Hallo an alle!

Diskutiere Hallo an alle! im Newbie Ecke Forum im Bereich Public Section; Hi :) dachte mir, ich schreibe euch hier mal, bin aus NÖ, 32 J, habe mir vor paar Monaten einen neuen, schnittigen Mazda (Bj 2007, Farbe...

DarkLotus1988

Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
6
Auto
Mazda3 SP/1.4/CE BJ 2007
Hi :) dachte mir, ich schreibe euch hier mal, bin aus NÖ, 32 J, habe mir vor paar Monaten einen neuen, schnittigen Mazda (Bj 2007, Farbe "Mitternachtsblau".. find ich jedenfalls ^^) gekauft – ist übrigens mein erster und ich mag ihn sehr. ;)
Nach paar Wochen Freude hat mir gleich in Wien jemand die Lackierung seitlich beschädigt, danach erste Begegung ever mit einem Reh auf der Freilandstraße mit 120 km/h, juhu. Motorhaube natürlich voll im Arsch gewesen... :( Nach langer Suche musste ich letzten Endes meinen Cousin anflehen, (ist gelernter Spengler, aber mittlerweile nur noch sein Hobby und lebt jetzt im Ausland) er möge mir eine Motorhaube checken und diese richten.

Mittlerweile alles wieder gut :), doch für den Fall der Fälle und zum Wesentlichen, warum ich mich hier angemeldet hab: gibt es hier/kennt jemand: Mechaniker (Wien, NÖ, Eisenstadt), die auf Mazda spezialisiert sind und keine orbitanten Werkstattpreise verlangen? Ich hab in meinem Freundeskreis gefragt, aber bisher war ich nicht so sehr zufrieden. Ich überlege auch, dass Fahrzeug entweder Teilfolieren zu lassen oder generell neu zu lackieren – zumindest Teile davon.. und evtl. zu modifizieren. :) Würde mich über Infos sehr freuen und hoffe, dass meine (oder zmd. der letzte Absatz) eh nicht die Forenregeln verletzt! Die Nachrichten am besten via Mail schicken! Vielen lieben Dank euch! (fuzzygloom[at]gmail.com) :))
 

Anhänge

  • M3_20200115-104446.jpg
    M3_20200115-104446.jpg
    573,4 KB · Aufrufe: 81
#
schau mal hier: Hallo an alle!. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Tischo

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
460
Zustimmungen
310
Auto
M6 GJ/GL Kizoku Intense
Zweitwagen
CX-30 X186 AWD Signature Style
Dann erstmal herzlich Willkommen hier im Forum
 

DarkLotus1988

Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
6
Auto
Mazda3 SP/1.4/CE BJ 2007
*Edit zum Posting: Ich meinte natürlich "Stoßstange" total im Arsch, nicht Motorhaube #facepalm :)
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.033
Zustimmungen
2.035
Ort
Ehringshausen
Auto
Mazda3 BM G120, EZ 7/14
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Welcome im Mazda-Forum :winke:

Also du suchst eine freie Werkstatt oder Schrauber, welche(r) sich mit Mazda-Autos beschäftigt bzw. auskennt ?
Ich würde einfach mal in Ebay-Anzeigen rumstöberne bei Ersatzteile f. MZD, da findet sich dann auch oft genug mal eine Firma, die da gebrauchte Teile anbietet ... ergo, jemanden der sich mit Mazda-Autos befasst. Da taucht bestimmt auch mal eine Firma aus dem Großraum Wien auf?
 

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.309
Zustimmungen
684
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-7 / 2,2 MZR-CD / 173 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo und herzlich willkommen im Forum ... :winke:
 

Gladbacher

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
7.269
Zustimmungen
1.281
Ort
Mönchengladbach
Auto
CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo @DarkLotus1988 - herzlich willkommen und allzeit gute Fahrt! :winke:
 

nikki80

Neuling
Dabei seit
08.11.2015
Beiträge
214
Zustimmungen
39
Ort
Aachen
Auto
Mazda 3 BL 2.0 150PS EZ 09 Sports Line AT
KFZ-Kennzeichen
Herzlich willkommen und viel Glück bei der Suche
 

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.638
Zustimmungen
1.420
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@DarkLotus1988
Willkommen im Forum und sichere Fahrt in deinem ersten Mazda :grin:

Wenn es mit euch Beiden gut läuft, wirst du zukünftig sicherlich länger bei den Japanern verbleiben.

Falls du magst würde ich mich über folgende Infos freuen:
-welcher Motor
-mit wie viel KM gekauft
-wie ist dein Verbrauch laut BC bisher

Danke sehr und schönes baldiges WE natürlich! Mfg
 

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
638
Zustimmungen
680
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Herzlich willkommen :winke:
 

NeuerDreier

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
05.07.2009
Beiträge
3.294
Zustimmungen
974
Ort
Lennestadt
Auto
CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Altes Bobbycar
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo DarkLotus1988

Hєяzℓιcн Wιℓℓкσммєη Bєι Dєη Mαz∂α-Fяєυη∂єη
 

DarkLotus1988

Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
6
Auto
Mazda3 SP/1.4/CE BJ 2007
Hi und vielen lieben Dank für die netten Begrüßungen, freue mich sehr! :-) :rolleyes:

Welcome im Mazda-Forum :winke:

Also du suchst eine freie Werkstatt oder Schrauber, welche(r) sich mit Mazda-Autos beschäftigt bzw. auskennt ?
Ich würde einfach mal in Ebay-Anzeigen rumstöberne bei Ersatzteile f. MZD, da findet sich dann auch oft genug mal eine Firma, die da gebrauchte Teile anbietet ... ergo, jemanden der sich mit Mazda-Autos befasst. Da taucht bestimmt auch mal eine Firma aus dem Großraum Wien auf?

Ja genau, nur wenn ich mich selbst auf die Suche begebe, habe ich leider keine Erfahrungswerte, auf die ich mich stützen kann.. and thats the problem. :/ Ich fände es halt super, eine Ansprechperson zu haben (Hobby-Mechaniker/kleinere Werkstatt, etc.) die sich eben gut auskennt/repariert und einen nicht noch über's Ohr haut. Da gibt's ja gewaltige von-bis Unterschiede (oder es werden Teile verbaut, die gar nicht defekt waren :wall:) ... also hab leider mittlerweile genug seltsame Situationen in dieser Hinsicht erlebt. Meine Kenntnisse sind zudem eher dürftig.. (shame, Asche auf mein Haupt but I'm a "Newbie" :oops: hätte ich ausreichend Platz, würd ich mir ein Bastlerauto checken und lernen :cheesy:) Fakt ist, dass das Auto ja doch älter ist und sicherlich die ein oder andere größere Reparatur auf mich zukommen wird, deshalb wär jemand, der einfach leiwand PLUS irgendwo in der Nähe ist, mega praktisch.. ganz egal ob kleinere Werkstatt oder Privatperson. :P Im schlimmsten Fall kann ich mich natürlich wieder an meinen Cousin wenden, aber ja.... die nächste Zeit ist es kaum machbar. Na ja, vielleicht kommt ja noch die ein oder andere Rückmeldung diesbezüglich! :)
 

DarkLotus1988

Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
6
Auto
Mazda3 SP/1.4/CE BJ 2007
@DarkLotus1988
Willkommen im Forum und sichere Fahrt in deinem ersten Mazda :grin:

Wenn es mit euch Beiden gut läuft, wirst du zukünftig sicherlich länger bei den Japanern verbleiben.

Falls du magst würde ich mich über folgende Infos freuen:
-welcher Motor
-mit wie viel KM gekauft
-wie ist dein Verbrauch laut BC bisher

Danke sehr und schönes baldiges WE natürlich! Mfg


Danke, Mr. Mazda! :ja: Der Kauf entstand eigentlich aus einer Notlage heraus, aber mittlerweile hab ich meinen Rammbock ziemlich gern ;D ist halt null gepimpt oder so.
Zu deinen Fragen (die ich als Laie hoffentlich eh richtig beantworte.. haha): Motor ein 1,6-Liter-Vierzylinder (trääger Bub ^^), Verbrauch liegt so ungefähr bei 7.6 l/100 km? Kann da mal genauer nachsehen ;) und gekauft mit knapp 105.000 km, also da geht noch was, denk ich. War die Frage reine Neugier? :)
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.033
Zustimmungen
2.035
Ort
Ehringshausen
Auto
Mazda3 BM G120, EZ 7/14
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
...wenn ich mich selbst auf die Suche begebe, habe ich leider keine Erfahrungswerte, auf die ich mich stützen kann.
Aber wie willst Du sonst eine "Mazda-erfahrene" Werkstatt finden? Oder habe ich dies falsch verstanden? Andererseits ist es für einen guten Schrauber kein Problem, generelle Verschleißteile an jedem Fahrzeugtyp zu wechseln, solange keine modell-typische Fehler auftauchen (kommt bei Mazda glücklicherweise kaum vor).
... eine Ansprechperson zu haben (Hobby-Mechaniker/kleinere Werkstatt) die sich eben gut auskennt/repariert und einen nicht noch über's Ohr haut (z.B. Teile verbauen, die gar nicht defekt waren) ....
Damit magst Du Recht haben. Gerade bei der weiblichen Kundschaft kommt es oft genug vor, dass diese auf Grund mangelnder technischer Kenntnis verunsichert werden und Sachen aufgeschwatzt bekommen, die eigentlich nicht nötig wären. Da würde ich eher mal im Bekanntenkreis nachfragen, ob die eine vertrauenswürdige freie Werkstatt empfehlen können, mit welcher sie zufrieden sind.
 

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.638
Zustimmungen
1.420
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@DarkLotus1988
Die Fragen helfen vielleicht einigen Besuchern ein Bild vom Verbrauch (hier der 1.6er MZR) und der Zuverlässigkeit zu bekommen :idea:

MfG und schönes baldiges WE
 

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.309
Zustimmungen
684
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-7 / 2,2 MZR-CD / 173 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens

DarkLotus1988

Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
6
Auto
Mazda3 SP/1.4/CE BJ 2007
Aber wie willst Du sonst eine "Mazda-erfahrene" Werkstatt finden? Oder habe ich dies falsch verstanden? Andererseits ist es für einen guten Schrauber kein Problem, generelle Verschleißteile an jedem Fahrzeugtyp zu wechseln, solange keine modell-typische Fehler auftauchen (kommt bei Mazda glücklicherweise kaum vor).

Damit magst Du Recht haben. Gerade bei der weiblichen Kundschaft kommt es oft genug vor, dass diese auf Grund mangelnder technischer Kenntnis verunsichert werden und Sachen aufgeschwatzt bekommen, die eigentlich nicht nötig wären. Da würde ich eher mal im Bekanntenkreis nachfragen, ob die eine vertrauenswürdige freie Werkstatt empfehlen können, mit welcher sie zufrieden sind.

Hallo! :)

Ja, leider hab ich damit recht & auch eine "super" Geschichte, die paar Tage her ist:
Teile, die bei meinem Mazda zu tauschen waren, ließ ich bestellen – auf Rechnung, die Reparatur/der Einbau wurde von einem angeblich VOLL TOLLEN Mechaniker erledigt (natürlich ohne Rechnung, wenn ich das hier schreiben darf? :shhh:) – dieser kam über eine "gute" Bekanntschaft (mittlerweile habe ich den Kontakt abgebrochen) & naja... letzte Woche bei der Pickalüberprüfung in einer offiziellen Werkstatt höre ich, dass die neuen Teile gar nicht eingebaut wurden, sondern andere! Der Mechaniker dürfte sich also meine neugekauften Teile behalten und stattdessen gebrauchte Teile (aus dem eigenen Repertoire... schätz ich mal) eingebaut haben. Diesen Typen konnte ich übrigens nie persönlich kennenlernen, da er das nicht wollte... jetzt weiß ich auch warum! :motz: Natürlich totaler Beschiss. Aber ja, s
elbst schuld, kein Mitleid, da ich es nicht bei ihm hätte machen lassen müssen.... man lernt halt nie aus. :schlag:


Zur Info: mittlerweile hab ich aber einen lieben, verlässlichen Mechaniker gefunden!
Ich danke euch dennoch für die vielen Rückmeldungen!

Alles Liebe! ^.^
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.033
Zustimmungen
2.035
Ort
Ehringshausen
Auto
Mazda3 BM G120, EZ 7/14
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Was heißt den "offizielle Werkstatt"? War dies bei Mazda und haben die vielleicht (nur) bemerkt, dass keine orig. Mazdateile getauscht wurden? Dies könnte ja durchaus sein, denn für Vieles gibt es passenden Ersatz von Premiumhersteller (leider auch Billigst-Hersteller mit minderer Qualität) zu günstigeren Preisen?
Andererseits ist es Betrug, wenn nicht exakt das eingebaut wird (Neuteile), was bestellt und bezahlt wurde? Was meint denn dein neuer, verlässlicher Mechaniker dazu? Der kann sicherlich feststellen, ob man dir Gebrauchtteile untergejubelt hat?
 

DarkLotus1988

Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
6
Auto
Mazda3 SP/1.4/CE BJ 2007
Was heißt den "offizielle Werkstatt"? War dies bei Mazda und haben die vielleicht (nur) bemerkt, dass keine orig. Mazdateile getauscht wurden? Dies könnte ja durchaus sein, denn für Vieles gibt es passenden Ersatz von Premiumhersteller (leider auch Billigst-Hersteller mit minderer Qualität) zu günstigeren Preisen?
Andererseits ist es Betrug, wenn nicht exakt das eingebaut wird (Neuteile), was bestellt und bezahlt wurde? Was meint denn dein neuer, verlässlicher Mechaniker dazu? Der kann sicherlich feststellen, ob man dir Gebrauchtteile untergejubelt hat?


Hei, sorry für die späte Antwort, es waren zwei Fachwerkstätten, der ÖAMTC und der neue Mechaniker, die mir bestätigt haben, dass keine Neuteile (respektive Plagiate, wie man es so schön anders nennt), sondern GEBRAUCHTE Teile eingebaut wurden, damit meine ich: Teile, die gebraucht waren – keine Neuware, aber zustandsmäßig OK. Dass es Betrug ist, ist klar. Dass ich keine offizielle Rechnung habe, natürlich auch. Wie gesagt, war alles seitens der Bekanntschaft "geregelt" und ich dachte, man kann sich darauf verlassen.. aber man wird ja überall beschissen, wenn man den Leuten vertraut. Letzten Endes ist aber alles gut ausgegangen. Fazit: Traue NIEMANDEM. :D Dank euch jedenfalls für eure Antworten & so! Wünsch euch, trotz Covidshit, eine gute Zeit und stay safe! :))))
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.033
Zustimmungen
2.035
Ort
Ehringshausen
Auto
Mazda3 BM G120, EZ 7/14
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
OK ... Hauptsache der Mazda rennt wieder, wie er soll und dass man sich nicht total "über den Tisch gezogen" bei der Sache fühlte.
Normalerweise sollte man sich ja auf Tipps aus dem Bekanntenkreis verlassen können? Aber vielleicht wusste er selber nicht, dass der besagte Mechaniker zwar gut arbeitet, aber letztlich mit Gebrauchtteilen handiert? Wobei ... so manches orig. Gebrauchtteil ist oft genug noch besser, als irgendein neues Billig-Ersatzteil.
 
Thema:

Hallo an alle!

Oben