Gute Automatik?

Diskutiere Gute Automatik? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hi, ich habe gerade nen neuen Passat Variant gewandelt, weil das Preis-Leistungsverhältnis überhaupt nicht stimmte und es jede Menge...

blowup

Hi,
ich habe gerade nen neuen Passat Variant gewandelt, weil das Preis-Leistungsverhältnis überhaupt nicht stimmte und es jede Menge Qualitätsmängel gab. Jetzt liebäugele ich mit dem Mazda 6 Kombi. Fühle mich einfach wohl drin. Probefahrt werde ich nächste Woche machen. Bin noch unsicher worin. Nach fast 15 Jahren Diesel, würde ich es gerne mal mit nem Benziner ausprobieren. Und da ich eher der Cruiser als der Raser bin, interessiere ich mich für die Automatik. Leider gibts den hier nicht zum Probefahren. hat jemannd Erfahrung? Istz cdie Automatik gut, oder oder so ein hektischer Hin- und Herschalter?
 
#
schau mal hier: Gute Automatik?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Gast

also ich weiß nicht wasalle leute an der automatik so toll finden. da ich privat als auch beruflich mit den verschiedensten autos fahre, kann ich sowohl automatik als auch schaltung beurteilen. die automatik braucht mehr sprit, die wartung eines automatikgetriebes ist empfindlich teurer und spaßfaktor gibts auch keinen (außer ma hat tiptronic oder sequentiles getriebe). fazit, automatik würd ich persönlich ma nur kaufen, wenn ich entweder scho älter bin oder a behinderung hab, ansonsten bleib ich lieber beim schalter.
 

Piper

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.393
Zustimmungen
0
Soweit mein Vater mir das berichtete soll die Automatik gut abgestimmt sein und man schon "cruisen" kann. Wahlweise kannst mit Tip Tronic fahren, ist sicherlich auch ganz spaßig.
 

Armin

Dabei seit
08.06.2006
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Warum gibt es für die Dieselmodelle eigentlich keine Automatik?? Als ich Anfang des Jahres meinen 6er (2l Diesel) bekommen habe, hätte ich gerne eine Automatik gehabt. So eine richtig zufriedenstellende Antwort warum und weshalb es für die Diesel keine gibt, habe ich von meinem Händler nicht bekommen können. Weiß jemand von euch mehr?

Gruß

Marc
 

BlueEagle

Neuling
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
183
Zustimmungen
0
Ort
Leonberg
Auto
Mazda Xedos9 Miller
Es ist eine sehr ausgewogene Automatik.

Nur die Lernfunktion ist etwas ärgerlich.

Wenn Du mal eine Strecke von 20km unter Volllast fährst, dann merkt sich dieses Getriebe sehr schnell.

Schaltet dann auch bei gemächlicher Fahrt sehr spät und viel zu früh runter.

Das geht war wieder weg, aber dauert ca. 200km.

Fazit:
Rasen lernt die Automatik schnell,
Cruisen dauert sehr lang.
 
K3-VET

K3-VET

Mazda-Forum User
Dabei seit
23.06.2004
Beiträge
798
Zustimmungen
1
KFZ-Kennzeichen
Hallo,

in Japan kauft kein Mensch einen Dieselmotor. Dort werden Benziner mit Automatik gekauft.
In Europa werden zwar viele Dieselautos verkauft, aber der Automatik-Markt ist hierzulande relativ gering.
Vermutlich deshalb wird Mazda keine Automatik fürn Diesel entwickelt haben. Es lohnt sich einfach nicht.
Bei deutschen Autos ist anders. Die verkaufen hierzulande im Allgemeinen mehr Autos und damit auch mehr Diesels. Da lohnt sich auch die Entwicklung einer Automatik dafür.

Ich fahre momentan auch einen Automatik. Ich wollte unbedingt Automatik haben, weil ich es satt war, beim Überholen erst manuell runterzuschalten - da hat ein wenig was von aggressiver Fahrweise. Muss aber auch dazu sagen, dass ich vorher einen 626 GE mit 115 PS hatte, der bei 2000 /min eben nicht wirklich beschleunigt hat, sondern erst bei über 4000 /min.

Im Nachhinein muss ich aber sagen, dass es ein Glück ist, dass ich auch am Lenkrad manuell schalten kann. Um 2 Gänge zu schalten, braucht die Automatik schon aweng länger. Bei sportlicher Fahrweise kann man durch die Lenkradschaltung schon vorher einen Gang runterschalten.

Ich weiß aber nicht, wie sich eine Mazda-Automatik fährt. Dieses Vergnügen hatte ich noch nie. Ich fahre momentan Daihatsu.


Bis denne

Daniel
 
Thema:

Gute Automatik?

Oben