HIIILFEEEE - Lichtmaschine im Eimer!

Diskutiere HIIILFEEEE - Lichtmaschine im Eimer! im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; An alle versierten und mit älteren Baujahren erfahrenen Männer und Frauen dieses Forums! Hilfloses Frauchen (ich) braucht dringend ein paar...

  1. #1 mariah007, 28.04.2009
    mariah007

    mariah007 Einsteiger

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    An alle versierten und mit älteren Baujahren erfahrenen Männer und Frauen dieses Forums!
    Hilfloses Frauchen (ich) braucht dringend ein paar Informationen über einen Mazda 626 Bj. `88. Bei mir ist vor einigen Wochen der komplette Stromkreislauf zusammen gebrochen, als ich mitten im strömenden Regen auf der Autobahn war. Erste Vermutung war, dass der Krebsschaden die (recht überalterte) Batterie war. Also hab ich eine Neue gekauft. Kurz drauf hatte ich aber wieder das Phänomen, dass die Batterie langsam leer wurde und es machten sich Anzeichen bemerkbar, dass mir das Auto wieder auf Grund Strommangels stehen bleibt, also habe ich erstmal das Licht ausgeschalten…bis zu meinem Bestimmungsort bin ich dann auch noch ohne Probleme gekommen – die Batterie war allerdings (nach 130km Fahrt mit Licht) wieder fast vollständig leer, sodass sich das Auto nicht mehr starten ließ. Nun sagte mir mein Pap`s, dass es an der Lichtmaschine liegen könne. Da ich einen Bekannten in einer Ford-Werkstatt habe (zu der Mazda-Werkstatt ist mein Vertrauen hinüber), hat er mit meinem Auto postwendend einen Belastungstest gemacht und diese Vermutung auch bestätigen können. Der Laderegler ist im Eimer!
    Er würde mir die Lichtmaschine auch auseinander nehmen und reparieren, falls das möglich ist. Beim Anschauen hat er mir dann gesagt, dass es ihn verwirrt, dass ZWEI Stecker an der Lichtmaschine anliegen und dass lediglich EINER normal wäre. Da er aber in einer Ford-Werkstatt arbeitet, kommt er an die Schaltpläne für den Ladestromkreislauf nicht heran. Außerdem hat er festgestellt, dass auf der Lichtmaschine ein Mitsubishi-Emblem ist.

    Nun meine etwas verwirrten Fragen:
    Wer kann mir einen Schaltplan für dieses Modell beschaffen?
    Wofür ist der zweite Stecker, der dort anliegt? (Diode, Widerstand, etc.???)
    Ist es „normal“, dass eine Mitsubishi-Lichtmaschine in meinem süßen Autüüt verbaut ist?
    Und gibt es Ersatzteile für das Lichtmaschinen-Modell mit der Kennzeichnung
    :

    IC REG BUILT IN
    F8B1 18 300B
    A2T 05892
    12 70A 7x05

    oder brauche ich eine neue Lichtmaschine?
    Und wenn ich eine neue Lichtmaschine brauche, kann ich dann ohne Probleme wieder eine originale von Mazda verbauen lassen, oder sollte ich Sicherheitshalber wieder dieses Mitsubishi-Modell nehmen (weil ja zwei Stecker dran sind!?)???
    Oder ist das etwa noch eine original Mazda Lichtmaschine und nur der Laderegler (der ja nun im Endeffekt – laut Messung meines Bekannten – der Krebsschaden ist) ist von Mitsubishi?


    Wie gesagt, ich bin etwas verwirrt!
    Es wäre schön, wenn mir jemand das Ganze etwas entwirren könnte, denn ich weiß so langsam nicht mehr, was ich noch machen soll! Die Mazda-Werkstatt, will immer so viel Geld dafür, dass sie mein Auto mal nen Tag unter ihr Dach stellt, aber heile ist es davon dann leider auch nicht! :(


    Im Voraus schon mal ganz lieben Dank an alle, die sich mit mir und meinem Problem die Mühe machen es zu lösen!!!

    Grüße…die kleine Jenny :)
     
  2. #2 schrauferl, 28.04.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.04.2009
    schrauferl

    schrauferl Neuling

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 S VI 2.0 TD
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    keines
    Lichtmaschine

    n`abend, das beschriebene Problem wär mit einer Austauschlichtmaschine gelöst. Und ja, da sind mitsubishi lichtmaschinen drin. kosten in etwa 80 Teuroen. gruesse aus wien
     
  3. #3 schrauferl, 28.04.2009
    schrauferl

    schrauferl Neuling

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 S VI 2.0 TD
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    keines
    hilfe

    guten abend; welcher Motor ist es FE oder ? wieviel kw? bezüglich Lichtmaschine: da sind Mitsuhbishi Lichtmaschinen verbaut; am besten bei einem Schrothändler fragen. kosten so um die 80€.
     
  4. #4 klaxmax12, 29.04.2009
    klaxmax12

    klaxmax12 Stammgast

    Dabei seit:
    13.04.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 2.0CD BJ2007
    Zweitwagen:
    Mazda2 1.4CD BJ2003
    Das deinem Mechniker von Ford nicht bekannt ist, das Mazda Mitsubishi Elektronik verbaut hat ist schon etwas komisch, schließlich fahren ja auch einige Ford Modelle mit Mazda Motoren und damit Mitsubishi Teilen, z.B. der Probe.

    Die neueren Mazdas haben jetzt ja viele Ford Teile drinnen.

    Generell ist es aber normal das die Elektronik von einem anderen Hersteller ist, es wunder sich bei deutschen Autos doch auch niemand wenn auf der Zündspule "BOSCH" steht, oder.

    Bezüglich des zweiten Kabels kann ich Dir leider auch nicht helfen, da müsste mann versuche zu sehen wo das hingeht. Ist der Mechaniker den sicher das es der Laderegler ist und nicht nur die Kohlebürsten?

    gruß
    klaxmax12
     
  5. #5 Grosswagen, 29.04.2009
    Grosswagen

    Grosswagen Guest

    80 € für eine neue Lima ist aber echt billig, vor allem für nen Japaner.
    Hätte mit min. 250€ gerechnet.

    Wollt noch zur Info sagen die meisten Autobatterien gehn kapuut wenn sie tiefentladen werden (wie bei solchen Aktionen).

    @klaxmax Das ist aber schlecht wenn in den neueren viele Fordteile sind ;-)
     
  6. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also um das hier mal ein bisschen zu entwirren:

    1. Der Probe ist ein Mazda 626 im Ford-Kostüm. Bis auf das Blech hat der nix vom Ford. Zum Glück! Deshalb bin ich auch hier, weil es ein Mazda ist und kein Ford! ;)

    2. Die aktuellen Fords stehen auf nem ganz anderen Blatt! Hier gehts um die ALTEN!

    3. Thema Mitsubishi und deine Lichtmaschine. Das hat NULL mit der Automarke Mitsubishi zu tun, die Lichtmaschine stammt von Mitsubishi Electronics. Das sind völlig unterschiedliche Firmen! In nahezu jedem deutschen Auto sind Bosch Zündverteiler, Bosch Lichtmaschinen, usw. verbaut. Bosch ist der Inbegriff deutscher Auto-Elektrik. Und das ist in Japan halt Mitsubishi Electronics.

    Hier mal ein Auszug aus der Wikipedia:

    Und wie schrauferl schon sagte - hol dir VON NEM MAZDA!!!! die entsprechende Lichtmaschine und gut ist! Sehr empfehlen kann ich z.B. die Jungs von www.hakonet.de - die schlachten ausschliesslich Japaner und verkaufen die Teile (z.T. mit Garantie!) weiter. Die haben sicher was für dich. Falls du deine LiMa auf der Homepage nicht findest, ruf da an, die sind sehr nett am Telefon und haben mir bisher immer bestens helfen können!
     
  7. #7 harryhops, 29.04.2009
    harryhops

    harryhops Guest

    du müstes an der lima zwei anschlüsse haben. einen wo ein etwas dickeres kabel von der batterie angeschlossen ist und einnen stecker mit zwei dünnen kabeln drann. das dicke meistens schwarz weiße kabel ist das kabel was die batterie mit strom versorgt. die andern beiden kabel gehen ins fahrzeug .das eine ist für die konntrollleuchte zuständig. das andere speist irgendwelche verbraucher mit strom.
    du hats einen mazda 626 gd bj 1988
    die orginale nummer der lima ist F8B1-18-300A (B)
    diese nummer ist bei den meisten händlern als oem nummer angegeben
    und dient zum vergleich ob deren lima mit deiner identisch ist.
    im ebay wirste übrigens auch fündig .
     
Thema: HIIILFEEEE - Lichtmaschine im Eimer!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. japanische lichtmaschine

    ,
  3. mitsubishi lichtmaschine anschlüsse

    ,
  4. lichtmaschine pinbelegung ic reg bulit in,
  5. lichtmaschine japaner
Die Seite wird geladen...

HIIILFEEEE - Lichtmaschine im Eimer! - Ähnliche Themen

  1. Demio (DW) Lichtmaschine Warnleuchte

    Lichtmaschine Warnleuchte: Hallo ,ich habe mich hier neu angemeldet da ich mit meinem Demio nicht alleine weiterkomme: Gestern ging die rote Batterie Warnlampe an...
  2. 323 (BJ/BJD) Lichtmaschine aufrüsten 323 F BJ 1.6 2002 7118-235

    Lichtmaschine aufrüsten 323 F BJ 1.6 2002 7118-235: Hallo ! Ich habe folgendes Problem, ich muss wohl bald die Lima tauschen da die wohl ab und an fest ist. Ich will aber ne größere da ich nur eine...
  3. Batterie oder Lichtmaschine, das ist hier die frage

    Batterie oder Lichtmaschine, das ist hier die frage: Moin zusammen. Bei meiner Tribute ( BJ 2006. 2.3l) spinnt die elektrik. Wärend der fahrt ging der gesamte Strom im auto aus und kurze zeit später...
  4. Mazda3 (BL) Lichtmaschine oder evtl Regler defekt?

    Lichtmaschine oder evtl Regler defekt?: Hallo zusammen, Ich fahr nen Mazda 3 Bl 2.2 l MZR. Vor kurzem ist mir die Batterie verendet, was jetzt für mich keine große Überraschung war, da...
  5. Klappern im Motor Raum Vermutung Lichtmaschine ?

    Klappern im Motor Raum Vermutung Lichtmaschine ?: Seit ein paar Wochen macht mein Auto seltsame Geräusche im Motorraum. Die Geräusche kommen im Bereich der Lichtmaschine oder Keilriemen her. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden