H&R Monotube Gew. FW in MX5 NC1 2.0

Diskutiere H&R Monotube Gew. FW in MX5 NC1 2.0 im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Leute, fährt noch jemand dieses H&R Monotube Gewindefahrwerk? Wäre auf Erfahrungsberichte gespannt und ob ihr es ohne Probleme...

  1. #1 Bennx MX, 20.07.2019
    Bennx MX

    Bennx MX Neuling

    Dabei seit:
    02.05.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,


    fährt noch jemand dieses H&R Monotube Gewindefahrwerk?

    Wäre auf Erfahrungsberichte gespannt und ob ihr es ohne Probleme eingetragen bekommen habt...

    Ich habe aktuell das Problem, dass ich bei dem zulässigen Restgewinde (oberste Grenze) noch immer nicht die Bodenfreiheit erreiche.

    Bin auf ca. 80mm ohne Zuladung, statisch mit den beiden Schrauben bzw. Stehbolzen (nehm ich mal an?) des Differentials die scheinbar der tiefste Punkt des Autos sind...

    Danke schon mal, viele Grüße,



    Benni
     

    Anhänge:

  2. #2 obsidian.mx5, 20.07.2019
    obsidian.mx5

    obsidian.mx5 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MX-5 1.8 NC RC Sendo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-3 2.0 G121 Signature in Magmarot
    Hallo Benni,

    Du hast selbst in der höchsten Einstellung des Monotube nur 80mm Bodenfreiheit? Wow, das wäre sehr wenig...
    Laut Beschreibung ist die minimale Tiefe vorne -30mm, hinten -20mm im Vergleich zur Serie.

    Vielleicht kann der user hier in diesem Thread weiterhelfen?
     
  3. #3 tuerlich, 20.07.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    341
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Mal ganz einfach gedacht...

    Die Stehbolzen sind doch sicherlich auch Getriebeseitig mit Gewinde versehen.

    Einfach den Bolzen herausdrehen und Bolzen und Mutter durch eine passende Linsenkopfschraube ersetzen!

    Bringt augenscheinlich gut und gerne 10mm!
     
  4. #4 driver626, 21.07.2019
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    153
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Benny,

    bist du sicher dass kein Montagefehler vorliegt?
    Kenne sonst zwar eher zu hoch stehende Fahrzeuge durch verspannte Buchsen.
    Aber es gibt nichts was es nicht gibt.

    Unser Niseko liegt ~45mm tiefer und hat dennoch >100mm Luft drunter.
    Da meine bessere Hälfte damit eine Kante zum Parkplatz an der Arbeit überfahren muss, war uns dieser Freiraum wichtig und diente als „Mindesthöhe“ für den Fahrwerksumbau.

    Zeig mal bitte ein Foto deines MX von der Seite.
     
  5. #5 Bennx MX, 22.07.2019
    Bennx MX

    Bennx MX Neuling

    Dabei seit:
    02.05.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Allen erstmal ein danke für die hilfreichen antworten!
    Für das Typisieren des Fahrwerkes muss der Abstand von Federbein bis Federteller passen.(VA 270-285 HA 85-105)
    Wenn ich es auf das Höchstmaß drehe (285 und 105) bin ich unter 90mm Bodenfreiheit.

    @driver626 Foto ist hochgeladen.

    Mit freundlichen Grüßen
     

    Anhänge:

    driver626 gefällt das.
  6. #6 Nihonsha, 22.07.2019
    Nihonsha

    Nihonsha Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    MX-5 NC 2.0 Coupe Sendo
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Benni,

    Du hast offenbar (auch) den NC als Coupe mit Klappdach? Bei bei meinem habe ich mit dem Bilstein B14 den gleichen Effekt: Hinten stellt sich bei oberer angegebener Grenze des Restgewindes (bzw. leicht darüber hinaus) nicht die erwartete Höhe ein, der Wagen liegt deutlich tiefer. Durchaus etwas tiefer, als ich das ursprünglich wollte, aber letztlich finde ich es ok so (hier und da grenzwertig praktikabel) und der TÜV hat alles wie vorgefunden eingetragen.
    Ich vermute, dass das leichte Mehrgewicht des Coupes gegenüber der Stoffmütze schon durchaus einen Einfluss hat - durchaus viel stärker als erwartet.
    Die zwei Schrauben in dem Träger sind schon (mit Grund) ziemliche Okolyten, beim Tausch wäre ich vorsichtig.
    Hm, was tun, gibt es von H&R einen Hinweis zur Verwendung im Coupe? Dort mal anfragen? Sinnvoll wären stärkere Federn, aber das ist natürlich praktisch (Typprüfung) kaum möglich.

    Viele Grüße
     
  7. #7 obsidian.mx5, 22.07.2019
    obsidian.mx5

    obsidian.mx5 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MX-5 1.8 NC RC Sendo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-3 2.0 G121 Signature in Magmarot
    Hallo Benni,

    Du kommst aus Österreich, wie ich am Ortausgangsschild sehe :-) ... Dann musst Du für die Typisierung mind. 14cm Bodenfreiheit vorweisen, richtig?

    Auch mein Vorschlag wäre, die aktuelle Situation direkt mit dem Support von H&R abzuklären. Dann hast Du die nötigen Informationen aus erster Hand.

    Viel Erfolg und viele Grüße derzeit aus Tirol !
     
  8. #8 Nihonsha, 22.07.2019
    Nihonsha

    Nihonsha Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    MX-5 NC 2.0 Coupe Sendo
    KFZ-Kennzeichen:
    P.S.: Ja, die Gewindebolzen sind in das Diff. eingeschraubt, siehe unten. ich persönlich denke aber nicht, dass ein Tausch die richtige Lösung des Problems wäre...

    diffmount3.jpg diffmount.jpg
     
  9. #9 driver626, 22.07.2019
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    153
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Danke!
    Sieht von der Höhe her gut aus, aber schon sehr tief und damit sichtbar tiefer wie unser Niseko.

    [​IMG]

    Bist du sicher dass du die FW-Höhe richtig eingestellt (richtig gemessen?) hast?
    Wenn das die maximale Höhe ist, frage ich mich, wie tief kannst du den runter schrauben?
    Der von dir angegebene Bereich hieße nur 15 bzw. 20mm (VA/HA) Verstellbereich.
    Lt. Daten sollte dieser 40 (-30 bis -70mm an der VA) bzw. 30mm (-30 bis -60mm an der HA) betragen.
    Daher stutze ich etwas, ob alles richtig ist, wenn der in der höchsten Stellung schon soo tief ist.
    Die Kennzeichungen der Federn korrekt?
    Domlager vom originalen übernommen?
    Alles in der richtigen Reihenfolge zusammen gesteckt?

    Hab schon viel Mist erlebt und dann waren falsche Federn drin oder Buchsen nicht eingesetzt etc.,pp.

    Hast du das FW selber verbaut?

    Einen Austausch der Diff-Bolzen würde ich nur als letzte Option ansehen, um ein paar mm zu gewinnen.
    Ich denke dass sich vorne im Bereich der Querlenker ein noch tieferer Punkt befindet.
    Zumindest unser ist da einmal in der Waschstraße aufgesetzt, weswegen wir jetzt Waschstraßen meiden.
     
  10. #10 Bennx MX, 23.07.2019
    Bennx MX

    Bennx MX Neuling

    Dabei seit:
    02.05.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    @obsidian.mx5 H&R hab ich bereits angeschrieben doch leider dauert es immer etwas um eine antwort zu bekommen.
    Laut meinem Typisierer 9cm Bodenfreiheit.

    @Nihonsha vielleicht fürs typisieren entfernen und danach wieder reinschrauben. Was besseres fällt mir zuzeit leider nicht ein..

    @driver626 wurde von einem Mechaniker verbaut. Hab ich auch schon abgecheckt und laut mir alles richtig gemacht.
    Domlager sind original.
     
  11. #11 driver626, 23.07.2019
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    153
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ist das in Ö wie in D?
    Hier dürfen (soweit ich weiß) nur weiche Bauteile bis 9 cm , alles "feste" muss 10 oder 11 cm überm Boden sitzen.

    @Bennx MX
    Bin gespannt was H&R antworten.
     
  12. #12 obsidian.mx5, 23.07.2019
    obsidian.mx5

    obsidian.mx5 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MX-5 1.8 NC RC Sendo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-3 2.0 G121 Signature in Magmarot
    Diesen Text hier habe ich auf der Seite vom österreichischen TÜV gefunden :

    " ...
    Bei der Umrüstung von Fahrwerken oder Federn sind folgende Punkte zu beachten:

    • In Österreich kann alternativ auf eine Bodenfreiheit im Leerzustand von 110 mm an festen Teilen (80 mm an formelastischen Teilen) oder auf 80 mm bei dem auf die höchst zulässigen Achslasten beladenen Fahrzeug genehmigt werden (sofern das Teilegutachten nach dem VdTÜV-Merklatt 751, Stand 08/2008 erstellt wurde, muss im Teilegutachten angeführt sein); Elastische Teile dürfen tiefer angebracht sein, wenn sie sich nach einem Bodenkontakt wieder in ihrer ursprünglichen Anbaulage befinden. ... "
    Quelle: Typisierung – TÜV AUSTRIA | TÜV Österreich
     
  13. #13 driver626, 24.07.2019
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    153
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Du hast doch auch nen Vorfacelift (BJ.2006-2008 ), oder?
    Die standen ab Werk so hoch, dass man meinte ein Alltrack-Roadster zu haben.
    Irgendwas ist bei deinem falsch gelaufen, dass er durch den Einbau und höchste Einstellung dennoch derart tief liegt.
    Die Lager-Buchsen sind nicht verspannt, die Befestigungsschrauben daran erst bei stehendem Fahrzeug angezogen?
    Hatte schon einen intelligenten Schrauber, der meinte schon auf der Hebebühne die Querlenker (ohne Federbein, Rad, etc. dran) hoch zu drücken und dann die Schrauben festzuziehen.
    Dabei verspannte er die Buchsen in einer "zu tiefen" Position, der Wagen konnte nicht mehr korrekt ausfedern und stand auch tiefer wie eingestellt.
    Lange hätten die Buchsen das nicht überlebt.
     
  14. #14 Bennx MX, 26.07.2019
    Bennx MX

    Bennx MX Neuling

    Dabei seit:
    02.05.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Hab jetzt nochmal nachgefragt und er meinte er hat das alles richtig gemacht. Kann man das trotzdem irgendwie prüfen ob das richtig gemacht wurde?

    Und ja ist ein Vorfacelift.
     
  15. #15 obsidian.mx5, 26.07.2019
    obsidian.mx5

    obsidian.mx5 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MX-5 1.8 NC RC Sendo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-3 2.0 G121 Signature in Magmarot
    Hallo Benni,

    kannst Du Fotos von den Fahrwerksbuchsen machen? Damit man sehen kann, ob die Gummis der Buchsen ungleichmäßig belastet bzw. geklemmt sing.
     
  16. #16 Bennx MX, 26.07.2019
    Bennx MX

    Bennx MX Neuling

    Dabei seit:
    02.05.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Ich hoff das mit den Fotos passt so.
     

    Anhänge:

  17. #17 obsidian.mx5, 26.07.2019
    obsidian.mx5

    obsidian.mx5 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MX-5 1.8 NC RC Sendo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-3 2.0 G121 Signature in Magmarot
    Danke, Benni, für die Bilder.

    Man sieht im Wesentlichen die Aufnahmen der Dämpfer, der Koppelstangen und der Stabis.
    Leider sieht man nichts von den Buchsen der oberen und unteren Querlenker. Meines Wissens nach sind es aber genau diese Buchsen, die in solchen Situationen verspannt sind.

    Hier mal ein Link zu einer grafischen Übersicht über diese Buchsen für die Querlenker (beispielhaft an einem ND, Dein NC1 sollte sehr ähnlich aussehen):
    Powerflex Buchsen Mazda MX-5 Mk4 ND (2015-) - Powerflex Deutschland
     
Thema:

H&R Monotube Gew. FW in MX5 NC1 2.0

Die Seite wird geladen...

H&R Monotube Gew. FW in MX5 NC1 2.0 - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BK) 2.0 Klackern aus Motorraum.ä

    2.0 Klackern aus Motorraum.ä: Hallo Zusammen, Eben auf der Autobahn ist mir aufgefallen das es aus dem Motorraum laut klackert. Wie ein Diesel der nagelt. Das Geräusch kommt...
  2. Mazda6 (GJ) Optische Unterschiede 2.0 vs 2.5

    Optische Unterschiede 2.0 vs 2.5: Hallo Community, gibt es beim GJ/GL eine Möglichkeit dem Fahrzeug von außen die Motorisierung anzusehen? Wenn mich nicht alles täuscht hat ja...
  3. Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 ab Bj 2006 wer kann mir weiterhelfen?

    Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 ab Bj 2006 wer kann mir weiterhelfen?: Hallo Suche Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 Bj.2006 Wer kann mir weiterhelfen. MfG
  4. Mazda3 (BM) Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h

    Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h: Hallo 3er Gemeinde, habe mal wieder Probleme mit meinem BM 2.2D Wenn ich auf der Autobahn bei hohen Geschwindigkeiten kräftig in die Eisen gehe,...
  5. Mazda 3 (BP) stark vibrierende Geräusche durch Wind ab 60 km/h

    stark vibrierende Geräusche durch Wind ab 60 km/h: Hallo,- wir hatten zwecks Durchzug das Fenster rechts im Fond geöffnet. Bei der Beschleunigung von 60 auf 90 km/h dachten wir, dass über uns ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden