Heckschürze bei 220km/h gelöst.Mazda 6 MPS

Diskutiere Heckschürze bei 220km/h gelöst.Mazda 6 MPS im Mazda 6 MPS Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Bei meinem 1 Jahre alten Mazda 6MPS, Kilometerleistung 20000km, löste sich bei ca 220 km/h die gesamte Heckschürze.Gott sei Dank fuhr niemand auf...
  • Heckschürze bei 220km/h gelöst.Mazda 6 MPS Beitrag #1

Marathonmeister

Bei meinem 1 Jahre alten Mazda 6MPS, Kilometerleistung 20000km, löste sich bei ca 220 km/h die gesamte Heckschürze.Gott sei Dank fuhr niemand auf der Autobahn hinter mir.Die riesige Heckschürze einschließlich Auspuffblenden, flog hunderte von Metern über die Autobahn.Das hätte böse enden können.Die Autobahnpolizei stellte die Heckschürze sicher.Nach Überprüfung durch eine Autowerkstatt, wurde festgestellt dass die Heckschürze im unteren Bereich durch Schrauben hätte gesichert sein müssen.Diese waren nie vorhanden gewesen!!Bitte unbedingt bei Euch überprüfen.Hat jemand Erfahrungen?Evtl. schlampiger Zusammenbau!!
 
  • Heckschürze bei 220km/h gelöst.Mazda 6 MPS Beitrag #2
lrt13305

lrt13305

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.09.2006
Beiträge
336
Zustimmungen
0
Ort
Baden-Württemberg
Auto
Mazda 6 MPS
was für Schrauben!?!?
Ich hatte einen Heckschaden und bei mir wurde die Schürze mal ausgetauscht. Kann mich nicht erinnern, da irgendwo schrauben gesehen zu haben! :eek:

Das sind nur gegeneinanderlaufende Plastikhaken und eine (oder 2?) Niete(n) in der Mitte. Kann sich eigentlich nur lösen, wenn ein Schaden an mindestens 2 dieser Halteklammern vorliegt, sonst sitzt das Ding eigentlich ziemlich fest.

Normal ist das nicht, sonst hätten die das bei Dauerlauftests auch mal gehabt, oder die Autotester der Zeitschriften. Wo war die Schürze denn abgebrochen?

kostet übrigens fast 300€ das Teil :evil:
 
  • Heckschürze bei 220km/h gelöst.Mazda 6 MPS Beitrag #3

Marathonmeister

Die Heckschürze ist mit 2 Schrauben im oberen Auslaufbereich in Höhe der Lampen arretiert.Desweiteren sind zwischen den Auspuffblenden im Abstand von 40 cm zwei Arretierungen vorgesehen im nicht einsehbaren Bereich.Die Heckschürze löste sich komplett vom Fahrzeug.Kommentar noch von einem BMW-Fahrer mit einem Mazda darf man nicht so schnell fahren:) Die Heckschürze wird trotz der Beschädigungen von einem Autolackierer wieder in den Originalzustand gebracht.Keine Ahnung wie die das machen.Unter der Heckschürze sitzen noch einmal die beiden geteilten schwarzen Plastikteile mit Auspuffblenden.Jede Teil kostet ca. 200Euro plus 300 Euro und Lackierkosten 450 Euro macht 1150 Euro.Da alles wieder instandgesetzt wird zahle ich nur 500 Euro.
 
  • Heckschürze bei 220km/h gelöst.Mazda 6 MPS Beitrag #4
M6XXL

M6XXL

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.03.2007
Beiträge
700
Zustimmungen
0
Ort
Bayreuth
Auto
Skoda Octavia RS TDI
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Golf II
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hi, und willkommen im Forum!

Das klingt ja gar nicht gut! Ich will mir nicht ausmalen was passiert währe wenn jemand hinter dir gefahren wäre!
Was sagt den dein MAZDA AH dazu? Hast du nicht Garantie, die sollten doch auch bei Durchsichten alles überprüfen, scheinen sie aber nicht.

Sonst wäre ihnen sicher dies aufgefallen.
Ich würde da nochmal nachhaken, denn selbst 500€ eigenkosten sind ne Menge Holtz für nix!

Gruß
M6xxl
 
  • Heckschürze bei 220km/h gelöst.Mazda 6 MPS Beitrag #5
lrt13305

lrt13305

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.09.2006
Beiträge
336
Zustimmungen
0
Ort
Baden-Württemberg
Auto
Mazda 6 MPS
das mit der GArantie wird er ja wohl geprüft haben, oder!? Obwohl, so alt kann die Kiste ja garnicht sein, sind ja normal 3-5 Jahre drauf. Kann doch wirklich nicht einfach abfallen das Ding! Ich hätte da garnichts gezahlt.

Die Arretierungen sind sowieso der Witz, die halten nur die Teile zusammen, aber kaum am Fahrzeug. Die beiden Schrauben sind mir nicht aufgefallen, auch der Mechaniker hat nur die Plastikhaken eingehängt und nichts verschraubt. :shock:
Andererseits hatten wir arge Probleme, die alte beschädigte abzubekommen. Sehr komisch.
 
  • Heckschürze bei 220km/h gelöst.Mazda 6 MPS Beitrag #6

Marathonmeister

Der Mazda 6 MPS ist ein Jahr alt.Es ist eine Verschraubung vorhanden und zwar unter dem schwarzen Teil der Heckschürze.Dieser schwarze Teil, das ist richtig, ist mit dem Rest der Schürze verklammert.Ich glaube wir sind uns einig, das eine nur mit Klammern gesicherte Schürze bei so hohen Geschwindigkeiten nicht halten kann.Vom örtlichen Mazda-Händler wurde mir nun bestätigt, das Schrauben vorhanden sein müssen.Es wurden Photos von der Heckschürze sowie vom Fahrzeug aufgenommen.Hieraus ist ersichtlich dass die Schrauben fehlten, da keine Abreissspuren vorhanden sind.Soweit ich erfahren habe werden die speziellen MPS-Schürzen von Hand in Hiroshima zusammengeschraubt und geklammert am Fahrzeug.Ob die ganze Geschichte über Garantie abgewickelt werden kann ist noch nicht ganz sicher.Ich werde mich aber hierzu wieder melden.Ich kann nur jedem raten, sich die Heckschürze genau anzusehen.Wäre jemand hinter mir gefahren;nicht auszudenken!
 
  • Heckschürze bei 220km/h gelöst.Mazda 6 MPS Beitrag #7

SID55

Das würde ich mir nicht gefallen lassen.

Das da der Mazda Händler nicht tätig wird.
Ich würde eine neue Schürze verlangen und das ohne was dabei zu zahlen.

Das ist ja wohl der Hammer.

Mazda macht bei sowas normalerweise keine Probleme. Ich würde deiner Werkstatt mal sagen, das die mal etwas Druck machen sollen.
 
  • Heckschürze bei 220km/h gelöst.Mazda 6 MPS Beitrag #8

MikeM6MPS

Neuling
Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
84
Zustimmungen
0
Das sehe ich genauso! Ich würde da absolut nichts bezahlen........

Wie schaut der Originalzustand beim 6er MPS nun aus?? Sind die Heckschürzen nun normalerweise angeschraubt (im unteren Bereich) oder nicht??

Werde das mal prüfen bei mir!!
 
  • Heckschürze bei 220km/h gelöst.Mazda 6 MPS Beitrag #9
lisa

lisa

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.08.2006
Beiträge
334
Zustimmungen
0
Ort
La Suisse (SO)
Auto
Seat Leon 1.8T 4, Mazda 6 MPS
Also ich würde da auch ganz klar auf die Garantie pochen. Da kannst du ja nun überhaupt nix dafür, dass die die Schrauben vergessen haben!

Ich hab übrigens grad nen Termin mit der Werkstatt klar gemacht. Heute Mittag geht unserer in die Kontrolle.
 
  • Heckschürze bei 220km/h gelöst.Mazda 6 MPS Beitrag #10
Fragga

Fragga

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.01.2005
Beiträge
573
Zustimmungen
1
ich kann das mit dem garantie hick hack eh nicht verstehen. Für mich bedutet garantie: Wenn ein defekt auftritt, egal welcher art, der nicht selbstverschuldet ist und nicht ein verschleißteil betrifft, dann hat Mazda das anstandslos und sofort zu übernehmen. Würde an deiner stelle schonmal bei deinem Anwalt anfragen... kann ja wohl nicht sein. Auch würde ich mich nicht mit einer instandsetzung zufriedengeben sondern auf ein neuteil beharren, das dann fachgerecht befestigt wird.... Die können das mit der garantie nur machen, weil manche leute das halt mit sich machen lassen. Ich würd da wie gesagt nicht lange fackelt und ab zum Anwalt!
 
  • Heckschürze bei 220km/h gelöst.Mazda 6 MPS Beitrag #11
lisa

lisa

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.08.2006
Beiträge
334
Zustimmungen
0
Ort
La Suisse (SO)
Auto
Seat Leon 1.8T 4, Mazda 6 MPS
So, ich hab unseren MPS heute wieder von der Werkstatt geholt. Bei uns waren alle Schrauben da wo sie hingehören (jedenfalls beim Auto.. über die Fahrer sag ich jetzt mal nix.. :cheesy: ). Jetzt kann ich beruhigt weiter fahren mit dem ansonsten wirklich tollen Auto... :)
 
Thema:

Heckschürze bei 220km/h gelöst.Mazda 6 MPS

Oben