Hat die Mazda Werkstatt Fremdteile eingebaut?

Diskutiere Hat die Mazda Werkstatt Fremdteile eingebaut? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Leute, ich bin neu hier und weiss deshalb nicht, wie neu dieses Thema ist. Ich habe einen geleasten Mazda 6 Sport Kombi, bei dem bei der...

  1. #1 hundertzweikommanull, 28.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2011
    hundertzweikommanull

    hundertzweikommanull Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich bin neu hier und weiss deshalb nicht, wie neu dieses Thema ist. Ich habe einen geleasten Mazda 6 Sport Kombi, bei dem bei der 120.000er Inspektion von einer Mazda Werkstatt vermutlich Fremdteile verbaut wurden. Der Zahnriemen stammt von Contitech, die Bremsbeläge von Jakoparts Herth&Reuss. Auf meine Anfrage an Mazda, ob es sich bei diesen auf der Rechnung mit den Teilenummern der Fremdhersteller angegebenen Produkten um Original-Ersatzteile von Mazda handelt und welche Garantieansprüche ich habe, habe ich bisher keine Antwort erhalten.
    Nach 2 Monaten hat eine hintere Bremse total blockiert und der Wagen wäre fast von der Strrasse abgeflogen. Jetzt sind zumindest hinten Original-Teile drin. Die alten Bremsbeläge habe ich mir geben lassen.
    Ist das bei Mazda gängige Praxis? Sollte ich lieber alle Teile tauschen lassen oder sind das Originalteile, mit denen ich bedenkenlos weiterfahren kann?
    Gruß
    hundertzweikommanull


    P.S. Ich habe jetzt die ausgetauschten Teile bekommen. Auf den Bremsbelägen steht nichts von Mazda, die Teile-Nummer ist 90R-011288/015. Drei Beläge haben ca. 5 mm Belagstärke, einer Null, so, als ob der ganze Belag sich abgelöst hätte. Der hat dann die Bremsscheibe mitgenommen. Wie kann sowas passieren?
     
  2. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Glaubst du, dass Mazda selbst Gummiteile strickt?

    Hast du dir mal deine Reifen angesehen? Das sind auch keine "Mazda-Reifen", sondern Conti, Pirelli, Bridgestone, Dunlop, was weiss ich....

    Contitech ist eine große Gummifirma, die machen sowohl Autoreifen, als auch Zahnziemen, that's it. "Jakoparts Herth&Buss" ist ebenso Originalausrüster, bei der Erstausstattung deines Autos steht vielleicht Mazda auf den Teilen drauf, gemacht wurden diese aber auch schon von Jakoparts Herth&Buss!
     
  3. solblo

    solblo Guest

    Aber bei Ersatzteilen "in Erstausrüstungsqualität" und "Original-Ersatzteilen" besteht schon ein kleiner aber feiner Unterschied was Garantieansprüche angeht.
     
  4. #4 hundertzweikommanull, 29.03.2011
    hundertzweikommanull

    hundertzweikommanull Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jay,
    danke für die hilfreiche Antwort. Mein Problem ist nur, dass sich einer von den OEM-Bremsklötzen nach zwei Monaten spontan verabschiedet hat und fast zu einem schweren Unfall geführt hätte.

    Von Pfohe wurden dann Original-Teile eingebaut.

    Mazda windet sich um das Thema herum und hat mir zwar geantwortet, aber bis heute nicht bestätigt, dass die Werkstatt hier von Mazda autorisierte Ersatzteile verwendet hat. Oder kann da jeder einbauen, was er will?

    Gruß
    hundertzweikommanull
     
  5. #5 hundertzweikommanull, 29.03.2011
    hundertzweikommanull

    hundertzweikommanull Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Solblo,
    was ist denn der Unterschied in der Garantie? Ich weiss ja nicht mal, ob das überhaupt die passenden Ersatzteile waren?

    Ich habe jetzt die ausgebauten Teile. Drei Bremsklötze haben eine Belagstärke von 5 mm, einer von NULL, so als ob der Belag sich spontan verabschiedet hätte. Auf den ausgebauten Bremsklötzen steht 90R-011288/015, auf dem Original 90 R-01153/001. Weiss jemand, was diese Zahlen bedeuten und ob da ein Unterschied besteht?????

    Gruß
    hundertzweikommanull
     
  6. #6 DocSnyder, 29.03.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo hundertzweikommanull,

    mein sfMH und ich versichern dir, dass du auch demnächst mit dem jetzt verbauten Zahnriemen (Fremdfabrikat) noch Probleme bekommen wirst.
    Selbst im freien Teilehandel sind diese Phänomene bereits bekannt und es werden von kunden- und qualitätsorientierten Teilehändlern „Original Mazda Zahnriemen“ eingekauft.
    Dass, was sich dein/dieser MH da geleistet hat, ist eine ganz große Ungereimtheit und sollte ganz, ganz massiv reklamiert werden.

    Wer und wo ist dieser Spitzbub???
    Zu welchen Preisen hat man dir diese Fremdteile berechnet?



    mfG
     
  7. #7 hundertzweikommanull, 29.03.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.03.2011
    hundertzweikommanull

    hundertzweikommanull Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi Docsnyder,
    Es handelt sich um das Autohaus **** in ****, wo eine Inspektion durchgeführt wurde. Das Auto ist eigentlich hier in Hamburg registriert, war aber zu dem Zeitpunkt dort.
    Ich habe jetzt zumindest hinten neue Scheiben und Beläge einbauen lassen.
    Wo kann ich mich bei Mazda denn beschweren, damit was passiert. Ich werde das Fahrzeug jetzt erst mal stilllegen. Sollte Mazda das totschweigen wollen, werde ich mich an die wenden, die kein Hersteller mag, Auto Bild.
    Danke für die Hilfe
    Hundertzweikommanull
     
  8. solblo

    solblo Guest

    Stellt sich später heraus, das Ersatzteile von "Fremdausrüstern" verbaut wurden und es kommt zu einem Ausfall des Ersatzteils, nehmen wir den Riemen als Beispiel und etwas geht darauf hin kaputt, wird dir Mazda die Garantie bzw. Gewährleistung nicht geben.

    Jetzt kann man natürlich streiten, wie man als Kunde nach vollziehen soll ob Originalteile oder Fremdteile verbaut wurden. Insbesondere dann wenn der Händler nicht darauf aufmerksam macht. Um ein exkurs zu machen, in der Luftfahrt regelt man das durch Zertifikate die man zu jedem Ersatzteil bekommt.
    Ist ein Heiden aufwand, aber für den Kunden eigentlich der einzige Hinweis das man auch Original- bzw. Ersatzteile von Fremdfirmen nutzt die dem Original mindestens in dr Qualität entsprechen.
    Als PKW Kunde bleibt dir nur das Vertrauen. Mein Händler verwies mich direkt in die Schranken, als ich ihn fragte ob er mir ATE Bremsen einbauen könne. Dies wollte er aus oben genannten Gründen nicht tun, was auch eine gewisse Überzeugung ist, denn ein 2. Händler hätte das für mich gemacht aber eben mit genauem Hinweis im Scheckheft und Arbeitsbericht das keine Originalteile genutzt wurden.

    Dieses Problem gibt es des öfteren mit freien Werkstätten wie z.B. ATU oder auch andere. Diese verbauen selten Originalteile, sondern Teile in "Erstausrüstungs Qualität". Was nicht heißt das diese immer schlecht sind, bzw. schlechter.

    Es ist halt ein Glückspiel. Man kann sicher auch Fremdausrüster nehmen, solange nichts defekt geht ist alles ok. Aber wenn was passiert, ist zumindest ein Streit wegen Garantie angesagt. Dann kann man es über Gewährleistung an den Hersteller des Ersatzteils versuchen. Nur hier wird dann wohl argumentiert das es nicht Fachgerecht montiert wurde oder ein Materialfehler auflag, bei dem man bereits in Regressverhandlungen mit dem Hersteller der Materialien ist und als Entschädigung bekommst dann einen neuen Riemen der jetzt besser "geeignet" und getestet ist. Tolle Wurst.

    Alles schon erlebt.
     
  9. #9 welle68, 30.03.2011
    welle68

    welle68 Stammgast

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M2 1.5 Dynamic
    der einzige mangel ist der, wenn fremdteile als teure orginalteile verbaut wurden.bezüglich Garantie haftet die werkstatt für ihre arbeit und teile nicht mazda,es sei der wagen hat noch garantie, dann sollten schon org. teile eingebaut werden.viele werkstätten bieten ihren kunden altern. teile an um günstig zu reparieren. allerdings wird es von den konzernen nicht gern gesehen, da sie ihre teile für überteuertes geld an die vertragswerkstätten liefern wollen.
     
  10. #10 hundertzweikommanull, 30.03.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.03.2011
    hundertzweikommanull

    hundertzweikommanull Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mazdas,
    Ich habe dazu heute einen Anruf von Mazda bekommen. Dort sieht man das - wie ich - als gravierendes Problem. Es wurden Teile verbaut, die fast einen schweren Unfall verursacht hatten. Die Werkstatt - [Name editiert] - sollte sich mal auf große Probleme einstellen. Ich möchte
    mich bei euch für die
    Guten Tips bedanken
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Interessanter Sachverhalt..........:think:

    Erzähl dann mal wie's weitergeht....

    Grüsse
     
  12. #12 ollotec, 31.03.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.03.2011
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Habe in 18 Jahren noch nicht ein einziges mal Probleme mit Conti Zahnriemen gehabt. Weder bei Mazda, noch bei anderen Herstellern.
    Ich weiß nicht, wie Doc Snyder (und seine Werkstatt) meint sich anmaßen zu können, Probleme damit zu garantieren......
    Oder hab ich das falsch verstanden?

    Edit: Sorry, nicht garantieren, sondern versichern.
     
  13. #13 hundertzweikommanull, 31.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2011
    hundertzweikommanull

    hundertzweikommanull Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich habe jetzt von Mazda einen Untersuchungstermin bekommen. Die sind stinksauer, vor allem, weil die Fremd-Bremsbeläge fast zu einem schweren Unfall geführt hätten (1 Belag hinten hat sich spontan verabschiedet).
    Bitte denkt bei aller positiven Kritik dran, dass es sich um ein Leasingfahrzeug handelt, dass wegen der Originalteile nur bei Mazda repariert werden darf.
    Am 12.4. ist Untersuchungstermin, ich halte euch auf dem Laufenden.
     
  14. #14 DevilsFA, 31.03.2011
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.269
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Aber verzichte Du bitte auch künftig auf die Nennung des Autohauses oder einzelner Personen (Datenschutz).
     
  15. #15 hundertzweikommanull, 01.04.2011
    hundertzweikommanull

    hundertzweikommanull Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Oops, das hatte ich ganz vergessen :o((
     
  16. #16 Dark Angel (Grufti68), 29.04.2011
    Dark Angel (Grufti68)

    Dark Angel (Grufti68) Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 SP CD 110 PF Plusline 1.6 Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX 7 Revolution Top
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hey Leute

    blöde frage aber wie ist eigentlich die Bestell/Vergleichs Nummern für Bremsbeläge Vorn und hinten für nen Mazda 3 BK BJ2005 1,6 DI?
     
  17. #17 hundertzweikommanull, 29.04.2011
    hundertzweikommanull

    hundertzweikommanull Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,
    Mazda hat einen Techniker geschickt, der sich das Ganze angeschaut hat. Fazit| Bremsbeläge sind noName und von Mazda nicht gewollt. Sie wurden falsch eingebaut, deshalb hat sich ein Belag verkantet. Und, weil es sich um Billigware handelte, ist der Belag völlig abgeschert. Wir fordern jetzt die Kosten vom Mazda Händler in xxxxxx Brandenburg, Adresse auf Wunsch, ein.
    Gruß Günter
     
  18. #18 playerdenn22, 20.05.2011
    playerdenn22

    playerdenn22 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    2,0 16V 150 PS
    Dann bin ich wohl net der einzige der nur scheisse Mazda Werkstätte in der umgebung hat. Oder sind die einfach alle Scheisse?? :|
    Die schweine haben sau gute Anwählte. Musste ich schon zum zweiten mal feststellen. :(
     
  19. #19 hundertzweikommanull, 20.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2011
    hundertzweikommanull

    hundertzweikommanull Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    Das Thema hat sich dank eines Sachverständigen der Firma Mazda mittlerweile geklärt Die Teile, die in Neuruppin eingebaut wurden, waren nicht Original. Sie waren nicht einmal korrekt eingebaut, so dass die hintere rechte Bremse einfach versagen musste. Dass unsere Mitarbeiter noch leben, haben sie nur ihrem Glück zu verdanken. Leider darf ich hier den Namen der Firma nicht nennen, wer aber mehr Informationen
    haben will, an gknoechel@probusiness.de
     
  20. #20 Salty Dog, 21.05.2011
    Salty Dog

    Salty Dog Stammgast

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GW Bj. 2002 85 kW
    Das stimmt mich schon ein bißchen nachdenklich weil wenn ich überlege wieviele Bremsbeläge und -Scheiben ich schon ohne Probleme getauscht habe und die Werkstatt bekommt es nicht gebacken?
    Auch Teile die nicht "original" sind dürften die Betriebssicherheit nicht gefährden aber wenn selbst bei Flugzeugen mit Ersatzteilen Betrügereien getrieben werden dann muß man wohl damit rechnen daß beim Auto die "günstigen" Ersatzteile aus fragwürdigen Quellen stammen können.
     
Thema:

Hat die Mazda Werkstatt Fremdteile eingebaut?

Die Seite wird geladen...

Hat die Mazda Werkstatt Fremdteile eingebaut? - Ähnliche Themen

  1. Mazda5 (CR) Mazda 5 CR 143 PS springt nach Einspritzdüsenwechsel nicht an!! Mazda-Werkstatt weis nicht weiter!

    Mazda 5 CR 143 PS springt nach Einspritzdüsenwechsel nicht an!! Mazda-Werkstatt weis nicht weiter!: HILLLFFEEEEE Hallo Liebe Mazda Freunde, Diesel Modell CR 143 PS Bj 2008 das Auto steht noch immer in der Werksatt. Bis jetzt haben die die...
  2. Mazda3 (BM) Mazda 3 original Tieferlegung und Zubehörfelgen

    Mazda 3 original Tieferlegung und Zubehörfelgen: Hallo, war heute beim TÜV und habe keine Bescheinigung bekommen (einmal wegen Bremsen und einmal wegen Rädern / Tieferlegung). Daher jetzt meine...
  3. Mazda3 (BM) Mazda 3 Tankvolumen

    Mazda 3 Tankvolumen: Hallo lieber Forennutzer, ich komme mal direkt zur Sache. Ich habe einen Mazda 3 G-165 Bj. 2017 der lt. Fahrzeugschein und Wikipedia ein...
  4. Umrüstung Mazda 3 EZ 06.14. auf LED

    Umrüstung Mazda 3 EZ 06.14. auf LED: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und dies ist mein erster Beitrag. Da ich sehr viel im Dunkeln unterwegs bin, überlege ich, Abblend-,...
  5. KeyShell in Magmarot für Mazda3 und Mazda CX-30!

    KeyShell in Magmarot für Mazda3 und Mazda CX-30!: Ich biete hier einen originalen Selective KeyShell aus Japan in der Farbe Magmarot an. Der Artikel ist völlig neu und unbenutzt. Passend für die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden