Getriebeprobleme?

Diskutiere Getriebeprobleme? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, habe einen Mazda 3 Bj.2007, 2 Ltr. Diesel, 22000 km gelaufen und ich glaube mir ist gerade das Getriebe auf der Autobahn, im 6 ten Gang...

  1. #1 olehamburg, 27.03.2010
    olehamburg

    olehamburg Neuling

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe einen Mazda 3 Bj.2007, 2 Ltr. Diesel, 22000 km gelaufen und ich glaube mir ist gerade das Getriebe auf der Autobahn, im 6 ten Gang bei 140 kmh um die Ohren geflogen? Extreme Qualm Entwicklung und und überdrehender Motor. Hat jemand von Euch so etwas auch schon erlebt und wie verhält sich der Mazda Händler wg. der Kulanz?:?:
    Würde mich über Tips freuen.
    Gruß
     
  2. #2 Soundlink, 27.03.2010
    Soundlink

    Soundlink Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 3 105 D Sportsline AWD Automatik Rubinrot
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Hyundai i10
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das hört sich ja nicht so gut an. Welchen Monat in 2007 ist denn die Erstzulassung? Vielleicht hast du ja auch noch Werksgarantie.
    Aber ich denke mal, wenn allle Durchsichten ordnungsgemäß durchgeführt wurden, solltest du mit Kulanz keine größeren Probleme haben, so ein Getriebe sollte ja eigentlich ein ganzes Autoleben lang halten.
     
  3. #3 olehamburg, 27.03.2010
    olehamburg

    olehamburg Neuling

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0

    der Wagen ist im November 07 erstmals zugelassen worden.Habe Ihn als Jahreswagen mit 6 km gekauft.
    Vielen Dank und Gruß aus Hamburg
     
  4. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    2.952
    Zustimmungen:
    29
    Auto:
    Mazda 3 (G120 BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    dann hast du noch Garantie.
     
  5. #5 Soundlink, 27.03.2010
    Soundlink

    Soundlink Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 3 105 D Sportsline AWD Automatik Rubinrot
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Hyundai i10
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Genau, eindeutig ein Garantiefall. Voraussetzung auch hier natürlich, die Einhaltung der Durchsichten.

    Was ist überhaupt passiert? Hat das Getriebe blockiert? Das würde dann auch den Qualm erklären, der dann von der Kupplung gekommen ist.

    Lass auch den Motor checken, daß der nichts abbekommen hat, wenn er überdreht wurde. Das Gleiche gilt für die Kupplung.
     
  6. Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo olehamburg,
    sorry, aber
    mit dem "glauben" ist das so eine Sache, oder? ;););)

    Meine Vermutung aufgrund deiner Schilderung, es ist eher ein viel zu hoher Motorölstand (Ölverdünnung), dadurch kommt es ggf. zu einem unkontrolliertem Hochdrehen des Motors.

    Abhilfe schafft das Updaten des Motorsteuergerätes auf den aktuellsten Softwarestand.
    Es gibt sogar eine Serviceaktion durch den MH.
    Wann warst eigentlich beim letzten Service?

    Wann haste letztmals den Motorölstand kontrolliert???? :(:(:(

    Moin, moin
    :):):)
     
  7. #7 olehamburg, 08.04.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.04.2010
    olehamburg

    olehamburg Neuling

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe bis heute noch keine Info von meinem Mazda Händler bekommen. Aber das was Du hier geschrieben hast, hört sich ganz nach dem an was mir der KFZ Mechaniker auch erzählt hat, anscheinend war zu viel Öl Benzin Gemisch im Motor. Nun wollen sie die ganze Maschine noch mal aufmachen und gucken was dort kaputt gegangen ist.?
    Motorölstand war immer in Ordnung, nur mein Problem ist das ich im November hätte zum Service gemusst (laut Zeitintervalle) aber ich den ganzen Dezember und Januar in Fernost war. Und ich noch nicht an die Kilomenterintervalle angekommen war. Daher weiß die Werkstatt auch noch nicht ob es auf Garantie läuft...
    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  8. istop

    istop Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BL) 2,0 l MZR DISI High-Line
    Vorab mal 2 Dinge:
    - Es macht wenig Sinn sein direkten Vorredner zu zitieren.
    - Habe mich schon oft gefragt warum man mit ner Laufleistung von unter 15tkm/jahr überhaupt Diesel fährt...

    @olehamburg: Würde mich sehr interessieren wie der Fall weitergeht! Möge die Kulanz mit Dir sein!
     
  9. #9 olehamburg, 09.04.2010
    olehamburg

    olehamburg Neuling

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also, der Dieselkauf war eigentlich für meine Freundin gedacht, zu dem Zeitpunkt ist Sie noch täglich 80 km zu Ihrem Job unterwegs gewesen.
    Heute habe ich wieder mit der Werkstatt telefoniert und zur Antwort bekommen das man einen neuen Motor bei Mazda auf Kulanz beantragt hat. (er soll wohl auf dem ersten und dritten Zylinder Druck verlieren) Ursache lt. Ausage unbekannt...
    Soll mitte nächster Woche mehr erfahren, hoffe das das alles auf Garantie/kulanz läuft.
     
  10. #10 olehamburg, 07.05.2010
    olehamburg

    olehamburg Neuling

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    so nun habe ich heute nach ca. 6 Wochen Fehlersuche,Kulanzärger endlich meinen Wagen wieder bekommen. Am Ende hat Mazda deutschland nun die kompletten Kosten übernommen, was für eine Erleichterung. Am ende war eine Einspritzdüse das Problem mit diversen Folgeschäden...
    Ende gut, alles gut!
    Danke Euch
     
  11. #11 bombaci, 10.05.2010
    bombaci

    bombaci Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1.6 MZR Exklusiv +Olympic-Paket
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mercedes SL xxx
    seit wann muss man sich hier im forum dafür rechtfertigen, welches auto man fährt ? da krieg ick janz große ogen wenn ick sowat lese !
     
  12. #12 Ultraschmart, 12.05.2010
    Ultraschmart

    Ultraschmart Stammgast

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der 6. (!!!) Gang eingelegt war auf der Autobahn mit 140km/h, als der Motor hochgedreht hat, kann es 0 mit Software oder Ölstand zu tun haben, wenn der 6te Gang eingekuppelt war. Der Motor kann nicht einfach so hochdrehen, wenn die Kupplung i.O. ist. Daher meine Frage: wann hat der Motor hochgedreht? Vor oder nachdem du die Kupplung getreten hast?? Hat der Qualm gestunken, als wäre was gestorben und am verwesen? ;) Es könnte ja sein, dass deine Kupplung sich verabschiedet hat. Wenn so ein Getriebe draufgeht, sollte man dies akustisch mehr als deutlich wahrnehmen können.
     
  13. Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ultraschmart,
    sorry, aber Du liegst da etwas daneben/falsch mit deinen Ansichten.

    Es ist genau so möglich wie geschildert.

    Moin, moin
    :):):)
     
  14. #14 Ultraschmart, 12.05.2010
    Ultraschmart

    Ultraschmart Stammgast

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ein Sprunghafter Anstieg der Drehzahl kann im 6. Gang nur zustande kommen, wenn der Antriebsstrang unterbrochen/stark eingeschränkt wird => entweder Kupplungspedal durchgedrückt oder Kupplung verschlissen.

    Im Leerlauf ist das was anderes. Aber ich finde, dass die Umstände, nicht genau genug erklärt sind: Wie war der genaue Ablauf? Wann ist der Motor übergedreht? Bei 140Km/h im 6ten Gang (Fuss war nicht auf der Kupplung?) oder nachher irgendwann? Das wird überhaupt nicht klar.
     
  15. #15 olehamburg, 14.05.2010
    olehamburg

    olehamburg Neuling

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Noch mal, der Motor überdrehte im 6 ten Gang bei ca 140 kmh. Mein Fuß war natürlich nicht auf der Kupplung, hatte nur versucht zu beschleunigen da ein Auto mit sehr hoher Geschwindigkeit von hinten kam. dann starke Rauchentwicklung, Drehzahl auf Anschlag....

    der Fall hat sich aber inzwischen geklärt, es war ein Fehler der Einspritzdüse samt Elektronik
     
  16. #16 Ultraschmart, 16.05.2010
    Ultraschmart

    Ultraschmart Stammgast

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, aber entweder dein M3 kann selbsttätig den Antriebsstrang trennen oder er hat auf einmal 1200PS wenn die Einspritzdüse/Elektronik spinnt. Oder hast du Automatik-Getriebe?

    Wie lange war dein Auto in der Werkstatt?
     
  17. Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ultraschmart.
    Hallo olehamburg,
    sorry, aber das Phänomen sollte mit einem Softwareupdate (Serviceaktion) nach max. 30 Minuten Arbeitszeit behoben sein.
    Alles andere wäre nur Show oder Unf......t.

    Moin, moin
    :):):)
     
  18. Ritti

    Ritti Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Kombi Sportsline SKYACTIV-G 192 AT
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Sportsline SKYACTIVE-G 120
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    hey leute....es ist doch jetzt geklärt dann müsst ihr euch doch nicht so anzicken...

    ihr seid beide schlimmer als meine freundin udn ihre schwester wenn die am zicken sind und da bringe ich mich schon in sicherheit....
    aber ihr beide schießt den vogel ab.
    es ist doch nun völlig egal wie es passiert ist.

    Werkstatt hat gesagt es lag an der Einspritzdüse und Elektrik Mazda Dtl. hat die Kosten übernommen und gut ist.
    Mehr steht doch garnicht zur debatte.....
     
  19. #19 Ultraschmart, 18.05.2010
    Ultraschmart

    Ultraschmart Stammgast

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    @Ritti: Das hat doch nichts mit anzicken zu tun. Ich wollte nur wissen, was genau passiert ist, da mir die Zusammenhänge nicht logisch erschienen. Um dies zu verdeutlichen, habe ich die letzte Antwort an Olehamburg geschrieben, denn das ist in meinen Augen die einzige Möglichkeit, warum ein Motor im 6. Gang bei 140Km/h plötzlich und spontan hochdrehen kann. Ich habe schonmal so einen Antriebsstrang gesehen ;-) Aber ich lass es an dieser Stelle gut sein.

    P.s.: Man wird doch mal genau nachfragen dürfen ohne dass man gleich als "zickig" dahingestellt wird, oder?
     
  20. #20 guest_jo, 18.05.2010
    guest_jo

    guest_jo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Darfst Du !
    Ich hätte nämlich auch gerne ne vernünftige Erklärung für die Sache.
     
Thema: Getriebeprobleme?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 getriebe probleme

    ,
  2. mazda 3 getriebeprobleme

    ,
  3. mazda 3 mps getriebe probleme

    ,
  4. mazda bt 50 probleme,
  5. mazda 5 getriebeprobleme,
  6. mazda 3 mps getriebe schlägt,
  7. mazda 5 benziner getriebe probleme,
  8. mazda 3 bk 1.6 benziner getriebe probleme,
  9. mazda bt 50 schaltprobleme,
  10. http:www.mazda-forum.infomazda3-und-mazda3-mps32551-getriebeprobleme-3.html,
  11. mazda 3 getriebe laut,
  12. mazda 5 getriebe probleme
Die Seite wird geladen...

Getriebeprobleme? - Ähnliche Themen

  1. Schaltprobleme Automatikgetriebe, flatternde Motorhaube, zitternde Außenspiegel

    Schaltprobleme Automatikgetriebe, flatternde Motorhaube, zitternde Außenspiegel: Danke
  2. Getriebeprobleme GH 2.5

    Getriebeprobleme GH 2.5: Hallo zusammen ich hatte ein Problem mit meinem Auto und möchte mal hören, was Ihr davon haltet. Als erstes es handelt sich um einen 2008er Mazda...
  3. 626 (GF/GW) Getriebeprobleme bei steigender Temperatur...

    Getriebeprobleme bei steigender Temperatur...: Ich habe bei meinem 626 seit längerer Zeit das Problem, dass sich 1. und 2. Gang bei steigender Außen- und Getriebetemperatur nur sehr schwer...
  4. MX-5 (NA) Getriebe Problem

    Getriebe Problem: Hallo, habe seit kurzem einem NA welcher auch sehr viel Spaß macht. Nur seit kurzem habe ich manschmal ein schleifendes Geräusch aus der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden