HILFE , 2, 4, und Rückwärts gang lassen sich nicht einlegen !!

Diskutiere HILFE , 2, 4, und Rückwärts gang lassen sich nicht einlegen !! im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; BETREFFENDES FAHRZEUG: Mazda 323F Ba, 1.8L 144 PS , 5 Gang Schalt Getriebe Hallo, ich habe ein großes problem unzwar lässt sich der 2, 4,...

  1. #1 Inspectah2885, 07.07.2007
    Inspectah2885

    Inspectah2885 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    BETREFFENDES FAHRZEUG: Mazda 323F Ba, 1.8L 144 PS , 5 Gang Schalt Getriebe

    Hallo,

    ich habe ein großes problem unzwar lässt sich der 2, 4, und rückwärtsgang nicht einlegen,
    war zuvor von Heidepark (Soltau) nach HH gefahren (fast nur Autobahn ), also fast nur 5 Gang (Teilweise mit 220 KMH).
    Bis auf einmal da hab ich in den 4 zurückgeschaltet und da wars schon schwierig !

    Als ich von der Autobahn abgefahren bin konnte ich die besagten Gänge überhaupt
    nicht mehr einlegen musste mit dem 1, 3, 5, auskommen!

    Kann mir jemand sagen woran das liegen kann ??
    Getriebeschaden??
    Gestänge??

    Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen! Danke im voraus !

    MFG Inspectah
     
  2. #2 future74, 07.07.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, glaube nicht das dein Getriebe hinüber ist. Würde eher auf die Schaltkulisse oder Schaltgestänge tippen. Zur Prüfung die Gestänge vom Getriebe abschrauben und schauen od du dann die Gänge direkt beim Getriebe reinlegen kannst oder nicht.


    Grüsse Peter
     
  3. #3 Inspectah2885, 07.07.2007
    Inspectah2885

    Inspectah2885 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Peter,

    danke für deine schnelle Antwort.
    Ich werds dann doch in der Werkstatt überprüfen lassen !

    Aber kannst du oder jemand anders mir sagen,
    wenn ein Getriebeschaden vorliegt, kann man
    trotzdem noch fahren? Vieleicht mit einschränkung sprich nur
    mit einzelnen Gängen ??

    Oder ist es so das wenn putt dann putt?? Weil dann kann ich ja
    Getriebeschaden komplett ausschließen da ich ja noch fahren
    kann im 1, 3, 5, ohne Probleme!!


    MFG Inspectah
     
  4. #4 future74, 08.07.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, komplett ausschliessen kann man einen Getriebeschaden natürlich nicht. Wenn es doch vom Getriebe kommen würde, dann muss dieser mal zerlegt werden und dann erst kann man sagen was da wirklich passiert ist.

    Aber wie gesagt, es schaut eher so aus wie wenn der Fehler außerhalb vom Getriebe liegt.


    Grüsse Peter
     
  5. #5 future74, 08.07.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,mir ist noch was eingefallen: Wenn sich plötzlich mehrere Gänge nicht schalten lassen, kann das Problem natürlich auch von der Kupplung kommen, eventuell ist ein Kupplungszylinder undicht und dadurch ist Luft im Hydrauliksystem.

    Grüsse Peter
     
  6. #6 Inspectah2885, 08.07.2007
    Inspectah2885

    Inspectah2885 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank erstmal
    ich werd den wagen Morgen in die Werkstatt
    bringen und hoffe das das nicht zu teuer wird !
    Weiß du oder jemand anderes wie teuer das ist das
    Getriebe zerlegen zu lassen??

    MFG Inspectah
     
  7. Wilms

    Wilms Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    ich weiß das das thema schon etwas älter ist aber vieleicht habe ich ja doch glück

    ich hab einen mazda 323 f ba mit dem 1,5l motor aber habe das gleiche problem das ich nicht in den 2,4 nicht schalten kann und in den rückwärtsgang nur mit mühe rein bekomme.

    hab auch schon so ein paar sachen ausprobiert allerdings gehe ich stark davon aus das es eher aus dem inneren des getriebe kommt.

    vieleicht kann mir ja jemand helfen :)

    mfg wilms
     
  8. #8 lilinator, 07.06.2010
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    Getriebeölstand schon mal kontrolliert? Rückwärtsgang ist ja eh immer etwas schwieriger zu schalten...
     
  9. #9 marc109, 08.06.2010
    marc109

    marc109 Stammgast

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA 1.5
    KFZ-Kennzeichen:
    kann hier jemand vllt beschreiben wie man beim 323f ba 1.5 den Getriebeölstand kontrollieren kann?
    gibt wohl bei vielen getrieben so ne kontrollschraube bis wohin das öl stehen soll. wo ist die?
     
  10. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ne echte "Kontrollschraube" gibt es nur bei wenigen Mazda-Getrieben. Soweit ich weiss, muss man bei den meisten die Tachowelle abschrauben, bzw. abstecken und kann dann das Tachoritzel rausziehen (vorsicht: Wenn die Halteplatte bricht, weil man da irgendwie mit dem Schraubenzieher rumhebelt, brauchst das ganze Tachoritzel neu!!!).

    Wenn das Tachoritzel draußen ist, sollte an der Stelle das Öl bis knapp unter den Rand stehen. Diese Öffnung ist auch die Einfüllöffnung.


    (Ich weiss es sicher bei 626 GD, GE, GF, 323 BG und 121 DA, für den Rest gilt: Alle Angaben ohne Gewähr! :) )
     
  11. Wilms

    Wilms Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    meiner also der 323 f ba hat eine kontrollschraube und der ölstand ist ok.
     
  12. #12 Widette470, 08.06.2010
    Widette470

    Widette470 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF 136PS Bj 02 Mazda 626 GW 116PS Bj99
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich tipp mal drauf, dass eine Einstellschraube lose ist und sich dein Gestänge verschoben hat, es betrifft ja nur die Gänge die nach unten geschalten werden. Es kann auc sein, dass irgendwas blockiert. Baue mal das Gestänge am Getriebe ab und versuch dann mal alle Gänge durchzuschalten nur mit dem Gestänge durchzuschalten. Hast du mal geschaut, ob ev ein Besucher in deinem Motorraum seine Knochen liegengelassen hat?
     
  13. #13 marc109, 08.06.2010
    marc109

    marc109 Stammgast

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA 1.5
    KFZ-Kennzeichen:
    kannst du mir bitte ungefähr beschreiben wo die sitzt?
     
  14. Wilms

    Wilms Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0

    gestänge hatte ich schon ab liegt am bzw im getriebe selber das problem. was für eine einstellschraube meinst du ?

    besucher hatte ich auch nicht im auto. fing genau wie am anfang des thrads beschrieben auf der autobahn an als ich vom 5 runterschalten wollte in den 4.

    die schraube sitzt vorne am getriebe und sieht fast genau so aus wie die ablasschraube.
     
  15. #15 Widette470, 08.06.2010
    Widette470

    Widette470 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF 136PS Bj 02 Mazda 626 GW 116PS Bj99
    KFZ-Kennzeichen:
    ich hatte mal Knochen in meinem Schaltgestänge hängen, da ging a nichts mehr, hatte sich bei der Fahrt da reingewackelt. Ich meinte die Einstellschrauben um das Gestänge einzustellen, aber wenn du sagst, dass es im Getrieeb ist, dann kann es das Gestänge ja net sein. Hast du mal probiert die Gänge vorne am Getriebe zu schalten?
     
  16. Wilms

    Wilms Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    läßt sich am getriebe schwer bis garnicht schalten
     
Thema:

HILFE , 2, 4, und Rückwärts gang lassen sich nicht einlegen !!

Die Seite wird geladen...

HILFE , 2, 4, und Rückwärts gang lassen sich nicht einlegen !! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe!!Wie heisst das Rohr? Mazda 3 Kintaro

    Hilfe!!Wie heisst das Rohr? Mazda 3 Kintaro: Hallo zusammen, ich wollte heute bei meinem Mazda 3 Kintaro die Ölwanne wechseln. Um an die Ölwanne-Schrauben zu gelangen wollte ich das Doppelte...
  2. Ölleck Mazda E2000 - Bitte um Hilfe

    Ölleck Mazda E2000 - Bitte um Hilfe: Hallo Leute, mein Mazda E2000 leckt an einer Stelle des Motors. Kann mir anhand des Fotos jemand sagen was das für eine Stelle ist und wie...
  3. Dringende hilfe

    Dringende hilfe: Seit 2 Tagen habe ich ein krachen wen ich bremse und wen ich über kanaldekeln fahre habe schon Bremsen und Belege und Dreieck lenker getauscht...
  4. Anfänger brauche ich Hilfe!

    Anfänger brauche ich Hilfe!: Guten Tag. Brauchen Sie Rat - Ich möchte einen Mazda 3 BL (Fließheck) kaufen. Sagen Sie mir, welche Version mit welchem Motor besser zu nehmen ist...
  5. Brauche mal eure Hilfe

    Brauche mal eure Hilfe: [ATTACH] Hallo. Ich habe seit kurzem einen Mazda 3 von 2016. Heute ist mir aufgefallen das ich eine Kunststoffblende in der vorderen Stossstange...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden