Handbremse funktioniert nicht mehr

Diskutiere Handbremse funktioniert nicht mehr im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Naja, nachdem ich meine Bremsen endlich gemacht hatte - Gott sei dank trat dann ein neues Problem auf: Meine Handbremse zieht nicht mehr an......

  1. #1 Daytona, 21.11.2009
    Daytona

    Daytona Neuling

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626, Bj. 1993, 115 PS
    Naja, nachdem ich meine Bremsen endlich gemacht hatte - Gott sei dank trat dann ein neues Problem auf:
    Meine Handbremse zieht nicht mehr an...

    Kann das dran liegen, das die Bremsen schon so eingeschliffen waren und ich nun die Handbremse nachstellen muss??

    Freu mich über Eure Hilfe:)
     
  2. #2 mellissengeist, 23.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2009
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Hallo Servus,

    also die Handbremse muss eingestellt werden am Bremssattel.

    Habe gerade in meinem Buch nachgeschaut.

    Also, da gibts am Sattel (Rückseite) eine Innensechskantschraube, die mit passendem Schlüssel solange nach rechts, also zu drehen, bis der Kolben die Bremsbeläge leicht berührt. Dann die Schraube wieder um 1/3 (120) Grad zurückdrehen.

    Anschließend Handbremsseil einhängen und diese einstellen. [​IMG]

    PS: Wir beide haben ja das gleiche Auto, also müsste es so funktionieren. Was hat Deiner km-Leistung drauf?


    MFG Roman
     
  3. #3 Daytona, 24.11.2009
    Daytona

    Daytona Neuling

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626, Bj. 1993, 115 PS
    Hi,

    meiner hat jetzt knapp über 180.000 km drauf...

    Aber danke, ich werd das morgen früh gleich mal probieren.:)
     
  4. #4 Daytona, 28.11.2009
    Daytona

    Daytona Neuling

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626, Bj. 1993, 115 PS
    danke sehr, meine Handbremse funzt wieder so, wie es sein sollte...
     
  5. #5 mellissengeist, 28.11.2009
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Na also, geht doch....;-)
     
  6. Erne87

    Erne87 Einsteiger

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen bin neu und hoffe ist okay wenn ich hier schreibe und zwar mein Problem:
    Handbremse rechts hinten funktioniert nicht aber links hatte ihn auf der Bühne und zwar zieht sich die feder nicht zurück weiß jemand wie das aufgebaut ist und ob ich das einzelnd tauschen kann oder ob der ganze Sattel getauscht werden muss?
    Vielen dank im vorraus
    MfG
    Erne
     
  7. 85640

    85640 Neuling

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die festsitzende Handbremse bei Mazdas mit Scheibenbremse ist ein altbekanntes Problem, bei meinem 626 GW ist dieses nach 6 Jahren auf der rechten Seite aufgetreten, im 7Jahr dann links. 2 neue Bremssättel mit Beläge und Arbeitszeit kosten rund 700.- Euro. Billiger gehts wenn du die Teile beim Verwerter gebraucht bekommst, und selbst einbauen kannst.

    Gruss Roland
     
  8. Erne87

    Erne87 Einsteiger

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das nicht das Problem was ich habe wie du es beschreibst xD mir geht es darum ob ich den ganzen Sattel tauschen muss oder da die Handbremse ja mechanisch funktioniert ob ich die selber am Bremsattel (Feder Schraube ) austauschen kann ohne einen neuen Sattel zu kaufen und ausbauen und neu machen kostet max. 200Euro neu für beide seiten wenn man es selber macht und nicht bei Tante Ema an der Ecke die Ersatzteile kauft ;)
    MfG
    Erne
     
  9. #9 sbl_626, 03.01.2011
    sbl_626

    sbl_626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    bei dem ursprünglichen Thread handelt es sich um einen GE. Was du beschreibst passt mehr zu einem GF/GW.
    Was hast du für ein Auto?

    Der Vorredner 85640 hat aber es eigentlich auf den Punkt gebracht. Ich hole aber gerne noch etwas weiter aus. Die Bremsen sind eine Mazdakrankheit. Sowohl der Schwingsattel,alsauch der Feststellmechanismus gehen mit der Zeit fest.
    Folge: Die Beläge liegen ständig an und verglasen, die Scheiben glühen aus und bekommen rostige Ringe. Die Bremswirkung geht gegen Null.
    Für die Reparatur der Bremssättel gibt es zwar Rep-Satz, die Meinungen über die Dauerhaftigkeit der Reparatur gehen hier jedoch weit auseinander. Meistens ist die Freude einer solchen Instandsetzung der alten Teile nicht von langer Dauer und es geht bald wieder los. Im schlimmsten Fall dann gleich wieder Beläge, Scheiben UND Sattel.

    Mein Tipp: Ein Sattel im Austausch kostet um 100,- (je), dann noch neue Beläge ca. 50,- (Scheiben je nach dem wie diese aussehen). Damit ist dann aber auch erst einmal gut. Damit hat man dann wieder eine ordentliche Bremse. Teile vom Verwerter würde ich allerdings nicht nehmen.

    Viel Erfolg
    SB
     
  10. Erne87

    Erne87 Einsteiger

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi danke für deine Antwort SB

    Handelt sich hierbei um einen Mazda 626 Fließheck (GF)2001

    OKay also nur den Sattel wechseln habe die Scheiben +Beläge grade erst neu sonst wäre es mir nicht aufgefallen

    Vielen Dank an euch
    MfG
    Erne
     
  11. #11 mellissengeist, 04.01.2011
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Hi nochmal,

    wenn du wirklich Ruhe haben möchtest, dann musst du den Sattel erneuern und nicht überholen.

    Überholen bringt nicht viel, da nach 3 Monaten das gleiche Problem wieder auftritt! Habe das alles schon mal praktiziert.

    Einer kostet im Tausch nen 100der und dann passt das.
     
Thema: Handbremse funktioniert nicht mehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 626 handbremse zieht nicht

    ,
  2. handbremse zieht nicht mazda 6

    ,
  3. mazda 323f bj handbremse ohne Funktion

    ,
  4. handbremse mazda 626,
  5. Was ist wenn die Handbremse nicht mehr zieht,
  6. mazda 626 handbremse halten nicht,
  7. feststellbremse mazda 3 bk einseitig ohne funktion,
  8. handbremse greift nicht,
  9. ford probe handbremse nachstellen,
  10. handbremsseil zieht nicht zurück,
  11. Mazda 6 GG gy Feder handbremse,
  12. festsitzende handbremse mazda 6,
  13. handbremse einstellen mazda 6,
  14. mazda 6 handbremse einstellen,
  15. handbremse funktioniert nicht mehr,
  16. handbremse geht nicht,
  17. mazda 626 handbremse zieht einseitig,
  18. handbremse geht nicht mazda 6,
  19. handbremse wirkt nicht,
  20. handbremse funktioniert nicht,
  21. mazda 3 handbremse geht nicht,
  22. handbremsseil mazda 6 wechseln,
  23. handbremse zieht nicht feder abgeflogen,
  24. Handbremse geht nicht zurück trotz gewechseltenseil und ,
  25. handbremse mazda 3 geht nicht
Die Seite wird geladen...

Handbremse funktioniert nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Anlernmodus funktioniert nicht mehr

    Anlernmodus funktioniert nicht mehr: Hallo liebes Forum, hoffe hier mal auf eure Hilfe. Vllt hat jemand eine Idee. Unser CX-7 Diesel von 2010 kann aktuell mit beiden Schlüsseln über...
  2. Mazda 5 Fenster geht nicht mehr ganz zu

    Mazda 5 Fenster geht nicht mehr ganz zu: Hallo, heute ging plötzlich während der Fahrt das Beifahrerfenster etwas auf ohne das ein Knopf gedrückt wurde. Ich kann das Fenster runter und...
  3. Mx 5 nb ausgegangen und springt nicht mehr an

    Mx 5 nb ausgegangen und springt nicht mehr an: Hallo, ich habe einen mx5 nb aus 2000. Heute bin ich mit xa 60 Km/h aus einem Ort gefahren und es gab ein kurzes Geräusch als würde Luft aus einem...
  4. Klima funktioniert nicht mehr nach dem Ausbau von Radio

    Klima funktioniert nicht mehr nach dem Ausbau von Radio: Hallo zusammen Ich habe heute mein Radio ausgebaut und wollte ein USB Stecker montieren... Leider war der Stecker falsch. Ich habe mein Radio...
  5. Mazda 6 ging aus und startet nicht mehr

    Mazda 6 ging aus und startet nicht mehr: Mazda 6 GY (Bj2003), 2L Diesel 100kW/136PS Guten Tag, ich bin mit meinem lieb gewonnenen Mazda 6 nach Italien in die Ferien gefahren. Habe vorab...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden