Geräuschniveau vom Mazda 3 G 120

Diskutiere Geräuschniveau vom Mazda 3 G 120 im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo zusammen, da ich sehr an einem Kauf vom Mazda 3 interessiert bin, würde ich gerne wissen wie der Geräuschpegel bei 130km/h zum Beispiel ist...

  1. #1 D.Kuzmanovic, 12.10.2016
    D.Kuzmanovic

    D.Kuzmanovic Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    da ich sehr an einem Kauf vom Mazda 3 interessiert bin, würde ich gerne wissen wie der Geräuschpegel bei 130km/h zum Beispiel ist und auf welcher Drehzahl. Ab welcher Geschwindigkeit fängt es an unangenehm für die Ohren zu werden?

    Vielen Dank schon mal.
     
  2. Xen2k

    Xen2k Stammgast

    Dabei seit:
    23.07.2014
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    BMW M240i
    Kurz vorab; ich fahre den G-165. Der hat eine kürzere Getriebeübersetzung. Der Motor ist dem G-120 aber sehr ähnlich.

    Generell überwiegen für mein Gehör beim Mazda 3 die Wind- und Abrollgeräusche.
    Den Motor finde ich erst ab 4000 U/min. etwas präsenter. Aber im 6. Gang sollten bei 130 km/h gerade mal 2800-3000 U/min. (G-120) anliegen.

    Was die Geräuschkulisse angeht, finde ich es erst bei hohen Geschwindigkeiten (so ab 170 km/h) laut.
    Das kommt dann aber nicht vom Motor, sondern von den besagten Wind- und Abrollgeräuschen.
     
  3. #3 D.Kuzmanovic, 12.10.2016
    D.Kuzmanovic

    D.Kuzmanovic Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Xen2k,
    erstmal vielen Dank für Ihre Antwort.

    Würden Sie sagen, dass ein VW Golf 7 1,4 TSI mit 7 Gang DSG weniger verbraucht bei Geschwindigkeit ab 100 km/h bzw ist die Geräuschkulisse angenehmer, da 7 Gang DSG und geringer Drehzahl?
     
  4. #4 Clawhammer, 12.10.2016
    Clawhammer

    Clawhammer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    Mazda 9 GH 2,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BL 1,6l MZ-CD 116 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wie wäre es mit einer Probefahrt?! Dann bleibt es nicht nur bei der Theorie. ;) Und wer weiss, was dich am M3 noch begeistert oder stört.
    Den Boardcomputer vor Fahrtantritt "nullen" und dann hast du gleich die Antwort auf deine zweite Frage.
     
  5. #5 tuerlich, 12.10.2016
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.099
    Zustimmungen:
    490
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Also lt. Spritmonitor liegt der

    Mazda 3 G120 mit Handschaltung bei 6,56L

    Mazda 3 G120 mit Automatik bei 7,34L

    Golf 7 1,4 TSI mit DSG bei 6,64L

    Jeweils immer die Durchschnittlichswerte!

    Appropos, wir Dutzen uns hier alle!
     
  6. #6 D.Kuzmanovic, 12.10.2016
    D.Kuzmanovic

    D.Kuzmanovic Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Aber die Haltbarkeit der kleinen Motoren mit Aufladung ist geringer als bei Großvolumige Motoren. Dazu kommt noch dass warm und kalt fahren...trotz alledem schlucken sie genauso viel, wenn nicht sogar mehr als der Mazda mit seiner hohen Verdichtung.
     
  7. #7 fastclimber, 12.10.2016
    fastclimber

    fastclimber Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.06.2016
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ich empfinde den BM3 G120 als leises Auto. Vom Verbrauch her werden sich Golf und MAzda nicht viel schenken. Ich fahre Landstrasse, wenn ich den Tempomat regelmäßig benutze, komme ich immer unter 6l/100km.
    Im Vergleich zum Golf emfinde ich den BM3 als schlechter bzgl Haptik als den Golf, Fahrwerk ist beim Mazda etwas komfortabler. Ich könnte mir vorstellen dass der Golf einen besseren Wiederverkaufspreis in % hat als der Mazda. Ich könnte mir vorstellen, dass der Mazda seltener ausserplanmäßig in die Werkstatt muss. Ich hatte vorher einen 1er BMW, da war die Bedienung schon ein wenig durchdachter als im Mazda, wie das im Vergleich zum Golf ist - keine Ahnung - möchte aber nicht sagen dass der mazda unpraktisch zu bedienen ist, aber ein paar Details würden besser gehen...
    Golf mag man oder auch nicht, man muss aber anerkennen, dass auf den Strassen immer noch viele Golf 2/3/4 rumfahren. Irgendwas müssen die bei VW auch richtig machen.
    Naja, alles meine persönliche Meinung. Ich bin happy mit dem Mazda, er entschleunigt mich ein wenig, ich mag die Motortechnik und hoffe dass er 10 Jahre 150000km durchhält....
    Fahr doch mal beide Probe.... (Und schau nicht bloß auf den Verbrauch :-) )
     
  8. #8 D.Kuzmanovic, 12.10.2016
    D.Kuzmanovic

    D.Kuzmanovic Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Zudem müsste der Golf 7 eigentlich etwas angenehmer bei hoher Geschwindigkeit sein, da 7 Gange vorhanden sind als der Mazda oder Irre ich mich in der Hinsicht was die Gänge anbetrifft?
     
  9. Xen2k

    Xen2k Stammgast

    Dabei seit:
    23.07.2014
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    BMW M240i
    Wie gesagt, die Geräuschkulisse wird auch maßgeblich durch die Dämmung beeinflusst.
    Kann sein, dass ein Golf VII etwas besser gedämmt ist - ich bin allerdings noch keinen gefahren.

    Aber sowohl die kleinen TSI-Motoren als auch das 7-Gang-DSG (welches nur bei den kleinen Benzinern zum Einsatz kommt) haben lange Zeit schlechte Schlagzeilen gemacht. Stichwörter; Steuerkette, hoher Ölverbrauch, DSG-Probleme.
    Ob die Probleme auch bei einem Golf VII-Neuwagen noch auftreten, will ich nicht hoffen. Aber m.E. hängen die Probleme bei VW auch mit der Einkaufspolitik zusammen.
    Die Mazda-Benziner haben zwar keinen Turbo (und damit verbunden ein niedrigeres Drehmoment), aber sollten recht langlebig und robust sein. Zumindest baut Mazdas Ruf darauf.

    Was Verbrauch angeht, kann ich nur "tuerlich"s Rat mit dem Spritmonitor empfehlen:
    Suche - Spritmonitor.de
     
  10. #10 D.Kuzmanovic, 12.10.2016
    D.Kuzmanovic

    D.Kuzmanovic Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wie sieht`s denn mit dem neuen Mazda 3 Facelift aus, der ja jetzt Anfang 2017 erscheinen soll. Gibt es da vielleicht was neues was die Ger
     
  11. #11 D.Kuzmanovic, 12.10.2016
    D.Kuzmanovic

    D.Kuzmanovic Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Geräuschkulisse angeht und ob er vielleicht mehr Gänge bekommt?
     
  12. #12 tuerlich, 12.10.2016
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.099
    Zustimmungen:
    490
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Was hast du denn so wehement mit Deiner Geräuschkulisse?

    Wir reden hier noch von einer Kompaktklasse, nicht von nem 7er mit Doppelglas!

    Und es geht doch bei 7Gang nicht darum, das die Drehzahl insgesamt niedriger ist!

    Nur das gesamte Drehzahlband ist feiner abgestuft!

    200km/h sind 200km/h, da drehen wohl beide so um die 6000U/min.

    Bei 130km/h sind beide dann im letzten Gang unterwegs und haben auch etwa vergleichbare Drehzahlen.

    Hier sind wohl Probefahrten unabdingbar!
     
  13. #13 D.Kuzmanovic, 12.10.2016
    D.Kuzmanovic

    D.Kuzmanovic Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube nicht, dass beide bei 130 km/h vergleichbare Drehzahlen haben, da der eine 7 und der andere 6 Gänge hat und dass wird schon was heißen. Aber natürlich muss ich schon eine Probefahrt mit beiden Fahrzeugen machen.
     
  14. Xen2k

    Xen2k Stammgast

    Dabei seit:
    23.07.2014
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    BMW M240i
    Nur zur Info; das größere DSG, welches für stärkere Motoren ausgelegt ist, hat wieder 6 Gänge.
    Im Motortalk-Forum haben sich mal VW-Fahrer mit dem Thema Drehzahl auseinandergesetzt;
    Drehzahl bei 140 km/h

    Die Mazda-Automatik wird bei 6 Gängen bleiben. Der Handschalter sowieso; mehr als 6 Gänge per Hand zu schalten wäre wohl dem Großteil der Autofahrer zu viel.
     
  15. #15 HolgerB, 13.10.2016
    HolgerB

    HolgerB Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda CX-3, G120AT, Exlusivline. Turmalinblau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DJ G-90 AT, Sportline, LED, Navi
    Ich empfinde den 3er als sehr ruhiges Fahrzeug auch bei höheren Geschwindigkeiten, hab allerdings keinen Vergleich zum Golf. Der Verbrauch liegt ja bekanntlich im Gasfuß, bei den Strecken die ich hier im Rhein Main gebiet fahre geht der Verbrauch zwischen 6,0 und 6,5l, bei strammerer Fahrweise wie auf Urlaubstrecken sind auch mal 7,0l drin, wohlgemerkt mit Autómatik. Also alles im normalen Bereich. Was den TSI Motor von VW angeht finde ich den grausam. Ich hatte vor ein paar Wochen am Wochenende einen Beetle Cabrio mit diesem Motor, der kam garnicht in die Gänge in den unteren Drehzahlen. So oft wie ich das Auto abgewürgt hatte, kam mir vor ein Fahranfänger. Eine Freude wie ich wieder meinen fahren durfte.
     
  16. #16 Mistertp, 13.10.2016
    Mistertp

    Mistertp Stammgast

    Dabei seit:
    09.06.2016
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    Mazda 3 Bm 120G
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo
    Ich hatte vor den Mazda 3 g120 den VW The Beetle als Coupe mit dem 140 ps Diesel. Der hat super gezogen während ich den Mazda in einen bestimmten Bereich dafür bekommen muss . Aber der Beetle war defenitiv besser gedämmt. Finde man hört zuviel vom Motor. Genauso sieht es bei den Abrollgeräuschen aus.
    Nach meinem Empfinden sollte Mazda schon etwas mehr an der Dämmung arbeiten.
    Gruß Torsten
     
  17. #17 benutzer-sama, 13.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2016
    benutzer-sama

    benutzer-sama Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.02.2014
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda MX-5 Skyactiv-G 160 Sports-Line
    Das kleine VW 7G DSG ist eine komplette Fehlkonstruktion und sollte man meiden wie der Teufel das Weihwasser.

    Die Fragen müsste eigentlich lauten:

    - Hält die Mechatronik und die Kupplungen des 7G DSG mehr als 20.000 km ?
    - Wie stark wird ruckelt das 7G DSG bei niedrigen Geschwindigkeiten, wenn es nicht mehr neuwertig ist ?
    - Wie laut rasselt und klappert das 7G DSG auf schlechten Straßen und Kopfsteinpflaster ?
     
  18. Simson

    Simson Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1,6 l Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Mx 5 NBFL
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mazda baut nicht zwingend für den deutschen Markt. Da in fast jedem Land dieser Erde Tempolimits im unteren 100 er Bereich bestehen rüsten sie ihre Fahrzeuge dem entsprechend aus.Ich habe meinen Mazda 3 BL, der ab 140 laut wird mit Bitumen und Schaum gedämmt. Das hat deutlich etwas gebracht.
    Generell wurde ich aber falls es un Fahrkomfort und Geräuschpegel geht den Golf nehmen. Qualitätsmässig hat denke ich Mazda die Nase vorn. Einen Tod muss man sterben.
    Sehr positiv bin ich von Mazda CX5. Suuuuper leise.
    Sehr enttäuscht war ich vom Mazda 6 vor der Modellpflege. Ab 160 saumässig laute Windgeräusche. Soll aber jetzt gelöst sein.
     
  19. #19 HolgerB, 13.10.2016
    HolgerB

    HolgerB Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda CX-3, G120AT, Exlusivline. Turmalinblau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DJ G-90 AT, Sportline, LED, Navi
    Das was wir hatten war ein Benziner und der ging unten heraus garnicht, was er brauchte war echt Drehzahl und nochmal Drehzahl. Aber darum geht es hier ja nicht.
     
  20. Simson

    Simson Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1,6 l Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Mx 5 NBFL
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ist ja ein Sauger.
     
Thema: Geräuschniveau vom Mazda 3 G 120
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3g120

    ,
  2. Mazda 3 geräuschkulisse

    ,
  3. mazda 3 120 drehzahl

    ,
  4. motor mazda 3g120,
  5. mazda doppelglas
Die Seite wird geladen...

Geräuschniveau vom Mazda 3 G 120 - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 Radio setzt sich auf Werkseinstellung zurück

    Mazda 2 Radio setzt sich auf Werkseinstellung zurück: Hallo ihr Lieben, wir haben einen Mazda 2 G75 Challenge (DJ1), BJ 2016. Seit einiger Zeit hab ich das Problem. dass sich das Autoradio hin und...
  2. LED Blinker & DAB+ in Mazda 6 GL

    LED Blinker & DAB+ in Mazda 6 GL: Hallo, ich habe mir für meinen Mazda 6 Kombi GL 2.0 (Bj 2016) LED Leuchtmittel WY21W mit integriertem Widerstand für die Blinker gekauft, um die...
  3. MazDa 3 BM Schalter Innenraum

    MazDa 3 BM Schalter Innenraum: Guten Morgen zusammen, Weist einer wo man zusätzlich Innenraum schalter bekommt ? Sie sollten als Led Tagfahrlicht oder wie Renn Hupe verwendet...
  4. Mazda3 (BK) Mazda nimmt kein Gas bei Kälte an

    Mazda nimmt kein Gas bei Kälte an: Hallo, Mein mazda 3 bk bj. 2006 150 PS 2.0l benzin, hat folgendes Problem : Wenn ich den Motor starte bei 1 Grad oder kälter startet er ganz...
  5. 323 (BG) Mazda 323 BG 1993 Randbremszylinder austauschen

    Mazda 323 BG 1993 Randbremszylinder austauschen: Hier ein kurzes Video zum Wechsel des hinteren Randbremszylinder. [MEDIA]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden