Glühlampenverriegelung

Diskutiere Glühlampenverriegelung im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Kann mir mal einer sagen wo der Bügel von der Glühlampenverriegelung vom Abblendlich einrastet, dass die Lampe richtig fest sitzt?

  1. #1 Benny-Benson, 08.03.2014
    Benny-Benson

    Benny-Benson Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK 2007
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Skoda Superb
    Kann mir mal einer sagen wo der Bügel von der Glühlampenverriegelung vom Abblendlich einrastet, dass die Lampe richtig fest sitzt?
     
  2. #2 Benny-Benson, 10.03.2014
    Benny-Benson

    Benny-Benson Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK 2007
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Skoda Superb
    Weiß keiner was?
     
  3. #3 M3RedGT, 10.03.2014
    M3RedGT

    M3RedGT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5L GTA Facelift +BiXenon
    Ich weiss das schon aber kein Schimmer wie ich das beschreiben soll.
    Da is halt so eine Art Haken .. da von oben oder unten drunter drücken.
    Ausprobieren. Bzw im Handbuch is abgebildet

    Gesendet mit meinem Samsung Note 3 via Tapatalk
     
  4. Toasty

    Toasty Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3
    KFZ-Kennzeichen:
    Was für eine Lampenfassung hast du denn, gibt ja verschiedene.
     
  5. #5 Sebastian S., 10.03.2014
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Das ist beim 3er so ne ziemlich blöde Sache, da beißt man sich nach 20 gewechselten teilweise immernoch die Zähne aus.
    Wenn die Lampe im Sockel sitzt, muss der Bügel erst mal wieder richtig in den Scheinwerfer positioniert werden, damit man das überhaupt drücken kann. Und da liegt das nächste Problem. Öffnen kann man die Bügel recht einfach, aber das schließen stellt sich als schwerer heraus, als man glaubt. Eingerastet wird er gegenüber vom Drehpunkt, dabei muss der Bügel stark gedrückt und leicht nach oben bewegt werden. Um sicherzustellen, dass die Lampe sauber sitzt und fest ist, packt man sich den H7-Sockeladapter und rüttelt daran. Man spürt sofort, dass der Bügel wie eine Feder wirkt und die Lampe wieder in die richtige Position setzt.
     
  6. #6 Naghiro, 11.03.2014
    Naghiro

    Naghiro Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.09.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 2.0 CR (2008)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Premacy 1.9 (2002)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Schau mal ins Bord Handbuch, da ist ein Zeichnung wie man die Lampe wechselt und wie das aussieht mit Bügel, etc.

    Habe bei meinem ersten Austausch auch mir die Finger angehauen und war schon fast dabei den kompletten Scheinwerfer zu demontieren.
    Mittlerweile habe ich es drauf, so oft wie meiner die Lampen frißt. (alle 6 Monate) :o

    MfG.
     
  7. #7 Benny-Benson, 13.03.2014
    Benny-Benson

    Benny-Benson Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK 2007
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Skoda Superb
    irgendwie sieht meine Feder anders aus als wie im Handbuch :(
     
Thema:

Glühlampenverriegelung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden