Mazda3 (BL) Handbremse zieht einseitig

Diskutiere Handbremse zieht einseitig im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo zusammen, ich habe einen 2011er 2.0 Disi. Immer noch erste Bremsanlage hinten. Die Fußbremse bremst hinten einwandfrei. Räder sind ohne...

Lawingler

Dabei seit
16.10.2021
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

ich habe einen 2011er 2.0 Disi. Immer noch erste Bremsanlage hinten.

Die Fußbremse bremst hinten einwandfrei. Räder sind ohne Bremsbetätigung freigängig. Aber: Die Handbremse zieht rechts nicht. Das Seil ist freigängig. Der "Hebel" am Bremssattel (wo das Seil eingehängt ist) lässt sich auch problemlos bewegen bzw. geht über die Feder zurück. Allerdings kann ich den Hebel am Bremssattel bis auf Anschlag drücken, ohne das die Bremse greift.

Was ist da los? Ist der Bremssattel hinüber oder kann man da noch was nachstellen?

Besten Dank für die Rückmeldungen!!!
 
Thema:

Handbremse zieht einseitig

Handbremse zieht einseitig - Ähnliche Themen

Mazda6 (GH) Handbremse schwach trotz neuer Teile: Hallo zusammen, bin neu hier und bräuchte eure Erfahrung, da ich gerade nicht mehr weiter weiß. Habe 2019 einen Mazda 6 GH Sport Kombi 2.0 147PS...
626 (GF/GW) Ein wohl leidiges Thema: Handbremswirkung einseitig gleich 0...: Hallo, ich war heute mit meinem "neuen Alten" auf der Hebebühne bei einem Bekannten um das Getriebeöl zu wechseln. Dabei dachte ich mir, ich...
Handbremse 626 GW: moin Fahre nen 626 GW Kombi (2001) Hab gerade die hinteren Bremsscheiben und Beläge gewechselt. Ist auch alles soweit gut, bis auf die...
Oben