Gott segne das Motoröl, nur welches ?

Diskutiere Gott segne das Motoröl, nur welches ? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Liebe Kommunity, ich benötige für meinen Mazda 323F VI Baujahr 03/1999 ein Motoröl nach 5W30 mit API SG. Irgendwie habe ich mir gerade...

  1. Faidus

    Faidus Neuling

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebe Kommunity,

    ich benötige für meinen Mazda 323F VI Baujahr 03/1999 ein Motoröl nach 5W30 mit API SG.
    Irgendwie habe ich mir gerade zig Öle angeschaut und werde nicht schlau aus der ganzen Geschichte.

    Ein Anruf bei Mazda: Ja, Sie müssen 5W30 verwenden.

    Das Mazda Öl ist mir viel zu teuer.

    Wie sieht es damit aus ?

    Total 5W-30 Quartz 9000 Future NFC - 5 Liter 5W30 Motoröl: Amazon.de: Auto

    Gruss
     
  2. #2 Sunburst, 08.01.2014
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja das ÖL sollte passen!

    Ich nehm meistens eins von LiquiMoly, weil der Preis stimmt und man eigentlich nur gutes hört ;)
     
  3. Faidus

    Faidus Neuling

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank. Hab das Öl jetzt bestellt. Eine weitere Frage habe ich allerding noch.
    Bei der Messung von dem Ölstand mit dem Messtab, kann ich zwar das Öl sehen, aber nur leicht.

    Muss das Öl richtig komplett sichtbar sein, oder ist ein Ölfilm im Normbereich in Ordnung ?

    Die Warnanzeige hat bei mir noch nie geleuchtet, ist doch ein gutes Zeichen. :)
     
  4. #4 Sunburst, 08.01.2014
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Bei manchen Motortypen funktioniert das messen besser und bei anderen sieht man nicht viel wenn der Motor nicht gerade die richtige Temperatur hat.

    Die besten Messergebnisse bekommt man so:
    - Motor warmfahren, danach abstellen
    - 10 Minuten warten

    Nun ist das ÖL warm und das meiste öl in der ÖL-Wanne, wenn das ÖL noch sehr frisch ist kann es sein das es schwer erkennbar ist.

    Es kann auch sein das man 2-3 Messversuche braucht bis genug ÖL am Stab hängen bleibt für ein aussagekräftiges Messergebnis.

    Wenn das ÖL übrigens auch nach vielen Betriebskilometern noch sehr sauber ist spricht das nicht unbedingt fürs ÖL.
     
  5. Faidus

    Faidus Neuling

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Information, Sunburst.
     
  6. #6 Krasow98, 08.01.2014
    Krasow98

    Krasow98 Neuling

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann Meguin empfehlen. Ist eine Tochter von Liqui Moly und hat ein super Preis/Leistungsverhältnis. :)
     
  7. Faidus

    Faidus Neuling

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mal so eine Frage nebenbei. Bei meinem Mazda wurde die Ölwanne inkl. Dichtung und der Simmenring getauscht. Seit dieser Reperatur verbraucht mein Mazda eine Menge Öl. 2l auf ca. 5000km. Vorher war dies nicht so, wobei meine Werkstatt meinte es muss 10W40 oder 5W40 bei so einem alten Motor rein. Dieses Öl ist nicht so flüssig wie das 5W30, welches mir von der Mazda Werkstatt empfohlen wurde.

    Kann ich ohne Probleme auf 10W40 umsteigen oder sollte ich mich nach Mazda richten mit dem 5W30 ?
     
  8. #8 Sunburst, 05.03.2014
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Um welches Mazda Modell mit welcher Motorisierung handelt es sich?
     
  9. Faidus

    Faidus Neuling

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MAZDA 323 F VI (BJ) 1.4 16V - 1324 cm3, 73 PS, 54 kW
     
  10. #10 Sunburst, 05.03.2014
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Der Motor sollte mit 10w40 problemlos zurechtkommen, aber ich würd mir nicht zuviel erwarten wenn sie in der Werkstatt nicht gerade 0w30 eingefüllt haben
     
  11. Faidus

    Faidus Neuling

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin immer ohne Probleme mit 10W40 gefahren und nach dem Wechsel der Ölwanne hat die Werkstatt mir 5W30 eingefüllt da dies so lt. Handbuch reinkommt. Seit dem Ölwechsel auf 5W30 verbraucht der halt mehr. Ich frage mich halt ob es für so einen alten Motor nicht zu dünnflüssig ist. Oder was meinst du Sunburst ?
     
  12. #12 Sunburst, 05.03.2014
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wenn bis zum wechsel auf 5w30 wirklich alles gepasst hat dann glaub ich schon das der Wechsel auf 10w40 was bringen wird, evtl. macht du gleich eine Motorspülung (LM Motor Clean) mit
     
  13. Faidus

    Faidus Neuling

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp mit dem Motor Clean. Werde ich demnächst mal machen.
     
  14. #14 Marius25, 15.06.2014
    Marius25

    Marius25 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.12.2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 c Ba 88 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    also mein Mazda Händler hat auch des 5w40 also würde ich des auch nehmen aba net bei denen machen lassen die haben mir 109€ abgenommen
    ich mach es nächstes mal alleine machen Öl kann man da abgeben wo man es gekauft hat sind die eigentlich dazu verpflichtet aber würde es trotzdem wenn dann bei ATU kaufen oda so und nochma Fragen ^^
     
  15. #15 lilinator, 17.06.2014
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    Hab 5w40 im Mazda 626...aber kein Unterschied zum billigen 10w40 Baumarktöl gemerkt. Die alten Mazda-Motoren sind da nicht so Anspruchsvoll-Hauptsache GENUG Öl! Vorsicht mit dem Motorclean. Nicht, daß du irgendwelche Rückstände löst, die du besser nicht gelöst haben willst. ;-)
     
  16. #16 SeppSpieler, 17.06.2014
    SeppSpieler

    SeppSpieler Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 f 2.0i GT 2002er
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe immer 15w40 drin (Motorcode FS) Verbraucht fast nichts vom Öl (nen halben Liter auf 5TKM was absolut in Ordnung ist)
     
  17. #17 Sunburst, 17.06.2014
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    15W40 würd ich maximal bei einem Traktor oder Rasenmäher einfüllen, bei -20°C hast du da von der Konsistenz her schon Honig statt ÖL im Motor ;)

    https://www.youtube.com/watch?v=cL6uMHqSSJ4&hd=1


    Im Grunde würde ich wenn ÖL-Verbrauch da ist ein 10/5/0W40 einfüllen sofern Freigegeben, bei Betriebstemperatur sind die alle gleichflüssig.
     
  18. #18 Faidus, 04.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2014
    Faidus

    Faidus Neuling

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Okay, ich habe jetzt das 10W40 in Verwendung. Leider ist der Verbrauch nach wie vor sehr hoch und ich kann mir dies leider nicht erklären.

    Folgendes kann ich Euch sagen:

    - kein blauer Dunst
    - Ölwanne ist neu und trocken
    - aus dem Auspuff kommt kein Öl
    - im Motorraum ist auch kein Öl

    Der Wagen läuft absolut einwandfrei, abgesehen von dem Ölverbrauch.

    Vor ca. einem Jahr hatte ich Öl außen am Motor und eine Werkstatt hat den Simmenring getauscht und meine Ölwanne ( alt ) wurde auch getauscht da diese Öl ließ. Doch seit dem Tausch vor einem Jahr ist absolut Ruhe.

    Persönlich habe ich jetzt an den Kühlerfrostschutz gedacht. Doch wie prüfe ich ob der i.O ist ? Jemand eine andere Idee ? Kann es an den Zündkerzen liegen ?

    Hab Ihr eine Ahnung welchen Kühlerfrostschutz ich verwenden soll, da ich folgende zur Auswahl habe:

    G11 blau/gelb/grün
    G12 + rot/lila
    G12 ++ rot/lila

    Vielen Dank für Eure Hilfe !

    PS: Ich bin technisch begabt aber was Autos angeht muss ich mir alles selbst beibringen. Falls ein Wechsel von Kühlerfrostschutz notwendig ist, bitte eine Idiotenanleitung :)

    MAZDA 323 F VI (BJ)
    BJ: 09/98 bis 01/01
    1324 cm3, 73 PS, 54 kW
    KBA-Nr: 7118-207
     
Thema: Gott segne das Motoröl, nur welches ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda 323 f Öl 10w40 liqui moli

    ,
  2. mazda 323 73 ps motoröl

    ,
  3. total quartz 9000 mazda 626

    ,
  4. topline 15w40
Die Seite wird geladen...

Gott segne das Motoröl, nur welches ? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 (BP) Motoröl für Skyactiv-X Motoren

    Motoröl für Skyactiv-X Motoren: Hallo, Als ich mein neuen Mazda 3 Skyactiv-X im Oktober in Empfang genommen hatte, bekam ich vom Händler das Angebot einer „Einfahrinspektion bis...
  2. Motoröl

    Motoröl: Moin zusammen, Besitze den Mazda 3 2.2 skyactiv-d 150. Demnächst steht wieder die Inspektion an. Bisher habe ich die immer bei Mazda machen...
  3. Motoröl Kauf im Internet

    Motoröl Kauf im Internet: Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir bei folgender Frage weiterhelfen. Ich habe im Internet, nicht bei ebay oder Amazon, sondern bei...
  4. Alternative Motoröl für das CX-7?

    Alternative Motoröl für das CX-7?: Hallo, kann mir bitte ein erfahrener Mazda Fahrer, bei der Öl suche für meinen CX-7 2.2 MZR-CD AWD 173 PS helfen? Ich habe null Ahnung davon darf...
  5. Mazda5 (CW) Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter

    Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter: Guten Tag, seit 2 Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Mazda 5 CW, so heißt das glaube ich :shock: Kurz zu meinen Fahrzeugdaten: Baujahr 10/2010...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden