626 (GF/GW) Getriebe streikt bei längerer Fahrt

Diskutiere Getriebe streikt bei längerer Fahrt im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo ihr Tüftler, eure Fachkenntnisse sind gefragt! Mein 626 von 1998 (Benziner 1,84l; 90 PS; 77000 km; fragt wenn das nicht reicht) hat bei...

  1. #1 Patpat626, 01.05.2018
    Patpat626

    Patpat626 Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Tüftler, eure Fachkenntnisse sind gefragt!

    Mein 626 von 1998 (Benziner 1,84l; 90 PS; 77000 km; fragt wenn das nicht reicht) hat bei einer relativ kurzen Fahrt über die Dörfer vor einem dreiviertel Jahr plötzlich nicht mehr die Gänge wechseln wollen. Das Einkuppeln niedriger Gänge ging plötzlich immer schwieriger, an einer Ampel bekam ich dann den Ersten nur unter starkem Kraftaufwand rein. Als Fahranfänger hab ich an meinen Vater übergeben, der dann nur noch im 3. Gang nach Hause gefahren ist, entsprechend schnell um Kurven. Am nächsten Tag ging alles wieder, da konnte uns die Werkstatt auch nichts mehr zu sagen.
    Seitdem merke ich bei manchen längeren Fahrten (wenn, dann ab ~40km), dass die Gänge wieder langsam schwerer reingehen, ab 100/150 km wird das dann deutlicher, das variiert aber von Fahrt zu Fahrt. So dramatisch wie damals trat das aber nie wieder auf.
    Meinem Empfinden nach beginnt es in niedrigeren Gängen und nimmt dann aufsteigend zu.
    Gerade eben hab ich den wieder aus der Garage gefahren und die Gänge flutschten wie nie. Absolut perfekt.

    Kupplungsflüssigkeit ist genug vorhanden, mussten wir auch damals nach der Fahrt nicht nachfüllen.
    Kann sich jemand vorstellen was so sporadisch auftritt?

    Habe bisher keine solche Problembeschreibung gefunden, wenns hier doch schon was gibt entschuldigt das, dann hab ichs einfach übersehen.

    Ich komm jedes mal ins Schwitzen, wenn ich im Stau steck und mit schleifender Kupplung im Ersten die Autobahn entlangkrieche.

    Danke für alles.
     
  2. #2 Manowar1, 01.05.2018
    Manowar1

    Manowar1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    47
    Hallo,
    wie sieht es mit Getriebeöl aus ist genug drin?
    Gruß Manny
     
  3. #3 Patpat626, 01.05.2018
    Patpat626

    Patpat626 Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wurde nicht nachgeprüft, unter dem Vorwand dass es sich gänzlich festfressen würde, wenns zu wenig Öl wäre und das nicht einfach weniger wird.
    Stehe dahingehend ein wenig unter Einfluss und kanns selber nicht machen weil ich keine Ahnung von hab.
     
  4. #4 Manowar1, 01.05.2018
    Manowar1

    Manowar1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    47
    Hallo,
    zum weniger werden reicht ein undichter Wellendichtring da wird das Öl langsam weniger.
    Es ist kein großer Aufwand das Öl zu kontrollieren!
    Na, wenn ihr abwarten wollt bis das Getriebe festläuft auch gut.
     
  5. #5 Patpat626, 01.05.2018
    Patpat626

    Patpat626 Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja das ist ein Argument. Ich schau mal, dass ich das morgen gleich geprüft bekomm. Alles andere ist eigentlich auch Unsinn, wenn das kein Aufwand weiter ist. Danke
     
  6. #6 Manowar1, 01.05.2018
    Manowar1

    Manowar1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    47
    Der Einfüllstopfen ist links vom schwarzen Deckel zusehen, Schlüsselweite war 23 oder 24 mm
    dreht keine der kleineren Schrauben raus, dann könnt ihr anschließend das Getriebe zerlegen

    [​IMG]
     
  7. #7 Reigent, 02.05.2018
    Reigent

    Reigent Stammgast

    Dabei seit:
    28.04.2014
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 626 GW 7/1999 85 KW
    Hallo, Kupplungsnehmerzyinder entlüften kann auch abhilfe schaffen. Wenn die Gänge mal nicht rein gehen die Kupplung 3-4X schnell drücken und dann versuchen einen Gang einzulegen. Wenn da Luft in der Leitung ist und die sich durch Motor oder Kühlwasser erwärmt drückt sich die Hydraulik flüssigkeit wider ein wenig zurück.
     
  8. #8 Patpat626, 02.05.2018
    Patpat626

    Patpat626 Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @Manowar1 Danke für die Beschreibung, leider zu spät, schon den Luftfilter rausgeschraubt gehabt und dann gefunden :D
    Das Öl ist schonmal ziemlich sauber, allerdings konnt ich mit dem kleinen finger nur ne Benetzung mit Öl finden, der Stand schien weiter unten zu sein - wieviel müsste da denn drin sein? Bzw wenn ich nachfüllen will, einfach was hinterherkippen oder gleich ganz wechseln?
    Den Dichtring, kann ich den nochmal verwenden oder brauchs da nen neuen? (woher?)

    Beim Aufschrauben hat übrigens ein wenig Luft rausgezischt.

    @Reigent Komm ich denn da so einfach ran? Hab nur ne alte Montagegrube, keine Hebebühne da ist das ganze Handling nich soo fein.
     
  9. Sotrax

    Sotrax Stammgast

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Bj.98 66kw
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hab genau das gleiche Fahrzeug und evtl. das gleiche Problem. Jedoch würde ich das anders beschreiben. Die Gänge gehen mit zunehmender Temperatur schwerer rein. Es fühlt sich aber nicht Getriebeseitig an sondern eher das Schaltgestänge wird schwergängiger. Ist dann so ein "schwammiges" Gefühl. Erreichbare Punkte hab ich schon mit Rostlöser bearbeitet und das Getriebeöl wurde auch gewechselt. Brachte keinen Erfolg.
     
  10. #10 Reigent, 02.05.2018
    Reigent

    Reigent Stammgast

    Dabei seit:
    28.04.2014
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 626 GW 7/1999 85 KW
    Hallo
    Habe meinen Kupplungs-Nehmerzylinder heute entlüftet, es war wider Luft im System. Ich mache das 1-2X im Jahr und immer ist da Luft vorhanden.
    Entlüften läßt sich der Nehmerzylinder sehr gut von oben. Morgen werde ich das Getriebeöl nach 12 Jahren und ca 95tkm wechseln. Erster wechsel war bei 70tkm. Getriebeölsorte ist immer 75W90 bei mir.
    @Patpat626 Zum Getriebeöl prüfen ein stück Draht oder Ratschenband biegen (so als Finger ersatz) rein halten.
    Getriebeöl altert nun mal. Der Abrieb von den Schaltringen wird ja nicht durch einen Filter ausgefiltert, sondern bleiben als Schwebeteilchen im Schmieröl.
    Das es beim öffnen der Einfüllschraube ausgezischt hat ist ein zeichen dafür, das das Getriebe dicht ist.
     
  11. #11 Reigent, 03.05.2018
    Reigent

    Reigent Stammgast

    Dabei seit:
    28.04.2014
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 626 GW 7/1999 85 KW
    Hallo
    Getriebeöl ist gewechselt. Ablassschraube war 23mm SW-Nuß mit Aludichtring. Dichtring läst sich wieder verwenden.
    Getriebeöl nach 12 Jahren und 95tkm Kurzstecken Fahrleistung würde ich als Plörre einstufen.
     
  12. #12 Patpat626, 08.05.2018
    Patpat626

    Patpat626 Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Joho, nur um nochmal eine Rückmeldung zu geben:
    war nochmal auf eine Empfehlung in einer anderen Werkstatt, der hat da ganz einfach mal den 5. im Stand eingelegt mit Handbremse und Gas gegeben. Motor ging nicht aus, also verschlissen. Er meinte diese kuriose Symptomatik lässt sich dann auf Temperaturverhältnisse zurückführen.
    Schätze ich muss das so hinnehmen, der Test ist wohl ziemlich eindeutig.
    Vielen Dank für die Hilfe! :)
     
  13. #13 Reigent, 09.05.2018
    Reigent

    Reigent Stammgast

    Dabei seit:
    28.04.2014
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 626 GW 7/1999 85 KW
    Wurde der Kupplungnehmerzylinder entlüftet?
    Ist die Kupplung vorher beim Fahren auch schon durchgerutscht?
     
Thema:

Getriebe streikt bei längerer Fahrt

Die Seite wird geladen...

Getriebe streikt bei längerer Fahrt - Ähnliche Themen

  1. Kupplung/Getriebe

    Kupplung/Getriebe: Hallo ich bin der Jan und habe ein Problem mit meinem Mazda 3 BL Baujahr 12/08, Motor 1,6 MZR CD 80 kW, 186000 km. Nach Austausch der kompletten...
  2. Mazda6 (GG/GY) Mazda 6 GY geht während der Fahrt aus

    Mazda 6 GY geht während der Fahrt aus: Hallo zusammen, ich habe zur Zeit ein echtes Problem und melde mich deswegen hier. Ich Fahre einen Mazda 6 Gy Bj 2005 mit 224000 km 121 PS...
  3. Motoren und Getriebe aus anderen Mazda-Modellen?

    Motoren und Getriebe aus anderen Mazda-Modellen?: Hallo zusammen, mich würde interessieren, welche Motoren und vor allem Getriebe aus anderen Mazdas in den Demio passen. Grundsätzlich gab es ja...
  4. MX-5 (NC) Muttern Längsträger zw. Getriebe und Diff

    Muttern Längsträger zw. Getriebe und Diff: Hallo, bei meinem MX5 Fehlen 2 Muttern am Längsträger zwischen Getriebe und Differenzial, hat jemand eventuell eine Teilenummer parat. Es sind...
  5. MX-5 (NA) Undichtigkeit am Getriebe/Kupplung?

    Undichtigkeit am Getriebe/Kupplung?: Hallo, habe vor ein paar Wochen einen 91er NA gekauft und bin jetzt dabei ihn technisch fit zu machen. Der Wagen verliert am Getriebegehäuse Öl,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden