Gibt es offizielle Infos zu den Spezifikationen, die mein Motoröl erfüllen muss?

Diskutiere Gibt es offizielle Infos zu den Spezifikationen, die mein Motoröl erfüllen muss? im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Moin! Gibt es eigentlich eine Möglichkeit rauszufinden welche Spezifikationen mein Motoröl erfüllen muss? (Die Betriebsanleitung habe ich nicht.)...
  • Gibt es offizielle Infos zu den Spezifikationen, die mein Motoröl erfüllen muss? Beitrag #1

katalysator

Neuling
Dabei seit
31.12.2021
Beiträge
60
Zustimmungen
4
Moin!

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit rauszufinden welche Spezifikationen mein Motoröl erfüllen muss? (Die Betriebsanleitung habe ich nicht.)

Die Empehlung durch Ölfinder-Websites variiert erheblich jenachdem welche ich befrage.

Schon alleine für die Viskosität gibt mir Fragen auf. Je nachdem wo ich schaue lande ich bei 0w20, 0w30 oder 5w30.

Und dann noch ACEA A5/B5 oder ACEA C2/C3 ...

Momentan nutze ich "Shell Helix Ultra 0W-30 ECT C2/C3" weil mir das beim Shell-Motoröl-Finder vor einem halben Jahr empfohlen wurde. Mittlerweile wird mir dort aber nun "Helix Ultra Professional AF 5W-30" empfohlen ... hat sich zwischendurch einfach geändert.

Würde allerdings gerne auf Liqui Moly umsteigen. Konkret dieses hier: Top Tec 4200 5W-30 New Generation.

Es müsste doch eine definitive Datenbank dafür geben oder ist das teilweise Zufall welcher Motor konkret verbaut wird?

(Infos zu meinem Fahrzeug in der Signatur)

Danke und Grüße
 
  • Gibt es offizielle Infos zu den Spezifikationen, die mein Motoröl erfüllen muss? Beitrag #4
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
8.350
Zustimmungen
3.177
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
ach ... ich habe nur ACEA C2/C3 gelesen, eigentlich spezieller für Dieselfahrzeuge optimiert, wegen geringem Aschegehalt (Rußfilter, Ablagerungen)!
Aber egal ... wichtiger, finde ich, ist die Normvorgabe ACEA "A" für einen Benziner. Da würde ich als bestes Allroundöl ein ACEA A3/B3 od. B4 und 5W-30 Markenöl empfehlen. Es ist immer der beste Kompromiss zw. ausreichend guter Schmierung bei hohen Temperaturen und (noch) ausreichende Dünnflüssigkeit im Winter. Für unsere Breitengrade am Besten!
Wenn ich mich nicht irre, gibt Mazda dies sogar so vor " Mazda Dexelia Öl, 0W30 oder 5W30, ACEA A3/B3"
 
  • Gibt es offizielle Infos zu den Spezifikationen, die mein Motoröl erfüllen muss? Beitrag #5
DC87

DC87

Neuling
Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
225
Zustimmungen
84
Auto
Mazda 6 GH Exclusive Edition 40 2.0 DISI
  • Gibt es offizielle Infos zu den Spezifikationen, die mein Motoröl erfüllen muss? Beitrag #6
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
8.350
Zustimmungen
3.177
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
@DC87 --- Warum nicht? Ich schrieb ja "ein gutes Markenöl".
Kein Billig-Öl aus den Sonderpostenmärkten, oder wenn, dann alle 6-9 Monate oder 10k austauschen. Dann ist aber kein Geld gespart und Du hast nur ein Standardöl nach DIN, ohne irgendwelche besonderen Additive.

Ein 0W20 Öl halte ich für unnötig, wenn man nicht gerade in Skandinavien unterwegs ist. Die Hersteller empfehlen es, da damit auch der Spritverbrauch minimal gesenkt wird (auf Kosten der Schmiereigenschaften bei hohen Temperaturen oder Belastung)
Das 0w20 Motoröl kann auch noch bei -40°C eingesetzt werden, wohingegen das 5w30 "nur" bis zu – 35°C verwendet werden kann. Dadurch schützt ein 0w20 Öl vor allem in der Kaltstartphase effektiver vor Verschleiß, da es schneller an die entscheidenden Motorbauteile gelangen kann.
Das 5w30 Motoröl hat unter höheren Temperaturen allerdings einen stabileren Schmierfilm als das 0w20. Dadurch kann das 5w30 unter hoher Belastung besser kompensieren.
ViskositätKälteeigenschaftFließfähigkeit bei 100°C (kinematische Viskosität)
0w-20- 40°C6,9 - 9,3mm²/s
5w-30- 35°C9,3 - 12,5 mm²/s
 
  • Gibt es offizielle Infos zu den Spezifikationen, die mein Motoröl erfüllen muss? Beitrag #7

katalysator

Neuling
Dabei seit
31.12.2021
Beiträge
60
Zustimmungen
4
Liqui Moly schlägt für meine HSN/TSN nur Öle vor welche ACEA C3 erfüllen. Keine für ACEA An/Bn.

Das Öl, welches mir Shell wiederum vorschlägt erfüllt ACEA A5/B5. Kann man sagen, dass A5/B5 besser ist als A4/B4 und das wiederum besser ist als A3/B3? ("besser" im Sinne von Grad der Erfüllung des jeweiligen Kriterium) (<- scheinen unterschiedliche Anforderungen zu bezeichnen)

> Was ist mit Liqui Moly AA (Asia+Amerika) Serie, z.B.: Special Tec AA 5W-30

Bei den aufgeführten Spezifikationen kommt gar nichts mit ACEA vor und ich verstehe auch nicht wieso ein Öl geografisch spezifisch sein soll.

---

Spricht etwas gegen das "Top Tec 4200 5W-30 New Generation" für meinen Mazda 5 1.8 CR1 (Benziner)? Das ist immerhin an erster Stelle was für mein Modell vorgeschlagen wird bei LM, aber ich weiß nicht wie vertrauenswürdig diese Empfehlungen sind.

Oder soll ich einfach bei Shell Helix Ultra 0W-30 ECT C2/C3 bleiben?

Ich habe halt gelesen, dass die Angabe, dass dieses Öl vollsynthetisch ist fragwürdig und etwas Auslegungssache ist und, dass man sich bei LM darauf verlassen kann, dass vollsynthetisch auch genau das ist - nämlich vollsynthetisch.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gibt es offizielle Infos zu den Spezifikationen, die mein Motoröl erfüllen muss? Beitrag #8
DC87

DC87

Neuling
Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
225
Zustimmungen
84
Auto
Mazda 6 GH Exclusive Edition 40 2.0 DISI
Bei den aufgeführten Spezifikationen kommt gar nichts mit ACEA vor und ich verstehe auch nicht wieso ein Öl geografisch spezifisch sein soll.
zumindest bei mir im Handbuch (M6 GH) steht, dass das Öl entweder ACEA oder API Spezifikation erfüllen soll, was Liqui Moly Öl tut.
Wegen geographisch - es wird damit geworben, dass das Öl speziell auf amerikanische bzw. asiatische Motoren abgestimmt ist. Was genau das bedeuten soll - keine Ahnung..
 
  • Gibt es offizielle Infos zu den Spezifikationen, die mein Motoröl erfüllen muss? Beitrag #9

katalysator

Neuling
Dabei seit
31.12.2021
Beiträge
60
Zustimmungen
4
zumindest bei mir im Handbuch (M6 GH) steht, dass das Öl entweder ACEA oder API Spezifikation erfüllen soll, was Liqui Moly Öl tut.
Wegen geographisch - es wird damit geworben, dass das Öl speziell auf amerikanische bzw. asiatische Motoren abgestimmt ist. Was genau das bedeuten soll - keine Ahnung..
"Soll ACEA Spezi erfüllen" - ist das nicht etwas allgemein? Müsste es nicht eher heißen "soll ACEA Spezi X,Y,Z erfüllen"?
 
  • Gibt es offizielle Infos zu den Spezifikationen, die mein Motoröl erfüllen muss? Beitrag #10
DC87

DC87

Neuling
Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
225
Zustimmungen
84
Auto
Mazda 6 GH Exclusive Edition 40 2.0 DISI

Anhänge

  • IMG_20220102_140239.jpg
    IMG_20220102_140239.jpg
    264 KB · Aufrufe: 105
  • Gibt es offizielle Infos zu den Spezifikationen, die mein Motoröl erfüllen muss? Beitrag #12

katalysator

Neuling
Dabei seit
31.12.2021
Beiträge
60
Zustimmungen
4
Doch, da ist es schon genauer angegeben:
Was mich bei der Tabelle wundert ist, dass hier zu ACEA A5 geraten wird. Dabei lese ich überall, dass A5 auf Spritsparen optimiert ist, dass aber effektiv auf kosten der Motorlanglebigkeit geht. Daher wird in Foren eher zu ACEA A3/B3 oder A3/B4 geraten.
 
  • Gibt es offizielle Infos zu den Spezifikationen, die mein Motoröl erfüllen muss? Beitrag #13
marco19

marco19

Mazda-Forum User
Dabei seit
10.04.2014
Beiträge
445
Zustimmungen
169
Auto
Mazda 3 BN G120 Ambition Plus
Öle mit abgesenkte HTHS besitzen einen ausgeklügelten additivpaket mit sehr guten verschleissschutzwirkstoffe, um den verschleissschutz wieder auszugleichen. Bei motoren die für 0w20 ausgelegt sind ist es kein Problem dies zu verwenden glaub mazda hat das schon seit einigen jahren bei den skyactiv die motoren gelten trotzdem als sehr langlebig. Bei den Dieselmotoren mit partikelfilter muss man ein ACEA C3 verwenden zb addinol giga light 5w30
 
Thema:

Gibt es offizielle Infos zu den Spezifikationen, die mein Motoröl erfüllen muss?

Gibt es offizielle Infos zu den Spezifikationen, die mein Motoröl erfüllen muss? - Ähnliche Themen

Motoröl 0W16 od. 0W8 für Skyactive-x Hybrid Motoren?: Je dünner das Öl ist, desto weniger Kraft muss der Motor aufwenden, um das Öl zu pumpen. Entsprechend geringer werden der Kraftstoffverbrauch und...
BM 2.0 G120 Motoröl-Empfehlung // Mann-Filter: Hallo! :winke: Meinem "14er 2 Liter G120-Japan-Limousinen-BM" steht demächst wieder das alljährliche Service bevor. Nachdem mir eine...
Welches Motoröl eignet sich für den CX-5 skyactiv Motor: Hallo zusammen, ich hoffe, dass mir AlbertPankow nicht übel nimmt, dass ich ihn vorab zitiere, da es noch nicht mehr Infos dazu gibt ^^ Laut...
Allgemeine Fragen zum Thema Motoröl. Welcher Hersteller, welche Standards, etc.: Servus in die Runde hab mal allgemeine Fragen zum Thema Motoröl. Mein BK 2.0 MZR hat ein bisschen was gebraucht. Hab an der Tanke fix was...
Welches Motoröl ist das Richtige?: Hallo, habe folgendes im Daihatsu-Forum gelesen und möchte Euch das nicht vorenthalten: Bis denne Daniel
Oben