Gurt schneidet ein

Diskutiere Gurt schneidet ein im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Die Fahrerschutzversicherung greift eventuell nur beim Autounfall, Die "normale" Unfallversicherung rund um die Uhr egal was für ein Unfall...

Sauerland

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.12.2009
Beiträge
764
Zustimmungen
96
Ort
im Land der tausend Berge
Auto
CX 5 2,5l Benziner
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Bin da ganz bei Skyhessen.

Wobei man vergleichen müsste, was die Unfallversicherung bietet im Falle des Falles und was der Fahrerschutz. Allerdings zahlt die HUK dann ihre Leistungen abzgl. der Leistungen aus anderen Versicherungen. Z.B. ist aber der Fahrerschutz in meinem Fall bedeutend umfangreicher als die private Unfallversicherung.

Deswegen grübel ich noch.
Die Fahrerschutzversicherung greift eventuell nur beim Autounfall, Die "normale" Unfallversicherung rund um die Uhr egal was für ein Unfall.
Grüße Sauerland
 
#
schau mal hier: Gurt schneidet ein. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
NeuerDreier

NeuerDreier

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
05.07.2009
Beiträge
3.391
Zustimmungen
1.047
Ort
Lennestadt
Auto
CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Altes Bobbycar
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Glaube auch nicht, dass dir die freundliche Polizei vor Ort da helfen kann. Der Tipp von Skyhessen mit dem ADAC finde ich gut. Da sollte man dir die richtigen Infos und Auskünfte geben können. Es könnte aber sicher auch die Dekra oder der GTÜ helfen.
 

Gast83707

Die Fahrerschutzversicherung greift eventuell nur beim Autounfall, Die "normale" Unfallversicherung rund um die Uhr egal was für ein Unfall.


Ja, klar. Habe ja nix anderes behauptet ;-) Nur klaffen halt die Leistungen im Schadensfall weit auseinander.

Bzw. können weit auseinander klaffen ...
 

Incanus

Das Problem kann ich nachvollziehen. Mit einer ordentlichen Plauze bei durchschnittlicher Rumpfhöhe rutscht der Gurt über den Bauch nach oben und wird dadurch stärker an den Hals gedrückt. Das Problem könnte ich lösen, in dem ich den Sitz weiter nach hinten stelle. Da ist dann aber auch irgendwann Ende, denn die Füße wollen ja auch noch ordentlich an die Pedale. Und ja, ich habe mich bereits einige Zeit mit der korrekten Sitzhaltung beim Autofahren beschäftigt. ;)

Gefühlt war es im 3er schlimmer als im 6er, aber ganz weg isses da auch nicht. Meist zuppel ich mir den Gurt dann während der Fahrt wieder kurz zurecht, oder zieh mein T-Shirt an der Stelle etwas nach oben. Ist aber auch keine Dauerlösung.

@Stepz2k9 - die Gurtpolster sind am Ende die beste Lösung.
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.221
Zustimmungen
2.138
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
.... die Gurtpolster sind am Ende die beste Lösung.
Oder ein dünnes weiches Halstuch beim Fahren tragen? Solches hatte ich beispielsweise immer an, wenn ich mit dem Motorrad unterwegs war, weil mir der Fahrtwind Ohne zu lästig um Hals und Nacken zog.
 
tuerlich

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.335
Zustimmungen
689
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Um mal den Instrukteur meines Fahrersicherheitstrainings zu zitieren:

Beine sowie auch Arme dürfen zu keiner möglichen Situation durchgestreckt sein!

Nicht bei völlig durchgetretenem Pedal, und auch nicht beim lenken mit der Hand oben am Lenkrad!

Ansonsten sitzt Ihr zu weit vom Steuer entfernt!

Bei Uns saßen nur 2 von 15 annähernd korrekt, alle Anderen viel zu weit hinten, viel zu tief und viel zu flach!
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.221
Zustimmungen
2.138
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Eine Untersuchung des TÜV Süd ergab: rd. 70% sitzen eigentlich ungünstig bzw. verkehrt in ihrem Auto !

 
Stepz2k9

Stepz2k9

Einsteiger
Dabei seit
26.01.2020
Beiträge
49
Zustimmungen
18
Ort
Berlin-Wilmersdorf
Auto
Mazda 3 BM G120 Sportsline
KFZ-Kennzeichen
@Incanus die Plauze kommt bei mir noch erschwerend hinzu, aber hauptsächlich ist die Brust im Weg :D

@Skyhessen haja, ich hab so ein Problem mit Wärme. Jetzt zurzeit geht das noch, da hab ich meist Jacke und Halstuch an, aber als ich das Auto abgeholt hatte, hatte ich die Jacke ausgezogen, Halstuch angelassen und der Gurt schummelte sich unterm Halstuch durch und sägte mir am Hals. Vielleicht wollte er mich zum fast Kopflosen Nick machen? :think:

@tuerlich Habe mich damit jetzt auch beschäftigt und mir u.A. ein Video von Block erklärt angeguckt. Ich hab mal irgendwo gelesen und auch in diesem Video gesehen, dass man richtig sitzt, wenn man die Arme aufs Lenkrad legen kann und die Handgelenke dabei auf dem Lenkrad liegen und die Hände quasi dahinter. So sitze ich auch meist. Mit den Beinen und der Rückenlehne stehe ich NOCH auf Kriegsfuß - noch keinen passenden Platz gefunden. Im Astra saß man immer sehr tief, im Mazda sitze ich höher (vermutlich wegen der längeren Schnauze).

Naja, bin gespannt uffn Somma. Wenns warm wird und ein Halstuch mich killen würde :D
 
Thema:

Gurt schneidet ein

Oben