Gudn Tach aus Hessen! (Darmstadt-Dieburg)

Diskutiere Gudn Tach aus Hessen! (Darmstadt-Dieburg) im Newbie Ecke Forum im Bereich Public Section; Hallo Ihr lieben MaZdanianer ! :-D Unser oceanblauer 5er Mazda (7-Sitzer) wurde im Januar 2011 zugelassen. Derweil haben wir schlappe 36000 km...

  1. Hartix

    Hartix Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 i-Stop, 7 Sitzer
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW Käfer Bj 1965
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Ihr lieben MaZdanianer ! :-D

    Unser oceanblauer 5er Mazda (7-Sitzer) wurde im Januar 2011 zugelassen.
    Derweil haben wir schlappe 36000 km runtergefahren - (und ohne große Probleme - schnell auf Holz klopft*)

    Leider, leider haben wir uns für den 2.0 Benziner Motor entschieden .... und wg Jobwechsel muss ich nun 200 km am Tag pendeln.
    Hätt' ich nur den Diesel genommen ...*heult* naja, nun geb ich ihn aber doch nicht wieder her.
    Aber für diese Fahrzeugklasse haben wir einen Schnitt von 7,9 (sieben komma neun) *grinsssss* Liter und das geeeeht ja so. *hust*

    Warum ich hier bin? Autogas! Ich will Autogas !
    Aber irgendwie habe ich keine Informationen deswegen und hoffe auf Hilfe hier im Forum.

    Viele Grüße

    MaZdanianischer Gruß :headbang:

    Harald
     
  2. #2 I_like_MX-5, 20.03.2013
    I_like_MX-5

    I_like_MX-5 Guest

    Hallo, und willkommen im Forum...

    Zwecks Auto Gas, da frag mal den User "Spaßcal". Der hat in seinem 6er Kombi nie Gas Anlage drin.
     
  3. Hartix

    Hartix Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 i-Stop, 7 Sitzer
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW Käfer Bj 1965
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja hallo - ging ja schnell. Danke für die .nfo - ich schreib den mal an!

    klasse!
     
  4. #4 spaßcal, 20.03.2013
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Willkommen im Forum und Glückwunsch zum 5er

    Brauchst du nicht ich bin schon da. ;-) Danke I LIke :thumbs:

    Naja was willst du den überhaupt so alles wissen oder weiß ist dir denn in sachen Autogas denn bekannt?

    1. Der 5er soll ja nicht Gasfest sein, jetzt lass dich aber bitte nicht von allem verrückt machen von wegen ich würds nicht tun usw.

    Das dies auch gut gehen kann zeig mein 6er ( der auch nicht Gasfest ist) , ich fahre die Gasanlage in meiner jetzt seit mitte 2010. Eingebaut wurde sie mit öhh 80-85000 km auf dem Tacho, hab jetzt mittlerweile 185.xxx drauf ohne irgendwelche defekte.

    Gasfeste Ventile hab ich mir nicht einbauen lassen, warum? weil das einfach nur doppelt gemoppelt wäre, denn es kann noch 100.000 oder mehr halten aber es kann auch schon nach 80.000 passieren das deine Auslassventile einen Schaden nehmen wegen der höheren Verbrennungs temp. (Gas verbrennt langsamer daher die hohe Temp im Zyl).
    Also muss ich den Zylinderkopf vielleicht so oder so runter nehmen, dewegen warum nicht gleich fahren bis die Ventile übern Jordan sind.

    Verbaut habe ich eine Prins VSI mit Elek. Valve Care zufuhr. Valve Care ist ein ersatz um die Temp etwa zu senken und dem fehlenden blei gehalt im Gas zu erstetzen. Über dem Zeug wird jedoch gestritten ob es hilft oder nicht. Ich für meinen teil hab es verbauen lassen denn schädlich ist es für den Motor nicht.

    PS:Für die Prins leg ich meine hand ins Feuer wenn die richtig eingebaut und eingestellt ist.

    Was die Umrüstung angeht, geh bitte zu jemand der wirklich ahnung hat und dir nicht nur eine Anlage verkaufen will und lass es bitte nicht von einer Freien Werkstatt machen oder einem Mazdahändler denn da kommt leider viel zu oft murks bei rum. Jemand der Tag täglich damit zu tun hat kann ganz oft kleine fehler auf anhib erkennen und auch für kleines Geld beheben wenn nicht gerade ein teueres ersatzteil defekt ist.
     
  5. #5 Hartix, 21.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2013
    Hartix

    Hartix Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 i-Stop, 7 Sitzer
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW Käfer Bj 1965
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hiho Pascal,
    ja danke für die Antwort.
    Ich muss zugeben, ich habe wirklich sämtliche Autogas Umrüster bei uns im Rhein-Main Gebiet angefragt und auch damit ein wenig "genervt". - ich gebs ja zu.
    Wenn ich schon solche Basteleien durchführen möcht, dann will ich aber auch Detailinfos und nicht Prospektgequatsche vom Umrüster.
    Der M5 hat schließlich über 20k Euro gekostet. Ich hab da wirklich die dollsten Dinge gehört....tsts
    Auch meinen Mazda Händler habe ich mehrfach angesprochen, auch über den Umstand, dass der 6er Mazda vom Werk aus LPG Gas bekommen kann.
    Warum dann der 5er nicht? is doch der gleiche Rumpfmotor ... na wurscht.

    Ja das leidige Thema "gasfester" Motor. Ich stecke da leider nicht so tief in der Materie drinnen - aber da gehts ja nur um gehärtete Ventilsitze.
    Ich hab den Kopf zwar noch nicht runtergehabt, aber so ein paar Ringelchen sind doch kein Akt. (Als alter Käferschrauber hab ich schon ganz andere Sachen gemacht. ...ghihihi)
    Aaalso , mein 5er ist ein spg. Direkteinspritzer, d.h. ich benötige (so die Aussage von Prins) eine Gasanlage für Einspritzermotoren, die sich von den "anderen" Varianten durch den Einspritzvorgang und zum Zeitpunkt des Einspritzens unterscheidet. Bei Prins nennt sichs (Direct LiquiMax System)
    Ausserdem fahre ich wohl nicht "pur" Gas, sondern es sind so 10% Benzin mit dabei. Is wohl so die Technik.
    So würde ich das mit der Verbrennungstemperatur nicht so dramatisch sehen... ausserdem will ich ja noch viel Freude an meinem 5er haben und bleib schön weg vom roten Drehzahlbereich...
    Außerdem gibts "leider " bei uns in der Nähe keinen Betrieb dem ich vertrauen würde. Lach nicht, aber ATU bietet für den M5 cw sogar etwas von ICOm an.
    Das soll aber 4900 Euro (Jop - ich hab auch geschluckt) kosten. Indiskutabel.

    Wenns hier in der Nähe einen Umrüster gäbe würd ich auch n Stückerl fahren dafür. Vielleicht weisst Du ja jemanden...

    UND:
    Ich möchte gerne meine 3. Sitzreihe behalten. Also wohin mit dem Tank?
    Notradwanne rausnehmen und ne Platte für einen Unterflurtank einsetzen ? Ich glaube da springt der TÜV im Dreieck ^^
    Oder vom Karosseriefuzzi die Notradwanne vertiefen lassen ? Alles so Sachen.

    Wo sitzt denn bei Dir der Tank?

    Viele Grüße

    Harald
     
  6. #6 Macke79, 21.03.2013
    Macke79

    Macke79 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.02.2013
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi (2.2 132KW)
    Hi und viel Spaß hier im Forum :-) Ansprechpartner hast ja sofort gefunden;-)
     
  7. #7 spaßcal, 21.03.2013
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Also 4.900 ist ne Hausnummer, da bekommst du ja schon fast 2 Anlagen für einen 4 Zylinder :wall:

    Es gibt auch Tanks die man unterm Auto verbauen kann so wie beim Opel Zafira A das mal war oder ist. Wie es da beim 5er aussieht weiß ich jetzt nicht ganz.

    Meinen Tank hab ich in der Reserveradmulde drin.
     
  8. zrnac

    zrnac Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.01.2012
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    MX5 NA 1.6 EZ.1991
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota RAV4 / Polo 6N2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    moin
    und Hallo hier im Forum

    grüssle vom Bodensee
     
  9. Hartix

    Hartix Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 i-Stop, 7 Sitzer
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW Käfer Bj 1965
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo,
    also sehr viel Platz hab ich unter dem Ladeboden nicht.
    Ich glaube auch, dass die Reserveradwanne eine tragendes Blechteil is. Dran rumbohren und schweißen sollte man da eh nicht ohne TüV Segen.
    Die Notradmulde ist bei mir 200mm tief (Durchmesser 635mm) und sitzt zu 1/3 unter der 3. Sitzreihe (die ich ja behalten will). Da passt also kein Donut rein.
    Die Idee ist nun, den Boden der Wanne rauszutrennen und dann einen Blechring von 80-100mm Breite einzusetzten -> dann wieder Boden drauf und fertig - is an für sich nicht übel. Kostet auch nicht soviel - das einzige, ich müsste beim neuen Auto am Blech rumschweißen lassen ... da krieg ich beim Gedanken daran schon schweißnasse Finger ^^ -> Auf die Idee bin ich gekommen, weil wenn Dir einer hinten ins Auto reinsemmelt, dann ist die die Blechwanne ja eingedrückt und die gibts als Blechformteil zum einsetzen... daher dieser Gedanke.
    Ja jetzt bräucht ich nur noch nen kompetenten Umrüster. Ich recherchier mal weiter. Danke für die Nachricht.

    MaZdanianische Grüße
    Harald
     
Thema: Gudn Tach aus Hessen! (Darmstadt-Dieburg)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. icom lpg gas einbau und service darmstadt - dieburg

Die Seite wird geladen...

Gudn Tach aus Hessen! (Darmstadt-Dieburg) - Ähnliche Themen

  1. Tach aus Berlin

    Tach aus Berlin: Nachdem ich schon seit 12 Jahren bei einem Mazda-Händler im T&Z-Bereich arbeite, habe ich mir nach mehreren deutschen Fahrzeugen jetzt den ersten...
  2. Ein Hesse fährt aktuell in Franken

    Ein Hesse fährt aktuell in Franken: Servus und grüße aus Mittelfranken, jetzt wollte ich mich auch endlich mal vorstellen. Bin seit 2016 ja nur stiller Mitleser... Die Überschrift...
  3. tach au

    tach au: sodele bin neu und hoffendlich richtig hier im NC forum ;-)
  4. Gude aus Hessen!

    Gude aus Hessen!: Ein herzliches "Gude" aus Hessen. Ich bin Michael, 34 aus Hessen und meine Vorstellung steht schon ein paar Monate aus - wie das so ist, es kommt...
  5. Juten Tach,

    Juten Tach,: Hallo zusammen, ich komme aus NRW (Duisburg) , männlich, 47 Jahre, Familienvater,Frau, Tochter 7 , Sohn 10 Jahre. Autos gehabt: Opel Rekort 2.0...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden