Hilfe bei Kaufentscheidung Mazda 6 Sport Kombi

Diskutiere Hilfe bei Kaufentscheidung Mazda 6 Sport Kombi im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo zusammen, Ich bin neu hier und habe mich gerade eben vorgestellt. Ich würde mir gerne den aktuellen Sport Kombi in der Dynamicausstattung...

  1. Twinny

    Twinny Einsteiger

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    Ich bin neu hier und habe mich gerade eben vorgestellt.
    Ich würde mir gerne den aktuellen Sport Kombi in der Dynamicausstattung zulegen.
    Würde gerne wieder ein Dieselfahrzeug nehmen.(Zur Zeit A4 Avant).
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich auf die neue Dieselgeneration warten soll oder mir einen gebrauchten 140PS Diesel zulegen soll.
    Leider erfüllen die neuen Motoren auch nur die Euro 4 Norm.
    Wie ist eure Meinung ?

    Und dann habe ich noch ein Problem:
    Möchte unbedingt Musik über USB oder iPod hören.(Mit Anzeige der Titel)
    Leider bietet Mazda zur Zeit nur einen AUX Anschluss für den Ipod an.
    Gibt es bei dieser Variante die Möglichkeit einer Nachrüstung zur Anzeige der Titel ?

    Habe bislang nur von speziellen Adaptern gelesen, welche direkt am Radio montiert werden.(Stonis iPod Adapter)
    Gibt es hierbei schon Erfahrungen beim aktuellen Modell ?
    Über etwas Hilfe würde ich mich sehr freuen.
     
  2. #2 jürgen fd, 26.01.2009
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Die neuen Dieselmotoren sind doch schon erhältlich, oder?
    Glaube mein Händler hat schon einen stehen...
    Ich würde auf jeden Fall einen Diesel der neuen Generation nehmen.
     
  3. dirk_a

    dirk_a Neuling

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kaufentscheidung

    Hallo, bei meiner Kaufentscheidung vor 4 Monaten blieben nur zwei Marken übrig, einen Ford Mondeo Kombi oder einen Mazda 6 Kombi. Da der Mondeo leider länger war als der Mazda habe ich mich für den Mazda entschieden.
    Na ja, die Verarbeitung gemessen an einem 15 Jahre alten Ford Mondeo, ist nicht gerade überragend.

    Leider habe ich immer noch Fahrwerksprobleme, er zieht einfach wohin er will, das Lenkerad dreht sich von alleine, die Lenkung selbst ist auch nicht gerade vorbildlich, selbst mit einer neuen Pumpe ist diese immer noch viel zu leichtgängig. Was bei höheren Geschwindigkeiten recht unangenehm ist.
    Ich würde mir an deiner Stelle gerade das Fahrwerk besonders gut anschauen, ob das Auto einseitig zieht oder ob es wirklich sauber gerade aus läuft. (ein Fiat 500 schaft das, eigentlich hat fast jedes Auto da keine Probleme !!!)
    Und fals die Werkstatt das auf die Reifen schieben will :?:, kauf dir ein anderes Auto. Sonst behauptet Mazda das nächste mal, es liegt am Schlechten Wetter oder an der besonderen Mondstellung:(:(
    Ansonsten ist das Auto soweit ok. Nur als ein Flagschiff würde ich es nicht unbedingt bezeichnen.
     
  4. Ronso

    Ronso Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport Kombi Exclusive Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Um auch mal positive Meinungen reinzubringen. Ich bin seit Samstag Besitzer eines Mazda6 Sport Kombi mit "altem" Diesel Motor. Sie werden gerade günstig verkauft, weil Auslaufmodell. Seitdem bin ich schon knapp 1000km gefahren. Bisher bin ich sehr zufrieden mit dem Mazda. Auch was die Straßenlage betrifft.

    Was Dirk angeht, so tut es mir Leid. Aber entweder hast Du absolut Pech was Deine Lenkung angeht, oder Du magst eher Fahrzeuge mit schwergängigen Lenkungen - also ohne Servolenkung.
     
  5. #5 hasenmoerder007, 27.01.2009
    hasenmoerder007

    hasenmoerder007 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport Kombi 2.0l MZR-CD Dynamic (BJ 11/08)
    Hey du, ich habe seit November einen neuen Mazda 6 Kombi und bin mehr als zufrieden. Habe jetzt gut 4000km auf der Uhr und keine Probleme.
    Ein einfach super gelungendes Auto:)
     
  6. #6 Prosecutor, 27.01.2009
    Prosecutor

    Prosecutor Guest

    Dein Beitrag ist hier deplaziert, weil es um den NEUEN 6er geht und du den ALTEN hast, desen Probleme zudem in keiner Weise repräsentativ sind.
     
  7. Kaka1

    Kaka1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hi Community,

    Bin neu hier und interessiere mich für den Mazda 6 Kombi mit 2,5L Maschine. Fahre zur Zeit einen Subaru Impreza WRX mit 270 PS. Da ich keinerlei Probleme habe mit dem Subaru, jedoch bald Papa werde, dachte ich es wird Zeit, den Sport gegen einen Familienwagen zu wechseln.

    Könnt ihr mir diesen Wechsel empfehlen, im Sinne, ist der 6er in jedem Fall auch zuverlässig und macht keine grossen Sorgen?!

    Ich habe eine gefunden mit Vollaustattung, er ist schwarz mit hellem Leder, Navi und Option Pack (Parksensoren, Alarmanlage, Keyless Entry). Nun, bin mir nicht sicher ob das schwarz "met." ist, denn wenn nicht, ist es doch nicht zu empfehlen, oder irre ich mich da?!

    Vielen Dank für Eure Kommentare, kann ein wenig Hilfe gebrauchen.

    Grüsse aus Zürich
    Stef
     
  8. Ronso

    Ronso Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport Kombi Exclusive Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Kaka, willkommen im Forum. Ich habe Erfahrungen mit beiden Lacken sammeln dürfen. :) Das ein schwarzes Auto evtl. mehr Pflege benötigt, ist Dir sicherlich bekannt. Der Unterschied zwischen Metallic und Non-metallic ist der, dass Du bei Fahrzeugen die keine MetallicLackierung haben meist einen Schliereneffekt auf dem Lack siehst. Wenn Du damit leben kannst, ist es dennoch ein schönes Auto. Aber von der Qualität her gibt es keine Unterschiede.
     
  9. Kaka1

    Kaka1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ronso:
    Vielen Dank für Deine Antwort.

    Sicher braucht schwarz mehr Pflege, aber ohne met. ist es ja so, dass der Lack mit der Zeit in Richtung grau verfärbt...Beispiel: Mein Onkel hatte einen Toyota Celica in rot (nicht met.) und er sah nach 5 Jahren eher rosa aus als rot, was weisst Du was ich meine?! Das ist meine Angst bei Nicht-Met. Lacken.

    Es gibt in der Schweiz im Moment viele Angebote für die 2,5L Maschine, viele Vorführwagen, ich frage mich, wieso die so dringend weg müssen, es kann ja nicht nur am neuen Diesel liegen der folgt. Ist irgendwas in Planung bei Mazda, schon ein Facelift oder gar ein neuer Benziner?!

    Gruss
    Stef
     
  10. Ronso

    Ronso Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport Kombi Exclusive Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Hm, da muss ich gestehen, dass ich bisher noch kein Auto so lange hatte, dass sie sich hätte verfärben können. Max. 5 Jahre. ;-)

    Aber ich denke, auch ein Auto ohne Metallic-Lackierung wird bei regelmäßiger Pflege nicht verblassen. Ich meine sogar, dass Dein beschriebenes Problem auch mit Metallic-Lackierten Autos passieren kann. Aber da bin ich kein Experte.

    Bzgl. der anderen Frage habe ich nur eine Mutmaßung. Vor einem Jahr sind doch die neuen 6er Modelle auf dem Markt gekommen. Jeder Händler hat den Wagen bekommen, sei es als Vorführwagen oder Probefahrzeug und und ... In der Regel werden solche Fahrzeuge immer nach einem Jahr verkauft. Sie werden, wenn ich mich nicht täusche, sogar von Mazda subventioniert.
     
  11. Kaka1

    Kaka1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du die Autos so schnell wechselst, dann ist es sicher kein Problem mit der Farbe, aber bei mir ist es so, dass ich finanziell einiges aufwenden müsste plus die Abschreiber, die ich machen muss für die Fahrzeuge, die ich jetzt habe, somit muss der dann schon 8-10 Jahre halten, aber schön für Dich, dass Du es Dir leisten kannst.

    Das kann sein, sind Fahrzeuge von Mazda Schweiz, welche Mitarbeiter gefahren sind und jetzt als Demowagen verkauft werden. Manchmal gibt es so komische Angebot, ich weiss nicht, aber ich denke, solange man Garantie hat, ist es ja egal nicht wahr.

    Vielen Dank für Deine Beiträge.

    Beste Grüsse
    Stef
     
  12. Ronso

    Ronso Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport Kombi Exclusive Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Was heißt so schnell wechseln. ;-) War mit Sicherheit nicht immer freiwillig.

    Ford Fiesta 2000-2005 (War ein Gebrauchtwagen, hatte dann ein Fahrwerksproblem)
    Nissan Almera 2005-2008 (Gebrauchtwagen, Abgabe wegen Motorschaden :x)
    Alfa Romeo 147 2008-2009 (Jahreswagen, Abgabe wegen Nachwuchs) da waren wir ein wenig blind. Unglaublich, dass da kaum ein Kinderwagen reinpatzt. Wir konnten froh sein, dass wir keinen allzugroßen Verlust gemacht haben beim Wiederverkauf.

    Und nun seit Samstag den Mazda6 Sport Kombi. :dance:

    Um wieder zurück zum Thema zu kommen. Ich bin absolut zufrieden mit dem Auto. Wir haben uns für den Mazda entschieden, weil die Autos absolut chic sind und auch einen hohen Fahrkomfort bieten. Zusätzlich fahren einige Verwandte und Bekannte auch einen Mazda6. Und sie sind alle super zufrieden. Auch noch nach 10 Jahren. 8) Dass es ausgerechnet ein Neuwagen wurde, ... nun ja verschiedene Umstände haben uns dazu bewogen einen Neuwagen zu kaufen.
    - Jahreswagen war nicht wirklich billiger (um die 1000€)
    - 5 Jahre Garantie
    - neue Dieselmotoren im Angebot, das führte dazu, dass die 6er mit "alten" Motoren teilweise zu Schleuderpreisen verkauft werden.

    Und ich habe hier einen verliebten BMW-Fahrer. Er hat einen schwarzen 3er BMW ohne Metalliclackierung. Das Fahrzeug ist gut 8 Jahre alt. Sieht aber aus wie neu. Er ist auch der Ansicht, das man mit Pflege viel erreichen kann.
     
  13. Kaka1

    Kaka1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja super gelaufen so wie es aussieht, dann hast Du von eine echten Schnäppchen profitiert. Hier in der Schweiz, was den 2,5L Benziner betrifft, kriegst Du für einen ca. 6 Monate alten bereits CHF 10'000 unter Neuwert, ist nicht schlecht, nur was ich für meinen bekomme gefällt mir nicht. Die neuen Diesel sind sicher der Hammer, aber eben, die kosten halt noch sehr viel und wegen vieler Kurzstrecken, lohnt sich der Diesel bei uns nicht.

    Ich danke Dir für den Bericht von Deinem BMW-Fahrer-Freund, sieht so aus als wäre das heute nicht mehr so schlimm, aber ich denke für den Wiederverkauf ist das kein gutes Argument, wenn kein met. da ist. Ich werde mich weiter informieren, am liebsten hätte ich den Pearl White, aber eben, ist ne Preisfrage, auch silber-lilac steht ihm nicht schlecht.

    Gruss
    Stef
     
  14. h.wei

    h.wei Guest

    Hallo!
    Also ich habe den 147PS Benziner, und bin echt zufrieden. (10000km)
    Lenkung und Fahrwerk finde ich echt super, das Auto fährt echt souverän.
    Der neue 6er ist finde ich nicht zu vergleichen mit dem 6er der ersten Generation, er ist sportlicher vom Auftreten her und viel Souveräner - eben die 2. Generation........

    Was den roten Lack betrifft.
    Das die bei fehlender Pflege rosa werden stimmt, dafür ist Rot bekannt - die "schiessen" leicht in der Sonne -AABER mit einem Lackreiniger werden selbst die rosaroten wieder sehr schön. Wir hatten in unserer Nachbarschaft einen uralten Jetta Baujahr 1987 - der war total "rosa" - der wurde auch nie poliert.
    Als der Wagen einmal poliert wurde - sah er aus wie neu!
    Die Nachbarin konnte es kaum glauben.
    Also: Pflege braucht jeder Lack, die roten speziell!

    mfg
    h.wei
     
  15. Kaka1

    Kaka1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Schilderung der Farbe. 147 PS Benziner wollte ich zuerst auch, aber mit der vollständigsten Serienausstattung gibt es den nur mit Automat, und ich will selber schalten, deshalb muss es der 2,5L Benziner sein, bin aber noch nicht sicher was ich machen werde, die Händler bieten für den Eintausch einfach zu wenig, kann sein das ich am Schluss einfach meine Fahrzeuge behalte und mich arrangiere.
     
  16. Ronso

    Ronso Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport Kombi Exclusive Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Erfahrung habe ich auch machen müssen, dass Mazda für die in Zahlung nehmenden Fahrzeuge nicht viel zahlt. Privat habe ich für das Auto gute 4.000€ mehr bekommen.
     
  17. Kaka1

    Kaka1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Das kann sein, aber es ist allgemein so, dass man im Eintausch den kürzeren zieht. Das Problem ist, dass es Vorführwagen zu sehr guten Konditionen sind, ich denke nicht, dass ichsoviel Zeit habe um zu warten bis ich meinen Privat verkaufen kann. Hier mal das Angebot (ist mit Vollaustattung: Leder, Navi, Option Pack, 8-fach bereift, Einstiegsblende mit leuchtendem Mazda6-Logo und Teppichfussmatten "Luxury":

    http://www.autoscout24.ch/AS24Web/D...ipcountry=CH&total=15&eftotal=15&page=1&row=9

    Sorry für den grässlichen Link, aber ich weiss nicht wie ich das sonst lösen müsste. Meint Ihr, es ist ein gutes Angebot? Die Farbe ist nicht so gut erkennbar, könnte met. sein.

    Danke für die Hilfe und die Geduld.

    Gruss
    Stef
     
  18. Ronso

    Ronso Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport Kombi Exclusive Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Frag doch den Händler ob es sich um eine Metallic-Lackierung handelt. Ich befürchte aber eher nicht.
     
  19. Kaka1

    Kaka1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Vorschlag, aber ich möchte den Händler, welcher mich eher von oben herab behandelt hat, nicht so schnell wieder kontaktieren, der soll ruhig ein wenig zappeln (mein Pech ist, dass gerade der die besten Angebote hat).

    Ich werde Euch auf dem Laufenden halten.
     
  20. Kaka1

    Kaka1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    also, hab den Mut zusammengenommen und dem arroganten Händler nochmals geschrieben. Ist kein met. der schwarze, in dem Fall für mich nicht mehr interessant, und auch wegen dem Eintausch bleibt er hart, das heisst, entweder ich finde eine andere Lösung um an einen 6er zu kommen, oder ich vergesse das ganze, was ich bedauern würde.

    Vielen dank für Eure grossartige Unterstützung.

    Gruss
    Stef
     
Thema:

Hilfe bei Kaufentscheidung Mazda 6 Sport Kombi

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Kaufentscheidung Mazda 6 Sport Kombi - Ähnliche Themen

  1. Spurverbreiterung beim Mazda MX 5

    Spurverbreiterung beim Mazda MX 5: Man liest eigentlich nichts Gutes über eine Spurverbreiterung (Distanzscheiben, vorne 30 mm, hinten 40 mm pro Achse). Wer hat Distanzscheiben...
  2. Mazda 3 BK Bj 2007, 1.6l, 106PS

    Mazda 3 BK Bj 2007, 1.6l, 106PS: Hallo zusammen, Ich benötige bitte eure Hilfe. Ich habe am WE meinen geliebten mazda 3 gecrasht. Würde ihn gerne reparieren lassen. Weiß...
  3. Mazda gekrallt?

    Mazda gekrallt?: Um zumindest grobe Fehler im Vorfeld ausblenden zu können, habe ich mich im Hinblick auf meinen zukünftigen neuen 2er mit dem Thema Sicherheit...
  4. Mazda 6 (145 G Limousine 2016) Inspektion

    Mazda 6 (145 G Limousine 2016) Inspektion: Hallo zusammen, ich war letzte Woche bei der 36 Monate/ 60 K Kilometer Inspektion und habe ne Frage zu meiner Rechnung, die ich mir erst später...
  5. Mazda 6 Kombi CY 2.0DI Blinker links tot

    Mazda 6 Kombi CY 2.0DI Blinker links tot: Habe ein merkwürdiges Problem, hatte ein neues(gebrauchtes) Komfortmodul eingebaut, das vorhergehende hat sich beim Vorbesitzer in Rauch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden