! Wie kommt sowas?
    Wieso stinkt die Kupplung, wenn ich ganz normal rückwärts fahre (so wie immer) , nur weil ich vorher 200km gerade aus gefahren bin??
    Hat dies evtl. auch was mit dem Ausrücklager oder den Lagern am Getriebe zu tun?
    Und wieso ruppelt und stockert die Kupplung seit neuestem, wenn ich normal im 1. und 2. Gang anfahre??

    Wie Ihr sicherlich schon bemerkt, bin ich ein Auto-Technik Laie. Nur irgendwie benötige ich jetzt einen Rat von Euch, ob ich:

    a) eine neue Kupplung mit Ausrücklager benötige
    b) ob ich wirklich neue Lager für mein Getriebe benötige
    c) ob ich überhaupt irgendwas reparieren muss, damit nichts weiter im Getriebe kaputt geht
    d) oder ob ich es einfach so lassen kann, und die nächsten 50 TKM glücklich bin.

    Ich weiß nicht, ob ich noch einmal einen Mazda kaufen werde. Wie sind denn Eure Erfahrungen mit Motor, Getriebe und Kupplung im Mazda 3 bzw. der Erstserie eines neu aufgelegten Autos??

    Ich danke Euch schon für Eure Hinweise und Antworten.

    Frohe Ostern wünsche ich,

    Euer Mzda3Fan
     
  2. #2 Razorblade, 09.04.2009
    Razorblade

    Razorblade Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 SportKombi 2.2D CD150 Attraction plus
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 DE 1,3 CE Pro
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich tippe auf das Getriebeeingangslager....

    Hatte das Problem beim Carisma. Dort wars eben dieses Lager und auch noch sonst irgendwelche Kleinigkeiten im Getriebe.
     
  3. #3 Hangman, 09.04.2009
    Hangman

    Hangman Neuling

    Dabei seit:
    12.07.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 3 1,6 110PS
    Das ist die typische (Mazda)Händlermasche, der Mechaniker hat keine Ahnung oder stellt sich blöd bis die Garantie aus ist und siehe da ein schwerwiegender Defekt tritt auf. Hatte auch schon probleme mit meiner Kupplung (begann zeitweise zu stinken) bei ca 8500km, war aber wieder weg und bis heute nichts mehr 22000km. Aber damals hat der Mechaniker mein Fahrverhalten kritisiert und meinte ich soll beim einparken einkuppeln soll, worauf ich verärgert gegangen bin. Ich will nicht sagen das alle Mechaniker Idioten sind, aber in jeder Branche gibts es schwarze Schafe.
     
  4. #4 hexemone, 10.04.2009
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    Leider macht der Kunde immer wieder den einen Fehler - er hält seinem Händler die Treue, auch wenn er ihn falsch oder gar nicht berät. Anstatt man sich noch ne zweite oder dritte Meinung von nem anderen Händler einholt.

    Es gibt leider zu viele "Mechaniker", die in Sachen Getriebe und Kupplung keine Ahnung haben.

    Schleifendes und mahlendes oder gar heulendes Geräusch aus dem Getriebebereich ist immer was bedenkliches und dem sollte nachgegangen werden.

    Nach Ablauf der Garantie dann noch was vom Hersteller wollen ist immer blöd, vor allem, wenn es ja schon länger besteht, aber der Händler aus Nichtwissen oder "Dummheit" das einfach ignoriert hat.

    Wenns ruckelt oder gar stinkt ist vermutlich das Ausrücklager hinüber. Die Kupplung trennt unsauber, evtl. hast du Teile vom Ausrücklager in der Kupplung drin. Das fällt bei langsamerem Fahren eher auf, als wenn du schneller fährst. Aber irgendwann in naher Zukunft machts dann gar nix mehr, weil komplett kaputt.

    Ich würd evtl. mal noch zu nem anderen Händler hingehen, mal hören was der so sagt, evtl. kann man das ganze noch auf Kulanz wenn nicht mehr auf Garantie abwickeln.
     
  5. #5 mzda3fan, 14.04.2009
    mzda3fan

    mzda3fan Einsteiger

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure Tipps!

    Ich werde jetzt mal zu einem anderen Mazda-Händler fahren und um Rat fragen. Mal sehen, was dabei rauskommt.

    Allerdings muss ich sagen: Wenn das Ausrücklager, die Kupplungscheiben und die Lager im Getriebe kaputt sind, dann wird's teuer! Ich hoffe ja nicht, dass alle diese Teile repariert werden müssen.

    Weitere Meinungen zum Thema "Geräusche" sind herzlich willkommen.

    Grüße
    mzda3fan
     
  6. #6 Razorblade, 14.04.2009
    Razorblade

    Razorblade Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 SportKombi 2.2D CD150 Attraction plus
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 DE 1,3 CE Pro
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Naja, das Getriebelager solltest schon reparieren lassen, auch wenns ne Stange Geld kostet, aber das wird dermaßen laut beim Fahren, dass du glaubt, ein riesiger LKW würde dir am Arsch hängen.
     
Thema: Hilfe! Mahlendes und heulendes Geräsuch aus dem Getriebe / der Kupplung!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda premacy Getriebe heult

    ,
  2. Heulende geräusch bei kurven mazda 3 bk

    ,
  3. mahlendes geräusch getriebe seit 2 jahre

    ,
  4. schleifendes geräusch heulen beim fahren getriebe,
  5. mahlendes geräusch im automatikgetriebe,
  6. mazda ausrücklager kulanz,
  7. surren wenn der wagen rollt,
  8. schleifendes heulendes Geräusch Getriebe ,
  9. heulendes leichtes geräusch mazda,
  10. mazda 3 defektes ausrücklager,
  11. kann man eine kupplung falsch einbauen schleifendes geräusch mazda,
  12. mahlendes geräusch beim fahren carisma,
  13. heulendes mahlendes geräusch automatikgetriebe,
  14. http:www.mazda-forum.infomazda3-und-mazda3-mps23763-hilfe-mahlendes-und-heulendes-geraesuch-aus-dem-getriebe-der-kupplung.html
Die Seite wird geladen...

Hilfe! Mahlendes und heulendes Geräsuch aus dem Getriebe / der Kupplung! - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BK) Relais Klima Kupplung

    Relais Klima Kupplung: hallo Zusammen, bei mir scheint das Relais der Klima Kupplung defekt zu sein und ich müsste diesen tauschen. Unter B115 finde ich Relais aber...
  2. Kupplung/Getriebe

    Kupplung/Getriebe: Hallo ich bin der Jan und habe ein Problem mit meinem Mazda 3 BL Baujahr 12/08, Motor 1,6 MZR CD 80 kW, 186000 km. Nach Austausch der kompletten...
  3. Bitte um hilfe

    Bitte um hilfe: [GALLERY]Was ist das hier auf dem Bild. Bitte um Antworten. Vielen dank im voraus [ATTACH]
  4. Motoren und Getriebe aus anderen Mazda-Modellen?

    Motoren und Getriebe aus anderen Mazda-Modellen?: Hallo zusammen, mich würde interessieren, welche Motoren und vor allem Getriebe aus anderen Mazdas in den Demio passen. Grundsätzlich gab es ja...
  5. Frontgrill kaputt bitte um Hilfe

    Frontgrill kaputt bitte um Hilfe: Nabend liebes Forum, İch fahre einen Mazda 6 2016 in der Sportsline Ausstattungsvariante. Bin leider meinem Vorderman gestern aufgefahren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden