Größerer Tank

Diskutiere Größerer Tank im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen. Ich habe den Mazda 5 seit letztem Jahr Dezember und bin eigentlich sehr zufrieden. Aber, da ich Täglich 107KM zur Arbeit und...

  1. Plane

    Plane Einsteiger

    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.
    Ich habe den Mazda 5 seit letztem Jahr Dezember und bin eigentlich sehr zufrieden.
    Aber, da ich Täglich 107KM zur Arbeit und 107KM zurück fahren muss, geht mir das alle 3 Tage Tanken auf die Nerven. Habe schon mal geGoogle´t, aber keine Angaben zu einem größeren Tank für den 5wer gefunden.
    Ich habe zwar einen Durchschnittsverbrauch von etwa 7,6 L/100KM komme aber nur ca 650KM weit, und ich fahre recht ruhig.
    Ich weiß das man einen Zusatztank im Stauraum vom Reserverad installieren kann, aber das möchte ich nicht, da später mal ne Gasanlage eingebaut werden soll.
    Jeder Kombi hat schon einen 75 Liter Tank, warum der Mazda nicht:( .
    Vielleicht weiß ja jemand von Euch was dazu.

    Gruß Plane
     
  2. #2 nehvada, 26.10.2008
    nehvada

    nehvada Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    bau am besten direkt eine gasanlage ein, dann hast du zwei fliegen mit einer klappe geschlagen ;)
     
  3. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Genau, da würd ich jetzt nicht mit einem Zusatztank experimentieren. Gasanlage rein und dann kommst du schon viel weiter ;)
     
  4. Plane

    Plane Einsteiger

    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Der Wagen ist ein Neuwagen, d.h. er hat eine 3 jährige Werksgarantie!!!
    Der Mazda 5 ist noch nicht frei gegeben vom Werk für den Einbau einer Gasanlage.
    Baue ich mir jetzt eine ein, verliere ich die Werksgarantie :!: .
    Ob sich dieser Deal lohnt, weiß ich nicht, denke eher nicht.
    Reicht euch den die gefahrene Reichweite. Ein Kombi schaft locker an und mehr als 1000KM mit einem Tank, und fährt auch nicht langsamer als ich!!

    Gruß Plane
     
  5. #5 Stonecutter, 26.10.2008
    Stonecutter

    Stonecutter Stammgast

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda5 Top Diesel
    Zweitwagen:
    Renault Twingo Initiale
    Nö, reicht mir net. Ich geh alle zwei Tage tanken. War aber beim Mondeo vorher (Bj2005) nicht anders.
    Daran kann ich mich gewöhnen, nur meine Werkstatt-Besuche (bis jetzt
    im Schnitt alle 5tkm) gehen mir auf den Keks.

    MfG
     
  6. Wickie

    Wickie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Sport FL
    Ich hätte an deinem Platz nen Diesler gekauft.:cool:
    Finde 60 Liter Tank korrekt.:clap:
    Du fährst einfach verdammt viel.:shock:
     
  7. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    selbst wenn du den tank umbaust, würdest du die werksgarantie verlieren, oder nicht?
     
  8. #8 wirthensohn, 27.10.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Durch die Umrüstung auf Autogas geht die Werksgarantie auf alle vom Umbau betroffenen Teile verloren. Viele Umrüster bieten daher ihrerseits Garantien an, die das wieder auffangen und durch eigene Garantien ersetzen.

    Würde ich so gewaltige Strecken täglich zurücklegen, würde ich nicht nur keinen Tag zögern und sofort auf Autogas umrüsten lassen. Nein, ich würde sogar ernsthaft über eine Zweitank-Lösung nachdenken.

    Dabei wird ein Muldentank mit einem zusätzlichen Zylindertank kombiniert. Mit einem 40 Liter Muldentank plus z.B. einem 60 oder gar 90 Liter Zylindertank lassen sich sehr beachtliche Reichweiten realisieren.

    Und das mit ausgesprochen geringen Treibstoffkosten. Bei über 200 km täglich lässt sich mit Autogas unglaublich viel bares Geld sparen. Das wären ja derzeit bei angenommenen 250 Werktagen im Jahr zu je 200 km bei 60 Cent Preisdifferenz je Liter locker mal 2.400 Euro Ersparnis jährlich.... :)

    Gruß,
    Christian
     
  9. #9 Golem74, 28.10.2008
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    ...Nebenbei bemerkt, ist diese Reichweiten - Diskussion amüsant.... wir sind verwöhnt heutzutage.

    Ein paar Jahrzehnte zurück war der Verbrauch der Autos noch höher bei bescheidener Leistung, die Tanks waren eher kleiner.. kein Wunder, dass es in jedem Dorf eine Tankstelle gab..

    Da kommen wir wieder hin: Es ist abzusehen, dass alternative Treibstoffe bzw. Antriebsmethoden nicht die Reichweite bringen werden, die wir heute gewohnt sind. Geniesst noch die Zeiten, wo man 600 km und mehr an einem Stück fahren kann, das wird euch noch mal unwirklich vorkommen... ;)
     
  10. Plane

    Plane Einsteiger

    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Will ja nicht allgemein über´n 5wer meckern, bin ja soweit zufrieden, bis auf die reichweite:( .
    Ich fahre seit je her einen Benziner, das wird sich wohl auch nicht ändern!!
    Die Werkstätten die beim Einbau einer Gasanlage eine Garantie geben, geben diese halt nur auf die Eingebauten Teile!!! Nicht auf´s Auto.
    Als Monteur komme ich nun mal viel rum, aber diese scheiß Jahres-Baustelle killt meine Nerven, allein durch die fahrerei. Die Kilometerpauschale deckt bei weitem nicht die Spritkosten. Einige werden sich denken, warum kauft er sich dann nicht ein 3 Liter Auto! Antwort: ich betreibe Flugmodellsport und einige meiner Modelle passen grade soeben in den Mazda. Bin ja schon froh, dass ich nicht Methanol Tanken muss (5Liter= 32€). ;) .
     
  11. #11 rippchen_, 30.10.2008
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    Kanister

    Hallo,
    früher hatte man einen 20-Liter-Kanister im Kofferraum, um seine Reichweite zu erhöhen...
    Grüße
    Henrik
     
  12. #12 Stonecutter, 30.10.2008
    Stonecutter

    Stonecutter Stammgast

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda5 Top Diesel
    Zweitwagen:
    Renault Twingo Initiale
    Früher hat man die Fenster auch noch manuell runtergekurbelt, und an der Beifahrertür "das Knöpfchen hochgemacht".:)
    Das waren noch Zeiten...

    Aber das haben wir ja alles überwunden. Und wenn andere es können, warum können wir dann nicht mit mehr Reichweite arbeiten? Ich denke, das war hier die Frage.

    Als Kurzstreckenauto ist (der Diesel) wenig geeignet. Als Lastentier, bzw. Vielfahrerauto auch net.... Schade, weil das Auto hat manche Vorteile, aber die Nachteile überwiegen bei mir....

    MfG
     
  13. #13 rippchen_, 30.10.2008
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    informieren

    Hallo,
    die Verbauung eines größeren Tanks ist aber nicht zu vergleichen mit ein paar Ausstattungdetails - und Tanken ist heute doch kein Akt mehr. Es gab Zeiten, da stand man Stunden nach Sprit an, die Tankstellen hatten nur tags über offen...
    Weiterhin kann man sich doch vorher informieren, wie groß der Tank ist - und wem er nicht paßt, der hätte sich doch ein anderes Auto kaufen können!
    Wobei ich natürlich auch nicht verstehe, warum der Mazda in einigen Kategorien der Konkurrenz so hinterher hängt... der Kofferraum ist ja auch ein Witz (darum habe ich auch die dritte Sitzreihe demontiert, um sorgenfrei beladen zu können - das ist aber einfacher, als einen Tank zu vergrößern !
    Grüße
    Henrik
     
  14. AZDAM

    AZDAM Neuling

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Durch die Umrüstung auf Autogas geht die Werksgarantie auf alle vom Umbau betroffenen Teile verloren. Viele Umrüster bieten daher ihrerseits Garantien an, die das wieder auffangen und durch eigene Garantien ersetzen

    Blödsinn würde ich mal sagen, Mazda baut doch selbst ein.
     
  15. Plane

    Plane Einsteiger

    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @ Azdam
    Die Bauen dir eine ein "im 6ser", aber nicht im 5wer. Habe mich direckt bei Mazda erkundigt.:!::!::!:

    Tanken ist ja auch kein Thema heutzutage, dem stimme ich voll zu! Nur warum muss es immer genau dann sein, wenn man gar keine Zeit dazu hat;) .
    Ich denke ich warte noch ein paar jahrzehnte, dann können die Autos sogar fliegen und brauchen auch keinen sprit mehr. LoL

    Gruß Plane
     
  16. #16 323Heiko, 01.11.2008
    323Heiko

    323Heiko Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Subaru Impreza
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 FA4
    Ich stimme Wirthensohn voll zu. Bei der Kilometerfahrleistung würd ich sofort auf Gas umrüsten. Demnächst gibt es auch von Mazda Gasumbausätze mit anderen Zylinderköpfen.

    Evtl. könntest Du sogar einen kleineren Benzintank verbauen lassen und dafür einen großen Gastank. Sowas sollte aber jmd machen, der das schonmal gemacht hat und auch eingetragen bekommen hat.
     
  17. AZDAM

    AZDAM Neuling

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0

    Auch beim 5-er Original. 2200,- Euronen
    Lass mir in Kürze bei der 20000-er eine einbauen.

    Ikke
     
Thema: Größerer Tank
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. benzintank vergrößern Mazda 3

    ,
  2. kann man bei einem mazda tribute tank vergrößern

    ,
  3. xedos 9 Tank vergrößern

Die Seite wird geladen...

Größerer Tank - Ähnliche Themen

  1. Felgen Größe auf Mazda 2 DE

    Felgen Größe auf Mazda 2 DE: Hallo zusammen‍♀️ Ich hab da mal ein kleines/großes Problem... ich würde mir gerne die "Autec Wizard gunmetal matt" zulegen. Jetzt bin ich...
  2. größerer Rückruf für den M3 BM/BN

    größerer Rückruf für den M3 BM/BN: Mazda3-Rückruf: Scheibenwischer macht Probleme | Kfz-Rueckrufe.De
  3. Tank Reichweite nach 0 KM Anzeigen

    Tank Reichweite nach 0 KM Anzeigen: Hallo ist mir aufgefallen, das beim meiner mazda cx5 Tank Reichweite nach 0 anzeigen 10 bis 15 KM in Stadt gefahren danach fängt an zum Hüpfen,...
  4. MX-5 (NA) Kleines Lenkrad für den NA erhältlich...???!!! - Fahrer ist zu groß !!!

    Kleines Lenkrad für den NA erhältlich...???!!! - Fahrer ist zu groß !!!: Guten Tag, der Bekannte, der meinen NA (Bj. 5/97) gerne kaufen möchte ist 1,90 m. Leider berührt das Original-Lenkrad Oberschenkel / Knie. Gibt...
  5. NB1 TomTom Live Dienste - großes Fragezeichen

    NB1 TomTom Live Dienste - großes Fragezeichen: Hallo Leute! Mir ist bewusst, dass dieses Thema schon oft besprochen wurde, habe aber auf meine Fragen noch keine eindeutigen Antworten gefunden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden