Ghäuse Netzteil, S-ATAII + PCIe?

Diskutiere Ghäuse Netzteil, S-ATAII + PCIe? im Computer Checkpoint Forum im Bereich Public Section; Hallo, will mir nen neuen computer zusammenstellen bzw. brauche nur noch nen gehäuse und netzteil. Meine frage ist ob ich für meni mainboard...

Projekt-FBA

Gesperrt
Dabei seit
03.08.2006
Beiträge
1.152
Zustimmungen
0
Ort
Melsungen / Kassel
Auto
91er Subaru Legacy Turbo
Zweitwagen
Mazda 323F BA 1,5L
Hallo, will mir nen neuen computer zusammenstellen bzw. brauche nur noch nen gehäuse und netzteil. Meine frage ist ob ich für meni mainboard, welches pci-express benutzt (bzw. meine graka) ob ich da auch nen netzeil brauche was solche anschlüsse hat. sowas hba ich jetzt nämlich gesehen. oder reicht es wenn ich irgendein netzteil und gehäuse kaufe? S-ATA muss es auch haben an steckern oder? wegen festplatten? bitte um schnelle antwort.
 

Jimbo

Neuling
Dabei seit
11.02.2006
Beiträge
221
Zustimmungen
0
Ort
Hamburg
Auto
Mazda 323F BA 1.5
KFZ-Kennzeichen
S-ATA Platten dürften doch die gleichen Stromanschlüsse wie IDE Platten haben oder nich?
Ich hab zwar keine PCI-Express Graka, aber meine hat nen zusätlichen Stromanschluss, der aussieht wie der von den Festplatten. Hat nur weniger Kabel.....einfach anstecken und glücklich sein.
 

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
3
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Hallo, S-ATA Festplatten haben andere Stromanschlüsse als IDE, aber es gibt dazu Adapter und werden normalerweise mit dem Mainboard mitgeliefert, das Netzteil ist dafür egal. Auch für PCI-E gibt es keine speziellen Anschlüsse, welches ein gewöhnliches Netzteil nicht hat.

Grüsse Peter
 

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.803
Zustimmungen
7
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Einige der ersten S-ATA 150 Platten (S-ATA I) hatten noch die gleichen Stromanschlüsse wie IDE-Platten. Inzwischen ist das aber nicht mehr üblich, man braucht jetzt richtige S-ATA Stecker.

Aktuelle Netzteile haben S-ATA- und IDE-Stromanschlüsse, P4-, PCI-E und extra Grafikkarten-Anschlüsse für leistungshungrige Spieler-Komponenten. Darauf sollte man dann auch achten.

Mal ein Tipp vom Fachmann:

Wenn Dir Deine Stromrechnung nicht egal ist und Du Deinen Strom selbst bezahlen musst, solltest Du nicht irgendein Netzteil kaufen.

Insbesondere günstige Netzteile haben unfassbar schlechte Wirkungsgrade.

Nahezu alle Netzteile haben ihren besten Wirkungsgrad bei 50% Last. Billige und schlechte Netzteile glänzen dabei mit max. 60% und teilweise noch geringerem Wirkungsgrad. Es kann also sein, dass das Netzteil 200 Watt aus dem Stromnetz saugt, wenn die "Innereien" des Rechners gerademal 100 Watt brauchen. Die besten Netzteile liegen derzeit bei 83% Wirkungsgrad.

Ich kann Dir nur tunlichst zu einem Netzteil des Herstellers BeQuiet raten. Diese sind sehr durchdacht konstruiert, qualitativ enorm hochwertig, sind außerordentlich leise und haben mehrere Jahre Garantie. Sie haben alle erdenklichen Anschlüsse mit langen Kabeln (für Big-Tower geeignet) und bieten den bestmöglichen Wirkungsgrad von 83% bei 50% Last.

Aber Obacht: das Dümmste, was man tun kann, ist sich von spektakulären Watt-Zahlen blenden zu lassen. Zum Beispiel ein 600 Watt Netzteil verschwendet unglaubliche Mengen an Energie (und verursacht unnötige Stromkosten), wenn der Rechner im Normalbetrieb meist höchstens 75 Watt zieht. Dann kann der Wirkungsgrad nämlich locker mal auf unter 40% fallen.

Also am Besten mit einem Leistungsmesser ermitteln, wieviel Leistung der Rechner bei normaler Arbeit benötigt (oder anhand von Datenblättern) grob hochrechnen) und dann ein Netzteil kaufen, welches das Doppelte der ermittelten Leistung liefern kann.

Es sollte dann bevorzugt ein BeQuiet sein. Vor allem, wenn der Rechner auch zuverlässig stabil laufen soll.

Gruß,
Christian
 
Thema:

Ghäuse Netzteil, S-ATAII + PCIe?

Ghäuse Netzteil, S-ATAII + PCIe? - Ähnliche Themen

FAQ für Mazda 3 BK "altes Modell": Nach einem Vorschlag von "freeman", hier eine Art FAQ bereich zu erstellen, fang ich mal an. Es geht um immer wiederkehrenden Fragen und...
Welches Motoröl ist das Richtige?: Hallo, habe folgendes im Daihatsu-Forum gelesen und möchte Euch das nicht vorenthalten: Bis denne Daniel
Oben