gibt es eine Motorhaubenschutz

Diskutiere gibt es eine Motorhaubenschutz im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Moin, habe meinen Mazda (143 Diesel) vor ein paar Wochen erhalten und wunderte mich schon daß die Motorhaube von Innen keine Verkleidung ?!...

  1. #1 Mauscatcher, 22.04.2008
    Mauscatcher

    Mauscatcher Neuling

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    habe meinen Mazda (143 Diesel) vor ein paar Wochen erhalten und
    wunderte mich schon daß die Motorhaube von Innen keine Verkleidung ?!
    hatte. Lt. Händler wurde hier keine Serienmäßig verbaut.
    Nun habe ich den gleicen Typ Mazda 5 mal untern Rock geschaut und
    gesehen diese hübsche hatte soetwas.

    Leider konnte ich den Besitzer nicht fragen ob er das nachträglich eingebaut
    hat.

    Nun frage ich euch was ist richtig ?
    schöne Grüße
     
  2. #2 harryhops, 22.04.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.04.2008
    harryhops

    harryhops Guest

    morgen
    ja diese dämmmatte gibt es für den mazda 5 eimal für den benziner und einmal für den diesel.

    hier nochmal die nummern dazu CC29-56-681A/CC30-56-681A.

    hier noch der d code für den händler: D-code 68-661C
     
  3. #3 Mauscatcher, 22.04.2008
    Mauscatcher

    Mauscatcher Neuling

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Harryhops,
    danke für die schnelle Antwort.
    Aber nochmal dumm nachgefragt.
    Ist diese Serienmäßig oder aber ein
    Zubehör das separat gekauft werden
    muss ?

    Danke
    Gruß
    Mauscatcher
     
  4. pani79

    pani79 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CD110 TE
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xt 600
    beim unserem cd110 war die matte serienmäßig in der motorhaube...

    lg
    pani
     
  5. moser

    moser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    Sparen die die jetzt auch schon? Ich kenne bisher keinen 5er ohne die serienmäßige Dämmatte.
     
  6. #6 harryhops, 22.04.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.04.2008
    harryhops

    harryhops Guest

    die frage ob der als zubehör geht weiß ich leider nicht . du bist hier im forum der zweite der nach der matte fragt . der user die zwei aus essen hat auch schon nach der dämmmatte gefragt gehabt.
    werde mich mal schlau machen.

    habe mich schlau gemacht bei meinem händler der sagte wenn dr wagen so ohne matte geliefert wurde ist die nur als zubehör zu bekommen, es sei denn man bestellt die gleich ab werk mit .
     
  7. knotti

    knotti Guest

    Gut, im Hinblick auf die Dämmmatten-Mahlzeiten einiger Marder in Mazda-Motorräumen ist ein Verzicht darauf sicher nachvollziehbar. Aber eine Matte nur bei Extra-Bestellung mitzuliefern finde ich schon heftig. Vielleicht bekommt man demnächst auch die Räder, die Türen und das Lenkrad nur, wenn man nicht vergisst, die Teile extra zu ordern:idiot:

    Aber mal im Ernst: ich habe gehört, daß diese ganze Nummer mit schlechtem Rostschutz (jetzt der fehlenden Matte) mit der Euro-4 Norm zusammenhängen soll, da dort auch eine Gewichtsbeschränkung der Fahrzeuge geregelt sein soll. Das dünne (Coladosen-) Blech an nicht tragenden Stellen des 5er und die Plastik-Klappe hinten würden dafür sprechen. Mein 5er wird bei der Konservierung z.B. ca. 5 - 6 Kilo schwerer.
    Kann jemand sagen, ob an der Theorie etwas dran ist? Ich habe bisher nichts gefunden zur Euro 4.

    knotti
     
  8. #8 whydoineedausername, 22.04.2008
    whydoineedausername

    whydoineedausername Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Exclusive, 1.8L MZR, Trend, Klimaautomatik
    Hi,

    ... also bei meinem im Januar ausgelieferten M5 (vor-FL, 1.8L Benziner, Exclusive, Trend-Paket, Klimaautomatik, AHK, Parkwarner hinten, anderes Radio) war die Motorhaubenmatte drin, extra bestellen musste ich nix, und die tauchte auch nicht als Teil irgendeines Paketes auf.

    Irgendwie komisch ... das mit der Extra-Bestellung. Bei Mazda ist es nämlich so, dass die i.d.R. Autos schon lange gebaut sind und in D (oder auf dem Schiff) lagern. Deshalb auch die spärliche Auswahl an Farben, Ab-Werk-Extras und deren Zusammenfassung in Paketen. So reduziert Mazda die Anzahl der Versionen.
    Das hat den Vorteil kurzer Lieferzeiten (bei mir 2 Wochen incl. Umbau) und den Nachteil, dass Varianten, die mal eben nicht vorrätig sind dann viele Monate Lieferzeit haben.

    Was auch sein kann (böser Verdacht, wäre schon heftig): Dein M5 stand bisher bei einem (anderen) Händler bzw. im Mazda-Lager in einer "Marder-verseuchten" Gegend, die Matte wurde angefrressen und daraufhin entfernt.
    Bevor ihr mich kreuzigt: Ist wie gesagt natürlich nur eine theoretische Möglichkeit die ich keinem Freundlichen unterstellen will

    Gruss - whydoineedausername
     
  9. #9 Golem74, 22.04.2008
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Nur mal als gedankliche Anregung... Wenn auch vielleicht das Gewicht nicht direkt in der Euro-Norm angesprochen wird, so schlägt es ja bei den Abgasen indirekt immer durch.. die Masse will ja beschleunigt werden, desto mehr geht der Motor auf hohe Auslastung -> Mehr Emissionen.

    Ich habe leider jetzt schon alle Prospekte / technische Datenblätter vom 5er entsorgt.. aber es gab da irgendeine kuriose Fußnote bei der Zubehör "Schiebedach", irgendwas in Bezug auf Abgase, Verbrauch und/oder Reifengröße.. weiss es nicht mehr genau, es las sich jedoch so als das mit dem Schiebedach genau irgendeine Gewichtsgrenze um ein paar Kilo überschritten wird und deswegen auch was mit den Abgasen war.. ich bin mir nicht mehr ganz sicher, wer Zeit und Lust hat, kann ja noch mal Nachblättern (waren die Prospekte noch vom Vor-Facelift).

    Meines Wissens hat man beim Mazda 5 ziemlich stark versucht, das Gewicht zu reduzieren.. die Kunststoffheckklappe ist dabei nur ein Beispiel (hat aber auch den Vorteil, dass sie ja wirklich recht leicht zu handeln ist), nicht erwähnt wurde bisher das Glas. das ist meines Wissens dünner als viele andere verbaute Sicherheitsgläser, um auch hier noch ein paar Kilo rauszuschinden.. lohnt sich wohl aufgrund der recht großen Glasfläche eines Vans durchaus.

    Wem das Blech bei der Motorhaube aber dünn vorkommt (ist mir bewusst noch gar nicht aufgefallen)... Das hat noch einen ganz anderen Grund: Fußgängerschutz. Das Blech muss in der Lage sein, genug Energie abzubauen. Unterhalb des Bleches sind beim 5er angeblich immer mindestens 10cm Luft zu den harten Motorteilen gegeben.. ansonsten wäre das mit den 5Sternen auch nix geworden beim EURO-NCAP, vermute ich mal.

    Das ist aber nicht Mazda-spezifisch, das machen (gezwungermaßen) mehrere Hersteller.. "Beliebt" ist mittlerweile in Foren der Hilferuf "Meine Motorhaube wackelt auf der Autobahn und hebt fast ab!"... Ein Problem, das mit Sicherheit auch auf die leichteren, verbiegefreudigen Bleche zurückzuführen ist.. (Kenn ich z.B. aus dem Ford Mondeo Forum.. aber nicht nur dort)

    Dass der 5er trotzdem nicht ein sonderliches Leichtgewicht geworden ist, dürfte noch an anderen Faktoren liegen.. die ganze Konstruktion mit den 2 Schiebetüren ist auch nicht gerade leicht, vermute ich mal... die ganzen Gewichts-Gegenmaßnahmen sind wohl sowas wie "Schadensbegrenzung"..
     
  10. knotti

    knotti Guest

    Die Sache mit dem Schiebedach und den dann nicht mehr erhältlichen 16-Zoll-Rädern wegen der damit verbundenen schwereren Bremsanlage ist mir auch bekannt.
    Ich denke, wir liegen da nicht so falsch, wenn wir als Grund einiger "Schlampereien" vorgeschriebene Gewichtslimitierungen vermuten.
    Übrigens, den "Coladosenblech-Effekt" habe ich bei meinem 5er beim Zudrücken des Tankdeckels. Da bewegt sich ein guter Teil des übrigen Blechs mit. Ebenso beim Bewegen der Antenne. Aber wenn's denn auf Dauer hält, kann ich damit leben.
    knotti
     
  11. #11 harryhops, 23.04.2008
    harryhops

    harryhops Guest

    ich will ja nicht unken aber da ford beim 5 die finger im soiel hatte kann ich mir die ein oder andere sache gut erklären.

    nur wundert mich wenn die so auf gewicht sparen aussind warum dann keine alu oder kolhefasercarbon teile in den bau prozess eingeflossen sind so wie es bei BMW der falll ist.
     
  12. knotti

    knotti Guest

    Vielleicht weil ein z.B ein Alufahrwerk oder Kohlefaserkotflügel "etwas" teurer sind in der Herstellung? Natürlich sind solche Komponenten auch prestigeträchtig, ohne Zweifel.
    Aber die Kaufargumente eines Mazda 5-Kunden unterscheiden sich doch meistens beträchlich von denen eines BMW-Fahrers.

    knotti
     
  13. #13 Golem74, 23.04.2008
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Diese Geschichte mit "Da hat Ford die Finger mit im Spiel.. deswegen ist dort und dort die Qualität schlechter.." wird ja immer wieder gerne angeführt, halte ich aber in der Regel für abwegig.

    Die Partnerschaft Ford-Mazda ist nun wirklich schon älter.. dürfte sogar eine der ältesten Partnerschaften im Pkw-Bereich sein was die Kombination
    japanisches Unternehmen <-> nichtjapanisches Unternehmen
    angeht.. vermute ich zumindest mal.

    Deswegen einfach alles "schlechte" zu Ford schieben, dürfte etwas vereinfacht sein... mir kommt insbesondere der 5er doch schon wie eine sehr eigenständige Entwicklung vor.... Dass Mazda zudem sich den "Luxus" gönnt eigene Dieselmotoren zu entwicklen und zu produzieren, deutet sogar auf eine ganz gehörige Eigenständigkeit hin, denn dass kann ich mir logisch schon fast gar nicht erklären, wäre ich ein Controller mit überspitzen Bleistift hätte ich gesagt Mazda bezieht die TDCI Motoren von Ford und fertig... Nun, schön, dass es nicht so ist.. (..geht nicht gegen Ford, aber ich freue mich über Variantenreichtum, auch im Motorenbau).
     
  14. moser

    moser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    Sehe ich eigentlich auch nicht anders, was Ford/ Mazda betrifft.
     
Thema:

gibt es eine Motorhaubenschutz

Die Seite wird geladen...

gibt es eine Motorhaubenschutz - Ähnliche Themen

  1. Bose Verstärker im Mazda 6 GH gibt den Geist auf

    Bose Verstärker im Mazda 6 GH gibt den Geist auf: Hallo! Ich bin neu hier im Forum und brauche Hilfe. Hat jemand vielleicht eine Ahnung wo ich einen Bose Verstärker mit der Teilenummer GER466A20...
  2. Gibt es für den Mazda MX-5 NB Verdecke; nicht unifarben, sondern mit Muster?

    Gibt es für den Mazda MX-5 NB Verdecke; nicht unifarben, sondern mit Muster?: Gibt es für den Mazda MX-5 NB Verdecke; nicht unifarben, sondern mit Muster (siehe die englische Flagge für den Minicooper Cabrio)?
  3. Mazda3 BK - EZ 2006 (altes Modell) - Abblendlicht gibt unvermittelt den Geist auf

    Mazda3 BK - EZ 2006 (altes Modell) - Abblendlicht gibt unvermittelt den Geist auf: Grüße, werte Mazda Fans :) Ich habe einen Mazda 3 BK, EZ 2006. Soweit alles flauschig und gut, nur hat das rechte Abblendlicht kürzlich den Geist...
  4. Wo gibt es diese TFL???

    Wo gibt es diese TFL???: Hey Leute, ich durchforste seid Stunden das Netz... leider erfolglos. Weis jemand woher ich diese evt bekomme? LG
  5. Die Neue mit nem CX3, der wimmernde Motorengeräusche von sich gibt

    Die Neue mit nem CX3, der wimmernde Motorengeräusche von sich gibt: Hallo Zusammen, bin die Neue hier und seit drei Wochen stolze Besitzerin eines CX3 Baujahr 2015 mit knapp 25.000 km auf dem Tacho. Seit knapp 2,5...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden