Hilfe! 2. Batterie benötigt, doch wie anhängen??

Diskutiere Hilfe! 2. Batterie benötigt, doch wie anhängen?? im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo @ all!! Ich habe eine Frage. Ich fahre einenn Mazda 323F BJ 2.0 Ditd 16 V Sport Baujahr 99. Ich habe eine echt starke und laute Anlage...

  1. mike86

    mike86 Guest

    Hallo @ all!!

    Ich habe eine Frage.

    Ich fahre einenn Mazda 323F BJ 2.0 Ditd 16 V Sport Baujahr 99. Ich habe eine echt starke und laute Anlage in meinem Wagen.:D Jetzt ist mir eine Batterie zu wenig. HILFE, was tun??? Geht das, eine 2. Lichtmaschine in meinem Auto einzuubauen? Oder habt ihr eine andere Lösung?? Laderegler oder so einbauen??? Helft mir.

    Danke. Mfg

    Mike
     
  2. #2 Mazdaflitzer, 30.05.2007
    Mazdaflitzer

    Mazdaflitzer Stammgast

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BG, grau, Serienzustand + ALUfelgen
    KFZ-Kennzeichen:
    Du bist wohl einer von der Sorte die man schon 10min hört bevor sie überhaupt da sind :)
     
  3. #3 Schurik29a, 31.05.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Hallo mike und herzlich Willkommen :p

    Die Frage ist, wann benötigst Du die zweite Bakterie? Ich selber komme mit dem "Standartradio" zurecht ;) und kenne diese Art Umbau/Erweiterung nur aus dem TV und vom HörenSagen.

    Da es ja während der Fahrt weder gesund ist, noch die Sicherheit fördert, setzte ich erstmal voraus, dass Du die Anlage beim Fahren nicht voll auslastest und somit das "normale" Bordnetz ausreichen wird. Um dann auf Treffen, oder Vergleichsveranstaltungen genügend Saft zu haben kann ich mir gut vorstellen, dass eine zweiter, externer Akku in großer Stärke reichen würde - D diesen also zu Hause an nem Ladegerät bei Laune hälst und zu entsprechenden Treffen mitnimmst.

    Bei nem Festeinbau eines zweiten, oder größeren Akkus und einer zweiten, oder größeren LiMa kommt es ein wenig auf den Platz an. Bevor Du die zweite Batterie mit ans Bordnetz schließt, teste vorher mit nem Voltmeter (oder wie die Dinger heißen) ob Du die Akkus parallel, oder in Reihe schalten musst. Mir fällt es grad nicht ein wie jetzt aus zwei 12-Volt-Akkus 24 Volt entstehen :? und bevor Du Dir etwas kaputtschießt bitte testen.

    Gruß Schurik
     
  4. #4 Flohfix, 31.05.2007
    Flohfix

    Flohfix Stammgast

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 NB 1,9
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Audi A4 TDI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wieviel Watt RMS Gesamt haste denn, dass Du nen 2 Akku benötigst. In der Car Audio Scene ist nen 2ter Akku nicht unüblich und wird eher verbaut als nen Cap ^^

    Mit nem Trennrelais ist die ganze Sache am einfachsten zu realisieren.

    Aber schreib erst mal die Gesamt RMS Leistung Deiner Komponenten auf, btw die Typen der Stufen reichen auch. Dann wäre das Akkualter Deines Startakkus noch von Interesse und WARUM Du meinst, dass nen 2ter Akku reinmuss.

    2 LiMa gibts zwar, aber das macht eigentlich kein Mensch. Wozu auch? Wenn dann eine stärkere von nem größeren Dieselmotor.

    Aber erst mal die ganze Sache darlegen.

    PS: Was soll schon wieder der Kram mit Sinn oder Unsinn von lauten Anlagen? ^^
     
  5. #5 Schurik29a, 31.05.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Soweit ich es richtig gelesen und mich selber auch nicht verschrieben habe, haben wir beide nichts von Sinn, oder Unsinn erwähnt. Lediglich eine neutrale Aussage ;)

    Danke Flohfix, dass Du Dich hier einbringst und hilfst - ich habe ja nicht wirklich Ahnung von diesen Anlagen.

    Fruß Schurik
     
  6. mike86

    mike86 Guest

    RMS

    Ich habe gesamt ca 2000 Watt RMS. Auf komplette System und 2 Emphaser Extreme T3 ( 30 cm ) Ich höre es auch manchmal unterm fahren. Vorallem auf kurze Strecken. gg Mfg
     
  7. #7 wirthensohn, 31.05.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Bei solch einer Anlage würde ich mir erst in allerletzter Konsequenz Gedanken um eine zweite Batterie oder eine weitere Lichtmaschine machen. Überlege erst mal in folgende Richtungen:

    1. Wie ist der derzeitige Zustand Deines Gehörs und wurdest Du bereits darüber aufgeklärt, dass auch die modernsten medizinischen Fortschritte ein geschädigtes Gehör niemals wieder heilen können?

    2. Was bringt eine weitere Batterie, wenn die Lichtmaschine dauerhaft - und ohne schnell Zugrunde zu gehen - nicht mal ausreichend Leistung liefern kann, um eine solche Anlage zuverlässig mit Energie zu versorgen, geschweige denn, dass es auch noch für Motor, Lüftung, Beleuchtung usw. reichen würde.

    3. Die Überlegung Nr. 2 gilt dann auch für eine mögliche zusätzliche Lichtmaschine, selbst wenn diese alleine nur für die Mucke zuständig wäre.

    Ich würde mir also erst mal ernsthafte Gedanken um die Beschaffung einer deutlich leistungsfähigeren Lichtmaschine machen (z.B. Xedos 9 LiMa mit 110A = 1.500 Watt).

    Insbesondere, wenn Du wirklich hauptsächlich Kurzstrecke fährst, würde ich von einer zweiten Batterie, einer zweiten oder größeren LiMa und mal ganz grundsätzlich von solch einer Anlage Abstand nehmen. Auf Kurzstrecke - möglicherweise auch noch Stadtverkehr - kriegst Du auch mit 3 oder 4 Lichtmaschinen die Batterien nie ordentlich geladen und kriegst nie genug Energie für Anlage zusammen. Da gehen Batterie(n) und Lichtmaschine(n) sicher reihenweise ständig kaputt.

    Über den Sinn oder Unsinn von 2000 Watt im Auto mag ich gar nicht diskutieren. Ich weiß aber, dass kein Mensch 2000 Watt braucht. Jeder echte Profi weiß, dass eine richtig geplante und sorgfältig konstruierte Anlage auch mit 100 Watt schon mehr als genug Druck liefern kann, um das halbe Auto zu zerlegen und ganz beiläufig noch ordentlichen Klang abliefern kann...

    Gruß,
    Christian
     
  8. #8 Flohfix, 01.06.2007
    Flohfix

    Flohfix Stammgast

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 NB 1,9
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Audi A4 TDI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Schreib mal bitte ALLE Komponenten auf mit Type!

    Was fürn Akku und wie alt?

    Was hörst Du? Also warum reicht der Akku nicht aus? (Nicht die Musik, sondern die Auswirkungen...)

    WIE ist die gesamte Anlage verkabelt?

    /me hat zwar nur 1500 W RMS, aber ich brauche weder Lima noch nen Zusatzakku ^^

    Ja auch mit 100W kann man einiges rausholen, es ist nur wesentlich mehr Aufwand die richtigen Komponenten zu finden.... Und billiger wirds dadurch auch nicht ;o)


    ICh würde dir ja empfehlen noch zu warten und im August zum Epicenter.de Treffen fahren. Da kann man Dir direkt am Auto mit sehr viel FAchkompetenz helfen. Da ist alles dabei. Vom DB Dragger übern Physiklehrer bis zum SQ Spezialisten...
     
  9. #9 Matti782, 05.06.2007
    Matti782

    Matti782 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE 2.0 Sedan 16V Bj.1993 [7118;439]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323C BA
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das ist gut :D:D:D

    Aber wo er Recht hat, hat er Recht.

    Bin zwar auch nen Freak in Sachen Musik und was meine Anlage an RMS hat k.a.

    LG Lac7600R Radio

    Alpine zwei Wege mit zusätzlichen Frequenzweichen und Hochtönern von Magnat rundrum in die Originalen Aussparungen verbaut.

    Toxic TX 1000 Verstärker mit 1000W Spider Kiste im Stufenheck mit 1F Kondi von Toxic verbaut. Vorde Türen auch über Endstufe angeschlossen und alter, das reicht 8) Wummert schön und schöner klarer und sauberer Klang. Brauch dazu nicht ne 2. Batterie...abba wenns dis so extrem machen willst...wirst net vorbeikommen an nem 2 Akku aber wie schon richtig gesagt, ohne die Lima bringts Alles gar nichts...es sei denn, Du hast ne Garage wo de über Nacht die Akkus wieder aufladen kannst ;-)
     
  10. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    bei den sache bräuchte ich auch keine 2. batterie. bei schöner klarer sauberer klang mit toxic sachen mekr ich, dass du noch nicht ne gute anlege gehört hast, aber egal, weiter zum thema:

    welche batterie ist jetzt drin? wird die anlage wetteberwebsmäßig genutzt? viel im stand gehört? dazu noch die von flohfix genannten fragen beantworten und wir werden ne lösung finden.

    @MOD: bitte in carhifi bereich verschieben, danke
     
  11. #11 wirthensohn, 05.06.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Nö, gehört doch in KFZ-Technik, da es um eine zweite Lichtmaschine oder Batterie geht. Die Mucke ist nicht das Thema, sondern die Ursache für das Thema ;)

    Gruß,
    Christian
     
  12. #12 rippchen_, 06.06.2007
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    genug Strom!

    Hallo,
    ich empfehle ein Notstromaggregat. Die gibt es in allen möglichen Varianten. Am besten natürlich die Ausführung auf einem Anhänger. Da kannst Du den Sub etc. im Kofferraum lassen ;-)
    Auf Shows etc. wirst Du jedenfalls grenzenlosen Zustrom und Begeisterung auslösen!
    Grüße
    Henrik
     
  13. #13 Flohfix, 06.06.2007
    Flohfix

    Flohfix Stammgast

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 NB 1,9
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Audi A4 TDI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Aber ja doch mit solchen konstruktiven Antworten kommt man dem Problem auf die Schliche. Man man man
     
  14. #14 rippchen_, 06.06.2007
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    keine Panik

    Mensch, etwas Humor muß doch auch sein!

    Im Prinzip ist doch schon auch alles gesagt:
    2. Akku parallel zu´m Originalen nur, wenn die Lichtmaschine entsprechend stärker ist. Das wird aber nicht so einfach machbar sein, schließlich muß die Lichtmaschine von der Halterung her auch passen... und ob dann alles mit dem Regler richtig funktioniert, bezweifele ich.
    Eine zweite Lichtmaschine wird auch schlecht gehen, weil da der Keilriemen zu kurz ist usw. Außerdem muß der Motor dann einiges mehr bewegen und das kostet Leistung.
    Im Prinzip ist aber alles technisch machbar - nur ob sich der finanzielle Aufwand dann noch lohnt?

    Grüße
    Henrik
     
  15. #15 Flohfix, 06.06.2007
    Flohfix

    Flohfix Stammgast

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 NB 1,9
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Audi A4 TDI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    :clap: :saufen:
     
  16. #16 alex1982, 06.06.2007
    alex1982

    alex1982 Stammgast

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BJ DITD
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich würd ja generell mal mit einem ordentlichen Start-Akku anfangen, sprich einer Batterie am original Platz die ordentlich Kapazität HAT, diese LANGE abgeben KANN und vor allem auch SCHNELL abgeben kann.

    Vorher würde ich nicht anfangen an eine 2te Batterie geschweige denn an eine 2te LIMA zu denken.
    Info : 1,5KW RMS an einer ordentlichen Batterie, keine Probleme.
     
  17. #17 Matti782, 06.06.2007
    Matti782

    Matti782 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE 2.0 Sedan 16V Bj.1993 [7118;439]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323C BA
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Kann gut sein,dass ich keine "High-End-Anlage" hab...muss damit aber auch net zum Wettbewerb o.ä. und für den "normalen" Betrieb um ordentlich Musik zu hören,reichts vollkommen...aber zurück zum Thema...

    http://woofa.abi05.info/indexmt.htm

    Da is ne kleine Anleitung mit Bildern etc...vlt hilfts dir weiter...klick drauf und dann unter "Car Hifi" und dann Tipps und Tricks dort..
     
  18. #18 Tha Rob, 07.06.2007
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    <monitoring mode on>

    Jaja, unserem Jojo fehlt manchmal bißchen die Sachlichkeit oder einfach nur die Fähigkeit, eine andere als seine eigene Auffassung zu akzeptieren. Wir hatten das irgendwo schonmal... ;-)

    Matti, gut daß der Thread nicht im Car Hifi Bereich gelandet ist, da hättest Du dann völlig verloren :p

    <monitoring mode off>
     
  19. #19 Matti782, 07.06.2007
    Matti782

    Matti782 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE 2.0 Sedan 16V Bj.1993 [7118;439]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323C BA
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    :headbang:

    Ooch,kann mit Kritik oder anderen Meinungen sehr gut leben...man lernt ja nie aus nää
     
  20. #20 future74, 08.07.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Leute!

    Da mich Car-Hifi auch sehr begeistert möchte ich zu diesem Thema auch noch was sagen.

    Eine zweite Batterie bei High-End Anlagen ist ein sehr wichtiger Punkt und wird in der Szene oft verbaut. Bei Verstärkern jenseits von 1000 Watt ist die Stromversorgung einer der wichtigsten Dinge, damit der Verstärker die Leistung auch bringen kann.Bei einer schlechte Stromversorgung bringen die besten Komponenten nichts.

    Es sollte aber ein Spezialakku sein, welches 1. im Innenraum verbaut werden kann(komplett Wartungsfrei mit Gel-Elektrolyt) und 2. welche sehr hohe Strombelastungen standhalten kann.
    Es gibt dafür spezielle Akkus(Exxide-Maxima 900DC, oder Banner-Optima yellow) diese sind Rundzellenakkus und für diesen Einsatz optimal. Ein Trennrelais sollte aber auch eingebaut werden, damit die Batterien nur bei eingeschalteter Zündung miteinander verbunden werdem und natürlich muss auch die 2. Batterie abgesichert werden.

    Ich habe selber die Exxide-Maxima 900DC und bin damit sehr zufrieden. Kostenpunkt ca. 150Euro die sich aber wirklich lohnen. Eine Zusatzbatterie ist einem Kondensator vorzuziehen und bringt wesentlich mehr.

    Grüsse Peter
     
Thema:

Hilfe! 2. Batterie benötigt, doch wie anhängen??

Die Seite wird geladen...

Hilfe! 2. Batterie benötigt, doch wie anhängen?? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 Fit For Fun Ersatzteile

    Mazda 2 Fit For Fun Ersatzteile: halle ich habe ein kleines Problem mit meinem Mazda 2 2008 FUN, und zwar is mir lüftergrill gerissen durch einen kleinen Auffahrunfall, so mein...
  2. Neuer facelift vom Mazda 2

    Neuer facelift vom Mazda 2: ***** Neuer facelift vom Mazda 2.........sehr schön..........1,5 Benzin und 1,8 Diesel..... [IMG] [IMG] [IMG] Gefacelifte Mazda 2 in beeld...
  3. Hilfe bei Airbag-leuchte

    Hilfe bei Airbag-leuchte: Moin Ich habe den Fehlercode B1934 Und die airbag Leute blinkt wie folgt 1x, 9x dann Pause und von vorne Das wird ganze 5 mal gemacht bis diese...
  4. Brauche Hilfe, suche Diagnosegerät in Hamburg

    Brauche Hilfe, suche Diagnosegerät in Hamburg: Hallo zusammen, wir sind momentan in Hamburg und unser mazda 6 hat eine Fehlermeldung. Wir müssen noch 700km fahren und im notlauf macht es kein...
  5. Mazda2 (DE) Radiocode Mazda 2 DE BJ 2014

    Radiocode Mazda 2 DE BJ 2014: Hallo, bin nach längerer Zeit wieder mal online hier im Mazda Forum und habe folgende Frage bzw. folgendes Problem: Habe meinen alten Mazda 2 DE...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden