Hilfe Falsches Frostschutz im Kühler

Diskutiere Hilfe Falsches Frostschutz im Kühler im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, mir ist Grad was ganz Besch.... passiert, habe Frostschutz für die Scheibenwaschanlage in den Ausgleichbehälter für den Kühler gekippt...

Tunes

Neuling
Dabei seit
31.01.2011
Beiträge
54
Zustimmungen
0
Ort
Schermbeck
Auto
626 Ge, 1,9L mit 90PS, Bauj.95
KFZ-Kennzeichen
Hallo, mir ist Grad was ganz Besch.... passiert, habe Frostschutz für die Scheibenwaschanlage in den Ausgleichbehälter für den Kühler gekippt.
Jetzt meine Fragen:
1.Wie kann ich am schnellsten das Wasser aus dem Kühlkreislauf ablassen ( schätze mal untem am Kühler der Dicke Schlauch)
2. Wie entlüfte ich das System richtig.
Habe grad die Suche benutzt da steht das vom 323 drin ist das das Selbe System.
3. Wie mache ich das mit dem RICHTIDEM Frostschutz schütte ich das in den Kühler oder in den Ausgleichbehälter?
Danke für Antworten
Möchte oder muß den Schaden morgen beheben
 
w108er

w108er

Mazda-Forum User
Dabei seit
14.03.2009
Beiträge
300
Zustimmungen
1
Ort
Sontheim
Auto
Mazda 6 Sport 2,5 Dynamic
Zweitwagen
Mazda3 BL 1,6/105PS, RX7 turbo Cabrio
Hast Du das Zeug nur in den Ausgleichsbehälter gekippt? Motor danach nicht mehr gestartet? Dann würde es reichen, wenn Du den Ausgleichsbehälter ausbaust und entleerst oder mit irgendwas aussaugst und dann mit einer neuen Mischung befüllst. Kommt auch drauf an, wie viel du aufgefüllt hast. wenns nur eine geringe Menge war, ist das Problem nicht so groß. Beim Scheibenfrostschutz ist relativ viel Alkohol enthalten, der verdunstet, wenn die Brühe warm wird. Somit wird die frostschutzwirkung eliminiert. Wenn Du´s trotzdem ablassen willst, unteren Schlauch am Kühler abflanschen, dann frisches gemisch einfüllen, Motor warmlaufen lassen, auffüllen bis nix mehr reingeht, fertig.
 

Tunes

Neuling
Dabei seit
31.01.2011
Beiträge
54
Zustimmungen
0
Ort
Schermbeck
Auto
626 Ge, 1,9L mit 90PS, Bauj.95
KFZ-Kennzeichen
Doch ich bin dannach noch gefahren ca 15 km das viel mir unterwegs ein denn der Ausgleichbehälter sitzt rechts und der für die Waschanlage links und das ist mir dann irgendwie auf der Fahrt nach Hause eingefallen.Das war schon ne Menge denn der Ausgleichbehälter ist jetzt fast Randvoll.
Also unten nur den Schlauch abmachen rauslaufen lassen Schlauch drauf und wieder neu Befüllen? Läuft das aus dem A-behälter dann auch Automatisch ab oder muß ich den Seperat Leeren?
Wie mache ich das mit dem RICHTIGEM Frostschutz schütte ich das in den Kühler oder in den Ausgleichbehälter oder Aufteilen? :?::?:
 

Captain6

Neuling
Dabei seit
31.08.2011
Beiträge
132
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 626 GE 2.0
Unbeding den Kühler befüllen und entlüften, der Ausgleichsbehälter macht genau das wofür Er benannt wurde.
Eine Anleitung zum richtigen befüllen und Entlüften solltest Du hier irgendwo von jay finden.
 
lilinator

lilinator

Mazda-Forum User
Dabei seit
10.06.2009
Beiträge
817
Zustimmungen
0
Ort
Heilbronn
Auto
626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
KFZ-Kennzeichen
Also, erstmal brauchst du destiliertes Wasser und das richtige Kühlerfrostschutzmittel. Es sollte für Alu-Motoren geeignet sein-steht aber drauf ;-)

Dann läßt Du erstmal die Brühe ab. Dazu machst du oben den Kühlerdeckel auf(wg Unterdruck) und unten am Kühler findest Du evtl einen Ablaßschlauch mit Ventil! Wenn nicht, mußt Du halt nen großen Schlauch abmachen.

Am besten mischst Du vorher die Flüssigkeit zusammen aus Kühlerfrostschutz und destiliertem Wasser.
Auffüllen tust Du erstmal am Kühler, bis nix mehr geht, dann schüttest du noch was in den Ausgleichsbehälter. Danach mußt du entlüften und ständig Kühlflüssigkeit nachkippen.
Jay hat das hier ganz gut beschrieben-halt dich einfach daran: --> LINK

Grüße L
 

Tunes

Neuling
Dabei seit
31.01.2011
Beiträge
54
Zustimmungen
0
Ort
Schermbeck
Auto
626 Ge, 1,9L mit 90PS, Bauj.95
KFZ-Kennzeichen
So Geschafft, erstmal Danke für die Antworten.
Ging alles doch recht einfach, allerdings stellt sich jetzt die Frage für mich " Wofür ist der Ausgleichsbehälter" :?:
Konnte das Kühlwasser unten am Schlauch ( Kühler )ablassen dabei habe ich Gedacht wieso Läuft es aus dem A-Behälter nicht ab müßte ja normalerweise oder hab ich ne Falsche info aber OK. Dann habe ich unten Drunter den Plastikschutz mal abgemacht und was habe ich Gesehen NICHTS es geht Kein einziger Schlauch vom A-Behälter ab, der hat wohl so ein Kleinen Stutzen dran wo ein Schlauch drauf kommt aber nicht vorhanden. Dann habe ich das Zeug mal mit einem Schlauch abgesaugt so weit wie es Ging was ich Gestern eingeschüttet habe und neu Frostschutz drauf Wasser drauf und Jetzt mal Schauen.
Kühler ist aber jetzt I.O. hab den Wagen Laufen lassen u.s.w. wie Beschrieben von JAY.
 
w108er

w108er

Mazda-Forum User
Dabei seit
14.03.2009
Beiträge
300
Zustimmungen
1
Ort
Sontheim
Auto
Mazda 6 Sport 2,5 Dynamic
Zweitwagen
Mazda3 BL 1,6/105PS, RX7 turbo Cabrio
Wenn das Kühlwasser heiss wird, dehnt es sich aus und wird dann in den Ausgleichsbehälter gedrückt. Wenn dein Motor wieder kalt wird, entsteht ein Unterdruck im Kühler und das Wasser aus dem Ausgleichsbehälter wird wieder in den Kühler zurückgesaugt. Somit ist immer gewährleistet, das dein Kühler mit der nötigen Menge befüllt ist.
Der Ausgleichsbehälter hat unten keinen Schlauch. Wenn du den Deckel öffnest, dann siehst du, das am deckel ein Röhrchen angebracht ist, das in die flüssigkeit eintaucht. Somit wird bei Unterdruck über dieses Röhrchen "gesaugt".
 

Tunes

Neuling
Dabei seit
31.01.2011
Beiträge
54
Zustimmungen
0
Ort
Schermbeck
Auto
626 Ge, 1,9L mit 90PS, Bauj.95
KFZ-Kennzeichen
Hallo,so habe nochmals Nachgeschaut und nein es ist Kein Röhrchen am Deckel sondern nur so ein Meßstab mit ganz vielen kleinen Scalastreben.
Wie Lange Dauert es bis der Kühler wieder Komplett voll ist schaue jedesmal Jetzt vor der Fahrt nach und mußte auch immer Etwas nachfüllen.
 
w108er

w108er

Mazda-Forum User
Dabei seit
14.03.2009
Beiträge
300
Zustimmungen
1
Ort
Sontheim
Auto
Mazda 6 Sport 2,5 Dynamic
Zweitwagen
Mazda3 BL 1,6/105PS, RX7 turbo Cabrio
Hallo,so habe nochmals Nachgeschaut und nein es ist Kein Röhrchen am Deckel sondern nur so ein Meßstab mit ganz vielen kleinen Scalastreben.
Wie Lange Dauert es bis der Kühler wieder Komplett voll ist schaue jedesmal Jetzt vor der Fahrt nach und mußte auch immer Etwas nachfüllen.

Also, der Behälter, wo der Meßstab dran ist, ist eigentlich für die Scheibenwaschanlage!!! Am Deckel des Kühlerausgleichsbehälter MUSS ein Röhrchen dran sein, sonst funktionierts nicht.
 

Sotrax

Neuling
Dabei seit
31.05.2009
Beiträge
141
Zustimmungen
0
Auto
626 GF Bj.98 66kw
KFZ-Kennzeichen
Ich hab bei meinem auch kein Röhrchen drann, sondern die besagte Scala. Von dem her passt das schon. Im Behälter für die Scheibe ist ein Schwimmer als Anzeige.
Müsste mal schaun wo der Ausgleichsbehälter mit dem Kühlsystem verbunden ist.
 

Tunes

Neuling
Dabei seit
31.01.2011
Beiträge
54
Zustimmungen
0
Ort
Schermbeck
Auto
626 Ge, 1,9L mit 90PS, Bauj.95
KFZ-Kennzeichen
So ist es bei mir Auch, den A-behälter ist nur die Scala und für die Scheibenwaschanlage ein roter Schwimmer.
Dann habe ich ja nochmals eine Frage: wie Lange Dauert es bis der Kühler voll Wasser ist denn jedesmal wenn ich Losfahre ( Auto Kalt ) muß ich immer ein Schluck Wasser nachschütten.
Danke
 

Sotrax

Neuling
Dabei seit
31.05.2009
Beiträge
141
Zustimmungen
0
Auto
626 GF Bj.98 66kw
KFZ-Kennzeichen
An deinem Kühler sollten die oben sichtbaren Lamellen mit Wasser bedeckt sein. Also nicht bis zum Rand auffüllen.
Schau bitte mal unbedingt ob dein Ausgleichsbehälter wirklich angeschlossen ist.
Dafür verfolge mal den kleinen schwarzen Schlauch der unterhalb deines Kühlerverschlusses abgeht. Der sollte zum Ausgleichsbehälter gehen.


Uploaded with ImageShack.us

Und EDIT: Füll bitte kein Wasser sondern Frostschutz nach wen wirklich!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Tunes

Neuling
Dabei seit
31.01.2011
Beiträge
54
Zustimmungen
0
Ort
Schermbeck
Auto
626 Ge, 1,9L mit 90PS, Bauj.95
KFZ-Kennzeichen
Also den Ausgleichsbehälter ist bis zu den oberen Lamellen gefüllt das habe ich Gemacht.So aus Reiner Neugier ware ich Grade mal Draußen mit Taschenlampe und habe mal versucht den Schlauch vom kühler zu verfolgen, leider ging es nur bis in den Radkasten also muß ich Morgen mal nachschauen und Melde mich dann nochmal.
 

Tunes

Neuling
Dabei seit
31.01.2011
Beiträge
54
Zustimmungen
0
Ort
Schermbeck
Auto
626 Ge, 1,9L mit 90PS, Bauj.95
KFZ-Kennzeichen
So habe nachgeschaut und es ist Doch ein Schlauch am Ausgleichsbehälter vom Kühler aber um das zu sehen mußte ich den Schutz vom radlauf abmachen. Aber wieso lief dann da das Wasser nicht Raus wo ich es am Kühler abgelassen habe??
 

Sotrax

Neuling
Dabei seit
31.05.2009
Beiträge
141
Zustimmungen
0
Auto
626 GF Bj.98 66kw
KFZ-Kennzeichen
Das ist normal, da im Kühlerverschluss eine art Ventil ist.
 

Harzmazda

Dabei seit
08.06.2021
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallöchen, die Nachrichten hier sind ja schon sehr lange her, aber ich versuche es trotzdem mal. Wie viel Liter Kühlflüssigkeit hat den der 323 BJ 1,5 Liter Hubraum? Ich habe noch so ein Schätzchen. 260 000 km auf der Uhr und noch sehr zuverlässig. Gruß Reinhard
 
black6

black6

Stammgast
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.285
Zustimmungen
401
Ort
SüdWestDeutschland
Auto
seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018

Mit deinen "Angaben" habe ich mal folgendes gefunden:
Ich habe mal folgendes ausgewählt
Marke Mazda (EU)
Modell 323 (1985-2003)
Typ 323 1.5i 16V (1998 - 2001)

1636010018848.png
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.534
Zustimmungen
2.350
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Kühlwasser alle 24 Monate wechseln? Dies ist ja wohl reichlich übertrieben. So nach 5-6 Jahre halte ich es für ausreichend. Meinen alten 323F habe ich fast 11Jahre gefahren, dabei habe ich nach 7 Jahren/KM Stand 105000 im Rahmen des Zahnriemenaustausch auch 1x Kühlwasser getauscht.
Zitat: "Generell sollte die Kühlflüssigkeit bei älteren oder stärker beanspruchten Fahrzeugen schneller gewechselt werden. Selbst wenn der Hersteller ein „lebenslanges“ Kühlmittel verwendet, ist ein Austausch nach spätestens 75.000 km ratsam. In altem Kühlwasser können sich Bläschen bilden. Wenn diese platzen (Kavitation), sind durch die Implosionen Beschädigungen an Kühler und Wasserpumpe möglich."
 
black6

black6

Stammgast
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.285
Zustimmungen
401
Ort
SüdWestDeutschland
Auto
seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
Hallo Skyhessen, aus Sicht eines Herstellres der Flüssigkeit wohl eher nicht :schlag:
:respekt::winke::megalach:



Edit by SaxnPaule: Unnötiges Vollzitat entfernt. Bitte "Antworten" Button benutzen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Hilfe Falsches Frostschutz im Kühler

Hilfe Falsches Frostschutz im Kühler - Ähnliche Themen

Mazda 323f BJ Bj 2002 - diverse Fragen von einem Neubesitzer: Hallo zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier im Forum, da sich mir mittlerweile sehr viele Fragen stellen und ich hoffe ihr könnt mir...

Sucheingaben

scheibenfrostschutz im kühler

,

scheibenfrostschutz im kühler gefüllt

,

scheibenfrostschutz im kuehlersystem gekippt

,
scheibenfrostschutz im kühlsystem
, falsches frostschutzmittel im kühler, aus versehen scheibenfrostschutz in kuehler nachgefuellt, frostschutz scheibenwaschanlage im kühler, scheibenfrostschutz in kuehler, kühlerfrostschutz in scheibenwaschanlage, kühlerfrostschutz in scheibenwaschanlage gefüllt, scheibenfrostschutzmittel in kühler, falsches frostschutzmittel kühler, kühler Flüssigkeit aus der Scheiben wusch Anlage?, falsches frostschutzmittel, ausversehen frostschutz in kühlflüssigkeit geschüttet, kühlwasser frostschutz falsch, frostschutzmittel ins/kühlmittel kippen, frostschutz ausgleichsbehälter, falsches mittel in scheibenwaschanlage befüllt, scheibenfrostschutz im kühlerwasser behälter, was pasiert wenn man aus versehen scheibenfrostmittel im kühler gefüllt hat, kann ich frostschutz fuer den kuehler auch in die scheibenwaschanlage fuellen, Kühlsystem entleeren in Waschanlage , frostschutz kühler behälter, falsches wasser im kuhler
Oben