Gewährleistungspflicht beim Inzahlung geben

Diskutiere Gewährleistungspflicht beim Inzahlung geben im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Hat sich schon mal einer Gedanken über die Gewährleistungspflicht gemacht. Da ja nun schon seit geraumer Zeit auch Privatpersonen eine...

  1. kuki

    kuki Stammgast

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Top Diesel (Navi + Entertainment + Login)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 121
    Hat sich schon mal einer Gedanken über die Gewährleistungspflicht gemacht.
    Da ja nun schon seit geraumer Zeit auch Privatpersonen eine Gewährleistungspflicht haben mache ich mir Sorgen wenn ich meinen gebrauchten beim Neukauf in Zahlung gebe und nach sagen wir mal 4 Wochen der Händler vielleicht ein defektes Getriebe von mir ersetzt haben will.

    Ich kann als Privatperson zwar die Gewährleistung ausschliessen, aber wie ist das grundsätzlich bei Verkauf an einen Händler.
    Ich habe diese Anfrage an die ADAC Rechtsberatung gestellt und werde die Antwort dann hier einstellen.
     
  2. topas

    topas Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    hallo kuki,

    ein vertraglicher ausschluß gilt natürlich auch bei verkauf an einen händler.
    oftmals sind die vermeindlichen "verkäufer" aber völlig überrascht, dass sie gar keinen verkauf vollzogen haben, sondern der wagen nur in ihrem auftrag vom händler weiterverkauft wird.
    beim verkauf von privat entfällt die mehrwertsteuer, deshalb wird deswegen oft in die trickkiste gegriffen.
    dadurch können dann natürlich risiken entstehen. deshalb immer ALLES genau durchlesen bevor man unterschreibt.
    :-D es gab fälle, da hatten die leute plötzlich wieder zwei autos.

    mfg topas
     
  3. #3 Schurik29a, 14.11.2006
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Interessant, ist es nicht so, dass das Fahrzeug zwar in den Besitz des Händlers übergeht (mit gesetzlicher Regelung der Gewährleistung), aber die Händler für die Garantie bei Verkauf eine Garantieversicherung abschließen?

    Habe es bisher nur so kennengelernt - oder sind es nur die "fairen" Händler, die so Kundenfreundlich arbeiten?

    Bei Verkauf an einen reinen Gebrauchtwagenhändler, die sich die Autos nicht immer so genau anschauen, ist es jedoch nachvollziehbar, dass sie sich auf das EU-Recht berufen und evtl später Forderungen stellen.

    BIn gespannt was der ADAC dazu meint.

    Gruß Schurik
     
  4. Frank

    Frank Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Gewährleistungspflicht

    Hallo Kuki, wenn ich mein Auto als Privatmensch an wen auch immer verkaufe,habe ich niemandem gegenüber eine Gewährleistungspflicht. Schließlich ist der Händler in der Regel der Profi für Autos und nicht ich.
    Wenn dem was nicht passt merke ich das in der Regel am Preis.
     
  5. kuki

    kuki Stammgast

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Top Diesel (Navi + Entertainment + Login)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 121
    Also Frank das stimmt nicht.
    Seit 2002 müssen private Verkäufer eine Gewährleistungsfrist von zwei Jahren geben und das sowohl für neue als auch für gebrauchte Artikel, so die Verbraucherzentrale. Private Händler können allerdings - im Unterschied zu gewerblichen - die Gewährleistung vertraglich ausschließen. Dafür reichen vier Worte, so die Verbraucherschützer: "Unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung." Diese korrekte Formulierung misslang jedoch den meisten privaten Verkäufern. Welche Folgen das haben kann und weiter Tipps zum Thema findet Ihr auf den Seiten der Verbraucherschützer


    guter Hinweis, meine Frage bezieht sich aber natürlich auf den Verkauf (In Zahlungnahme).

    Die Rechtsberatung des ADAD hat mich angerufen. Leider war die Antwort mehr als knapp. "Der private Verkäufer kann die Gewährleistungspflicht ausschliessen."
    Na Klasse so schlau war ich vorher auch. Leider war der Übermittler der Info kein Rechtsberater wo ich hätte nachfragen können.
    Ich hatte eigentlich gehofft das bei dem Verkauf an einen Autohändler vielleicht der Händler als Fachmann einen besonderen Status hat. Schließlich ist er der Fachmann und sollte sich genau anschauen was er ankauft.
     
  6. Frank

    Frank Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Gewährleistungspflicht

    Deine Sorgen möchte ich haben!!! Wenn ich mein Auto verkaufe bin ich noch lange kein Händler und kein Mensch würde mehr privat verkaufen wenn er für die folgenden Mängel gerade stehen müsste.
     
  7. kuki

    kuki Stammgast

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Top Diesel (Navi + Entertainment + Login)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 121

    Ich glaub Du hast da was nicht ganz verstanden.
    Es ist ganz egal ob du dich privat als Händler bezeichnest oder nicht.
    Schau mal zu diesem Link
    http://www.ratgeberrecht.de/sendung/beitrag/rs2002120101.html
     
  8. topas

    topas Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    hallo kuki,

    deine frage wird doch in dem von dir geposteten link eigentlich schon beantwortet.

    dort steht sinngemäß:
    ..... gekauft wie besehen unter ausschluß jeglicher gewährleistung.

    damit solltest du (als nicht gewerblicher verkäufer) soweit abgesichert sein, dass ein rechtsstreit (vorausgesetzt man kann dir keine böswillige absicht nachweisen) aussichtslos wäre.
    da rechtsberatungen in foren ja nicht ganz unproblematisch (weil nicht zulässig) sind, wirst du hier wohl niemanden finden der dir ein entsprechendes statement gibt ohne eine abmahnung zu riskieren.
    deshalb solltest du vielleicht über deine rechtschutzversicherung eine beratung diesbezüglich erwirken.

    mfg topas
     
  9. kuki

    kuki Stammgast

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Top Diesel (Navi + Entertainment + Login)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 121
    Na ja, wie es aussiehst scheint die Frage beantwortet. Wundern tut mich nur das ich scheinbar der einzige bin der sich da Gedanken macht. Hat denn keiner von Euch sein altes Auto in Zahlung gegeben ? Und wie reagiert wohl der Händler wenn ich ihn bitte zusätzlich den Ausschluss meiner Gewährleistung in den Vertrag zu übernehmen.
    Ich hab keine große Lust das vielleicht nach ein paar Wochen der Händler auf mich zukommt und mir vielleicht sagt bei Ihrem alten Fahrezeug ist das Automatikgetriebe kaputt, also zahl mal.
     
Thema: Gewährleistungspflicht beim Inzahlung geben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto in zahlung geben gewährleistung

    ,
  2. wo kann man gebrauchten auto in anzahlung geben in backnang

    ,
  3. mx5 in zahlung geben beim händler

    ,
  4. auto in zahlung geben gewährleustung ausschliessen,
  5. auto in zahlung gegeben garantie,
  6. defektes fahrzeug in zahlung geben,
  7. auto in autohaus in zahlung geben wegen gewährleistung,
  8. Muss man privat Gewährleistung geben. bei inzahlung geben,
  9. Fahrzeug in Anzahlung geben garantie
Die Seite wird geladen...

Gewährleistungspflicht beim Inzahlung geben - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GG/GY) Mazda 6 Motor säuft ab beim auskuppeln

    Mazda 6 Motor säuft ab beim auskuppeln: Hallo Liebe Gemeinde, erstmal an freundliches Hallo an Alle hier im Forum. Ich bin neu hier und freue mich schon auf nette Diskussionen und...
  2. Mazda3 (BM) Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h

    Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h: Hallo 3er Gemeinde, habe mal wieder Probleme mit meinem BM 2.2D Wenn ich auf der Autobahn bei hohen Geschwindigkeiten kräftig in die Eisen gehe,...
  3. 323 (FA) Springt schlecht an beim ersten Start

    Springt schlecht an beim ersten Start: Hallo zusammen, mein Mazda 323 f 1.5 ba 1996, hat ein Problem. Wenn ich morgens oder nach ein paar Stunden Standzeit, starten möchte, muss ich...
  4. Was bedeutet beim cx7 , typ ER ?

    Was bedeutet beim cx7 , typ ER ?: Hallo, Ist das die Energy oder Expression Variante? Oder weder noch ?!?
  5. Mazda3 (BL) Leistungsaussetzer beim Turbobereich

    Leistungsaussetzer beim Turbobereich: Hallo Community, Geht um folgendes Modell: 3er Mazda BJ 10/12 77.000 km, letztes Service bei 72.000 (großes Service mit Filtertausch etc.) 1.6...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden